Freitag Juli 12, 2024
Hangzhou Reiseführer - Travel S Helper

Hangzhou

Reiseführer

Hangzhou, traditionell romanisiert als Hangchow, ist die Hauptstadt und größte Stadt der Provinz Zhejiang im Osten Chinas. Es liegt nahe der Mündung der Bucht von Hangzhou, die Shanghai und Ningbo verbindet. Hangzhou wurde als südliches Ende des Canal Grande bekannt und war für den größten Teil des vergangenen Jahrtausends eine der bekanntesten und reichsten Städte Chinas, teilweise dank seiner atemberaubenden natürlichen Umgebung. Die bekannteste Attraktion der Stadt ist West Lake.

Hangzhou ist eine subprovinzielle Stadt, die als Zentrum der Metropolregion Hangzhou, der viertgrößten Chinas, dient. Während der chinesischen Volkszählung 2010 hatte die Metropolregion eine Bevölkerung von 21.102 Millionen Menschen, die sich über eine Fläche von 34,585 km2 (13,353 Quadratmeilen) verteilten. Im Jahr 2015 betrug die registrierte Bevölkerung der Präfektur Hangzhou 9,018,000 Menschen.

Hangzhou wurde im September 2022 mit den Asienspielen 2015 ausgezeichnet. Es wird die dritte chinesische Stadt sein, die die Asienspiele ausrichtet, nach Peking im Jahr 1990 und Guangzhou im Jahr 2010. Präsident Xi Jinping erklärte am 16. November 2015, dass Hangzhou Gastgeber der elften G -20 Sitzung am 4. und 5. September 2016.

Hangzhou ist bekannt für seine antiken Artefakte sowie seine natürliche Schönheit. Sie gilt als eine der schönsten Städte Chinas und als eine der malerischsten. Trotz zahlreicher neuerer Stadtentwicklungen hat Hangzhou sein historisches und kulturelles Erbe bewahrt. Der Tourismus ist auch heute noch ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft von Hangzhou. Der Westsee, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist eine der beliebtesten Attraktionen von Hangzhou. Die Kulturlandschaft des Westsees umfasst 3,323 Hektar (8,210 Acres) und enthält einige der bedeutendsten historischen und malerischen Stätten von Hangzhou. Eine wunderschöne Region neben dem See bietet alte Pagoden, Kulturdenkmäler und die natürliche Schönheit des Sees und der Hügel, insbesondere des Phoenix Mountain. Der See wird von zwei Dämmen durchquert.

Die Tourismuskommission von Hangzhou startete im März 2013 die Kampagne „Modern Marco Polo“ auf Facebook. Im darauffolgenden Jahr bewarben sich etwa 26,000 Menschen aus der ganzen Welt, um Hangzhous erster internationaler Touristenbotschafter zu werden. Am 20. Mai 2014 wurde Liam Bates während einer Pressekonferenz in Hangzhou zum siegreichen Gewinner erklärt. Der 26-Jährige erhielt einen 40,000-Euro-Vertrag und ist der einzige Ausländer, der jemals von der chinesischen Regierung auf eine solche offizielle Position berufen wurde.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Hangzhou | Einführung

Hangzhou – Infokarte

BEVÖLKERUNG : • Subprovinzstadt 9,018,000
• Städtisch 7,081,700
• Metro 21,267,000 Metropolregion Hangzhou (einschließlich Hangzhou, Shaoxing, Jiaxing, Huzhou)
GEGRÜNDET : 
ZEITZONE :  China-Standard (UTC+8)
SPRACHE : Standardchinesisch oder Mandarin (Putonghua, basierend auf dem Pekinger Dialekt), Yue (Kantonesisch), Wu (Shanghainisch), Minbei (Fuzhou), Minnan (Hokkien-Taiwanesisch), Xiang, Gan, Hakka-Dialekte, Minderheitensprachen (siehe Eintrag Ethnische Gruppen). )
RELIGION: Daoist (Taoist), Buddhist, Christ 3%-4%, Muslim 1%-2%; Anmerkung: offiziell Atheist
BEREICH : • Provinzialstadt 16,840.76 km2 (6,502.25 Quadratmeilen)
• Städtisch 3,317.9 km2 (1,281.0 Quadratmeilen)
• U-Bahn 34,585 km2 (13,353 Quadratmeilen)
HÖHE :
KOORDINATEN:  30°15′N 120°10′O
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :  Männlich: 51.83
 Weiblich: 48.17
ETHNISCH : Han-Chinesen 91.5 %, Zhuang, Mandschu, Hui, Miao, Uiguren, Tujia, Yi, Mongolen, Tibeter, Buyi, Dong, Yao, Koreaner und andere Nationalitäten 8.5 %
GEBIETCODE:  571
POSTLEITZAHL :  310000
WAHLCODE :  +86 571
WEBSITE:  Offizielle Website

Klima von Hangzhou

Hangzhou hat ein feuchtes subtropisches Klima mit vier ausgeprägten Jahreszeiten, mit langen, extrem heißen, feuchten Sommern und kühlen, düsteren und trockeneren Wintern (mit gelegentlichem Schnee). Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 17.0 Grad Celsius (62.6 Grad Fahrenheit), wobei die monatlichen Tagesdurchschnittswerte von 4.6 Grad Celsius (40.3 Grad Fahrenheit) im Januar bis 28.9 Grad Celsius (84.0 Grad Fahrenheit) im Juli reichen. Die Stadt erhält einen durchschnittlichen jährlichen Niederschlag von 1,438.0 mm (56.6 Zoll) und wird im Juni von den Pflaumenschauern des asiatischen Monsuns beeinflusst. Hangzhou erlebt im Spätsommer (August bis September) Taifunstürme, die die Stadt jedoch selten direkt treffen. Sie treffen oft an der Südküste von Zhejiang auf Land und bringen starke Winde und heftige Regenfälle. Seit 1951 schwankten die Extreme von 9.6 ° C (15 ° F) am 6. Februar 1969 bis 41.6 ° C (107 ° F) am 9. August 2013; inoffizielle Messungen haben am 10.5. Dezember 13 und 29. Januar 1912 24 ° C (1916 ° F) und am 42.1. August 108 10 ° C (1930 ° F) erreicht. Die Stadt erhält 1,709.4 Stunden Sonnenlicht pro Jahr mit einem monatlichen Prozentsatz an potenziellem Sonnenschein von 30 % im März bis 51 % im August.

Geographie von Hangzhou

Hangzhou liegt in der nordwestlichen Provinz Zhejiang, in der Nähe des südlichen Endes des chinesischen Canal Grande, der sich von Shanghai nach Peking erstreckt, in der südzentralen Region des Jangtse-Deltas. Sein Verwaltungsgebiet (Unterprovinzstadt) erstreckt sich nach Westen bis zu den hügeligen Gebieten der Provinz Anhui und nach Osten bis zur Küstenebene in der Nähe der Bucht von Hangzhou. Der Stadtkern liegt am östlichen und nördlichen Ufer des Westsees, nördlich des Qiantang-Flusses.

Wirtschaft von Hangzhou

Die Wirtschaft von Hangzhou ist seit ihrer Eröffnung im Jahr 1992 schnell gewachsen. Es ist eine Industriestadt mit einer breiten Palette von Branchen, darunter Leichtindustrie, Landwirtschaft und Textilien. Es gilt als wichtiger Industriestandort und Logistikzentrum für die Küstenregion Chinas.

Hangzhous BIP im Jahr 2001 betrug 156.8 Mrd. RMB und lag damit unter allen Provinzhauptstädten nach Guangzhou an zweiter Stelle. Seitdem hat sich das BIP der Stadt mehr als vervierfacht und ist von 156.8 Milliarden RMB im Jahr 2001 auf 701.1 Milliarden RMB im Jahr 2011 gestiegen, wobei das BIP pro Kopf von 3,025 US-Dollar auf 12,447 US-Dollar gestiegen ist.

Medizin, Informationstechnologie, Schwermaschinen, Automobilkomponenten, elektrische Haushaltsgeräte, Elektronik, Kommunikation, Feinchemikalien, Chemiefasern und Lebensmittelverarbeitung sind nur einige der neuen Sektoren, die in der Stadt entstanden sind.

Reden

Die Landessprache in Hangzhou ist Wu-Chinesisch (heute allgemein als Shanghai-Chinesisch bekannt, obwohl jede Stadt eine andere Variante hat). Es wird in einem ziemlich großen Gebiet gesprochen, das den größten Teil Ostchinas abdeckt. Wu kann weder mit Mandarin (Standard-Chinesisch) noch mit anderen chinesischen Dialekten verstanden werden. Wie überall in China sind die meisten Menschen jedoch zweisprachig, das heißt, sie sprechen sowohl den lokalen Dialekt als auch Mandarin, und wie andere wohlhabende Küstenstädte hat Hangzhou viele Einwanderer aus anderen Provinzen, die Mandarin sprechen, aber nicht den lokalen Dialekt. Wenn Sie Mandarin sprechen, können Sie sich mit fast jedem in Hangzhou unterhalten, mit Ausnahme einiger älterer Menschen oder Menschen vom Land.

Englisch ist nicht weit verbreitet, obwohl die teureren Hotels wahrscheinlich Mitarbeiter haben, die zumindest etwas Englisch sprechen. Halten Sie die Namen Ihrer Ziele auf Chinesisch bereit, um sie den Taxifahrern zu zeigen, damit sie Sie dorthin bringen können, wo Sie hin möchten. Führen Sie eine Visitenkarte Ihres Hotels mit sich, damit Sie jederzeit dorthin zurückkehren können.

Landkarten

Kaufen Sie Karten in der Nähe des Bahnhofs oder Busbahnhofs, bei Straßenhändlern oder Ständen, wenn Sie ankommen. Der Preis ist oft auf den Karten selbst angegeben, falls Sie sich fragen, wie viel Sie bezahlen sollten (weniger als 10 Yen). Karten, die auf der Straße gekauft werden, sind normalerweise in vereinfachtem Chinesisch und ohne Pinyin geschrieben. Sie finden Pinyin-Karten in fremdsprachigen Buchhandlungen und Zeitungskiosken in der Nähe des westlichen Sees. Der wichtigste fremdsprachige Buchladen in der Yan An Road hat eine vernünftige Auswahl an Karten und Reisebüchern.

Seit Kurzem gibt es in der Nähe der U-Bahn-Station Wulin-Platz einen Stand des Fremdenverkehrsbüros, wo man einen Stadtplan in zwei Sprachen bekommt. Wenn Sie am Hangzhou Tower vorbeigehen und nach Süden gehen, bis Sie die Shuguang Road erreichen, sollten Sie einen olivgrünen Stand sehen. Es wird sehr wenig Englisch gesprochen, aber wenn Sie nach einer Karte (dìtú) fragen können, wird Ihnen gerne geholfen.

So reisen Sie nach Hangzhou

Einsteigen - Mit dem Flugzeug

Internationaler Flughafen Hangzhou Xiaoshan bietet nationale und internationale Flüge an. Es gibt regelmäßige Verbindungen nach Peking, Hongkong und in andere chinesische Städte. Das einzige europäische Ziel ist Amsterdam mit KLM. Es gibt einige Städte in anderen Teilen Ostasiens und Südostasiens mit Direktverbindungen.

Der Flughafen Hangzhou hat niedrigere Landegebühren als das nahe gelegene Shanghai, weshalb einige Billigfluglinien dorthin fliegen.

FLUGHAFENTRANSFER

Der Flughafen liegt etwa 30 km östlich des Stadtzentrums. Die Taxifahrt dauert zwischen 30 Minuten und 1 Stunde. Ein Taxi von der Innenstadt zum Flughafen kostet etwa ¥90; Auf dem Rückweg sollten Sie den Fahrer fragen, ob er bereit ist, Sie so weit zu fahren, bevor Sie mit all Ihrem Gepäck in das Auto springen. Für die Fahrt zum/vom Flughafen wird kein Aufpreis berechnet, es gilt der Normaltarif.

Ein Shuttle-Service (20 Yen) zum/vom Ticketschalter des Xiaoshan-Busses in der Tiyuchang Road neben dem KFC westlich des Wulin-Platzes. Auch der Shuttlebus hält unterwegs am Hauptbahnhof. Die Busse fahren tagsüber alle 30 Minuten und brauchen etwa eine Stunde; Warten Sie am Ticketschalter, bevor Sie in den Bus einsteigen, um Ihr Ticket zu erhalten.

Busse fahren vom Flughafen ab

  • 07:30 – 09:30 : alle 30 Minuten
  • 09:30 – 17:00 : alle 15 Minuten
  • 17:00 – 21:00 : alle 20 Minuten
  • Nach 9:00 Uhr: alle 30 Minuten

Die Zeiten beziehen sich auf die Wartezeit ab dem Einsteigen des ersten Fahrgastes in den Bus. Wenn alle Plätze belegt sind, fährt der Bus innerhalb von 30, 20 oder 15 Minuten ab. Das Shangri-La Hotel bietet auch einen Shuttleservice zum/vom Flughafen für ¥50.

FLUGHAFEN SHANGHAI

Das wichtigste internationale Drehkreuz der Region ist der Pudong International Airport in Shanghai. Es gibt direkte Busverbindungen nach Hangzhou, die einige Stunden dauern, oder Sie können mit dem Zug in die Innenstadt von Shanghai fahren und einen Zug nehmen. Die Busse fahren alle 2 Minuten zwischen 15:90 und 10:30 Uhr vom Parkplatz im 7. Stock vor Gate 100 des Flughafens Pudong ab; Der Fahrpreis beträgt ¥3. Diese Busse halten am Hangzhou Yellow Dragon Sports Center (Fußballstadion), 2016 km westlich des Stadtzentrums. Die Rückfahrt von Hangzhou zum Flughafen Pudong ist ebenfalls möglich; Die Busse fahren am Yellow Dragon Sports Center und am Fahrkartenschalter des Hangzhou Xiaoshan Bus in der Tiyuchang Road ab, neben dem KFC, westlich des Wulin-Platzes.

