Freitag Juli 19, 2024
Reiseführer für Abu Dhabi – Travel S Helper

Abu Dhabi

Reiseführer
Inhaltsverzeichnis

Abu Dhabi ist die Hauptstadt und die zweitgrößte Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten (die bevölkerungsreichste Stadt ist Dubai) sowie die Hauptstadt des Emirats Abu Dhabi, dem größten der sieben Emirate der VAE. Abu Dhabi liegt auf einer T-förmigen Insel, die von der zentralen Westküste des Landes in den Persischen Golf ragt.

Abu Dhabi ist eine der modernsten Städte der Welt. Abu Dhabi, mit einer Bevölkerung von etwas weniger als 1.5 Millionen Menschen, beherbergt eine Reihe von Ölfirmen und Botschaften. Jeder der 420,000 Einwohner des Emirats hat ein durchschnittliches Nettovermögen von 17 Millionen Dollar (64 Millionen Dhs). Große Gärten und Parks, üppige Boulevards, die alle Straßen und Straßen umgeben, anspruchsvolle Hochhäuser, weltweite Luxushotelketten und wohlhabende Einzelhandelskomplexe prägen die Stadt.

Lange Zeit als schwerfälliger bürokratischer Rückstau ohne den Schwung des benachbarten Dubai angesehen, begannen sich die Dinge 2004 dramatisch zu verändern, als der langjährige Herrscher Sheikh Zayed starb und sein Sohn Sheikh Khalifa die Kontrolle übernahm. Landverkäufe an Ausländer wurden erlaubt und die Alkoholvorschriften wurden gelockert, um Touristen und Investitionen zu fördern.

Abu Dhabis schnelle Expansion und Urbanisierung sowie das relativ hohe Durchschnittseinkommen seiner Bevölkerung haben die Stadt in eine riesige und moderne Metropole verwandelt. Denn durch ihre Lage als Hauptstadt des Landes ist die Stadt heute das politische und industrielle Zentrum des Landes sowie ein bedeutendes kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Auf Abu Dhabi entfallen fast zwei Drittel des BIP der Vereinigten Arabischen Emirate von 400 Milliarden US-Dollar.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Abu Dhabi | Einführung

Abu Dhabi – Infokarte

BEVÖLKERUNG :  Stadt: 1,031,992
GEGRÜNDET : 
ZEITZONE :  VAE-Normalzeit (UTC+4)
SPRACHE :  Arabisch (Amtssprache), Persisch, Englisch, Hindi, Urdu
RELIGION:  Islam
BEREICH :  972 km2 (375 Quadratmeilen)
HÖHE :
KOORDINATEN:  24°28′N 54°22′O
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :  Männlich: 70%
 Weiblich: 30 %
ETHNISCH :  Emirate 19 %, andere Araber und Iraner 23 %, Südasiaten 50 %, andere Expatriates (einschließlich Westler) 8 %
GEBIETCODE:  2
POSTLEITZAHL :
WAHLCODE :  +971 2
WEBSITE:  www.abudhabi.ae

Tourismus in Abu Dhabi

Abu Dhabi ist die Bundeshauptstadt und das Verwaltungszentrum der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie ist die größte Metropole im Emirat Abu Dhabi und eine der modernsten Städte der Welt.

Abu Dhabi, mit einer Bevölkerung von etwas weniger als 1.5 Millionen Menschen, beherbergt eine Reihe von Ölfirmen und Botschaften. Jeder der 420,000 Einwohner des Emirats hat ein durchschnittliches Nettovermögen von 17 Millionen Dollar (64 Millionen Dhs). Große Gärten und Parks, üppige Boulevards, die alle Straßen und Straßen umgeben, anspruchsvolle Hochhäuser, weltweite Luxushotelketten und wohlhabende Einzelhandelskomplexe prägen die Stadt.

Lange Zeit als schwerfälliger bürokratischer Rückstau ohne den Schwung des benachbarten Dubai angesehen, begannen sich die Dinge 2004 dramatisch zu verändern, als der langjährige Herrscher Sheikh Zayed starb und sein Sohn Sheikh Khalifa die Kontrolle übernahm. Landverkäufe an Ausländer wurden erlaubt und die Alkoholvorschriften wurden gelockert, um Touristen und Investitionen zu fördern.

