Freitag Juli 12, 2024
Cuenca Reiseführer - Travel S Helper

Becken

Reiseführer

Cuenca ist eine geschäftige Kolonialstadt im Süden Ecuadors, die drittgrößte des Landes und Sitz der Provinz Azuay. Laut der Volkszählung von 2010 hat die Stadt 518,000 Einwohner und liegt in einem Hochlandtal etwa 2,500 m (8,200 ft) über dem Meeresspiegel. Seine milde Umgebung macht es das ganze Jahr über attraktiv. Aufgrund seiner zahlreichen historischen Bauwerke wurde das Stadtzentrum von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Blumen, blühende Bäume, Gras und sprudelnde Wasserwege sind überall in Cuenca zu finden.

Cuenca ist auf allen Seiten von Bergen umgeben, mit Pässen im Westen, Süden und Osten. Wenn Sie von der Innenstadt nach Südwesten blicken, können Sie die schönen Cajas-Berge sehen. Der Großteil dieser Region wird durch den riesigen Cajas-Nationalpark (Parque Nacional Cajas) geschützt, der eine Reise wert ist.

Die Stadt ist sauberer und sicherer als die meisten großen Städte in armen Ländern, und es wird gesagt, dass sie reineres Wasser hat als die meisten Städte in den Vereinigten Staaten und Europa. Anders als in anderen ecuadorianischen Städten ist das Trinkwasser hier bedenkenlos trinkbar. ETAPA, die staatliche Versorgungsorganisation, baute zwischen 8,000 und 2010 brandneue Wasser- und Abwasserleitungen auf einer Fläche von 2013 Hektar. (20,000 Acres).

Die Stadtverwaltung von Cuenca hat ein spanisches Stadtplanungsbüro beauftragt, 80 Kilometer Radwege zu erstellen, die rund um die Stadt gebaut werden. Diese Wege sind zusätzlich zu den bestehenden, die vielen Flüssen von Cuenca folgen. Cuenca ist berühmt für seine wunderschöne Architektur, Touristenattraktionen, Hotels und sein Nachtleben.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Cuenca | Einführung

Cuenca – Infokarte

BEVÖLKERUNG : • Stadt 400,000
• U-Bahn 700,000
GEGRÜNDET :   12. April 1557
ZEITZONE :   ECT (UTC-5)
SPRACHE :   Spanisch (offiziell)
RELIGION:
BEREICH :  70.59 km2 (27.25 Quadratmeilen)
HÖHE : Höchste Erhebung 2,550 m (8,370 ft)
Niedrigste Höhe 2,350 m (7,710 ft)
KOORDINATEN:  2°53′57″S 79°00′55″W
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :
ETHNISCH :
GEBIETCODE:  07
POSTLEITZAHL :  010150
WAHLCODE :   (+593) 07

Tourismus in Cuenca

Das historische Viertel, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, wird von Besuchern am meisten besucht. Es liegt zwischen dem Fluss Tomebamba und der Straße Gran Colombia im Norden, General Torres im Westen und Hermano Miguel im Osten. Diese Region ist aufgrund ihrer Kompaktheit, gitterartigen Struktur und mehrerer gut sichtbarer Denkmäler einfach zu durchqueren. Außerhalb dieses Ortes könnte die Stadt aufgrund der Fülle winziger Gassen aus der Kolonialzeit und identischer Strukturen verwirrend sein.

Cuencas große Feste finden bei der „Kindermesse“ statt, die am Tag der Ankunft der Könige (6. Januar – Dreikönigstag) oder während der Unabhängigkeitsfeier der Stadt (3. November) stattfindet, bei der Prozessionen, kulturelle Darbietungen und Tänze sind geplant. Die angrenzende Caar-Farm (im selben Landkreis) hat die größten Inka-Ruinen in Ecuador.

Santa Ana de los Cuatro ros de Cuenca ist der vollständige Name von Cuenca. Die wichtigsten Aspekte der Umgebung der Stadt sind auch die Grundlage ihres Namens; cuatros rios bedeutet auf Spanisch „vier Flüsse“ und cuencamean „Becken“, und die Stadt liegt in einem Becken, das durch einen Zusammenfluss von Flüssen gebildet wird. In der Reihenfolge ihrer Bedeutung sind diese Flüsse der Tomebamba (benannt nach der Cañari-Zivilisation), Yanuncay, Tarqui und Machangara. Die ersten drei dieser Flüsse entspringen dem Páramo des Parque Nacional Cajas, der sich westlich der Stadt befindet. Die Wasserscheide des Amazonas umfasst diese vier Flüsse. Tatsächlich sind die Bewohner ziemlich stolz auf ihre Wasserstraßen.

