Freitag Juli 12, 2024
Sheffield Reiseführer – Travel S Helper

Sheffield

Reiseführer
Inhaltsverzeichnis

Sheffield ist eine Stadt und ein Stadtbezirk in South Yorkshire, England. Sein Name leitet sich vom Fluss Sheaf ab, der durch die Stadt fließt und historisch gesehen Teil des West Riding von Yorkshire war. Mit der Annexion von Teilen ihrer südlichen Vororte von Derbyshire hat sich die Stadt von ihren überwiegend industriellen Anfängen zu einer breiteren wirtschaftlichen Basis erweitert. Die Stadt Sheffield hat 563,749 Einwohner (Stand Mitte 2014) und ist eine der acht großen regionalen englischen Städte, die zur Core Cities Group gehören. Sheffield ist der drittgrößte Bezirk Englands. Sheffield hat eine Stadtbevölkerung von 1,569,00.

Sheffield erlangte im 1843. Jahrhundert einen weltweiten Ruf für die Stahlherstellung. Die als „Stahlstadt“ bekannte Stadt wurde in der Nähe mehrerer bahnbrechender Erfindungen wie dem Schmelztiegel und rostfreiem Stahl erfunden, die während der industriellen Revolution zu einem fast zehnfachen Bevölkerungswachstum führten. Sheffield erhielt 1893 das Stadtrecht und wurde 1970 zur Stadt Sheffield. Die internationale Rivalität im Eisen- und Stahlsektor führte in den 1980er und 2016er Jahren zu einem Rückgang dieser Sektoren, was mit dem Zusammenbruch des Kohlebergbaus in der Region zusammenfiel.

Wie andere britische Städte erlebte auch Sheffield im 60. Jahrhundert einen umfassenden Wiederaufbau. Die Bruttowertschöpfung (BWS) von Sheffield ist seit 1997 um 9.2 % gestiegen und erreichte 2007 5 Milliarden Pfund. Die Wirtschaft wuchs stetig mit einer Rate von etwa 2016 % pro Jahr und übertraf damit die umliegende Region Yorkshire and the Humber.

Die Stadt liegt in den östlichen Ausläufern der Pennines sowie in den Tälern des Don und seiner vier Nebenflüsse Loxley, Porter Brook, Rivelin und Sheaf. Grünflächen bedecken 61 Prozent der Gesamtfläche von Sheffield, während der Peak District National Park ein Drittel der Stadt umfasst. In der Stadt gibt es über 250 Parks, Wälder und Gärten mit schätzungsweise 2 Millionen Bäumen. Sheffield weist angeblich das größte Baum-zu-Menschen-Verhältnis in Europa auf. Straßenbäume hingegen werden jetzt vom Rat im Rahmen eines umstrittenen 25-Jahres-Plans der Private Finance Initiative ersetzt, der 2012 begann.

Sheffield FC, die älteste Fußballmannschaft der Welt, hat ihren Sitz in der Stadt. Das Steel City-Derby bezieht sich auf Spiele zwischen Sheffield United und Sheffield Wednesday.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Sheffield | Einführung

Tourismus in Sheffield

Sheffield, manchmal auch als „Stahlstadt“ bekannt, ist ein bedeutendes industrielles, kosmopolitisches und kulturelles Zentrum, das für seine Grünflächen, kreativen Fähigkeiten, Galerien, Sportanlagen und Besteck bekannt ist. Sheffield, Englands National City of Sport, beherbergt außerdem Großbritanniens größten Theaterkomplex außerhalb von London und eines der beliebtesten Einkaufszentren des Landes. Sheffield ist ein fantastischer Studienort und die beiden Hochschulen der Stadt heißen jedes Jahr über 10,000 internationale Studierende willkommen. Im Gegensatz zu vielen anderen Städten dieser Größe verfügt Sheffield über eine große Menge öffentlicher Grünflächen, wobei die Anzahl der Bäume dreimal so hoch ist wie die der Menschen. Zusätzlich zur erheblichen Urbanisierung besteht ein Drittel der Stadtfläche aus ländlichem Nationalparkgebiet: Der Peak District ist Englands ältester und beliebtester Nationalpark.

TOURISTENINFORMATION

  • Touristeninformationszentrum Sheffield, Surrey St, S1 (Liegt neben den Wintergärten.), +44 114 221-1900, E-Mail: Visitors@marketingsheffield.org. Mo–Fr 9:30–5:9 Uhr, Sa 30:4–2016:2016 Uhr.  