Auch mehrere Großprojekte sind in Arbeit. Auf Yas Island befinden sich die Formel-1-Rennstrecke von Abu Dhabi und der Vergnügungspark Ferrari World, während die bevorstehende 28-Milliarden-Dollar-Kulturzone von Saadiyat Island und ihre Herzstücke, der Louvre und das Guggenheim-Museum, 2015 bzw. 2017 eröffnet werden sollen. Es bleibt abzuwarten, wie effektiv der Plan sein wird, aber die Stadt erlebt zweifellos einen Entwicklungsboom.

ORIENTIERUNG

Der Großteil von Abu Dhabi liegt auf einer keilförmigen Insel, die durch zwei Brücken mit dem Festland verbunden ist.

In Abu Dhabi sind Straßenadressen sowohl unglaublich vernünftig als auch äußerst verwirrend. Viele Straßen haben traditionelle Namen wie „Airport Rd“, die möglicherweise mit offiziellen Titeln wie „Maktoum St“ korrelieren oder nicht, und die Stadt ist in traditionelle Bezirke wie „Khalidiyya“ aufgeteilt. Die Stadt wurde jedoch kürzlich in nummerierte „Zonen“ und „Sektoren“ unterteilt, wobei alle Straßen in jedem Sektor nummeriert sind, erste Straße, zweite Straße usw., und die große Mehrheit der Straßenschilder bezieht sich nur auf diese. Das primäre Straßensystem ist einfach genug, wenn Sie wissen, dass Straßen mit ungeraden Nummern über die Insel führen und Straßen mit geraden Nummern entlang verlaufen. Die First Street ist also die Corniche, und die ungeraden Nummern erstrecken sich aus der Stadt heraus bis zur 31st Street, in der Nähe des neuen Khalifa Park. Die Airport Rd ist die Second St, und die geraden Nummern gehen weiter nach Osten bis zur 10th St, in der Nähe der Abu Dhabi Mall. Die Nummern reichen von der 22nd Street bis zur 32nd Street auf der Westseite der Airport Rd, in der Nähe der neuen Bateem Marina. Verwirrung stiften leider kleine Straßen, die mit grünen Schildern gekennzeichnet sind (größere Straßen sind mit blauen Schildern gekennzeichnet) und auch als Erste, Zweite usw. bekannt sind. Die meisten Einheimischen entscheiden sich dafür, das System völlig zu ignorieren, und daher ist die Navigation anhand von Orientierungspunkten die einfachste Methode, um Wegbeschreibungen anzubieten. Wenn Sie ein Taxi nehmen, werden Sie wahrscheinlich wesentlich schneller „hinter dem Hilton Baynunah“ ankommen als „Fifth Street, Sektor 2“.

SHOPPING

Abu Dhabi ist ein Einkaufsparadies. Es gibt eine Reihe von Einkaufszentren, von denen die meisten die gleichen Einzelhändler beherbergen wie andere Einkaufszentren. Einkaufszentren bieten prominente internationale Handelsketten sowie Designergeschäfte, zusätzlich zu Unternehmen, die sich an Einheimischen orientieren. Während die lokale Etikette von Frauen verlangt, dass sie sich in der Öffentlichkeit verhüllen, bieten die meisten Geschäfte neben den ruhigeren bodenlangen Röcken und hochgeschlossenen Blusen auch kurze Röcke und Neckholder-Tops an.

Die Abu Dhabi Mall (in der Tourist Club Area, neben dem Beach Rotana Hotel). ein dreistöckiges Einkaufszentrum

Marina Mall (in der Nähe des spektakulären Emirates Palace im Water Breaker-Viertel). Es beherbergt auch einen der beiden Carrefour-Hypermärkte der Stadt.) verfügt über einen Musikbrunnen und Donner- und Regendecken

Yas-Einkaufszentrum. Auf Yas Island wurde es 2014 in der Nähe von Ferrari World eröffnet. Dies ist Abu Dhabis größtes Einkaufszentrum und das 16. größte Einkaufszentrum der Welt. Es beherbergt den ersten Lego-Laden der VAE. Es ist mit Ferrari World verbunden.