Cuenca ist eine Stadt mit einer Kultur, die sich über ein Jahrhundert oder mehr erstreckt. Bei einem Spaziergang durch Cuenca werden Sie zeitgenössische Gebäude, Highspeed-Internet und drahtlose Kommunikation sowie Menschen beobachten, die ihre Kleidung im Fluss waschen, während Sie sich mit Mobiltelefonen unterhalten. Viele zeitgenössische Autos können gesehen werden, wenn die Bewohner ihre Kühe, Pferde und Esel zum Grasen neben Flüssen und Parks transportieren. Rund um die Marktplätze sieht man Menschen, die ihre Ziegen melken und auf Eseln Milch in die Stadt transportieren. Das ist der Reiz von Cuenca, einer Kultur, die jahrzehntelange Bräuche und Verhaltensweisen beinhaltet.

Baubeginn der Tranvía war Mitte Februar 2013. (Straßenbahn). Die Arbeiten am Schnellverkehrssystem werden bis Ende 2014 fortgesetzt, wobei das System Anfang 2015 vollständig betriebsbereit sein wird. Die Tranvía soll Verkehrsstaus und Umweltverschmutzung in Cuenca, insbesondere im historischen Viertel, reduzieren.

Cuenca ist eine Stadt, die leicht zu Fuß erkundet werden kann. Im Laufe des letzten Jahres hat die Stadt kilometerlange Gehwege ausgebaut, wodurch die Stadt noch fußgängerfreundlicher wurde. Achten Sie einfach auf die Fahrer, da sie nicht nach Ihnen Ausschau halten. Die ecuadorianische Regierung ist bestrebt, die Verkehrsstaus zu reduzieren, aber es wird Zeit und Aufklärung erfordern.

Klima von Cuenca

Nach der Köppen-Klimaklassifikation hat Cuenca ein subtropisches Hochlandklima (Cfb). Cuenca hat wie der Rest der ecuadorianischen Anden ein ganzjährig gemäßigtes Klima. Die Tage sind oft warm, während die Abende so kühl sind, dass Pullover oder Mäntel benötigt werden. Die Tagesdurchschnittstemperatur beträgt 14.7 °C (58.5 °F). Es gibt zwei Jahreszeiten im Jahr: nass und trocken. Die Trockenzeit, mit gelegentlichen Schwankungen, dauert von Juni bis Dezember. Die Regenzeit, die sich durch strahlend sonnige Morgen- und Nachmittagsregen auszeichnet, dauert von Januar bis Mai. Der meiste Regen fällt während der Invierno-Monate (Regenzeit) März, April und Mai.

Geographie von Cuenca

Cuenca, der Sitz der Provinz Azuay, liegt im österreichischen oder südlichen Teil von Ecuador, in der Sierra der Anden. Es liegt etwa 9 Stunden südlich von Quito und 4 Stunden östlich von Guayaquil. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 2,350 bis 2,550 Metern (7,710 bis 8,370 Fuß) über dem Meeresspiegel.

Die vier Flüsse von Cuenca sind die bestimmenden geografischen Merkmale der Stadt und die Quelle ihres Namens auf Spanisch (was ein Becken bedeutet, das durch einen Zusammenfluss von Flüssen entstanden ist). In der Reihenfolge ihrer Bedeutung sind diese Flüsse der Tomebamba (benannt nach der Inka-Zivilisation), Yanuncay, Tarqui und Machangara. Die ersten drei dieser Flüsse entspringen dem Páramo des Parque Nacional Cajas, der sich westlich der Stadt befindet. Die Wasserscheide des Amazonas umfasst diese vier Flüsse. Cuenca ist auf allen Seiten von Bergen umgeben, mit Pässen im Westen, Süden und Osten.

Wie man nach Cuenca reist

Einsteigen - Mit dem Flugzeug

Tägliche Inlandsflüge sind von und nach Guayaquil, Quito und anderen nahe gelegenen Ländern verfügbar. Derzeit wird Cuenca täglich von TAME, LAN und AeroGal angeflogen. Außer sonntags bietet AirCuenca täglich Flüge an.