Der andere Flughafen von Shanghai, Hongqiao, wird hauptsächlich für Inlandsflüge genutzt und befindet sich direkt neben dem Bahnhof Hongqiao, von dem Hochgeschwindigkeitszüge nach Hangzhou abfahren.

Einsteigen - Mit dem Zug

Der Hochgeschwindigkeitszug (HST) von Shanghai Hongqiao Station nach Hangzhou Ostbahnhof dauert 50 Minuten ohne Unterbrechung (¥78) und fährt häufig. Es gibt auch Züge von Guangzhou, Peking, Chengdu und überall dazwischen. Da ist auch ein Hauptbahnhof in Hangzhou am Ende der Linie, die kürzlich nach einer Renovierung wiedereröffnet wurde, obwohl sie nicht so gut ausgestattet ist wie Hangzhou East und weniger Züge bedient.

Steigen Sie ein - mit dem Bus

Hangzhou hat vier Bushaltestellen (N, E – „Jiubao“ auf der Shengjia Road, W und S). Normalerweise entspricht die Richtung Ihres Ziels dem Namen des Busbahnhofs. Wenn Sie beispielsweise nach Shanghai fahren möchten, sollten Sie zum Busbahnhof Ost gehen. Wenn Sie nach Huangshan wollen, fahren die Busse vom Busbahnhof West ab; Nanjing wird oft vom Busbahnhof Nord usw. angefahren. Wuzhen (90 Minuten Busfahrt, häufige Abfahrten am Morgen) wird jetzt vom Busbahnhof Jiubao angefahren, nicht vom stillgelegten Busbahnhof Genshan-Xilu. Die Fahrt von der Ostseite des westlichen Sees zum Busbahnhof Jiubao kostet ¥50 und dauert 45 Minuten mit dem Taxi. Der K12-Bus und dann der K101-Bus können auch die Fahrt machen. Die Fahrt zum Busbahnhof Jiubao dauert 90 Minuten und die Fahrt nach Wūzhen weitere 90 Minuten.

Von Shanghai: Die Busse fahren vom nördlichen Busbahnhof (Hengfen Lu), PuDong-Busbahnhof (Bailianjing, PuDong Nan Lu) und Xujiahui-Busbahnhof ab, Tickets kosten 58 Yen. Diese Busse kommen am Busbahnhof Hangzhou North an.

Shanghai Pudong Internationaler Flughafen: Direkter Fernbus vom Flughafen nach Hangzhou an der Tiyuchang Road, Vermeidung des Umsteigens über Shanghai. Folgen Sie bei der Ankunft am Flughafen den deutlich gekennzeichneten Schildern zum Fernbusterminal (direkt hinter dem Terminal der Magnetschwebebahn) und fahren Sie mit dem Aufzug eine Etage tiefer in die Bahnhofslobby. Abfahrten stündlich, abends zur vollen Stunde. Die letzte Abfahrt ist um 9:00 Uhr. Bringen Sie Bargeld zum Preis der Fahrkarte mit.

Zum internationalen Flughafen Shanghai Pudong: Es gibt Busse vom Yellow Dragon Stadium zum Flughafen Pudong (direkt) und vom Wulinmen Ticket Office zum Flughafen Pudong (mit einer Haltestelle in Hongqiao). Tickets können an der Bushaltestelle vor dem Yellow Dragon Stadium oder am Wulinmen-Ticketschalter in der Nähe von KFC in der Tiyuchang Rd gekauft werden. (100 Yen, 2.5 Stunden Fahrt)

Zum Flughafen Hongqiao (direkt): Wulinmen-Ticketschalter in der Nähe von KFC in der Tiyuchang Rd (¥100).

Steigen Sie ein - mit dem Boot

Der Nachtbootdienst zwischen Hangzhou und Suzhou/Wuxi wurde ausgesetzt. Sie können immer noch eine Fähre auf dem Großen Kanal Hangzhou-Peking nördlich von Hangzhou nehmen.

Wie man sich in Hangzhou fortbewegt

Herumkommen - Mit dem Bus

Hangzhou verfügt über ein umfangreiches Bussystem, und die Fahrpläne, Routen und Ansagen in den Bussen sind alle auf Chinesisch. Taxis in Hangzhou sind im Vergleich zu anderen chinesischen Städten notorisch teuer, und mit dem öffentlichen Bussystem sparen Sie Geld.

Es gibt verschiedene Arten von Bussen:

  • Linien ohne alphabetisches Präfix sind im Allgemeinen nicht klimatisiert (obwohl es einige Ausnahmen gibt, wie z. B. Linie 900) und sollten von Mai bis September vermieden werden. Im Winter sind sie beheizt. Sie kosten normalerweise ¥ 1-2.
  • Linien mit dem Präfix „K“ sind von Mai bis September klimatisiert und von Dezember bis Februar beheizt. Sie kosten 2-3 Yen, es sei denn, Klimaanlage und Heizung werden ausgeschaltet, in diesem Fall wird der Fahrpreis halbiert.
  • Routen mit dem Präfix „Y“ sind als Touristenbusse gekennzeichnet und bringen Sie für ¥3-5 zu oder von einem Touristenziel.
  • Die Linien mit dem Präfix „B“ sind Teil des neuen Bus-Rapid-Transit-Systems. Dies sind Gelenkbusse, die an speziellen BRT-Stationen halten, an denen Sie ohne Aufpreis mit anderen „B“-Linien umsteigen können. Der Fahrpreis von ¥ 4 wird beim Betreten der Station bezahlt. Diese Busse sind geräumiger als die üblichen Stadtbusse, aber nicht viel schneller.
  • Nachtlinien (mit blauen Schildern und der Nummer K2xx) kosten ¥2.5. Die meisten beginnen um 21:00 Uhr und enden gegen 06:00 Uhr.

Für diejenigen, die mit dem Zug in Hangzhou ankommen, gibt es den Bus K7, der für ¥1 vom Bahnhof Hangzhou zum Westsee fährt.

Der Fahrpreis kann in bar (Münzen oder Banknoten, kein Wechselgeld), mit einer speziellen Buskarte oder mit derselben Karte, die auch für den Fahrradverleih verwendet wird, bezahlt werden. Der Fahrpreis wird an der Haltestelle und am Fahrkartenautomaten angezeigt.

Es wird erwartet, dass Sie durch die Vordertüren einsteigen und durch die Hintertüren aussteigen (mit Ausnahme der B-Linien). Busse haben sehr wenig Platz, auch wenn sie nicht voll sind (was nicht oft vorkommt), nehmen Sie also keine Kinderwagen oder andere sperrige Gegenstände mit. Seien Sie jederzeit darauf vorbereitet, schnelle Kurven zu fahren und hart zu bremsen. Die Federung entspricht im Allgemeinen nicht modernen Standards und die Fahrt kann aggressiv sein.

Herumkommen - Mit dem Taxi

Hangzhou verfügt über eine große Anzahl von Taxis, die eine schnelle und bequeme Möglichkeit bieten, sich in der Stadt fortzubewegen. Die meisten Taxis der Stadt haben eine türkisgrüne Farbe und sind leicht an dem Wort „Taxi" auf den Fahrzeugen in Englisch und Chinesisch geschrieben. Gemietete Taxis sind an den grün (oder manchmal gelb und orange) beleuchteten Schildern über dem Armaturenbrett an jedem Fahrzeug zu erkennen.

Taxifahrer in Hangzhou benutzen fast immer den Taxameter, wie gesetzlich vorgeschrieben. Die Fahrten beginnen bei ¥11 und werden nach Kilometern berechnet, mit Zuschlägen für Ausfallzeiten und Fahrten über 10 km. Es ist ratsam, bei jeder Taxifahrt eine Quittung mitzunehmen, falls Sie sich später mit dem Taxiunternehmen oder dem Fahrer in Verbindung setzen möchten, um den Fahrpreis anzufechten, einen verlorenen Gegenstand wiederzubekommen usw. Vermeiden Sie Taxifahrkartenverkäufer am Bahnhof und an wichtigen Touristenattraktionen Nehmen Sie stattdessen Platz in der Taxischlange oder nehmen Sie ein Taxi auf der Straße.

Fast keiner der Taxifahrer in der Stadt spricht Englisch oder eine andere Fremdsprache, und es ist wichtig, dass Sie in der Lage sind, Ihr Ziel auf einer Karte zu markieren, dem Fahrer den Namen Ihres Ziels (in chinesischen Schriftzeichen) zu nennen oder Ihr auszusprechen Zielname korrekt auf Chinesisch.

Taxis in Hangzhou dürfen nicht mehr als vier Passagiere befördern, aber Sie können einen Fahrer vielleicht überzeugen oder bestechen, damit Sie einen zusätzlichen Passagier im Fond „verstecken“ können. Dies kann den Aufwand und die Kosten wert sein, wenn es Ihrer Gruppe erspart, zwei Taxis zu nehmen. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass der Taxifahrer mehr als einen Kunden mitnimmt, um die Fahrt rentabler zu machen, insbesondere zu späten oder langsamen Stunden. Dies wird normalerweise auf Chinesisch erklärt. Normalerweise ist diese Praxis jedoch ungewöhnlich.

Taxis sind, wie alle öffentlichen Verkehrsmittel, während der Touristenwochen (Chinesisches Neujahr, Goldene Woche im Mai und Nationale Woche im Oktober) schwer zu finden. Darüber hinaus sind Taxis, die von 7:30 bis 08:45 Uhr und von 4:30 bis 7:3 Uhr sowie an Regentagen verfügbar sind, schwer zu finden, da sie immer voll sind oder sich mitten in einem Schichtwechsel befinden. Ein Taxi mit bevorstehendem Schichtwechsel – normalerweise zwischen 5:20 und 2016:2016 Uhr – zeigt ein Schild an der Windschutzscheibe (natürlich in chinesischen Schriftzeichen) und nimmt Sie nur mit, wenn Ihre Route mit der des Taxis übereinstimmt. Wenn Sie die Gegenden kennen, in denen Taxis fahren oder Fahrgäste absetzen, wird es für Sie einfacher sein, eine Mitfahrgelegenheit zu finden. Versuchen Sie, sich nicht aufzuregen, wenn ein Neuling 2016 Meter vor Ihnen auf der Straße an Ihnen vorbeikommt. Die einzige Regel ist, dass es die Schnellen und die Toten gibt.

Taxifahrer verhandeln auch Fernfahrten oder Tages-/Halbtagesmieten. Eine Fahrt zum Flughafen Pudong in Shanghai kostet je nach Tages- und Nachtzeit zwischen 600 und 1,000 Yen.

In den Randgebieten von Hangzhou stehen an den Busterminals normalerweise kleine Vans mit fünf Sitzen für den Weitertransport bereit. Diese laufen völlig unabhängig voneinander und die normalen Taxiregeln gelten nicht. Sie bringen Sie zu einem ausgehandelten Preis überall hin.

Herumkommen - Mit der U-Bahn

Am einfachsten lässt sich Hangzhou mit dem neu gebauten U-Bahn-System erkunden, für das insgesamt 8 Linien mit einer Länge von über 200 km geplant sind. Linie 1 wurde Ende 2012 eröffnet. Linie 2 wird voraussichtlich Anfang 2015 fertiggestellt.

Herumkommen - Mit dem „Wasserbus“

Die Fähre zum Canal Grande dauert 30 Minuten, fährt aber nur 5 Mal am Tag, das erste um 7:30 Uhr und das letzte um 6:2008 Uhr. Sie beginnt am Wulin Gate/West Lake Culture Plaza und endet an der Gongchen-Brücke mit einem Halt am Xinyifang Grand Canal Culture Plaza. Die Boote halten zuerst in Xinyifang und fahren dann zum neuen Kanalkulturplatz, wo Sie das Kanalmuseum besuchen, nachsehen können, ob auf dem Platz Veranstaltungen stattfinden, und die neue Xiaohe-Straße besuchen können – eine Reihe „historischer“ Gassen mit Geschäften und Restaurants, die der Hefang Street in Hangzhou ähneln; Die Renovierung des Bereichs wurde 3 abgeschlossen. Die Kosten betragen ¥ 2016.

Hangzhou plant, eine Reihe von Kanälen und Bächen in der ganzen Stadt mit dem Canal Grande, dem westlichen See, dem Yuhang-Fluss und dem Qiantang-Fluss zu verbinden, um den Wassertransport zu verbessern und eine venezianische Atmosphäre zu schaffen.

Es gibt auch Passagierboote, die auf dem Canal Grande in der Nähe des Qiantang-Flusses fahren.

Um zu den Inseln des westlichen Sees zu gelangen, können Sie wählen zwischen der Drachen-Touristenfalle und den „bunt bemalten“ Ausflugsbooten (¥45 und ¥35). Es gibt auch mittelgroße Motorboote (25 Yen), oder für 160 Yen können Sie einen Fahrer mieten, der Sie etwa eine Stunde lang herumfährt. Boote sind im Hubin Park #X (1, ​​3, 6) und an anderen deutlich gekennzeichneten Stellen auf dem ganzen See verfügbar.

Herumkommen - mit dem Fahrrad

Auch wenn der Verkehr in Hangzhou auf manche Ausländer chaotisch wirken mag, ist die Stadt doch vergleichsweise fahrradfreundlich. Mit Ausnahme kleiner Seitenstraßen haben alle Radwege, die oft durch Schranken oder Mittelstreifen vom Autoverkehr getrennt sind.

Das umfangreiche öffentliche Fahrradsystem der Stadt ist eine günstige und bequeme Möglichkeit, die Stadt zu erkunden. Diese feuerwehrroten öffentlichen Fahrräder sind auf den Straßen von Hangzhou allgegenwärtig, und die Verleihstationen, die sie verteilen, sind großzügig im Stadtzentrum und rund um den westlichen See verteilt und erstrecken sich bis in die Vororte und hinunter zum Fluss in der Nähe der Pagode der Sechs Harmonien.