Al Wahda Mall (befindet sich im Herzen der Innenstadt, zwischen der 11. und 4. Straße). Ein riesiges, zeitgemäßes Einkaufszentrum Die Läden sind hochwertig, der Food Court riesig und der LuLu Hypermart im Untergeschoss ist möglicherweise der größte Supermarkt und Kurzwarenladen überhaupt.

Khalidiya Mall Die Khalidiya Mall ist ein angenehmer Ort für einen Besuch. Die monotonen Modeboutiquen mögen Sie für ein paar Sekunden fesseln, aber der offensichtliche Mangel an Aktivitäten setzt ein. Der Food Court, zu dem New York Fries, Chili's und ein Dunkin' Donuts + Baskin Robbins gehören, ist beliebt.

Unten gibt es ein exorbitantes Krispy Kreme und Starbucks sowie ein Restaurant mit indisch-arabischer Küche, das anständig, aber unbeliebt zu sein scheint.

Boutik ist eine Art Textil (auf Reem Island). Ein Einkaufszentrum mit vielen leeren Flächen, obwohl es unter anderem bereits ein Lebensmittelgeschäft, ein Café, ein Restaurant und einen Spielplatz enthält.

Es gibt auch zahlreiche kleine, unabhängige Geschäfte, die über die ganze Stadt verstreut sind. Eine Person kann exquisite Pralinen, Computerkomponenten, Antiquitäten und Kleidung auf der untersten Ebene eines Gebäudes kaufen. Teppiche, Gemälde, lokaler Schmuck und Antiquitäten kauft man am besten in unabhängigen oder Souk-ähnlichen Läden als in Einkaufszentren, da die Preise günstiger sind und die Besitzer eifriger handeln.

Feilschen ist ein wichtiges Element beim Einkaufen in den Emiraten, aber seien Sie vorsichtig. Feilschen Sie nicht bei Marks & Spencer oder Hang Ten. Speichern Sie Ihre ermäßigten Fähigkeiten für unabhängige Geschäfte, die Antiquitäten und ähnliche Artikel verkaufen.

Die meisten Geschäfte erschweren das Einkaufen, weil die Mitarbeiter Ihnen durch das Geschäft folgen. Dies hängt zum Teil mit ihrer Wahrnehmung dessen zusammen, was einen exzellenten Service ausmacht, und zum Teil mit einem Ladendiebstahlproblem. Die meisten Mitarbeiter werden nicht aufdringlich sein, aber andere können übermäßig aggressiv und übermäßig gehorsam sein. Wenn du oft lächelst und ihnen dankst, wird es wahrscheinlicher, dass du nach einer Weile allein gelassen wirst.

Sehenswertes

Abu Dhabi hat nur wenige historische oder kulturelle Attraktionen, aber es mangelt nicht an Attraktionen, von denen viele kostenlos sind.

Sheikh Zayed Grand Mosque Die achtgrößte Moschee der Welt. Freitags ist es für die Öffentlichkeit geschlossen und nur für Gläubige zugänglich. Sie können dort einen öffentlichen Bus nehmen (Bus 54). Bitten Sie unbedingt den Busfahrer, Sie bei Ihrer Ankunft zu benachrichtigen. Die öffentliche Bushaltestelle befindet sich 100 Meter vor der Moschee, auf den folgenden 5 Kilometern gibt es keine weiteren Haltestellen. Jeden Tag bietet das Moscheezentrum viele kostenlose Führungen durch die Moschee an. Die Zeiten ändern sich täglich, also schauen Sie unbedingt auf der Seite nach. Ziehen Sie sich konservativ an, da es sich um einen Ort der Anbetung handelt. Insbesondere Frauen müssen ihren Kopf und, wenn sie Sandalen tragen, ihre Knöchel bedecken. Die Moschee bietet angemessene schwarze Kleidung. Tragen Sie festes Schuhwerk, ein langes Kleid oder eine lange Hose und einen Schal, um Ihren Kopf/Ihre Haare zu bedecken, damit Sie sich nicht um die Kleidung kümmern müssen. Kleidung ist auch für Männer erhältlich, obwohl es wahrscheinlich ist, dass sie überflüssig ist. Frauen, die unzureichend gekleidet sind, werden selbst beim Fotografieren außerhalb der Moschee mit Sicherheitskräften konfrontiert.