Die Kosten für ein Taxi vom Flughafen in die Innenstadt betragen zwischen 2 und 3 USD.

Einsteigen - Mit dem Bus/Auto

Cuenca liegt an der Panamericana. Busse bieten Verbindungen zu vielen Städten in Ecuador. Das Bussystem in Ecuador ist gut ausgebaut. Busse fahren tagsüber alle ein bis zwei Stunden.

Loja für Verbindungen nach Vilcabamba (4.5-7 h, 7.5 $). Seien Sie gewarnt, dass die Viajeros-Busse nach Loja keine funktionierende Toilette haben und bis zu 7 Stunden dauern können (uns wurde im Büro gesagt, dass es 4 Stunden dauern würde und dass es nur eine Haltestelle geben würde, aber wir hielten mehr als 50 an Mal und war am Ende so voll, dass der Bus kaum bergauf kämpfen konnte). Das war mit Reisende "International".

St. Louis Busse fahren von Cuenca nach Loja über die Nationalparkroute und brauchen 4.5 Stunden, 8 $. Abfahrten um 7:45, 11:00, 16:00, 19:30 und 24:00 Uhr. Es gibt eine funktionierende Toilette.

Alausi. 4 Stunden (Transportes Alausi) Riobamba. 6 Stunden (Patria)

Piura, Peru: Es gibt einen neuen Service nach Piura, der um 19:30, 21:00 und 23:00 Uhr abfährt. Dies ist eine Partnerschaft zwischen zwei Unternehmen, Pullman Sucre und CIFA International. Es ist notwendig, den Bus entweder in Machala oder Huaquillas zu wechseln. Die Dienste um 19:30 und 23:00 Uhr sind mit einem speziellen Schlafplatzservice verbunden. Der Preis beträgt je nach Serviceklasse 12–15 USD. Es ist eine gute Idee, Ihr Ticket einen Tag im Voraus zu kaufen, da es nicht ungewöhnlich ist, dass sie ausgebucht sind.

Tumbes, Peru: Wie oben, plus zusätzliche Abfahrten um 13:15 und 15:00 Uhr. $7 von der Grenze.

Für die Abfahrt vom Busbahnhof wird eine Abfahrtsgebühr von 0.10 USD erhoben.

Wie man sich in Cuenca fortbewegt

Das Touristeninformationszentrum in Cuenca, bekannt als iTur, befindet sich am Hauptplatz der Stadt (Parque Calderón) und bietet eine Fülle nützlicher Karten und Broschüren, die Ihnen bei der Navigation durch die Stadt helfen, während Sie dort sind. (Mariscal Sucre, zwischen Luis Cordero und Benigno Malo, Montag–Freitag 8:00–22:00, Samstag–Sonntag 8:30–13:30; Tel. 07–282–1035, itur@cuenca.com.ec, Website : www.cuencaecuador.com.ec) Darüber hinaus gibt es am Flughafen ein Satellitenbüro von iTur, das von Montag bis Mittwoch von 7:30 bis 11:00 Uhr und von Donnerstag bis Freitag von 7:30 bis 11:00 Uhr geöffnet ist :8 Uhr und am Samstag von 00:12 bis 00:07 Uhr. 286-2203-162, Durchwahl 2016).

Durch die verstopften Gassen im Zentrum von Cuenca zu laufen ist einfach und oft schneller als ein Taxi zu nehmen.

Taxis sind überall zu finden und kosten zwischen 1.50 und 3 $ pro Fahrt. Bevor Sie in das Fahrzeug einsteigen, sollte der Preis besprochen werden. Taximeter werden von einigen Taxis verwendet.

Die Nutzung von Stadtbussen ist auch nicht allzu schwierig. Bushaltestellen sind oft gekennzeichnet. Jede Fahrt kostet 0.25 $. (Genaues Wechselgeld ist erforderlich, da Sie Münzen in einen Automaten werfen, es gibt keinen Fahrkartenschalter im Bus). Auf CuencaTransit.com können Sie ein Benutzerhandbuch zur Nutzung der Stadtbusse, Streckenpläne und einen Online-Reiseplaner erhalten.