Um die Fahrräder nutzen zu können, müssen Sie an einem der 5 Standorte eine Wertkarte kaufen, z. B. 20 Longxiang Qiao vor der Agricultural Bank of China. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Standort zu finden, gehen Sie zum Hyatt und fragen Sie nach dem Weg. Sie zeigen Ihnen die richtige Straße. Darüber hinaus erhalten Sie an jeder Fahrradstation kostenlose Stadtpläne, darunter eine Fahrradkarte mit allen Fahrradstationen in der Stadt. Um eine Wertkarte (auch IC-Karte genannt) zu erhalten, müssen Sie einen Ausweis (z. B. einen Reisepass) vorzeigen und 300 Yen bezahlen, von denen 200 Yen als Kaution und die restlichen 100 Yen für die Mietgebühr fällig werden. Die Fahrräder können dann gegen Vorlage der Karte an einem der automatischen Fahrradständer, in denen die Fahrräder stehen, ausgeliehen werden. Ein Piepton und das Geräusch der Gepäckträgerentriegelung zeigen an, dass das Fahrrad entnommen werden kann. Jeder der Fahrradständer in der ganzen Stadt kann genutzt werden, wenn Sie eine Attraktion besuchen oder ein neues Fahrrad kaufen möchten. Das Fahrrad ist in der ersten Stunde kostenlos, kostet in den nächsten zwei Stunden ¥ 1 pro Stunde und danach 3 ¥ pro Stunde. Wenn Sie beispielsweise ein Fahrrad für sechs Stunden mieten und zum Hauptfahrradverleih zurückkehren, erhalten Sie 289 Yen von der Kaution zurück, die den Wert von 11 Yen für das Fahrrad abdeckt.

IC-Karten oder Fahrradmietkarten können auch in den lokalen Bussen verwendet werden (9% Rabatt auf öffentliche Busse). Mehrere Personen können dieselbe Karte für ihre Busfahrt verwenden. Ziehen Sie die Karte einfach so oft durch, wie Personen in den Bus einsteigen.

Achten Sie darauf, ein Fahrrad mit Luft in den Vorder- und Hinterrädern, funktionierenden Bremsen und einer angemessenen Sitzhöhe zu wählen. Allerdings war keines der Fahrräder für Menschen mit normaler Körpergröße ausgelegt. Wenn Sie also lange Beine haben, können Sie Ihre Knie auf dem Lenker häuten. Während der Hauptverkehrszeit werden Fahrräder auch von Anwohnern rege genutzt. Daher werden die meisten Fahrradständer voll sein und es wird nicht einfach sein, eine Station mit leeren Ständern zu finden, um Ihr Fahrrad zurückzugeben.

Fahrräder werden zurückgegeben, indem sie wieder in einen leeren Fahrradständer gestellt und die Karte gegen die Oberseite des Ständers geklopft wird. Ein erneuter Piepton, ein grünes Dauerlicht und das Geräusch des Fahrradträgerschlosses zeigen an, dass das Fahrrad erfolgreich angenommen wurde. Stellen Sie sicher, dass das Schloss am Gepäckträger Ihr Fahrrad akzeptiert; Wenn dies nicht der Fall ist, wird das Fahrrad nicht im System registriert und Sie verlieren sowohl die Fahrradmiete als auch die Kaution und werden nicht zurückerstattet. Das System öffnet um 6:00 Uhr und Fahrräder, die bis 9:00 Uhr nicht zurückgegeben wurden, müssen am Standort Longxiang Qiao (24 Stunden am Tag geöffnet) zurückgegeben werden – achten Sie also bitte auf die Uhrzeit, wenn Sie nachts unterwegs sind. Nach 10 Tagen nach dem Kauf kann die Karte gegen eine Rückerstattung von 89 % zurückgegeben werden.

Es ist völlig akzeptabel, Fahrräder zu mieten und innerhalb einer Stunde zurückzugeben und dann sofort ein anderes Fahrrad zu mieten, sodass Sie nichts bezahlen müssen.

Landkarten

Kaufen Sie Karten in der Nähe des Bahnhofs oder Busbahnhofs, bei Straßenhändlern oder Ständen, wenn Sie ankommen. Der Preis ist oft auf den Karten selbst angegeben, falls Sie sich fragen, wie viel Sie bezahlen sollten (weniger als 10 Yen). Karten, die auf der Straße gekauft werden, sind normalerweise in vereinfachtem Chinesisch und ohne Pinyin geschrieben. Sie finden Pinyin-Karten in fremdsprachigen Buchhandlungen und Zeitungskiosken in der Nähe des westlichen Sees. Der wichtigste fremdsprachige Buchladen in der Yan An Road hat eine vernünftige Auswahl an Karten und Reisebüchern.

Seit Kurzem gibt es in der Nähe der U-Bahn-Station Wulin-Platz einen Stand des Fremdenverkehrsbüros, wo man einen Stadtplan in zwei Sprachen bekommt. Wenn Sie am Hangzhou Tower vorbeigehen und nach Süden gehen, bis Sie die Shuguang Road erreichen, sollten Sie einen olivgrünen Stand sehen. Es wird sehr wenig Englisch gesprochen, aber wenn Sie nach einer Karte (dìtú) fragen können, wird Ihnen gerne geholfen.

Bezirke und Nachbarschaften in Hangzhou

Hangzhous Unterprovinzstadt besteht aus 9 Distrikten, 2 kreisfreien Städten und 2 Landkreisen. Die sechs Kernstadtbezirke umfassen 683 km2 (264 Quadratmeilen) und haben eine Bevölkerung von 3,560,400 Menschen. Die drei Vorstadtbezirke umfassen 4,193 km2 (1,619 Quadratmeilen) und haben eine Bevölkerung von 3,399,300 Menschen.

Unterteilung Chinesisch Pinyin Einwohnerzahl (2010) Gebiet (km2) Signaldichte
Stadt richtig
Bezirk Shangcheng Uptown Shàngcheng Qū 344,594 18.30 18,830.27
Bezirk Xiacheng 下城区 Xiàcheng Qū 526,096 31.46 16,722.70
Bezirk Jianggan Bezirk Jianggan Jianggán Qū 998,783 210.22 4,751.13
Bezirk Gongshu Gongshu-Bezirk Gǒngshù Qū 551,874 87.49 6,307.85
Xihu Bezirk Westseenbezirk Xīhú Qū 820,017 308.70 2,656.36
Bezirk Binjiang Bezirk Binjiang Bīnjiang Qū 319,027 72.02 4,429.70
Vorort-
Bezirk Xiaoshan Xiaoshan Strenge Xiāoshan Qū 1,511,290 1,420.22 1,064.12
Bezirk Yuhang Bezirk Yuhang Yúhang Qū 1,170,290 1,223.56 956.46
Bezirk Fuyang Bezirk Fuyang Fùyáng Qū 717,694 1,831.20 391.93
Ort
Landkreis Tonglu Landkreis Tonglu Tonglú Xiàn 406,450 1,825.00 222.71
Kreis Chun'an Bezirk Chun'an Chún'an Xiàn 336,843 4,427.00 76.09
Städte auf Kreisebene
Jiande 建德市 Jiàndé Shì 430,750 2,321.00 185.59
Lin'an 临安市 Lín'an Shì 566,665 3,126.80 181.23

Preise in Hangzhou

Tourist (Backpacker) – 31 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag einschließlich: Mahlzeiten in einem günstigen Restaurant, öffentliche Verkehrsmittel, günstiges Hotel.

Tourist (regulär) – 88 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag einschließlich:Mittelklasse-Mahlzeiten und -Getränke, Transport, Hotel.

MARKT / SUPERMARKT

Milch 1 Liter $2.96
Tomaten 1 kg $1.82
Käse 0.5 kg $
Äpfel 1 kg $2.85
Orangen 1 kg $2.05
Bier (Inland) 0.5 die $0.98
Flasche Wein 1 Flasche $15.00
Coca Cola 2 Liter $1.08
Brot 1 Stück $
Wasser 1.5 die $0.50

RESTAURANTS

Abendessen (Low-Range) für 2 $24.00
Abendessen (Mittelklasse) für 2 $
Abendessen (High-Range) für 2 $65.00
Mac Mahlzeit oder ähnliches 1 Mahlzeit $4.60
Wasser 0.33 die $0.28
Cappuccino 1 Tasse $3.30
Bier (importiert) 0.33 die $1.85
Bier (Inland) 0.5 die $0.79
Coca Cola 0.33 die $0.45
Cocktail-Getränk 1-Drink $7.00

UNTERHALTUNG

Kino 2 Tickets $26.00
Fitnessraum 1 Monat $30.00
Herrenhaarschnitt 1 Haarschnitt $11.00
Theater 2 Tickets $40.00
Handy (Prepaid) 1 min. $0.08
Packung Marlboro 1 Packung $2.70

KÖRPERPFLEGE

Antibiotika 1 Pack $
Tampons 32 Stücke $
Deodorant 50 ml. $7.00
Haarwaschmittel 400 ml. $5.30
Toilettenpapier 4 Rollen $1.60
Zahnpasta 1 Rohr $2.20

KLEIDUNG SCHUHE

Jeans (Levis 501 oder ähnlich) 1 $
Kleid Sommer (Zara, H&M) 1 $60.00
Sportschuhe (Nike, Adidas) 1 $98.00
Lederschuhe 1 $80.00

Transportservice

Benzin 1 Liter $0.90
Taxi Startseite $1.70
Taxi 1 km $0.40
Nahverkehr 1-Ticket $0.30

Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Hangzhou

Westsee (西湖 Xī Hú)

Die berühmteste Stätte in Hangzhou. Technisch gesehen gibt es 10 westliche Seeszenen und 10 neue Szenen, aber sie sind überbewertet und oft saisonbedingt (Schneefall auf der kaputten Brücke etc.). Anstatt eine Liste zu erstellen und hin und her zu gehen, um sie zu finden, verbringen Sie einfach einen klaren Tag mit einem Spaziergang um den See und die Deichwege, nehmen Sie eine Fähre zu den Inseln, und Sie werden wahrscheinlich die meisten Sehenswürdigkeiten sowieso sehen. Der „westliche See“ selbst kann in unzählige kleinere Stätten unterteilt werden, von Mr. Guos Villa bis zu „Orioles Singing in the Willows“.

Die „West Lake Scenic Area“ selbst ist sehr groß. In diesem Abschnitt werden nur Flächen in unmittelbarer Nähe des Sees behandelt. Andere Bereiche werden in späteren Abschnitten behandelt.