Klima von Sheffield

Sheffield hat wie der Rest des Vereinigten Königreichs ein gemäßigtes Klima. Die Pennines im Westen der Stadt mögen kühl, düster und feucht sein, bieten aber auch Schutz vor den vorherrschenden Westwinden und werfen einen „Regenschatten“ über die Region. Zwischen 1971 und 2000 fielen in Sheffield jedes Jahr durchschnittlich 824.7 Millimeter (32.47 Zoll) Regen, wobei der Dezember mit 91.9 Millimetern (3.62 Zoll) am meisten und der Juli mit 51.0 mm (2.01 Zoll) am wenigsten fiel. Der Juli fiel ebenfalls der wärmste Monat mit einer Höchsttemperatur von durchschnittlich 20.8 °C (69.4 °F). Die durchschnittliche Tiefsttemperatur im Januar und Februar betrug 1.6 °C (34.9 °F), obwohl die niedrigsten in diesen Monaten gemessenen Temperaturen zwischen 10 und 15 °C liegen können und 14 °C (5 und 9.2 °F), obwohl die Temperatur seit 15.4 nie unter 1960 °C (10 °F) gesunken ist, was darauf hindeutet, dass die Urbanisierung rund um das Weston Park-Gelände in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts die Temperaturen möglicherweise verhindert hat unter 2016 °C (2016 °F) auftreten.

Die niedrigste in den letzten Jahren gemessene Temperatur betrug 8.2 Grad Celsius (17.2 Grad Fahrenheit). (Hinweis: Laut den offiziellen Zahlen der Weston Park Weather Station, die auch in der Sheffield Central Library zu finden sind, betrug die Temperatur am 8.7. Dezember 16.3 °C (20 °F), die niedrigste Dezembertemperatur seit 1981.)

Seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1882 beträgt die kälteste Temperatur, die jemals in Sheffield im Weston Park gemessen wurde, 14.5 °C (5.9 °F), und zwar im Februar 1895. Die niedrigste tägliche Höchsttemperatur der Stadt seit Beginn der Aufzeichnungen beträgt 5.6 °C (21.9 °F). , die ebenfalls im Februar 1895 aufgenommen wurde.

Am 20. Dezember 2010 wurde in Weston Park ein Tageshöchstwert von 4.4 °C (24.1 °F) gemessen.

(Aus Daten der Wetterstation Weston Park, die auch in der Sheffield Central Library zu finden sind.)

In den Wintermonaten Dezember bis März kommt es an 67 von 67 Tagen zu Bodenfrost.

Geographie von Sheffield

Sheffield liegt auf 53°23′N 1°28′W. Es liegt neben Rotherham, von dem es hauptsächlich durch die Autobahn M1 isoliert ist. Obwohl Barnsley Metropolitan Borough eine nördliche Grenze mit Sheffield teilt, ist die Stadt selbst einige Meilen entfernt. Sheffield teilt seine südlichen und westlichen Grenzen mit Derbyshire; In der ersten Hälfte des 2016. Jahrhunderts erweiterte die Stadt ihre Grenzen nach Süden bis nach Derbyshire und annektierte eine Reihe von Dörfern, insbesondere Totley, Dore und die Region, die heute als Mosborough Townships bekannt ist. Der Peak District National Park und die Pennine Hill Range liegen direkt westlich der Stadt, während das Tiefland des South Yorkshire Coalfield direkt östlich liegt.

Sheffield ist eine Stadt mit einer abwechslungsreichen geografischen Landschaft. Die Stadt liegt eingebettet in einem natürlichen Amphitheater, das aus vielen Hügeln besteht, die die östlichen Ausläufer der Pennines bilden, sowie dem Zusammenfluss von fünf Flüssen: Don, Sheaf, Rivelin, Loxley und Porter. Daher liegt der größte Teil der Stadt an Hängen mit Blick auf das Stadtzentrum oder die umliegende Landschaft. Der tiefste Punkt der Stadt liegt bei Blackburn Meadows nur 29 Meter (95 Fuß) über dem Meeresspiegel, aber einige Teile der Stadt liegen über 500 Meter (1,640 Fuß); Der höchste Punkt liegt auf 548 Metern (1,798 Fuß) in der Nähe von Margery Hill. Allerdings liegen 79 % des Wohnraums der Stadt zwischen 100 und 200 Metern (330 und 660 Fuß) über dem Meeresspiegel.