Preise in Cuenca

MARKT / SUPERMARKT

Milch 1 Liter $1.05
Tomaten 1 kg $1.25
Käse 0.5 kg $4.00
Äpfel 1 kg $3.50
Orangen 1 kg $2.50
Bier (Inland) 0.5 die $1.05
Flasche Wein 1 Flasche $11.50
Coca Cola 2 Liter $1.50
Brot 1 Stück $1.00
Wasser 1.5 die $1.28

RESTAURANTS

Abendessen (Low-Range) für 2 $13.00
Abendessen (Mittelklasse) für 2 $27.00
Abendessen (High-Range) für 2 $
Mac Mahlzeit oder ähnliches 1 Mahlzeit $6.00
Wasser 0.33 die $0.50
Cappuccino 1 Tasse $1.90
Bier (importiert) 0.33 die $3.00
Bier (Inland) 0.5 die $1.25
Coca Cola 0.33 die $0.90
Cocktail-Getränk 1-Drink $5.60

UNTERHALTUNG

Kino 2 Tickets $10.00
Fitnessraum 1 Monat $30.00
Herrenhaarschnitt 1 Haarschnitt $4.30
Theater 2 Tickets $
Handy (Prepaid) 1 min. $0.17
Packung Marlboro 1 Packung $4.80

KÖRPERPFLEGE

Antibiotika 1 Pack $5.30
Tampons 32 Stücke $7.00
Deodorant 50 ml. $4.90
Haarwaschmittel 400 ml. $4.80
Toilettenpapier 4 Rollen $1.50
Zahnpasta 1 Rohr $2.25

KLEIDUNG SCHUHE

Jeans (Levis 501 oder ähnlich) 1 $70.00
Kleid Sommer (Zara, H&M.) 1 $65.00
Sportschuhe (Nike, Adidas) 1 $115.00
Lederschuhe 1 $65.00

Transportservice

Benzin 1 Liter $1.20
Taxi Startseite $1.50
Taxi 1 km $1.50
Nahverkehr 1-Ticket $0.25

Sehenswürdigkeiten & Wahrzeichen in Cuenca

  • Weihnachtsparade (Pase del Niño Viajero) — In Cuenca findet am 24. Dezember eine wunderschöne Prozession statt, die als Ecuadors und möglicherweise Südamerikas größtes und größtes Weihnachtsfest gilt. Um 10:00 Uhr verlässt die Prozession San Sebastian und fährt entlang San Blas, Simón Bolivar Street und Plaza Calderón. Die Parade wird von Tausenden von Musikern begleitet, und jede Gemeinde schmückt ihre Fahrzeuge, Pferde und andere verfügbare Gegenstände mit bunten Emblemen. Kinder verkleiden sich als biblische Figuren oder in farbenfrohen Kostümen. Mindestens sieben Stunden wurden für die Prozession aufgewendet. Tausende von Menschen werden während des gesamten Marsches als Joseph, Maria, die Heiligen Drei Könige, Engel usw. verkleidet sein. Dies ist ein Spektakel, das man gesehen haben muss.
  • Die Neue Kathedrale (um 1885).
  • El Sagrario (die „alte Kathedrale“). Die Bauarbeiten begannen 1557. Heute dient sie nicht mehr als Kirche, sondern als Museum. Kürzlich wurde eine Restaurierung abgeschlossen, die es mehreren Bereichen ermöglichte, ihre ursprüngliche Farbe und Wandmalereien zu zeigen. $2.
  • Festival der Unabhängigkeit — Der Unabhängigkeit von Cuenca wird mit einem großen Ereignis gedacht, das doppelt so lange dauert wie der eigentliche Krieg. Es beginnt jedes Jahr Anfang November und dauert drei bis vier Tage. Es gibt mehrere Kunstausstellungen, Kunsthandwerksstände, Live-Auftritte, Essensverkäufer und allgemeine Feierlichkeiten. Bolivianische, ecuadorianische, kolumbianische, peruanische und andere handwerkliche Produkte werden ausgestellt und zum Verkauf angeboten. Während dieser Zeit gibt es auch mehrere Bühnen mit Musik und Künstlern. Auf dem Gelände des Kunstmuseums CIDAP, das sich am Fuße des Escalinatas am Nordufer des Flusses befindet, sind viel mehr kunstvolle Ausstellungsstände aufgebaut als solche, die die Straßen verstopfen. Etwas weiter flussaufwärts, gegenüber der Universität von Cuenca, in La Esquina des Artes, gibt es verschiedene Künstler und mehrere Händler, die hochwertige Lebensmittel verkaufen. In La Esquina des Artes gibt es feste Geschäfte für Künstler und Kunsthandwerker.
  • Devil's Nose-Zug – In Riobamba – Alausi, Riobamba, etwa 2.5 Stunden von Cuenca entfernt, gilt der Devil's Nose-Zug als eine der besten eisenbahntechnischen Errungenschaften der ganzen Welt. Kleine Dörfer und Andenseen passieren Sie, während dieser malerische Zug im Zickzack durch eine Reihe von Serpentinen den steilen Hang hinunterfährt. Kosten 25 $.