  • Bootsausflug. Auf dem See gibt es viele Anbieter von Bootsfahrten. Der offizielle Reiseveranstalter verkauft an den offiziellen Verkaufsständen Tickets für versicherte Bootsfahrten mit übersichtlichen Preisen für alle Teile des Sees. Es gibt viele private Gondelfahrten mit unterschiedlichen Versicherungsleistungen, Angeboten und Preisen.
  • Gebrochene Brücke (断桥). Der eleganteste und romantischste Ort in der malerischen Gegend des Westsees von Hangzhou. Der klassische Blick auf den West Lake von der Broken Bridge ist faszinierend, und die Legende der Weißen Schlange verleiht der Kultur und Geschichte dieser alten Brücke noch viel mehr Charme.
  • Kleine Yingzhou-Insel (Drei Teiche, die den Mond reflektieren). Erbaut in den frühen 1600er Jahren, ist es die größte Insel im See. Während des Vollmonds werden in den Pagoden Kerzen angezündet, und im Licht der Kerzen sieht es so aus, als ob Sie das Mondlicht sehen könnten (wenn Sie romantisch genug sind, es zu sehen), daher der Name.
  • Mid-Lake-Pavillon – 1552 erbaut, ist dies die älteste Insel in Hangzhou. Auf dem Steinbogen aus der Qing-Dynastie befindet sich eine chinesische Inschrift, in der der Qing-Kaiser „Chong Er“ oder „Endlose Liebe“ schrieb.
  • Lord Ruans Hügel – Das ist ein Hügel, der vor 200 Jahren durch Ausbaggern des Sees entstanden ist. Es ist jedoch nicht nur ein Erdhügel. Abends (im Sommer) gibt es Unterhaltung im Garten auf der Insel.
  • Hubin-Parks 1, 3, 6 und wahrscheinlich sind die Zahlen dazwischen die Parks zwischen Hubin Road und West Lake. Diese Parks wurden vor relativ kurzer Zeit entwickelt, da Anfang 2004 der unter dem See verlaufende West Lake Tunnel gebaut wurde. Sie eignen sich hervorragend, um eine Weile herumzusitzen, ein Eis oder eine Zeitung zu kaufen und vor allem ein Boot zu mieten an den vielen Piers in jedem Park.
  • Sus Damm. Dieser Deich ist fast 3 km lang und stammt aus dem Jahr 1189 und ist mit Weiden und Pfirsichbäumen bepflanzt. Es ist ein langer Nord-Süd-Deich, der am Shangri-La an der Beishan Road beginnt und sich bis zur Nanshan Road fortsetzt.
  • Bai-Straße. Diese Straße beginnt am östlichen Ende der Beishan Road, führt nach Solitary Hill und verkürzt die Entfernungen zwischen Hubin Road und Shangri La.
  • Solidary Hill und Zhongshan-Park. Wo sich das Restaurant Loud Wai Lou befindet, befindet sich die einzige natürliche Insel im See. Mindestens drei Kaiserpaläste wurden hier errichtet. Neben einem teuren Restaurant beherbergt diese beliebte Gegend auch die Xiling Seal-Engravers' Society mit ihren Siegeln, Kalligrafien, Meistergravuren und Reliquien.
  • Yang-Straße. Es ist mehr als 3 km lang und ist eine Straße westlich der Su Road. Sie beginnt an der Kreuzung der Beishan Road und der Shuguang Road (die südlich dieser Kreuzung zum Yang Causeway wird) und folgt einer Nord-Süd-Richtung. Der Yang Causeway umfasst den Quyuan-Garten (auch Qu-Garten oder Qu-Hof genannt), der der beliebteste Ort ist, um Tonnen von Lotusblumen zu sehen (im späten Frühling und Sommer). Das Wassergebiet westlich der Spitze des Yang Causeway ist das Landschaftsgebiet Maojiabu, wo sich Orchideen in die Wasserlandschaft einfügen. Eine weitere Kuriosität des Yang Causeway ist die Villa von Herrn Guo, die 1907 erbaut wurde und als einer der „klassischsten“ Gärten in Hangzhou gilt. Am südlichen Ende der Böschung, kurz vor der Nanshan Road, befindet sich ein Teich zur Fischbeobachtung.
  • Denkmal von König Qian (Qian Wáng Ci). Fünf Könige des Wuyue-Königreichs sind in diesem Denkmal am südlichen Ende des Sees an der Straße nach Nanshan begraben.
  • Zhejiang-Museum (浙江省博物馆). www.zhejiangmuseum.com/en/index.jsp – Das größte umfassende Museum in der Provinz Zhejiang sammelt viele selten gesehene Schätze, die in Zhejiang geschaffen wurden, insbesondere Seladon-Porzellane. Es zeigt die Elitekultur des traditionellen Chinas in der Region Jiangnan. Der Hauptsitz befindet sich in der 25GuShan Road, auf der Nordseite des West Lake Scenic Area.
  • Zhejiang Westsee-Galerie (浙江西湖美术馆) – ist eine Touristenattraktion in der Nähe der klassischen Stätte von Ping Hu Qiu Yue. Die Zhejiang West Lake Gallery ist ein berühmtes Kunstbildungs- und Ausstellungszentrum in der Provinz Zhejiang.
  • Wushan-Platz (吴山广场 Wu Shan Guang Chang) und Wushan Hill sind wichtige Zentren in Hangzhou. An klaren Tagen hat man von oben eine hervorragende Aussicht und hinter der Pagode verlaufen Wanderwege rund um die Hügel. Die Pagode selbst wurde mit einem Aufzug und einem schönen Open-Air-Teehaus modernisiert, aber die ursprüngliche Glocke ist noch intakt und in Gebrauch. Von hier aus gelangt man auch leicht zur Einkaufsstraße Hefang Jie am Fuße des Hügels, wo es viele kleine Fußgängerzonen und Geschäfte gibt. Der Western Lake selbst ist ebenfalls in der Nähe.
  • Huqingyutang Museum für traditionelle chinesische Medizin (胡庆余堂中医博物馆) ist das einzige thematische Museum für traditionelle chinesische Medizin in China. Huqingyutang ist auch ein traditionell berühmter Medizinladen, der die Kultur der traditionellen Medizin des alten China bewahrt. Es wurde von Hu Xueyan, einem Vertreter der Huizhou-Kaufleute, gegründet.
  • Die zehn Standorte des Westsees (西湖十景) sind die berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Hangzhou, die jedes Jahr Tausende von Besuchern pflichtbewusst umrunden. Sudichunxiao (苏堤春晓), der erste der zehn Orte des Westsees, ist eine Einnahmequelle, die den Westsee vom Süden des Westsees und vom Norden des Westsees durchquert. Quyuanfenghe (曲院风荷), liegt im Westen des Westsees, kurz vor Yuemiao (岳庙), dort gibt es viele Geschäfte. Pinghuqiouyue (平湖秋月), es sieht aus wie ein Gemälde und die Stadt ist auf dem Gemälde und die Menschen sind auf dem Gemälde, jeder, der dort war, wird es loben. Duanqiaocanxue (断桥残雪), der Name kommt vom Schnee, wenn es schneit, wird das Loch in der Brücke genauso wie die Brücke gebrochen. Es gibt auch eine berühmte Geschichte, die sich in Duanqiaocanxue zugetragen hat, die Baishezhuan (白蛇传). Liulangwenying (柳浪闻莺), ein großer Park in Qingbomen (清波门), wenn man den Liulangwenying betritt, kann man Vogelgezwitscher hören, deshalb heißt er Liulangwenying. Huagangguanyu (花港观鱼), seine berühmten Punkte sind Fische, Blumen und Häfen. Leifengxizhao (雷峰夕照), wenn es Nacht wäre, wird der Leifeng-Turm ein Licht haben. Shuangfengchayun (双峰插云), die Kombination aus dem höchsten Berg im Norden und dem höchsten Berg im Süden, die wirklich hoch sind, als ob man durch die Wolken sehen könnte. Nanpingwanzhong (南屏晚钟), ist die henkellose Tasse in einem Tempel auf einem Berg, wir können den Glockenklang in der Nacht leicht hören. Santanyingyue (三潭映月), die größte Insel im gesamten westlichen See, ist wirklich schön und viel besucht. Hier sind die zehn Touristenattraktionen des Westsees.
  • Qianjiang Neustadt liegt in Provinz Zhejiang, Stadt Hangzhou, südöstlich, nördlich des Qian Tang-Flusses, etwa 4.5 km von der wunderschönen Region West Lake entfernt. Die Bürger können eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten besuchen, wie den Osten des Qian Tang-Flusses, den Süden der Renaissance, die West-Qiutao-Straße, den Norden der Shanxi-Straße und die Gen-Qian-Tang-Flussbrücke. Es gibt zwei Perioden, die das Gebiet von West nach Ost auf der harmonischen Hochgeschwindigkeitsstraße Hangzhou-Ningbo Hongkong, nördlich der Gen Shandong Road und südlich des Flusses Qian Tang abdecken. Die neue Stadt Qianjiang ist doppelt so breit wie der Fluss Huangpu und Qian Tang-Fluss. Daher zeigt das Layout der Landnutzung des neuen Bezirks, der große Umfang, der große Maßstab, der Höhepunkt, die moderne Stadt mit Wolkenkratzern als Grundfunktionen. Im architektonischen Stil wird nach Hongkong, Manhattan und New York gefördert, wie beim Bau der drei Aspekte „hoch“, „leicht“ und „Dichte“, um das Weltklasse-Niveau zu erreichen. Nicht nur die perfekte Verkörperung von Hangzhou als internationaler Metropolenstil, sondern auch die „dreiseitige Yunshan-Stadtseite“ des westlichen Sees respektiert das historische Muster.
  • Die englische Ecke (西湖十景) am Western Lake ist ein besonderer Ort, an dem Sie sich mit verschiedenen Menschen in verschiedenen Sprachen unterhalten können. Hier kann man über alles reden, es gibt keinen Unterschied zwischen Mensch und Mensch, und die Menschen, die hier kommunizieren, teilen ihre eigenen Erfahrungen, ihre eigenen Anekdoten und ihre eigenen Perspektiven auf ein bestimmtes Thema. Es ist einfach ein Ort, an dem Menschen sich entspannen und kommunizieren können und an dem sie die Kulturen der anderen kennenlernen können.
  • Tanzende Fontänen (direkt vor dem Hyatt Hotel auf der Westseite des Sees). Alle 30 Minuten ab 7 Uhr. Sehr gut gestaltete Choreographie.

Tempel, Pagoden und Kirchen

  • Baochu-Pagode (保俶塔 BǎochùTǎ). Eine Steinpagode auf dem Gemstone Hill (宝石山), direkt an der Beishan Road. Sie können nicht zur Pagode hinaufgehen, aber die Aussicht und Umgebung des Baoshi-Hügels ist wunderschön.
  • Daoistischer Baopu-Tempel (抱朴道院Baopu Daoyuan). Es ist der einzige taoistische Tempel in Ostchina, der sich ebenfalls auf dem Gemstone Hill an der Nordseite des West Lake Scenic Area befindet. Es ist ein großer architektonischer Komplex, der aus verschiedenen thematischen Sälen besteht. Hier finden jedes Jahr viele taoistische Feste statt und der Tempel ist auch bei Touristen sehr beliebt.
  • Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis (圣母无原罪主教座堂 Shengmu Wuyuanzui Zhujiaozuotang) oder einfach „Katholische Kirche“ (天主堂 Tianzhutang) an der Zhongshan North Rd. 415, in der Nähe der Bushaltestelle Tianshuiqiao (天水桥). Jeden Samstagabend wird dort eine Messe in englischer Sprache gefeiert.
  • Chongyi-Kirche (崇一堂 Chóngyī táng) ist eine der größten protestantischen Kirchen in China. Sein Name bedeutet ins Deutsche übersetzt „Anbetung des einen und einzig wahren Gottes“. Es wurde 2005 eingeweiht und bietet Platz für bis zu 7000 Besucher. Es begrüßt viele internationale Besucher und Gastprediger wie Franklin Graham, den Sohn des Evangelisten Billy Graham.
  • Konfuzius-Tempel – ist eine Mischung aus Konfuzius-Denkmal und Stelenwald. Der Konfuzius-Tempel von Hangzhou ist das Zentrum der Bürger von Hangzhou, um an Konfuzius zu erinnern, und der Ort, an dem die entsprechenden Zeremonien abgehalten werden. Es befindet sich in der Nähe des Wushan-Platzes und verfügt über klassische Gärten.
  • Hügel des Jadekaisers (皇山公园Yuhuang Shan Gong Yuan). Dies ist einer der am wenigsten besuchten Orte in Hangzhou, obwohl er ziemlich zentral liegt. Der Haupttempel auf der Spitze des Hügels wurde im August 2008 renoviert, bietet aber immer noch einen großartigen Blick auf die Stadt und den See und daneben ein Restaurant. Ein weiterer Tempel befindet sich auf halber Höhe des Hügels. Es bietet einen friedlichen Rückzugsort und einen schönen Spaziergang sowie die Möglichkeit, eine der wenigen taoistischen Stätten in der Gegend zu besuchen (die meisten anderen Tempel in der Gegend sind buddhistisch). Es befindet sich südlich der Leifeng-Pagode. Der Haupteingang ist nicht weit vom Seidenmuseum entfernt. Wenn Sie noch an der Schatzsuche „10 Szenen des westlichen Sees“ teilnehmen, gilt für die Spitze dieses Hügels die „Wolken fliegen über den Jadekaiserberg“.
  • Jingci-Tempel (净慈寺Jìngcí Sì). Der 954 erbaute Jingci-Tempel an der Nanshan Road hat eine riesige 10-Tonnen-Glocke im Inneren. Die Glocke an der Nanping Road wird 108 Mal geläutet, um den Beginn des chinesischen Neujahrs zu markieren. Außerdem wird es jeden Abend viel seltener geläutet. Der Jingci-Tempel ist der Schauplatz der Legende des wunderbaren Brunnens, der auf dem Tempelgelände zu sehen ist.
  • Leifeng-Pagode (雷峰塔). Von der ursprünglich 977 erbauten Pagode am Südostufer des Sees sind nur noch die zerbröckelnden Fundamente erhalten, die von außen in dem sie beherbergenden Glaskasten zu sehen sind (Pagoda Remains Memorial Museum im ersten Stock der Pagode). Mit Rolltreppen, Aufzügen und einer völlig neuen Pagode, die auf ihrem Fundament sitzt, gibt es in der Pagode selbst nicht viel zu sehen; sie wurde zuletzt im Jahr 2000 wieder aufgebaut. Allerdings ist der Blick auf die Skyline der Stadt von hier aus einer der besten, und einige der kleinen Sitzgelegenheiten am Rand der Pagode bieten eine angenehme Brise und einen schönen Blick auf das Monument. Eine der 10 Szenen am Westsee ist die „Leifeng-Pagode in der Abenddämmerung“, aber sie ist am besten aus der Ferne (über dem See) kurz nach Sonnenuntergang zu sehen. Denken Sie daran, dass der Eintritt zur Leifeng-Pagode sehr teuer ist (¥40/Person, Oktober 2008) und dass er nicht original, sondern nur rekonstruiert ist. Vor der Pagode kann man noch fotografieren.
  • Lingyin Tempel (灵隐寺Língyǐn Sì). Dieser westlich des Westsees gelegene Tempel ist ein aktiver buddhistischer Tempel am Fuße eines Hügels und bedeutet „Zufluchtsort für das Herz der Seele“. In der Nähe kann man mit einem Sessellift auf die Spitze des Hügels fahren, wo sich ein weiterer Tempel befindet (der Aufstieg ist auch über eine einfache Treppe unterhalb des Sessellifts möglich). Dies ist einer der drei ältesten und berühmtesten Tempel in China. Daneben, im Abschnitt „The Peak that Flies Away“, sind Hunderte von steinernen buddhistischen Statuen in den Felsen gehauen.
  • Pagode der sechs Harmonien (六和塔Liùhé Tǎ). Unten am Qiantang-Fluss, etwa 15 Minuten mit dem Taxi vom See entfernt, mit wenig Verkehr, aber es ist eine wunderschöne Straße, die Sie durch alle Tunnel und Teefelder hinunterfahren. Neben der Pagode selbst, die wahrscheinlich die auffälligste aller Tempel und Pagoden in Hangzhou ist, gibt es einen angrenzenden Park mit Hunderten von realistischen Nachbildungen der berühmtesten Pagoden der Welt, komplett mit Mini-Bäumen vor den Pagodenmodellen .
  • Die drei Tempel des Tianzhu-Hügels (天竺三寺) – bestehend aus Fajing-Tempel, Faxi-Tempel und Fajing-Tempel – befinden sich auf dem Tianzhu-Hügel und ganz in der Nähe des Lingyin-Tempels, eines weiteren berühmten buddhistischen Tempels in Hangzhou. Die Einheimischen gehen normalerweise lieber zum Beten oder Meditieren dorthin als zum Lingyin-Tempel, weil der Ort viel ruhiger ist als der Lingyin-Tempel, der immer mit Touristen überfüllt ist.
  • Gipfel, der aus der Ferne flog (飞来峰 Fēiláifēng). Mit 209 Metern Höhe ist er ein reiner Kalksteinberg, der sich deutlich von den umliegenden Sandsteinbergen abhebt. Große Steine, die oben verstreut sind, sollen Tieren wie einem fliegenden Drachen, einem laufenden Elefanten, einem kauernden Tiger und einem fliehenden Affen ähneln. Auf der anderen Seite des Gipfels wurde ein Pavillon namens Cui Wei errichtet, um den Nationalhelden Yue Fei zu verewigen. Dieser Mann leistete während der Südlichen Song-Dynastie (1127-1279) einen wichtigen Beitrag zum Krieg gegen den Jin-Stamm. 1942 wurde der Pavillon aufwendig restauriert und anschließend mehrfach zerstört. Der jetzige Pavillon hat mit frischen Farben sein altes Gesicht behalten.
  • Yue-Wang-Tempel (岳王庙 König-Yue-Tempel). Es ist ein sehr beliebter Tempel am nordwestlichen Ufer des Western Lake. Es wurde ursprünglich 1221 zum Gedenken an General Yue Fei erbaut, der aufgrund politischer Verfolgung sein Leben verlor.
  • Fenghuang-Tempel (凤凰清真寺). Das heutige Gebäude an der Kreuzung der Xihu Avenue (西湖大道) und der Zhongshan Central Road (中山中路) ist eine der ältesten Moscheen in China und stammt aus der 700-jährigen Yuan-Dynastie.