Qasr al-Hosn Diese bescheidene Festung, Abu Dhabis ältestes Steingebäude, wurde 1761 erbaut und diente vom späten 18. Jahrhundert bis 1966 als königliche Residenz. Der Standort ist derzeit von Brettern umgeben und das Gebäude ist für die breite Öffentlichkeit nicht zugänglich.

Corniche. Der herrliche Strand von Abu Dhabi erstreckt sich kilometerweit vom Breakwater in der Nähe der Marina Shopping Mall bis fast zum Hafen von Mina Zayed. Es hat eine Promenade, die über die gesamte Länge verläuft, und bestimmte Teile haben Sandstrände. Es gibt auch verschiedene Aktivitäten, wie Go-Kart-Rennen, Spielplätze und sogar Leistungsbühnen. All dies vor dem Hintergrund der atemberaubenden Bauwerke der Innenstadt von Abu Dhabi. Wenn Sie am Abend ankommen, scheint es, als wäre die ganze Stadt Abu Dhabi zu einem Abendspaziergang auf Sie herabgekommen.

Fahnenstange. Dies ist mit 123 Metern einer der höchsten Fahnenmasten der Welt, und Sie werden die große Flagge der VAE nicht übersehen, die von ihm weht. Marina Island, direkt gegenüber der Marina Mall.

Abu Dhabi verfügt über zahlreiche weitläufige Grünflächen, von denen viele Spielbereiche und Spielgeräte für Kinder umfassen, und die Stadt ist übersät mit wunderschönen Springbrunnen, Schwaden von Neonlicht und den seltsamen Skulpturen.

Khalifa-Park (in der Nähe der Großen Moschee, an der Al Salam St). Bei weitem der schönste Park, der für 50 Millionen Dollar geschaffen wurde. Es hat ein Aquarium, ein Museum, eine Eisenbahn, Spielplätze und formelle Gärten.

Das Abu Dhabi Kulturzentrum ist zu einem Wahrzeichen in den VAE geworden und bietet das ganze Jahr über kulturelle Veranstaltungen und Kurse. Es hat eine gut sortierte Bibliothek, Kinderprogramme, Kunstausstellungen, Vergünstigungen und andere kulturelle Veranstaltungen, die jede Stadt haben sollte. Es ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Klima von Abu Dhabi

Das Klima in Abu Dhabi ist heiß und trocken.

Das ganze Jahr über ist mit strahlend blauem Himmel zu rechnen. Die Monate Juni bis September sind oft ziemlich heiß, mit Höchsttemperaturen von durchschnittlich über 38 Grad Celsius (100 Grad Fahrenheit). Während dieser Zeit treten sporadisch Sandstürme auf, die die Sicht unter bestimmten Umständen auf wenige Meter verringern.

Von November bis März schwankt die Temperatur von ziemlich heiß bis kühl. An bestimmten Tagen um diese Zeit gibt es auch starken Nebel. Januar ist im Durchschnitt der kälteste Monat, während Juli und August am wärmsten sind.

Geographie Abu Dhabis

Abu Dhabi liegt an der Nordostküste der Arabischen Halbinsel am Persischen Golf. Es befindet sich auf einer Insel weniger als 250 Meter (820 Fuß) vom Festland entfernt und ist durch die Brücken Maqta und Mussafah mit ihm verbunden. Zaha Hadids Sheikh-Zayed-Brücke, die dritte, wurde Ende 2010 eingeweiht. Eine fünfspurige Autobahnbrücke verbindet die Insel Abu Dhabi mit der Insel Saadiyat. Die Al-Mafraq-Brücke, die die Stadt mit der Insel Reem verbindet, wurde Anfang 2011 fertiggestellt. Dies ist eine mehrschichtige Austauschbrücke mit 27 Fahrspuren, die etwa 25,000 Fahrzeuge pro Stunde aufnehmen kann. Das Projekt umfasst drei Hauptbrücken, von denen die größte acht Fahrspuren hat, vier verlassen Abu Dhabi und vier führen hinein.

