Freitag, Juni 24, 2022

Spitznamen der Städte und die Geschichten dahinter

MagazinInteressante FaktenSpitznamen der Städte und die Geschichten dahinter

Hier sind die Geschichten hinter den Spitznamen der größten Städte der Welt

New York – Der Big Apple

Obwohl angenommen wurde, dass dies ein älterer Spitzname ist, haben neuere Studien gezeigt, dass der "Big Apple" dem Schriftsteller Edvard Martin zugeschrieben wird, der der Spitzname der Stadt war, der in dem Buch "The Wayfarer of New York" erwähnt wurde. Er schrieb, dass die Bürger anderer Städte New Yorker für arrogant und gierig hielten und sie unter anderem als große faule Äpfel bezeichneten. New York ist trotz allem heute eine der beliebtesten Touristenstädte der Welt.

London – Alter Rauch

London war schon immer ein verrauchter Ort, aber der große Smog von 1952 rechtfertigte diesen Titel voll und ganz. An fünf aufeinander folgenden Tagen war die Luft so stark verschmutzt, dass mehr als viertausend Menschen ums Leben kamen!

Paris – Stadt der Liebe, Stadt der Lichter

- Werbung -

Paris ist die erste Stadt in Europa, die begonnen hat, öffentliche Beleuchtung zu verwenden, und wird wegen des üppig beleuchteten Eiffelturms oft als Stadt des Lichts bezeichnet. Natürlich ist die ganze Stadt ideal, um Zeit mit Ihrem Partner zu verbringen.

Singapur – Löwenstadt

Der englischsprachige Name Singapur kommt von seinem malaiischen Namen Singapura, was "Löwenstadt" bedeutet. Der Gründer der Stadt, Sir Stamford Refls, erklärte, dass dies der Name sei, der gewählt wurde, nachdem er „merlion“ (eine Mischung aus Löwen und Sirenen) gesehen hatte. Die Legende ist interessant, aber Löwen sind nicht in Singapur heimisch oder Meerjungfrauen.

Amsterdam, das Venedig des Nordens

Durchzogen von mehr als 100 Kilometern Kanälen, oft verglichen mit der berühmtesten Stadt mit Kanälen, Venedig.

Philadelphia – Stadt der brüderlichen Liebe

Der Gründer der Stadt, William Penn, wollte einen Ort schaffen, an dem alle in Liebe und Harmonie leben können. Penn nannte die Stadt Philadelphia, was griechisch für brüderliche Liebe ist (von philos, „Liebe“ oder „Freundschaft“ und adelphos, „Bruder“). Somit wurde und blieb Philadelphia die Stadt der brüderlichen Liebe.

Jerusalem – die heilige Stadt

Eine besondere Erklärung ist hier wahrscheinlich nicht erforderlich. Jerusalem hat viel Bedeutung und Heiligkeit aller drei großen monotheistischen Religionen: Christentum, Judentum und Islam. Einige der heiligsten (Wallfahrts-) Orte aller drei Religionen sind in dieser Stadt zu finden, und sie teilen sich den Tempelberg.

Mumbai – Die Stadt der Träume

Mumbai hat sich diesen Namen verdient, weil es die reichste Stadt Indiens ist. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele auf der Suche nach einem besseren Job und Leben hierher kommen. Einige versuchen, auf alle möglichen Arten erfolgreich zu sein, und hier ist Bollywood platziert.

Las Vegas – Sündenstadt

- Werbung -

City entstand in der Wüste Nevadas und ist heute vor allem für seine vielen Casinos bekannt, in denen nur wenige Leute Geld verdienen und die meisten ihr Geld verlieren. Es ist möglich, alle Laster zu finden, sodass Las Vegas seinen Spitznamen perfekt rechtfertigt.

Am beliebtesten