Gärten, Wälder, Natur

  • Longjing (Drachenbrunnen) Teefelder (龙井茶园Long Jing Cha Yuan). und andere Teefelder weiter westlich. Sie werden am besten während der Erntezeit besucht, normalerweise von der ersten Märzwoche bis nach den Maiferien, wenn alle auf den Feldern Tee pflücken und der Tee, den Sie kaufen können, von bester Qualität ist (für später im Jahr geerntete Teesträucher). , die Blätter werden durch Regen beschädigt). Der Zugang zu den Feldern ist kostenlos.
  • Guo-Villa (郭庄 Guo Zhuang). Dies ist einer der am besten erhaltenen traditionellen Privatgärten in Hangzhou. Dank seiner unvergleichlichen Umgebung und der sorgfältig angelegten Gartenanlage ist es eines der gärtnerischen Meisterwerke von Jiangnan (untere Jangtse-Region). Der Garten entwickelt sich, je tiefer man hineingeht, mit regelmäßigen Wechseln zwischen engen, geschlossenen Räumen und plötzlichen offenen Räumen. Das Hauptmerkmal oder der Geist ist Wasser. Guo Zhuangs Garten ist eine großartige Verkörperung der chinesischen Weisheit des Tao und des Weges der Natur, der gekonnt Licht und Schatten, Kurven und gerade Linien, Yin und Yang gegenüberstellt. Das Liang Yi Xuan Teehaus (两宜轩 Belvedere of Both Goods) befindet sich an einem erstklassigen Aussichtspunkt innerhalb des Gartens, zwischen zwei wunderschönen „Wasserstraßen“, einem großen und einem kleinen. Obwohl es in China viele „alte Villen“ zu besuchen gibt – und viele ähnlich sind – befindet sich diese auch am Ufer des Westlichen Sees. Der Eintrittspreis von 10 Yen schreckt viele Leute ab, und man kann Tee (40 Yen) in den Pavillons am Seeufer der Villa trinken und den Touristen aus dem Weg gehen.
  • Botanischer Garten von Hangzhou (植物园 Zhi Wu Yuan). Wenn Sie es nicht nach Suzhou schaffen, sind diese Gärten nicht schlecht, besonders im Frühling und während der kurzen Zeit, wenn sich die Blätter im Herbst ändern. Es gibt auch eine Pfauenfarm, einige schöne Teiche und im Grunde eine große Auswahl an Pflanzen und Ökosystemen, zwischen denen man wandern kann. Der Mammutbaum, den Nixon bei seinem Besuch anbot, ist inzwischen abgestorben (2001). Es gibt auch eine Blumengärtnerei in der Nähe.
  • Xixi Nationaler Feuchtgebietspark. Dieser im Mai 2005 eröffnete Feuchtgebietspark befindet sich im äußersten Westen der Stadt hinter dem Westbusbahnhof. Eine der einfachsten Möglichkeiten, dorthin zu gelangen, ist die Fahrt mit dem Bus vom Fußballstadion Huanglong. Auch wenn es etwas weit weg ist und die Schilder die englische Übersetzung „Xixi Swamp“ haben, solltest du dieses Gebiet nicht verpassen, da es derzeit nicht allzu viele Touristen gibt und es eine gute Möglichkeit ist, Vögel und andere Wildtiere zu beobachten. Die Vögel sind besonders schön und vielfältig.
  • Träume vom Tigerfrühling (虎跑梦泉Hǔpǎomèngquán). Eine Quelle sowie eine Landschaft und ein historischer Zweck. Das Gebiet umfasst bewaldete Wege, Bäche, Bambushaine, Teehäuser, historische Gebäude sowie die Quelle selbst und andere Sehenswürdigkeiten. Der Eintritt kostet 15 Yen. Es ist möglich, mit hochwertigem Wasser aus der Tigerquelle gebrauten Tee für etwa 20 Yen pro Glas zu kaufen.
  • Hangzhou-Zoo (杭州动物园Hángzhōu Dòngwùyuán). Es beherbergt unter anderem Pandas und liegt südlich des Sees. Die Behandlung der Tiere hier ist schlecht. Abgesehen von einigen Tieren, die in guten Käfigen gehalten werden (normalerweise Wassertiere), sind die Bedingungen für Pandas, die meisten Bären und andere größere Tiere wie Elefanten schrecklich. Dennoch wurden im Vergleich zu vor einigen Jahren Verbesserungen erzielt, und es ist vor allem die fehlende Unterstützung durch größere Investitionen, die eine weitere Entwicklung hin zu einem besseren Zoo zu verhindern scheint. Im Eintrittspreis enthalten ist eine zirkusähnliche Tiershow mit Tigern, Löwen, Bären und Elefanten, die besonders für Kinder unterhaltsam ist (obwohl für Erwachsene etwas deprimierend).
  • Zhongshan Park (中山公园 Sun-Yat-sen-Park). Es war einst der westliche See, der vorübergehende Kaiserpalast der Qing-Dynastie. Derzeit befindet es sich in der Nähe des Zhejiang Museums und der Xiling Society of Seal Arts. Die historischen Stätten der Kaiserpfalz sind gut geschützt und leicht zugänglich.
  • Stadt der Song-Dynastie (宋城 Song Cheng), ein Themenpark im Stil der Song-Dynastie, etwa 21 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Es bietet Touristen aus aller Welt ein klassisches imperiales Erlebnis. Es befindet sich in der Zhijiang Road 148 gegenüber dem Ufer des Qiantang-Flusses.

Auf der Nordseite des Baochu-Hügels, in der Nähe des Fußballstadions, befindet sich die Huanglong-Höhle (in „Szenen vom westlichen See“ wird diese Höhle „Yellow Dragon Cave in Green Dress“ genannt).

  • Liyuan, (礼源). Liyuan ist ein berühmtes Dorf in Fuyang. Es ist der ursprüngliche Ort der Papierherstellung. Die besonderen lokalen Produkte von Liyuan sind Bambusmao und Bambussprossen. Viele Menschen kommen nur hierher, um Bambussprossen zu pflücken. Außerdem gibt es einen berühmten Berg namens Changpu Mountain. Dieser Berg ist nicht sehr groß und hoch, aber er ist sehr schön. Der Bambus mit den grünen Blättern wiegt sich ständig im Wind und das Wasser ist so sauber, dass man es problemlos trinken kann. Obwohl es hier keine großen Restaurants oder Hotels gibt, sind alle Dorfbewohner bereit, Besuchern ein Zimmer anzubieten. Besucher müssen sich also keine Sorgen um eine Unterkunft machen.

Liangzhu

Liangzhu ist ein Gebiet in den Vororten von Hangzhou, das eine große archäologische Stätte beherbergt, in der eine antike Stadt ausgegraben wird. Es gibt ein Museum in der Nähe.

Die Liangzhu-Kultur blühte in der Region um den Tai-See zwischen 3400 und 2250 v. Sie sind heute vor allem für die hochwertigen Jadeartefakte bekannt, die sie hinterlassen haben. In gewisser Hinsicht waren sie für ihre Zeit ziemlich fortschrittlich, mit ausgedehnten Bewässerungssystemen und einigen wenigen Städten, und ihr Einfluss scheint sich bis nach Shanxi und Guangdong erstreckt zu haben. Trotzdem war dies eine neolithische (späte Steinzeit) Kultur; es muss das letzte seiner Art in dieser Region gewesen sein.

DNA-Studien zeigen, dass die Liangzhu zur austronesischen Volksgruppe gehörten, die enger mit den modernen Filipinos, Malaien, Indonesiern und Polynesiern verwandt ist als mit den modernen Chinesen. Diese Region war wahrscheinlich eine der Quellen der Einwanderung dieser Gruppe in den Pazifik. Einige Historiker glauben sogar, dass diese Region die angestammte Heimat der gesamten austronesischen Gruppe war, aber diese Theorie ist höchst umstritten.