Dinge zu tun in Cuenca

  • Besichtigungsbus5 $ für eine 2-stündige Tour durch Cuenca und einen Besuch des Mirador de Turi (Aussichtspunkt von Turi). Blätter vom Parque Calderón. Für einen Preis können Sie an jedem beliebigen Ort aussteigen und in den nächsten Bus einsteigen, der kommt.
  • Spaziergang am Fluss CuencaDer neue River Walk wurde erst Ende 2012 fertiggestellt und ist ein großartiger Ort, um spazieren zu gehen, sich zu entspannen und die Aussicht auf die Stadt zu genießen. Die Stadt Cuenca hat die Vision, dass der River Walk eines Tages zu einem weiteren San Antonio, Texas, wird. Der Flussweg verläuft entlang des Tomebamba-Flusses, der in der Nähe der Innenstadt fließt.
  • Pumapungo-MuseumDas auch als Central Bank Museum bekannte Museum erstreckt sich über vier Stockwerke und verfügt über ein weitläufiges Gelände mit gut erhaltenen Ruinen. Das Museum hat sehr gute Exponate für diejenigen, die sich für die gesamte Geschichte der Region und Stadt interessieren, darunter Exponate wie die Schrumpfköpfe.
  • Ingapirca+593-7-2217109Fax+593-7-22171079h00-17h30.

Die ausgegrabenen Überreste von Ingapirca (Kichwa: Inkapirka, was „Inka-Mauer“ bedeutet) befinden sich etwa eine Stunde mit dem Auto oder eineinhalb Stunden mit dem Bus nördlich. In der Provinz Caar befinden sich die Überreste in der Nähe des kleinen Dorfes El Tambo. Der Inka-Tempel und die Palastanlage inspirierten den Namen der Stadt. Hier befinden sich die größten bekannten Inkaruinen Ecuadors. Sie können die Inka- und Caar-Tempel besuchen, die an diesem Ort ausgegraben wurden. Die nördliche Hauptstadt des Inkareiches war Ingapirca.

Es gibt zwei verschiedene Zufahrtsstraßen von der großen panamerikanischen Autobahn, die etwa 8 bis 10 Kilometer benötigen, um Ingapirca zu erreichen: (1) die Nordeinfahrt von El Tambo (die empfohlene Option); und (2) der Südeingang, der sich südlich von Uculoma befindet. Wenn Sie von der Panamericana nach Osten fahren, passieren Sie typisches Ackerland der südlichen Anden mit Schafen, Eseln und Lamas. Es gibt einen Busservice sowie die Möglichkeit, einen Fahrer zu mieten (20–30 $ von Cuenca). Direkte Busse fahren um 9:00 und 12:20 Uhr vom Busbahnhof in der Nähe des Flughafens Cuenca ab, kehren um 13:15 und 15:45 Uhr zurück und benötigen 2 bis 14 Stunden, um dorthin zu gelangen. Nehmen Sie außerhalb dieser Zeiten einen Bus nach El Tambo (2 Stunden), steigen Sie dann in einen Bus nach Ingapirca um (30 Minuten). Es wird eine Busgebühr von 2.50 USD erhoben.

Die meisten Reisen werden auf Spanisch angeboten. Einmal täglich wird eine Führung in englischer Sprache angeboten. Wenn Sie Ingapirca an einem der zahlreichen Feiertage Ecuadors besuchen möchten, überprüfen Sie zuerst den Feiertagskalender. $2 Ecuadorianer, $6 Ausländer.