Wirtschaft von Abu Dhabi

Die VAE haben aufgrund ihres enormen Kohlenwasserstoffreichtums eines der höchsten BIP pro Kopf der Welt, und Abu Dhabi besitzt den Großteil dieser Ressourcen – 95 Prozent des Öls und 92 Prozent des Gases. Damit verfügt Abu Dhabi über 9 % der nachgewiesenen Ölreserven der Welt (98.2 Milliarden Barrel) und etwa 5 % der weltweiten Erdgasreserven (5.8 Billionen Kubikmeter). Im Jahr 2010 lag die Ölförderung der VAE bei 2.3 Millionen Barrel pro Tag (bpd), mit Plänen, die Produktion auf 3 Millionen bpd zu steigern. In den letzten Jahren hat sich der Schwerpunkt auf Gas verlagert, da die Inlandsnachfrage nach Strom, Entsalzung und Wiederinjektion von Gas in Ölfelder gestiegen ist.

Darüber hinaus wurde versucht, die Tourismus- und Immobilienbranche zu stärken, wobei die Abu Dhabi Tourism Authority und die Tourism and Development Investment Company viele groß angelegte Entwicklungsprojekte auf den Weg brachten. Diese Entwicklungen werden durch eine verbesserte Verkehrsinfrastruktur unterstützt, darunter ein neuer Hafen, ein vergrößerter Flughafen und eine geplante Eisenbahnverbindung zwischen Abu Dhabi und Dubai, die sich alle in der Planungsphase befinden.

Gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP) und am Pro-Kopf-Einkommen ist Abu Dhabi das reichste Emirat der VAE. Allein diese Metropole hat mehr als 1 Billion US-Dollar an Investitionen aus der ganzen Welt angezogen. Im Jahr 2010 betrug das Pro-Kopf-BIP 49,600 US-Dollar und belegte damit unter anderem den neunten Platz in der Welt hinter Katar, Liechtenstein und Luxemburg. Für einen Einwohner und eine Nicht-Bank, Nicht-Öl-Firma beträgt die Besteuerung in Abu Dhabi, wie im Rest der VAE, 0 $.

Die Regierung von Abu Dhabi strebt eine Diversifizierung ihrer Einkommensströme weg von der Öl- und Gasförderung und hin zum Tourismus und anderen Aktivitäten an, die ein breites Spektrum von Menschen ansprechen würden. Dieser Ehrgeiz kann in Abu Dhabis Engagement für seinen internationalen Flughafen beobachtet werden. Die Passagierauslastung am Flughafen stieg 30 um mehr als 2009 %.

Asien

Africa

Südamerika

Europa

Nordamerika

Weiter

Sapporo

Sapporo ist die viertgrößte Stadt Japans und die größte Stadt auf der nordjapanischen Insel Hokkaido. Es ist die Hauptstadt...

Catania

Catania ist eine italienische Stadt an der Ostküste Siziliens und grenzt an das Ionische Meer. Es ist die Hauptstadt der Metropole Catania, einer...

China

China, offiziell als Volksrepublik China (PRC) bekannt, ist ein ostasiatischer souveräner Staat. Es ist der bevölkerungsreichste Staat der Welt, mit ...

Ulaanbaatar

Ulaanbaatar, oft bekannt als Ulan Bator oder einfach UB, ist die Hauptstadt und die größte Stadt der Mongolei mit über 1,200,000 Einwohnern...

Rhodes

Rhodos ist eine der größten und fruchtbarsten der griechischen Inseln, und es ist auch eine der beliebtesten wegen ...

Koh Phi Phi

Ko Phi Phi gilt als eine der schönsten Inseln der Welt (tatsächlich gibt es in Phi Phi sechs Inseln). Sie...