Unternehmungen in Hangzhou

  • Westsee-Impression (印象西湖). 7:30 Uhr (Winter), eine Liebesgeschichte, die von Zhang Yimous goldenem Trio inszeniert und mit beeindruckenden Spezialeffekten auf dem See aufgeführt wird. Jeden Abend gibt es zwei Aufführungen. Unterhaltsam, aber nicht überwältigend, besonders wenn Sie einige der neueren „Impressions“-Shows gesehen haben. Die Eintrittspreise beginnen bei ¥260, VIP- und Bootsplätze sind sogar noch teurer. Die Show dauert eine Stunde und erfordert keine Sprachkenntnisse. ¥260+.
  • Radtour am frühen Morgen. Beginnen Sie an der Nordseite des Sees und fahren Sie nach Westen zur Zhejiang-Universität, fahren Sie dann die Lingyin-Straße hinunter, vorbei am Botanischen Garten und in das Dorf Longjing. Fahren Sie weiter nach Westen und Süden durch Teedörfer, Bambuswälder und malerische Täler zum Fluss, den Sie auf Ihrem Weg zur Pagode der Sechs Harmonien überqueren. Kehren Sie zum südlichen Ende des Sees zurück, indem Sie die Straße direkt neben Six Harmonies nehmen, am Zoo vorbei und durch die Tunnel. Direkt am See entlang ist das Radfahren auf etwa der Hälfte des Weges verboten, daher geht man am besten zu Fuß, wenn man den See sehen möchte.
  • Paradiespark Hangzhou, Nr. 92, Xianghu Road, Bezirk Xiaoshan (Südufer des Flusses Qiantang, zwölf Kilometer vom Westsee entfernt. Sie können den Bus Nr. K515 nehmen, um dorthin zu gelangen). 10 bis 5 Uhr (Montag bis Freitag); 9:30 bis 5:800 Uhr (am Wochenende). Es ist das größte Reise- und Unterhaltungszentrum in Ostchina. Der Hangzhou Paradise Park erstreckt sich über eine Fläche von 80,000 mu (etwa 108 Quadratmeter) und ist der thematische Unterhaltungsbereich des World Leisure Expo Garden. Es umfasst den Freizeitpark Holland Village, den Themenpark Marco Polo's Tour, den Ökologischen Garten, das Niton Hot Spring Holiday Village, das Konferenzzentrum, den Tennisballclub, den Golfclub und die Tiancheng Residential Holdings. Der 80 Meter hohe Touristenturm, der höchste Asiens, die Achterbahn, das fliegende Trapez, die Seilrutsche, das Raubboot im Bach, das Piratenschiff usw. bieten Nervenkitzel und Unterhaltung. Es gibt auch Übungen wie Bungee-Jumping, Klettern und eine Weltraumschaukel. RMB 2016.
  • Gehen Sie um den See herum. Für einen langsamen Spaziergang benötigen Sie etwa fünf Stunden. Der See ist nicht sehr groß und es gibt zwei Abkürzungen (Deichwege) über ihn. Sie können auch kleine nicht motorisierte Boote mieten (¥120/Stunde für ein persönliches Boot mit Fahrer oder die Fähren benutzen), um den See und die beiden Inseln zu umrunden, die einige interessante Sehenswürdigkeiten bieten.
  • Gehen Sie in den Bergen wandern. Hangzhou hat wirklich die am besten zugänglichen und interessantesten Wandergebiete in der Nähe jeder Stadt. Kaufen Sie eine topografische Karte, die nicht schwer zu finden sein wird. Vorschlag 1: Beginnen Sie mit einem Spaziergang von der Beishan Road zur Baochu-Pagode. Der Weg führt an der Pagode vorbei und weiter durch einen felsigen Aufstieg und schöne Aussichten zu einer Reihe von Steinpfaden, die dem Bergrücken folgen. Gehen Sie weiter und entspannen Sie sich, Sie können sich nicht verlaufen, da dieser Berg von Hauptstraßen umgeben ist. Entlang des Weges finden Sie Tempel, Schreine und Höhlen sowie eine Reihe von Teehäusern. Bleiben Sie nach Möglichkeit oben und Sie sollten in etwa zwei Stunden an der Ecke Shuguang Rd und Beishan Rd auftauchen, mit vielen Möglichkeiten, weitere Erkundungen vorzunehmen. Sie können zu Fuß oder mit dem Bus zurückfahren (seien Sie mutig, solange der Bus in die Innenstadt fährt, bringt er Sie irgendwohin). Der Fahrpreis beträgt ¥ 1-3 und Busse fahren regelmäßig) oder mit dem Taxi. Vorschlag 2: Beginnen Sie am Wushan-Platz, dem südlichen Ende der Yan'an-Straße, und gehen Sie durch den nach Süden gebauten Park. Bleiben Sie auf der Anhöhe und gehen Sie am Kriegerdenkmal und den beeindruckenden Steinmetzarbeiten vorbei die große Treppe hinunter zur Wansongling Road. Überqueren Sie die Straße, biegen Sie links ab und betreten Sie nach 100 Metern den Wald, vorbei an einem Gedenkgarten. Von hier aus führen die Steinpfade unaufhaltsam nach Süden zum Fenghuang-Hügel, dann nach Südwesten zum Yuhuang-Hügel, auf dessen Spitze sich ein großer Tempel und eine herrliche Aussicht auf den westlichen See und den Qiantang-Fluss befinden. Fahren Sie nach Westen hinunter zur Hupao Road, aber achten Sie auf die raue Piste, und nehmen Sie einen Bus zurück zur Bushaltestelle Hangzhou Zoo. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden. Geographisch werden Sie zeitweise herausgefordert, aber Sie werden bald den Dreh raus haben und besser darauf vorbereitet sein, die riesigen Gebiete mit Bergen, Wäldern und Teedörfern südwestlich des Sees in Angriff zu nehmen. Um die gesamte Route von der Xixi-Straße zum Wushan-Platz über den Nordgipfel, den Shi-Gipfel, den Wuyun-Berg, Jiuxi, den HZ-Zoo, Yuhuang und den Fenghuang-Berg zu absolvieren, benötigt eine normale Fitnessgruppe 10 bis 12 Stunden mit Zwischenstopps. Eine etwas andere Wanderung führt nach Meijiawu, wo Sie in einem Gästehaus übernachten und am nächsten Tag auf einem anderen Weg zurückkehren.
  • Besuchen Sie die Tempel und Pagoden. Die beliebtesten sind die Baochu-Pagode, eine turmförmige Pagode, die sich auf einem Hügel an der Nordseite des Sees befindet. Dieser Hügel ist ein ausgezeichnetes Ausflugsziel mit einem hervorragenden Blick auf den See und die Stadt, mehreren kleinen Tempeln verschiedener Religionen und der Huanglong-Höhle auf der Nordseite des Hügels. Die Sechs-Harmonien-Pagode am Flussufer ist die größte und imposanteste. Ein schöner Spaziergang nach der Pagode führt vom Flussufer hinter der Pagode in die Longjing-Teefelder in der Nähe des Teemuseums. Der Lingyin-Tempel auf der Westseite des Sees ist ebenfalls ein großer Komplex mit überraschend frommen Gläubigen. In dieser Gegend gibt es auch viele ausgezeichnete Wanderwege und eine Seilbahn zum Beifeng-Berg (mit einem weiteren Tempel auf dem Gipfel). Schließlich wurde die Leifeng-Pagode kürzlich wieder aufgebaut und verfügt über Rolltreppen und Aufzüge, während die Überreste ihres Fundaments auf der Hauptebene zu sehen sind. Trotz des Mangels an alter chinesischer Schönheit sind die Bänke und pavillonartigen Strukturen, die das Gebiet umgeben, ein angenehmer Ort, um im Freien zu sitzen, und es gibt auch eine hervorragende Aussicht in die entgegengesetzte Richtung zum Baochu-Gebiet.
  • Gehen Sie auch laufen. Das Seeufer mit seinen Gärten, Parks, Aussichten und Denkmälern bietet eine schöne Umgebung zum Laufen. Nehmen Sie dienstags um 7:30 Uhr an der Laufgruppe „Even If It Rains“ teil, die sich aus Einheimischen und Laowei zusammensetzt. Der Treffpunkt ist Maya Bar (gegenüber dem Stadion, auf der Shuguang Road, an der Ampel in der Kurve der Shuguang Road). Anschließend gibt es eine gesellige Zeit. Die lokale Gruppe Hash House Harriers löst sich leider auf. Der Vasque Mountain Run von etwa 35 km durch die Berge, Teefelder und entlang des Sees findet im Oktober statt, und im November gibt es den Hangzhou-Marathon, den Halbmarathon und kleinere Läufe.
  • Verbringen Sie den Nachmittag in einem Teehaus. Einer der Höhepunkte eines Besuchs in Hangzhou ist zu gehen Manjuelong-Dorf (südlich des Sees auf dem Hügel), Longjin-Dorf or Meijiawu-Dorf (westlich oder weiter westlich des Sees) zum Tee. Diese Dörfer wurden in den letzten zwei oder drei Jahren saniert, und obwohl es am Wochenende sehr voll werden kann, sind sie immer noch großartige Orte, um einen Nachmittag damit zu verbringen, die Teeernte zu beobachten. Die Teehäuser servieren alle sehr lokale Gerichte – eingelegtes Gemüse, Hühnerbrühe usw. – aber oft gibt es nicht viel zu essen. – Aber oft gibt es keine Speisekarte, der Besitzer schlägt vor, was Sie essen sollten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Preis der Gerichte kennen, bevor Sie gehen.
  • Einkauf – Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Einkauf“.
  • Der West Lake Golf Club, in der Nähe der Six Harmonies Pagoda und Songcheng gelegen, wurde von Jack Nicklaus entworfen.
  • Bootsfahrten auf dem Hangzhou-Peking-Kanal werden immer beliebter Beliebt.
  • Eislaufen. Hangzhou verfügt über eine kommerzielle Eislaufbahn in olympischer Größe, die sich im MIXC-Einkaufszentrum im neuen zentralen Geschäftsviertel in der Nähe des Qintang-Flusses befindet. Die World Ice Arena ist 365 Tage im Jahr ab 10:30 Uhr geöffnet und schließt um 10:5 Uhr. An Wochentagen ist unbegrenztes Eislaufen gegen den Eintrittspreis möglich. Vor 00:50 Uhr beträgt der Preis 5 Yen und nach 30:60 Uhr 2 Yen. Am Wochenende kostet eine 70-stündige Sitzung ¥4. Der Preis beinhaltet die Miete neuer kanadischer Schlittschuhe, die Nutzung von Schließfächern und die gesamte Sicherheitsausrüstung (Ellbogenschützer, Knieschützer, Handgelenkschützer und Helme). Professionelles Coaching ist am Reservierungsschalter der Schule erhältlich. Der Pro Shop bietet eine große Auswahl an Eiskunstlaufausrüstung und -bekleidung sowie einige neue Eislaufprodukte. Es befindet sich im 552. Stock des Einkaufszentrums. Das Management und einige der allgemeinen Mitarbeiter sprechen Englisch und Chinesisch. Die Eisbahn wird alle zwei Stunden von einer neuen Elektromaschine Zamboni Modell 2016 präpariert. Die Umgebung ist elegant und sauber. Im Inneren gibt es ein kleines Café für Snacks. Die Eisbahn hat einen diensthabenden Arzt, der bei kleineren Verletzungen helfen kann. Das gesamte Kühlsystem der Eisbahn wird dramatisch mit kühler blauer Beleuchtung präsentiert und Echtzeitinformationen können auf einem LCD-Bildschirm angezeigt werden.
  • Gehen Sie in eine Buchhandlung. Es gibt mehrere Buchhandlungen in Hangzhou. Die Xinhua-Buchhandlung in der Jiefang Road in der Nähe des Kaufhauses JieBai ist die älteste. Boku Bookstore, gelegen an der Kreuzung WenEr Road und HanCheng North Road. Es ist ein Paradies für Buchliebhaber. Die Buchhandlung PageOne im MIXC-Einkaufszentrum hat auch eine ziemlich große Auswahl an englischen Büchern.
  • Besuchen Sie die Moganshan-Berge im Norden, um neue Energie zu tanken.
  • Autotour. Neu hinzugekommen in West Lake sind lästige Elektroautos, die im Kreis fahren. Mindestens die Hälfte der Strecke nehmen sie denselben Weg wie Fußgänger und Radfahrer. Während sie höflich ankündigen, Abstand zu halten, haben sie auch eine schöne Hupe und zögern nicht, sie zu benutzen. Seit diese Touristenattraktion hinzugekommen ist, macht es weniger Spaß, um den See herumzulaufen, aber Touristen lassen sich gerne herumfahren – es dauert nicht so lange, man bekommt Informationen über die Tour per Lautsprecher, und es ist auch noch günstig . Es gibt auch Optionen für ¥ 4 pro Haltestelle, aber die meisten Autos sind auf der ganzen Strecke voll. Der einzige Vorteil dieser „Attraktion“ ist, dass sie nur im Uhrzeigersinn fahren.¥40.

Essen und Restaurants in Hangzhou

Hangzhou ist einer der besten Orte zum Essen in China, und die lokale Küche zeichnet sich eher durch Schweine- und Meeresfrüchtegerichte als durch Rind- und Lammfleisch aus, die typischerweise in den nördlichen und westlichen Regionen Chinas zu finden sind.

Zu den typischen Hangzhou-Spezialitäten gehören leongpo rou, ein Stück extrem fettes Schweinefleisch in sirupartiger Soße und cuyu, ein Fisch in Essigsoße. Es gibt auch einige typische lokale Snacks, wie gedämpfte Brötchen, getrocknete Xiaoshan-Rüben und eingelegte Gemüsenudeln. Am Wushan Square gibt es eine große Auswahl an Gerichten, die Preise sind angemessen und die Qualität ist gut.

Wenn Sie die Hangzhou-Küche nicht mögen, gibt es in der ganzen Stadt viele ausgezeichnete Restaurants in Sichuan, Shanxi und Xinjiang. Es gibt auch ein paar westliche Restaurants, aber die sind ziemlich teuer.

Preis

Wenn Sie ein günstiges Restaurant suchen, sogar in der Nähe des Sees, gehen Sie einfach in eine Gasse und holen Sie sich etwas in einem kleinen Restaurant oder Straßenstand. Über die Hygiene der Speisen sollten Sie sich selbst ein Bild machen, aber Hangzhou ist in dieser Hinsicht im Vergleich zu anderen chinesischen Städten im Allgemeinen recht zivilisiert. Diese Restaurants sind alle ziemlich ähnlich.

Wenn Sie Knödel mögen und gerade die Nordseite des Baochu-Hügels hinuntergegangen sind (an der Höhle vorbei und das Fußballstadion gesehen haben), besteht eine Möglichkeit darin, über die Shuguang Road und die Hangda Road (0.5 Blocks östlich und 1 Block nördlich) zur Tianmushan Road zu gehen. An der Ecke Tianmushan und Hangda Road gibt es zwei gute Dumpling-Restaurants mit englischen Menüs (eines befindet sich über dem anderen). Sie bieten viele Arten von Knödeln an, einige davon ganz pflanzlich. Eine Portion kostet zwischen ¥6 und ¥18.

  • Zhōngshān nánlù (中山南路) Dies ist einer der besten Street Food Strips in China. Nachts ist es ein Muss, es zu sehen und zu probieren. Es beginnt am Trommelturm, nur einen kurzen Spaziergang vom Ende der alten Gaoyin-Straße entfernt.
  • Restaurant Zhīwèiguān on Rénhé lù (仁和路) ist unter Hangzhou-Chinesen gut bekannt. Es bietet eine große Auswahl an preiswerten und traditionellen Gerichten. Englisch wird nicht gesprochen, Bestellungen werden mit Bodenkarten entgegengenommen und die Atmosphäre ist lebhaft und laut.

Mittelbereich

Für amerikanisches Junk Food hat Hangzhou viele KFCs, mehrere McDonald's und immer mehr Pizza Huts in der ganzen Stadt, besonders in der Nähe des Sees. Wenn Sie Pizza Hut mögen, aber nicht die Preise von Pizza Hut zahlen möchten, gibt es einen viel billigeren Pizza Hut-„Klon“ in der You Dian Road, an der Ecke der Hubin Road, direkt neben dem See.

Andere gute Restaurants, weniger touristisch als Lou Wai Lou, befinden sich in der Nähe des Western Lake, normalerweise östlich der Hubin Road, in der Gegend um die Yan'an Road.

Für Xinjiang sollten Sie das ausprobieren Jade Dragon Xinjiang Spezialrestaurant (龙翠阁新疆特色餐厅) im Handnice Hotel (ursprünglich das Tiandu Hotel an der Zhongshan Bei Road), auf der Ostseite des Hangzhou Yellow Dragon Sports Stadium. Einige sagen, dass das Xinjiang Restaurant im 5. Stock des Sanrui Tower (三瑞大厦) an der Qingchun Road besser und authentischer ist, und so viele Xinjiang-Leute essen im Xinjiang Pamir Muslimisches Restaurant (新疆帕米尔餐厅) im östlichen Teil der Stadt.

  • Chuan Wei Guan – Für Hot Pot ist diese stadtweite Kette (5 Restaurants in der ganzen Stadt) am besten geeignet, und dieser Hot Pot Ort hat auch einige gute Sichuan-Gerichte.
  • Omas Küche (外婆家) hat sich auf fast 20 Standorte in Hangzhou ausgedehnt, die alle bis zum Rand mit Kunden gefüllt sind. Es gibt eine umfassende illustrierte Karte und tolle Preise. Nicht alle Websites bieten die gleiche Auswahl oder die gleichen Preise. Einer der besten befindet sich in der Ma Cheng Street zwischen den Straßen Tian Mu Shan und Wen San, in der Nähe der Buchhandlung Boku. Ein weiterer ist in der Nähe der See. Leider leidet Grandma's Kitchen etwas unter seiner eigenen Popularität, so dass lange Schlangen unvermeidlich sind und der Service unregelmäßig ist (vergessenes Geschirr und so). Rufen Sie am besten vorher an und versuchen Sie, einen Tisch zu reservieren, um lange Wartezeiten zu vermeiden.
  • Tianlutang Das Teehaus (天祿堂) befindet sich im Xixi Wetlands Park. Es bietet eine große Auswahl an lokalen Gerichten. Es ist notwendig, im Voraus zu reservieren.
  • Zhang Shengji (张生记), 33 Ost-Qingchun-Straße. Isoliert, aber auch riesig und hat mittlerweile Niederlassungen in ganz China.
  • Grüner Tee (绿茶), 83 Longjing Lu, gegenüber der Hintertür von Zhejiang Bingguan. 0571-8788 8022. Gleich um die Ecke vom Teemuseum befindet sich eines der beliebtesten chinesischen Restaurants von Hangzhou. Es ist ein Hit bei jungen Besuchern, aber das Essen ist es wert. Und es hat etwas unerklärlich Reizvolles, an einem heißen Sommertag auf Holzplattformen über Seerosenblättern zu sitzen und in die köstlichen gefrorenen Desserts zu beißen.
  • Kuiyuan-Museum (奎元馆) ist das Kuiyuan Museum eines der besten lokalen Nudelrestaurants in Hangzhou. Das für seine lange Geschichte berühmte Kuiyuan Restaurant ist zu einer lokalen Marke und einer Ikone von Hangzhou geworden. Seit mehr als 100 Jahren bietet das Kuiyuan Restaurant seinen Kunden eine große Auswahl an Nudelgerichten. Trotz der Einfachheit der Zutaten gelten Yangchun-Nudeln seit langem als das schmackhafteste Gericht sowohl für die Einwohner von Hangzhou als auch für Touristen. Wenn Sie Hangzhou besuchen und die lokale Küche probieren möchten, ist ein Besuch in diesem Restaurant eine gute Wahl.