  • Heiße Quellen und Spa in Cuenca — Ein charmantes kleines Dorf namens Baos liegt am Stadtrand von Cuenca, 40 Minuten mit dem Bus von der Innenstadt und etwa 15 Minuten von Coral Centro auf Las Americas entfernt. Das andere Baos liegt näher an Quito. Es gibt eigentlich zwei Städte in Ecuador mit dem Namen Baos. Natürliches warmes Mineralwasser fließt in das Tal unterhalb eines Berges in der Nähe von Baos. Die Bewohner dieser verschlafenen Kleinstadt machten sich diese natürliche Ressource zunutze, indem sie drei verschiedene Mineralquellenparks errichteten, in denen Besucher Mineralbäder nehmen können. Zwei dieser Mineralquellen kosten 8 $ pro Person und Tag und richten sich an Familien mit kleinen Kindern. In der gleichen Region liegt Piedra de Agua Mineral Springs & Spa, ein schönes Resort mit einem Restaurant. Der Eintritt kostet 10 $ für den ganztägigen Zugang zu den Mineralpools und 20 $ mehr für das Spa. Da sich die Pools im Freien befinden, kann Sonnencreme nützlich sein.

Essen & Restaurants in Cuenca

  • OlivetoCalle Larga und Luis CorderoRomantisches italienisches Restaurant mit der größten Weinauswahl in Cuenca. Serviert Mittag- und Abendessen. Sonntag und Montag geschlossen.
  • Frauen-Coopauf General Torres – in der Nähe von Mariscal Sucre (neben dem Handwerkermarkt). schließt gegen 2:2016 UhrGünstiges, nahrhaftes und lokales Mittagessen mit einer Suppe und einem Getränk. Hergestellt von indigenen Frauen in einem süßen Innenhof. Vegetarische und Fleischgerichte.$ 1-1.50.
  • Café EukalyptusGran Kolumbien 9-415-11 Uhr, später Do-SaSehr beliebt bei Reisenden, bieten sie alles von Pad Thai bis Pasta, Salate, Hummus und Guacamole, alles sehr lecker. Es ist warm und freundlich und auch gut für Gruppen. Ziemlich teuer für Ecuador, 5.07 Dollar für eine Coca-Cola plus Trinkgeld lassen einen glauben, dass die Reisenden ausgenutzt werden. Hauptgericht $3-9.
  • Mixx Gourmet-EisPark San BlasHausgemachtes Eis mit einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen, darunter exotische Grütze und alkoholische Aromen wie Whisky, Bier, Brandy oder Wodka.
  • Der OfenEine bekannte lokale Pizzakette in Cuenca mit drei oder vier Filialen. Die Fruchtpizza ist ausgezeichnet und recht günstig. Das Eis dort ist auch lecker und kostet etwa 70¢ für die erste Kugel.
  • Café San Sebas1-94 San Sebastián und Mariscal Sucre (An der Ecke des Parque San Sebastian). Tolles kleines Café mit guter Atmosphäre. Serviert sowohl Frühstück als auch Mittagessen. Montag und Dienstag geschlossen.
  • Bananen-CaféHermano Miguel 4-36 und Calle LargaBanana's wird von drei einheimischen Frauen geführt und serviert ein hervorragendes Frühstück zu einem fairen Preis. Sie haben auch einen Sandwichteller mit Pommes für ein frühes Mittagessen – sie schließen um 1:2016 Uhr. Die Speisekarte umfasst Dinge wie GREAT Omeletts, Pfannkuchen, French Toast, hausgemachtes Müsli, frische Fruchtsäfte, Smoothies und Joghurt (plus zahlreiche andere leckere Frühstücksleckereien).
  • GenießenAntonio Borrero 4-11 und Calle Larga (1 Block östlich und 4 Blocks südlich vom Parque Calderón),  +593 7 2830350, Email: Wohl eines der besten Cafés im schönen historischen Zentrum von Cuenca, mit einer schönen (beheizten!) Straßenterrasse und freundlichem Personal. Große Auswahl an Kaffees zur Verfügung. Das Essen wird auch gelobt, obwohl es teurer ist als die meisten Restaurants, Kaffee ist hier das einzig Wahre.Kaffee von 1.50 $ bis 4.70 $.
  • Café der Jazzgesellschaft (Die Jazzgesellschaft von Ecuador), 2. Stock (oben) des italienischen Restaurants La Viña, 5-101 Luis Cordero y Juan Jaramillo (2 Blocks vom Parque Calderon entlang Luis Cordero hinunter zur Calle Larga),  + 593-(93) 934-2714 (Englisch) + 593-(99) 588-8796 (Español), Email: Das Café ist mittwochs bis samstags von 6:30 bis 10:7 Uhr geöffnet. Die Musik beginnt um 30:2016 Uhr.Das Jazz Society Café ist der Veranstaltungsort der Jazz Society of Ecuador in Cuenca. Es befindet sich über dem italienischen Restaurant La Viña, und La Viña bietet Speisen und Getränke mit der gleichen Speisekarte und den gleichen Preisen wie im Erdgeschoss und hat einen ausgezeichneten Ruf für das Servieren authentischer italienischer Küche und Pizza, da der Besitzer und der Koch aus Italien stammen. $5.