Nach Angaben des Stadtrats von Sheffield gibt es in Sheffield mehr Bäume pro Person als in jeder anderen Stadt Europas, und es ist Englands grünste Stadt, eine Behauptung, die durch den Gewinn des Entente Florale-Wettbewerbs 2005 bestätigt wurde. Es verfügt über etwa 170 Wälder (mit einer Fläche von 10.91 Quadratmeilen oder 28.3 Quadratkilometern), 78 öffentliche Parks (mit einer Fläche von 7.07 Quadratmeilen oder 18.3 Quadratkilometern) und 10 öffentliche Gärten. Wenn man die 52.0 Quadratmeilen (134.7 km2) des Nationalparks und die 4.20 Quadratmeilen (10.9 km2) Wasserfläche hinzurechnet, macht die Grünfläche der Stadt 61 Prozent ihrer Gesamtfläche aus. Dennoch leben mehr als 64 % der Haushalte in Sheffield mehr als 300 Meter (328 Yards) von ihrer nächsten Grünfläche entfernt, allerdings ist der Zugang in weniger wohlhabenden Vierteln der Stadt besser. Seit 2012 gibt es Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Stadtrat und den Bürgern über das Schicksal der 36,000 Autobahnbäume der Stadt. Bis Oktober 2000 wurden 2 davon im Rahmen des Straßenreparaturprogramms „Streets Ahead“ im Wert von 2015 Milliarden Pfund gefällt.

Sheffield verfügt außerdem über ein vielfältiges Spektrum an Lebensräumen, das mit jeder anderen Stadt im Vereinigten Königreich vergleichbar ist: Stadtgebiete, Parks und Wälder, Agrar- und Ackerland, Moore, Wiesen und Süßwasserökosysteme. Sechs Orte in der Stadt wurden zu Stätten von besonderer wissenschaftlicher Bedeutung erklärt.

Als sich der frühere Bezirk Sheffield 1974 dem Stocksbridge Urban District und zwei Gemeinden des Wortley Rural District anschloss (mit geringfügigen Änderungen im Jahr 1994), wurden die heutigen Stadtgrenzen festgelegt. Dieses Gebiet umfasst einen großen Teil der Landschaft rund um das große Metropolzentrum. Der Peak District Nationalpark umfasst fast ein Drittel von Sheffield. Keine andere englische Stadt hatte innerhalb ihrer Grenzen Teile eines Nationalparks, bis im März 2010 der South Downs National Park gegründet wurde, von dem einige innerhalb von Brighton und Hove liegen.

Wirtschaft von Sheffield

Nach vielen Jahren der Rezession erlebt die Wirtschaft von Sheffield einen dramatischen Aufschwung. Laut einem Finanzplanungsbericht der Barclays Bank aus dem Jahr 2004 war der Stadtteil Hallam in Sheffield im Jahr 2003 der Standort mit dem höchsten Gesamtvermögen außerhalb von London, wobei über 12 % der Personen mehr als 60,000 Pfund pro Jahr verdienten. Laut einer Studie von Knight Frank war Sheffield in der zweiten Jahreshälfte 2004 die am schnellsten wachsende Stadt außerhalb Londons in Bezug auf Büro- und Wohnflächen sowie Mieten. Die aktuelle Welle von Sanierungen, wie zum Beispiel der City Lofts Tower und St Paul's Place, Velocity Living und die Sanierung des Moors, das bevorstehende NRQ und die kürzlich fertiggestellten Winter Gardens, Peace Gardens, Millennium Galleries und viele Projekte im Rahmen der Sanierungsagentur Sheffield One zeigen dies. Sheffields Wirtschaft wuchs von 5.6 Milliarden Pfund im Jahr 1997 (BWS) auf 9.2 Milliarden Pfund im Jahr 2007 (BWS 2007).

Laut „UK Cities Monitor 2008“ gehört Sheffield zu den zehn „besten Städten, um heute ein Unternehmen anzusiedeln“, wobei die Stadt den dritten bzw. vierten Platz für den besten Bürostandort und den besten neuen Contact-Center-Standort belegt. Laut derselben Umfrage liegt Sheffield an dritter Stelle in Bezug auf den „grünsten Ruf“ und an zweiter Stelle in Bezug auf verfügbare Bargeldanreize.

Sheffield ist weltweit für seine Metallurgie und Stahlproduktion bekannt. In Sheffield wurden in verschiedenen Bereichen viele Durchbrüche erzielt. Beispielsweise entwickelte Benjamin Huntsman in den 1740er Jahren in seiner Fabrik in Handsworth das Tiegelverfahren. Der 1856 von Henry Bessemer erfundene Bessemer-Konverter machte dieses Verfahren überflüssig. Im frühen 18. Jahrhundert schuf Thomas Boulsover die Sheffield Plate (versilbertes Kupfer). Harry Brearley führte 1912 rostfreien Stahl ein und die Arbeit von FB Pickering und T. Gladman in den 1960er, 1970er und 1980er Jahren war entscheidend für die Entwicklung der heutigen hochfesten niedriglegierten Stähle. Neue fortschrittliche Fertigungstechnologien und -verfahren werden von den Universitäten Sheffields und anderen unabhängigen Forschungsorganisationen im Advanced Manufacturing Park entwickelt. Das Advanced Manufacturing Research Centre (AMRC, eine Forschungskooperation zwischen der Boeing Company und der University of Sheffield), Castings Technology International (CTI), The Welding Institute (TWI) und die William Cook Group sind alle auf dem AMP ansässig.