Splurge

Chinesisch

  • „Mingjia Seafood Workshops(名家海鲜工坊)“ ist ein berühmtes Fischrestaurant in Hangzhou, das 2008 erbaut wurde. Es befindet sich an der Kreuzung der Tianmushan Road und der Huanghushan Road, in der Nähe des Huanglong-Stadions. Für ein modernes Restaurant ist das Layout sehr komfortabel. Es hat 20 Boxen und jede von ihnen kann die Familie oder den Koch zum Essen einladen. Meeresfrüchte sind seine Besonderheit, da es als Restaurant mit den größten Vorspeisen aus Meeresfrüchten die Menge an Speisen, die es bietet, garantiert ist. Die verschiedenen Meeresfrüchte machen dieses Restaurant zu einem starken Vorteil, um mit jedem Restaurant zu konkurrieren. Dieses Restaurant gehört der Mingren Mingjia Food Limited Company, die eines der größten Restaurants in Hangzhou ist. Der Bekanntheitsgrad wird also von einem so großen Unternehmen geschützt.
  • Lou-Wai-Lou (楼外楼) (direkt am See auf einer Insel gegenüber der Beishan Road gelegen) ist Hangzhous berühmtestes Restaurant, es besteht seit über 150 Jahren und wurde von Präsident Nixon während seiner ersten Reise nach China besucht. Lou Wai Lou hat auch eine zweite Einrichtung namens „Shan Wai Shan“, die sich direkt neben dem Botanischen Garten befindet. „Eine der Spezialitäten dieses Restaurants ist süß-saurer Fisch aus dem westlichen See, und ein weiteres Gericht, das man unbedingt probieren muss, ist Bettelhuhn, das in frische Lotusblätter gewickelt und über dem Feuer gekocht wird. Das Hühnerfleisch ist weich und zart und fällt leicht von den Knochen. Das Restaurant ist jeden Abend voll, daher wird eine Reservierung dringend empfohlen. bearbeiten
  • Orientalisches Lieblingsrestaurant (彩云轩), Beishan Road (kurz hinter der Broken Bridge). Ein guter Ersatz für Lou Wai Lou, mit einer ebenso guten Aussicht und etwas niedrigeren (aber immer noch teuren) Preisen.
  • Hubin28, Hyatt-Hotel, 28 Hubin-Straße. Eines der besten chinesischen Restaurants in Hangzhou. Hubin 28 serviert gutes Essen aus ganz China in einem Restaurant, das mit einer Mischung aus moderner Dekoration und traditionellen Möbeln gestaltet ist. Es hat in vielen Food-Magazinen aus Hongkong gute Kritiken erhalten. Ein Abendessen kostet über 200 Yen pro Person.
  • Ming Ren Ming Jia(名人名家) befindet sich in der WenEr Road und ist ein neues Restaurant in Hangzhou, das sich schnell entwickelt hat. Es richtet sich an Menschen mit unterschiedlichem Niveau, nicht nur gewöhnliche Menschen können dort köstlich zu Mittag essen, sondern auch die Eitelkeit einiger Leute befriedigen. Es hat viele Arten von Essen, das Merkmal dieses Restaurants ist die Warteschlange und eine Auswahl an chinesischem Essen. Es gibt auch eine Buchhandlung namens Bo Ku Bookstore in der Nähe von Ming Ren Ming Jia.

Japanisch

Es gibt viele japanische Restaurants, von denen viele das „All-you-can-eat-and-drink“-Paket für 120 bis 200 Renminbi anbieten. Dies ist ein gutes Geschäft, wenn man bedenkt, dass Sake und Pflaumenwein enthalten sind, und ein guter Start in einen Wochenendabend.

  • Fu-Gang, Tiyuchang Road (in der Nähe des Wulin-Platzes). Das berühmteste japanische Restaurant in Hangzhou, obwohl es kein All-you-can-eat-Menü anbietet. Es gibt jedoch einen Sushi-Zug und Menüs, und das Sushi ist frisch und köstlich.
  • Mu Zhi Lan, Nanshan Road (neben dem Café Bernini) ist einer der besten, vor allem in Bezug auf die Lage. Das All-you-can-eat-Angebot kostet ungefähr 180 Yen, aber die Sitzgelegenheiten und die Aussicht sind ausgezeichnet, ebenso wie das Essen.
  • Honglin Teppanyaki, 2/F Modern International Plaza, Yugu Road und Tianmushan Road. Dieses neue Teppanyaki-Restaurant ist sauber und geräumig, mit großen Tischen um die Kochplatten herum, an denen 10 bis 20 Personen gleichzeitig sitzen können. Es hat alles zum Preis von einem, einschließlich Sake und Bier. Allerdings ist die verwendete „Butter“ ziemlich suspekt und man hat es eilig, alles auf dem Teller zu essen. Wenn Sie etwas aus dem All-you-can-eat-Menü nehmen und es Ihnen nicht schmeckt, werden Sie es schwer haben, es loszuwerden. Das Personal spricht kein Englisch.

Südost asiatisch

  • Bananenblatt, Changsheng Rd (2 Kreuzungen nördlich des Hyatt auf der Ostseite des Sees). Spezialitäten aus Südostasien. Am Wochenende wird eine Reservierung empfohlen. Trotz der angenehmen Atmosphäre und der guten Qualität der Speisen empfinden viele Kunden das Essen als unkonventionell.
  • Curry-Bistro, Wangtang Rd (südlich der Wenyi Road, in der Nähe des Einkaufszentrums Wumei) ist ein kleines Familienrestaurant, das auf Gerichte aus Hongkong und Thai spezialisiert ist.
  • Y&Y Café, 322 Wen San Xi Lu (fast vor dem Eingang der Dang Gui Apartments) ist ein kleines Lokal, das asiatische Küche zu vernünftigen Preisen serviert.

Westlich

  • Das Weingut, Zhongtian Mansion, 173 Yugu Road, +86 0571 8763 2388. Mit einem von Chefkoch Rueben Marley zusammengestellten Menü ist das Vineyard das einzige Expat-Etablissement in Hangzhou, das authentische amerikanische Pub-Gerichte wie Philly Cheese-Steak-Sandwiches, Bacon-Melt-Burger und mehr serviert Pizzen nach New Yorker Art.
  • Französisches Restaurant „L’Amour“.. 87 Shu Guang Lu (rechts von Youtou Bar), +86 57186592191. ist eine französische Brasserie, die ausschließlich hausgemachte Gerichte in einer Atmosphäre im Stil der Belle Epoque von Shanghai serviert. Jeden Donnerstag geschlossen.
  • Café im Hyatt, Hyatt-Hotel, 28 Hubin-Straße. Es wurde im Januar 2005 eröffnet und gilt als eines der besten gehobenen Buffetangebote in Hangzhou. Für etwa 148 Yen für das Mittagessen und 198 Yen für das Abendessen ist die Auswahl riesig.
  • Provence, 1 Baishaquan Rd. Ein Restaurant in Hangzhou, das frische französische und mediterrane Gerichte serviert. Gute Auswahl an Weinen, Spirituosen und Cocktails. Am Wochenende ganztägiger Brunch.
  • Angelos, auf Lane #2 off Baochu Road (gegenüber vom 88 Club, NW). Ein italienisches Restaurant und eine Bar mit New Yorker Atmosphäre, die Pizza, Pasta, Burger und mehr anbietet.
  • Karibisches BBQ, Yan'an Road (in der Nähe des Wushan-Platzes). Es ist nicht sehr authentisch, aber es ist ein Buffetrestaurant, das Sie wahrscheinlich zumindest mit einem vollen Magen verlassen wird.
  • Peppino, Shangri-La-Hotel. Italienisches Restaurant im amerikanischen Stil – in einem authentischen Steinofen zubereitete Pizzen, Steaks, Pasta.
  • L96 Guangxian-Café, Pingfeng Road, (östlich der Zhongshan Zhong Rd), ist ein kleines Restaurant mit moderner Atmosphäre, das gut zubereitete italienische Speisen und hausgemachtes Eis serviert.

Indisch

  • Haveli, 77 Nanshan-Straße. Speisen im Innen- und Außenbereich. Teure und kleine Gerichte.
  • indische Küche, 63 Nanshan-Straße. All-you-can-drink-Buffet am Samstag- und Sonntagabend. ¥98, exzellenter Service und leckeres Essen. Serviert ziemlich gute Masala Dosas.

Kaffee & Getränke in Hangzhou

Das Getränk der Wahl in Hangzhou ist Tee, wie die Einheimischen Longjing (龙井, auch genannt Lungen-Ching, wörtlich „Drachenbrunnen“) ist der berühmteste grüne Tee in China. Longjing ist in sieben Klassen unterteilt, von denen die beiden oberen Superior (旗枪 Qiqiang) und Spezial (雀舌 queshe), wobei die anderen von 1-5 nummeriert sind. Die Preise der besten Sorten sind extrem hoch. Im Jahr 2005 wurden 100 Gramm der persönlichen Bäume von Kaiser Qian Long aus der Qing-Dynastie für mehr als 17,000 US-Dollar verkauft, aber ein paar Tassen in einem örtlichen Teehaus sollten nicht mehr als ein paar Dutzend Yuan kosten. Es gibt einen Großhandelsmarkt in Zhuangtang, aber der meiste Tee stammt von Bäumen außerhalb der „besonderen“ Felder von Hangzhou. Die Preise reichen von ¥15 bis ¥1000/500g, abhängig von vielen Variablen.

Traditionell wird Longjing-Tee am besten mit Quellwasser aus Hupao (虎跑, „Tiger Run“) serviert, das sich neben dem Western Lake befindet. Möglicherweise müssen Sie den Tee in einem Teegeschäft in Hupao kaufen, anstatt ihn selbst mitzubringen. Eine Tasse kostet ca. 20 Yen, dafür erhalten Sie eine Thermoskanne mit heißem Wasser. Vergessen Sie nicht, die Blätter mit abgefülltem Wasser zu mischen, da das Abwasser von Bauprojekten andere Chemikalien als Wasser in die Flüsse bringt.

Kaffee

Die Cafés in Hangzhou entsprechen im Allgemeinen einem Hangzhou-Standard und ähneln nicht immer einem westlichen Café. Etablissements wie Liangan und UBC servieren westliches Essen, das für einen westlichen Gaumen ziemlich ungenießbar ist. Der Kaffee ist teuer und wird meist über einer Kerze zubereitet, mehr aus Neugier als wegen der Qualität des Kaffees. Einige Cafés im „internationalen“ Stil seien hier erwähnt.

  • Costa Kaffee at West Lake Tiandi serviert Kaffeegetränke, Sandwiches und Gebäck in angenehmer Atmosphäre und mit kostenlosem WLAN. Versuchen Sie, sich eines der unglaublich bequemen Sofas zu schnappen.
  • Linglong-Stadt, gelegen an der Nanshan Road, westlich der meisten Bars. Es serviert großartige Smoothies, hervorragend für heiße Tage. Das Restaurant bietet auch viele Teesorten und leckere taiwanesische Gerichte.
  • Jamaika-Kaffee in West Lake Tiandi gehört einem spanischen Unternehmen und bietet hochwertigen Kaffee und Tee sowie einige Snacks.
  • Fotohof, Nanshan Rd und Qianwangci, wird von einer Gruppe von Fotografen geführt, die besser wissen, wie man fotografiert, als sie wissen, wie man ein Café führt, aber die Pizza ist gut und der Kaffee schlecht. Bei schönem Wetter ist es ein Straßencafé und im Frühling sehr angenehm.
  • Starbucks, Wulin Square / Hangzhou Tower / Hangda Rd / Yanan Rd / West Lake Tiandi / Hyatt Hotel / Hu Shu Nan Rd / Hu Bin Rd / und andere.
  • Chamate, Wulin Square / Yellow Dragon Stadium / West Lake Tiandi (Süden), ist eine taiwanesische Version von Starbucks, wo Tee statt Kaffee das Getränk der Wahl ist. Es ist ein großartiger Ort, um eine große Auswahl an Grün- und Oolong-Tees aus der umfangreichen illustrierten Speisekarte zu genießen. Jeder Tee wird in seiner eigenen unverwechselbaren Teekanne serviert, begleitet von reichlich heißem (Mineral-)Wasser. Wem der Tee nicht reicht, der kann sich auch über das Dessert „Shaved Ice Red Bean“, „Stinky Tofu“ und WLAN-Zugang freuen.