Einkaufen in Cuenca

Kaufen Sie Blumen auf dem Blumenmarkt in der Calle Sucre, die sich vor der neuen Kathedrale befindet. Von dort aus gehen Sie noch ein oder zwei Häuserblocks weiter, um den Kleider- und Kunstmarkt zu erreichen, wo Sie auch in Otavalo hergestellte Strickwaren kaufen können. Außerdem werden hier liebevoll handgefertigte Ruanas, Pullover, Mützen, Fäustlinge und Fingerpuppen angeboten.

Andere Kunsthandwerker haben Stände mit wunderschönen Stickereien, Metall-, Holz- und Lederarbeiten, Panamahüten, Musikinstrumenten, Strickwaren, Schmuck und anderem Kunsthandwerk im gelben CemuArt-Gebäude auf dem Markt, gegenüber der Polizeistation.

  • ABC Bibliothek,  +593 7 2845 749Bei Padre Aguirre 8-11 y Sucre. Diagonal zum Blumenmarkt gibt es eine winzige Auswahl an englischen Büchern.
  • Rafael Paredes & Hijos,  +593 7 2831-569Zu kaufen aus ihrer feinen Auswahl an Panamahüten. Sie erhalten eine kurze Tour, eine Erklärung, wie sie hergestellt werden, und die Möglichkeit, zu sehen, wie Ihr Hut von einem einfachen gewebten Strohkegel zu einem fertigen tragbaren Hut wird. Verschiedene Stile, Männer und Frauen und Größen.
  • Gebrauchte BücherHermann Miguel (in der Nähe von Calle Larga). Es gibt zwei wunderbare Läden für gebrauchte englische Bücher – wenn auch ein bisschen teuer ($5-20)
  • Mall del RioCuencas größtes Einkaufszentrum mit Kinos (normalerweise nur in spanischer Sprache) und Food Court. 2-2.50 $ mit dem Taxi (10 Minuten).
  • La Esquina des ArtesEin V. 12 de Abril und Agustin Cueva,  +593 7 2831118Der Ort ist eine permanente und malerische Ausstellung von Künstlern und Kunsthandwerkern neben der Universität von Cuenca.

Feste und Veranstaltungen in Cuenca

„El Carnaval“ ist eine der Feierlichkeiten, die in Cuenca und anderen Regionen Ecuadors stattfinden. Dieser Feiertag wird drei Tage vor Aschermittwoch begangen. Familien schließen sich zusammen, um einer Tradition zu gedenken, die früher als heidnisch galt. Heutzutage feiern Menschen, indem sie „Carioca“, einen nicht färbenden Schaum, auf Freunde und zufällige Fremde sprühen.

Asien

Africa

Südamerika

Europa

Nordamerika

Weiter

Cinque Terre

Cinque Terre, was übersetzt "Fünf Länder" bedeutet, ist eine Ansammlung von fünf winzigen Küstenstädten in der italienischen Provinz Ligurien: Riomaggiore, Manarola, Corniglia,...

Athen

Athen ist Griechenlands Hauptstadt und größte Stadt. Athen ist die Hauptstadt von Attika und eine der ältesten Städte der Welt mit einer bekannten Geschichte...

Keflavík

Keflavk (Treibholzbucht) ist eine Stadt im südwestlichen Distrikt Reykjanes in Island. Durch den Zusammenschluss mit der Nachbarstadt Njarvk hat sich die Einwohnerzahl im Jahr 2016...

Koh Phi Phi

Ko Phi Phi gilt als eine der schönsten Inseln der Welt (tatsächlich gibt es in Phi Phi sechs Inseln). Sie...

Maribor

Maribor ist Sloweniens zweitwichtigstes Zentrum und zweitgrößte Stadt. Rund 114.000 Menschen leben hier, umgeben von Weinhängen...

Koh Tao

Ko Tao (auch Koh Tao geschrieben, was „Schildkröteninsel“ bedeutet) ist eine thailändische Insel, die Teil des Chumphon-Archipels vor der Westküste ist ...