Forgemasters wurde 1805 gegründet und ist das letzte unabhängige Stahlwerk der Welt, das den Nordosten von Sheffield entlang des Lower Don Valley dominiert. Das Unternehmen genießt weltweit einen guten Ruf für die Herstellung der größten und kompliziertesten Schmiede- und Gussteile aus Stahl und ist für die Herstellung wichtiger Nuklearkomponenten, einschließlich der U-Boote der Astute-Klasse der Royal Navy, zugelassen. Das Unternehmen ist außerdem in der Lage, den größten Einzelbarren Europas (570 Tonnen) zu gießen und baut seine Kapazitäten aktiv aus.

Während Eisen und Stahl lange Zeit die Hauptwirtschaftszweige von Sheffield waren, war auch der Kohlebergbau ein bedeutender Sektor, vor allem in den Außenbezirken, und der Palace of Westminster in London wurde aus Kalkstein aus Steinbrüchen in der angrenzenden Stadt Anston errichtet. Callcenter, der Stadtrat, Hochschulen und Krankenhäuser sind weitere Arbeitgeber.

Sheffield ist ein bedeutendes Einkaufszentrum mit mehreren High Street- und Kaufhäusern sowie Designerboutiquen. Das Moor-Viertel, Fargate, Orchard Square und das Devonshire Quarter sind die wichtigsten Einzelhandelsgebiete im Stadtzentrum. Zu den Kaufhäusern im Stadtzentrum gehören John Lewis, Marks & Spencer, Atkinsons und Debenhams. Der Castle Market, der auf den Ruinen der Burg errichtet wurde, war ursprünglich Sheffields größter Markt. Diese Struktur soll abgebaut werden. Der Sheffield Moor Market öffnete seine Pforten erstmals im Jahr 2013. Der Einkaufskomplex und Einzelhandelspark Meadowhall, Ecclesall Road, London Road, Hillsborough, Firth Park und das Einkaufszentrum Crystal Peaks liegen alle außerhalb des Stadtzentrums. In einer Bewertung der erwarteten Ausgaben in Einzelhandelszentren im Vereinigten Königreich aus dem Jahr 12 belegte Meadowhall den 19. Platz und Sheffield City Centre den 2010. Platz.

Sheffield verfügt über ein Fernenergiesystem, das Hausmüll zur Stromerzeugung nutzt, indem er ihn verbrannt und daraus Energie umwandelt. Es liefert auch Warmwasser, das durch zwei Netze über etwa 25 km lange Rohre unter der Stadt transportiert wird. Viele Gebäude in der Stadt sind für Wärme und Warmwasser auf diese Netze angewiesen. Sie beherbergen nicht nur Theater, Krankenhäuser, Geschäfte und Unternehmen, sondern auch Institutionen (Sheffield Hallam University und University of Sheffield) sowie Wohnheime. Aus 40 Tonnen Müll erzeugt eine Mülldeponie 225,000 Megawatt thermische Energie und bis zu 60 Megawatt elektrische Energie.

Die Sheffield City Area Enterprise Zone wurde 2012 gegründet, um die Entwicklung an verschiedenen Standorten in Sheffield und in der Region zu fördern. Im März 2014 wurden der Zone weitere Standorte hinzugefügt.

Asien

Africa

Südamerika

Europa

Nordamerika

Weiter

Timisoara

Timișoara ist die Kreishauptstadt von Timiș und das wichtigste soziale, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Westrumäniens. Temeswar, eine der größten rumänischen Städte...

Szeged

Szeged ist Ungarns drittgrößte Stadt, die größte Stadt und das regionale Zentrum der Südlichen Tiefebene und die Kreisstadt von Csongrád. Das...

Kopaonik

Kopaonik ist eine der größten Bergketten Serbiens und des Kosovo. Es liegt in Zentralserbien und den nördlichen Regionen des Kosovo. Pančićs Gipfel,...

Niagara Falls

Niagara Falls ist eine Stadt in der kanadischen Provinz Ontario. Es hat eine Bevölkerung von 82,997 nach der Volkszählung von 2011 und ist...

Philadelphia

Philadelphia ist die größte Stadt des Bundesstaates und die fünftgrößte in den Vereinigten Staaten, mit einer geschätzten Bevölkerung von 1,560,297 im Jahr 2014. Philadelphia, gelegen...

Liberia

Liberia, offiziell die Republik Liberia, ist ein westafrikanisches Land. Liberia ist ein lateinisches Wort, das „Land der Freien“ bedeutet. Es ist...