Einkaufen in Hangzhou

  • Seidenstadt Hangzhou China auf der Tiyuchang-Straße. Sie können Seide auch an anderen Orten in der Stadt kaufen, aber meistens ist es nur der Stoff. Das Geschäft ist von 08:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und befindet sich in der Nähe des Zhejiang International Hotels. Fleißiges Einkaufen!
  • Nacht Markt (夜市) auf der Yan'an Road, in der Nähe der Pinghai Road (in der Nähe von Wushan) jede Nacht. In den meisten chinesischen Städten finden Sie Mao-Souvenirs, Schmuck, Papierfächer, Pfeifen, Gepäck, Kunsthandwerk und andere Dinge. Auch raubkopierte DVDs und gefälschte Handtaschen werden zum Verkauf angeboten. Auf dem Seidenmarkt sind viele dieser siebgedruckten Gemälde/Stickereien ebenfalls erhältlich. Verhandeln Sie fleißig – viele Stände verkaufen das Gleiche, seien Sie also bereit zu gehen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie „Antiquitäten“ kaufen, da sie wahrscheinlich neu sind, und Perlen. Oft ist der Zuchtprozess von Perlen sehr kurz, und die „Perle“ ist eigentlich eine Plastikperle mit nur einer dünnen Zuchthaut.
  • Elektronische Märkte(电子产品市场) – In der In West-Ost-Richtung, nordwestlich von Hangzhou, an der Wensan Road, bieten mehrere überdachte, mehrstöckige elektronische Einkaufszentren alle Arten von elektronischen Geräten an, darunter Desktop-Computer, Laptops, Computersoftware (lizenziert und nicht lizenziert), Mobiltelefone, MP3-Player usw Hunderte von Peripheriegeräten und Speichermedien. Raubkopien von DVDs und Computerspielen werden ebenfalls angeboten, und wenn Sie offensichtlich ein Ausländer sind, werden die Verkäufer „DVD! DVD!" zum Stöbern in ihren Angeboten animieren.
  • Vogel- und Blumenmärkte – Mehrere in der Stadt, Gucui Rd und Wener West Rd im Westen, ein weiterer in der Jichang Rd im Norden, der interessanteste befindet sich neben dem Wushan Square im Stadtzentrum. Dieser Markt erstreckt sich über 3 oder 4 Etagen und ist voller Haustiere und Pflanzen. Es gibt auch Abteilungen, die traditionelle chinesische Medizin (TCM) mit getrockneten Schlangen und Seepferdchen, riesigen getrockneten Pilzen und anderen seltsamen Dingen verkaufen.
  • Tee – Dragon Well/Longjing Tee ist in ganz China berühmt und lohnt sich zu kaufen, wenn Sie grünen Tee mögen. Wenn Sie nach Hangzhou bei einem chinesischen Gastgeber irgendwo in China wohnen, wäre eine kleine Kiste (oder zwei) hochwertigen Longjing-Tees ein ausgezeichnetes Geschenk; Beachten Sie jedoch, dass es normalerweise etwa ¥ 300 pro Fall kostet (mehr an Touristenständen). Das Dorf Longjing und die Teefelder von Hangzhou (südwestlich des Westsees) sind das Gebiet, in dem Longjing-Tee angebaut wird. Abgesehen davon, dass sich ein Besuch schon allein wegen des landschaftlichen Reizes lohnt, kann man dort auch Tee kaufen – auf Wunsch frisch aus den Säcken der Pflücker. Tee wird an vielen Orten in der Stadt verkauft, zum Beispiel von informellen Anbietern und kleinen Läden, die leicht an den Schachteln darin oder den Namen der Läden wie „西湖龙井茶“ (West Lake Dragon Well Tea) zu erkennen sind wie Lebensmittelgeschäfte und Supermarktketten. Aufgrund der Bekanntheit des Longjing-Tees gibt es auch gefälschte und minderwertige Sorten. Wenn Sie beim Kauf von Tee unerfahren sind, kaufen Sie in einem seriösen Geschäft oder lassen Sie sich von einem sachkundigen Einheimischen beraten.
  • Bekleidung – Es gibt buchstäblich Hunderte von Bekleidungs- und Schuhgeschäften in Hangzhou. Die größte Konzentration von ihnen befindet sich in der Yan'an Rd und insbesondere in der Wulin Rd, sodass sich zwischen dem Wushan Square und dem Wulin Square eine gerade Linie von Bekleidungsgeschäften übereinander türmt. Ein weiteres beliebtes Bekleidungsgeschäft ist „Song Mu Chang“ (松木场) nördlich des Sees an der Shuguang Road. In all diesen Läden muss gefeilscht werden und man findet oft viele gefälschte Klamotten. In Kaufhäusern (zum Beispiel im Hangzhou Tower zwischen Yan'an- und Nanshan-Straße) finden Sie authentische Waren. Wenn Sie wirklich Kleidung kaufen möchten, finden Sie günstigere Geschäfte, die über die ganze Stadt verstreut sind, wenn Sie sich vom See entfernen.
  • Landschaftsbilder – Es gibt mehrere Orte in der Stadt, an denen Sie chinesische Landschaftsmalerei kaufen können, darunter in der Nähe des Wushan-Platzes und auf der Süd-/Ostseite des Sees.
  • Kreuzung hat einen Supermarkt in der Innenstadt, östlich von West Lake (auf South Yan'an Lu). Zusätzlich zu seiner großen Auswahl an Lebensmitteln hat es eine größere Auswahl an westlichen Lebensmitteln wie Käse und Brot als die meisten anderen Lebensmittelgeschäfte in der Stadt. Das bedeutet, dass es nur einen Gang mit westlichen Marken und Lebensmitteln gibt. Erwarten Sie keine riesige Auswahl. Dies ist auch ein guter Ort, um westliche Spirituosen zu kaufen. Französischer Gin kostet nur 55 Yen pro Liter, Captain Morgan Rum kostet etwa 75 Yen und Cointreau kostet 135 Yen. Warum diese Preise nur etwa die Hälfte des Preises vor Steuern betragen, entgeht diesem Autor.
  • Trust-Mart (好又多) ist eine Supermarktkette, die westlichen Besuchern möglicherweise als ähnlich wie Wal-Mart bekannt ist. Im Einkaufszentrum in der Nähe des Yellow Dragon Sports Stadium, nördlich des Westsees und der Baochu-Pagode gelegen, verfügt Trust-Mart über eine große Lebensmittelabteilung mit frischem Fleisch, Meeresfrüchten und Produkten sowie der üblichen Auswahl an abgepackten Lebensmitteln .
  • Bikes aller Preisklassen und Qualitäten sind in den über ganz Hangzhou verstreuten Fahrradgeschäften erhältlich. Mit Ausnahme der großen Handelsketten ist Feilschen an der Tagesordnung und man bekommt meist das, wofür man bezahlt (die günstigeren Räder fangen schnell an zu rosten und gehen kaputt). Die abgedeckt Elektrofahrradmarkt auf der Ecke Wener und Xueyuan Lu hat eine riesige Auswahl an Elektrofahrrädern/-rollern und -batterien, und Trust-Mart (siehe oben) hat auch eine vernünftige Auswahl an Fahrrädern und eine kleine Auswahl an Elektrofahrrädern/-rollern. Jedes Fahrrad, egal wie wertvoll, wird gestohlen, wenn es unbeaufsichtigt und ungesichert gelassen wird. Kaufen Sie mindestens ein Schloss (zwei für Roller und teure Fahrräder), um Ihren Kauf zu schützen. Bei Rollern kann auch ein Verriegelungsrahmen notwendig sein, um den Akku vor Diebstahl zu schützen. Ein Fahrradclub in Hangzhou.
  • Das neue Einkaufszentrum MIXC am Fluss Qintang im neuen zentralen Geschäftsviertel bietet eine riesige Auswahl an Luxusmarken wie LV, Armani, Ferragamo und anderen, aber auch den besten Markt für importierte Lebensmittelprodukte aus Hangzhou. „Ole“ befindet sich auf der B2-Ebene des Einkaufszentrums, und Sie sollten bereit sein, viel Geld auszugeben. Der Filmkomplex auf den Ebenen 3, 4 und 5 verfügt über 12 Kinos, darunter das größte der beiden IMAX-Kinos der Stadt. Die 4. Etage beherbergt auch eine olympische Eislaufhalle, die täglich von 10:30 bis 10:00 Uhr geöffnet ist. Die Eintrittspreise reichen von 50 Yen für unbegrenzte Eiszeit an normalen Wochentagen (60 Yen nach 5:30 Uhr) bis zu 70 Yen für zweistündige Sessions an Wochenenden und Feiertagen. Der Preis beinhaltet die Miete neuer kanadischer Schlittschuhe, die Nutzung eines kostenlosen Schließfachs und die gesamte Sicherheitsausrüstung (Ellbogenschützer, Handgelenkschützer, Knieschützer und Helme). Die Eisbahn ist modern, sauber und hat ein gut ausgebildetes und freundliches Personal. Die Eislaufschule ist preiswert und ganz auf Anfänger ausgerichtet. Die 2m x 30m große Eisbahn wird alle zwei Stunden mit einer Zamboni-Maschine präpariert.

„IN TIME Shopping Center“: Das intime Einkaufszentrum befindet sich im Zentrum von Hangzhou, an der Yanan Road. Das intime Einkaufszentrum wurde von der Öffentlichkeit für seine Preise und Dienstleistungen gelobt. Die zweite Etage ist die Verkaufsfläche für Kosmetika. Die zweite bis sechste Etage sind alle Bekleidungsgeschäfte. Die zweite Etage ist dem Verkauf modischer Marken gewidmet.

Nachtleben in Hangzhou

Was Bars angeht, Nanshan-Straße sollte alle Besucher die ganze Nacht beschäftigen. Shuguang-Straße, ein aufstrebendes Viertel, hat mehrere alte und neue Bars, die etwas weniger hektisch sind als die in der Nanshan Road, darunter die Maya Bar, das ausverkaufte You To, die Rockmusikbar Travelers und viele andere. Die Shuguang Road erstreckt sich von der nordwestlichen Ecke des Sees nach Norden. Das Huanglong Football Stadium ist voll von Tanz- und Performance-Bars rund um das Gebäude.

Bars

  • JZ-Club, 6 Liuying Rd (Nanshan-Straße). Eine der elegantesten Bars von Hangzhou, mit Live-Jazz-Auftritten jeden Abend und einer Auswahl an Bieren, Cocktails und Weinen.
  • Coole Bar” (auf der West Lake Ave in der Nähe des Wushan Square). Hat Budweiser für nur ¥5/Flasche
  • Maya-Bar, befindet sich in der 94 Baishaquan Rd und Shuguang Rd und ist eine beliebte Bar für Expats, die große Portionen Getränke und eine einfache Barkarte anbietet.
  • 1944'Shuguang Rd. Gute Atmosphäre mit billigem Bier und ruhiger Live-Musik.
  • Du auch, 85 Shuguang Rd. Links neben dem französischen Restaurant L'Amour. Eine der beliebtesten Bars in Hangzhou, geführt von einem Mann, der bereits mehrere Bars populär gemacht hat. You To ist jeden Tag sehr lebhaft mit lokalen Trinkern. Laute Live-Musik, lebhafte Atmosphäre und fröhliches und freundliches Personal.
  • 7 Verein, Shuguang-Straße (hinter dem Blumenladen vor dem Yellow Dragon Hotel). Eine kleine lokale Einrichtung, die bei Auswanderern und ausländischen Studenten beliebt ist. Die Atmosphäre ist im Allgemeinen ruhig und der Ort ist auf schwer zu findende importierte Flaschenbiere spezialisiert.
  • Shamrock Irish Pub, Jiefang Rd und Jianguo Rd. Eher eine Sportsbar, aber ohne Fernseher. Gutes Pub-Essen auf der Speisekarte und Live-Musik während der Woche.
  • Casablanca (am Westsee). Ein guter Ort, zentral gelegen, wo man sich wie zu Hause fühlen kann.
  • Reggae-Bar (Xueyuan Road, nördlich der Wensan Road). Ein alter Favorit in Hangzhou. Eine große, fröhliche Bar mit viel Reggae-Musik und einem starken jamaikanischen Motiv. Bier vom Fass kostet ¥22.
  • Baumbar (nahe KFC in Beigan Yi Yuan. ). Eine kleine Einrichtung, die der Haupttreffpunkt für Ausländer ist, die in der Gegend von Xiaoshan leben, die für ihr billiges Bier und ihre Sitzgelegenheiten im Freien berühmt ist.

Nachtclubs

Hangzhou hat mehrere große, beliebte Clubs, die sich im Allgemeinen an ein anspruchsloses House-Publikum richten, obwohl sie oft berühmte DJs beherbergen. Später in der Nacht sind Tische schwer zu bekommen und Reservierungen sind normalerweise nicht möglich. Ein Trinkgeld für den Service kann Ihnen helfen, einen Tisch zu bekommen. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie Ihre Getränke erhalten. Wenn Sie also eine Flasche Schnaps und einen Mixer für den Tisch bestellen, verkürzen Sie die Wartezeit auf Getränke. Clubs sind im Allgemeinen sicher, aber Türsteher sind ineffizient, also vermeiden Sie Ärger.

  • SOS, Huanglong-Straße und Tianmushan-Straße. SOS ist der große Junge von Hangzhou und es ist wirklich riesig, mit modernem Sound und Licht, und es ist immer voll. SOS hat weniger Stammgäste und mehr Clubgänger von außerhalb.
  • G+, im Wahaha-Gebäude an der Qingchun Road. Der anspruchsvollste der großen Clubs, der auf die etwas wohlhabenderen 20- bis 30-Jährigen ausgerichtet ist.
  • Coco, Wangtang Road und Wensan West Road. Kleinerer Club auf der Westseite, der viele Expatriates anzieht. Die Musik ist eher alternativ für Hangzhou und es gibt meist ausländische DJs.
  • TraubenkristallflascheWenn Sie durstig sind, gibt es viele Orte, an denen Sie etwas trinken können. In den Regalen des Supermarkts stellen Sie eine große Sammlung schöner Dinge ab, zählen Sie das Getränk nicht, Apfelsaft, Orangensaft, Schwarztee-Eis, Grün Tee … … Ein Name, der die Gier nicht verbergen kann. Crystal Grape Flasche ist dünn und groß, etwa 20 Zentimeter hoch, es gibt eine Flasche mit einem grünen Plastikpapiermuster, oben hat eine kleine Traube, die den Mund öffnet, scheint mit sich selbst zufrieden zu sein und schien mir was zu sagen .

Asien

Africa

Südamerika

Europa

Nordamerika

Weiter

Botswana

Botswana, auch bekannt als Republik Botswana (Tswana: Lefatshe la Botswana), ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika. Die Einheimischen nennen sich Batswana...

Arles

Arles ist eine Stadt und Gemeinde in Südfrankreich, im Departement Bouches-du-Rhône, dessen Unterpräfektur es ist, in der antiken Provinz...

Ushuaia

Ushuaia ist die Provinzhauptstadt der argentinischen Provinzen Tierra del Fuego, Antártida und Islas del Atlántico Sur. Es wird oft als ...

Rome

Rom ist eine Stadt in Italien und eine besondere Gemeinde (bekannt als Roma Capitale). Rom ist die Hauptstadt Italiens und der Region...

Port Moresby

Port Moresby, allgemein bekannt als Moresby und Pom Town, ist Papua-Neuguineas Hauptstadt und größte Metropole (PNG). Es liegt an den Stränden von...

Suriname

Suriname, offiziell die Republik Suriname, ist ein souveräner Staat an der nordöstlichen Atlantikküste Südamerikas. Es wird im Osten begrenzt durch...