Freitag, Juni 24, 2022

Kreta – Ein Paradies für Hedonisten

MagazinSommerzieleKreta - Ein Paradies für Hedonisten

Kreta ist die sonnigste und größte griechische Insel und zieht genussfreudige, aber auch abenteuerlustige Touristen an. Dieser Treffpunkt der minoischen Zivilisation ist ein Paradies für Hedonisten. Diese Insel bietet viel mehr als Sand und Meer.

Kreta ist eine Insel, die alles bietet: große Sandstrände, zerklüftete Felsküste, stürmische Nächte in Tavernen, einen romantischen Spaziergang und die gesündeste Küche der Welt Hafen von Piräus in Athen nach Heraklion, der Hauptstadt Kretas. Diese Fährfahrt ist magisch.

Kreta - Ein Paradies für Hedonisten

- Werbung -

Chersonissos, eines der größten Touristenzentren der Insel, liegt 28 Kilometer südlich der Hauptstadt Heraklion. Es gibt keine Sandstrände, aber dank der großen Anzahl von Autovermietungen ist es bequem, in die nahegelegenen malerischen Städte zu fahren.

Ratimno liegt etwa eine Autostunde von Chersonissos entfernt und ist ein wahres Paradies für Liebhaber der Renaissance und der farbenfrohen Architektur mit einer reichen Geschichte. Und für alle, die gerne schwimmen und sonnenbaden, gibt es einen riesigen Sandstrand in der Stadt. Die engen Gassen voller Geschäfte laden zum Spazieren und Einkaufen ein. Viele Restaurants am Meer servieren ausgezeichnetes Essen. In Rethymnon sollten Sie den großen venezianischen Turm, den Leuchtturm und die Mauern der Altstadt besichtigen, die den modernen Cafés gegenüberstehen.

Kreta - Ein Paradies für Hedonisten

Kreta ist eine Insel mit vielen Hotels und Apartments aller Kategorien, die einen Urlaub für jeden Geldbeutel bieten. Hier ist Gyros als traditionelles griechisches Gericht die richtige Wahl.

Agios Nikolaos, genannt das griechische Saint Tropez, ist ein wunderbarer Ort, den man für mindestens ein paar Stunden besuchen muss, denn er hat einen der schönsten Yachthäfen und einen „grundlosen See“. Es wird vermutet, dass auch die Göttin Athena in diesem See gebadet hat. Zahlreiche Schiffe von Agios Nikolaos führen zur nahegelegenen Insel Spinalonga, auf der Leprakranke isoliert lebten. Hier können Sie die Überreste ihrer Häuser, Krankenhäuser und Kirchen sehen.

Kreta - Ein Paradies für Hedonisten

- Werbung -

Knossos ist der Sitz der minoischen Zivilisation und die größte archäologische Stätte dieser Insel, also eine der wichtigsten historischen Stätten und liegt etwa sechs Kilometer von Heraklion entfernt. Am besten fährt man nachmittags nach Knossos, der Eintritt kostet 15 Euro.

Am beliebtesten