Freitag, Juni 24, 2022

So reisen Sie nach Österreich

EuropeÖsterreichSo reisen Sie nach Österreich

Lesen Sie weiter

Mit dem Flugzeug

Es gibt 6 Flughäfen in Österreich mit regelmäßigen Flügen. Der wichtigste internationale Flughafen ist der Flughafen Wien (IATA: VIE), der mit den meisten großen Flughäfen der Welt verbunden ist. Einige andere internationale Flughäfen sind Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz und Salzburg, die Inlandsflüge und Verbindungen zu mehreren europäischen Ländern haben. Diese Flughäfen sind besonders beliebt bei Billigfliegern wie Ryanair. Bei Reisen in die westlichen Bundesländer empfehlen wir die Nutzung des nahe gelegenen Flughafens München. Obwohl Bratislava weniger Verbindungen hat als München oder Wien, ist es nur 70 km von Wien entfernt und es gibt eine regelmäßige Busverbindung.

Einige der häufigsten Flughäfen, die Vorarlberg besuchen, sind Altenrhein (Österreich), Friedrichshafen (Ryanair) und Zürich (Schweiz).

Wenn Sie zum Skifahren nach Österreich fahren, sollten Sie den Flughafen in Anbetracht der Kosten und der Dauer der gesamten Reise (Flugzeug + Transfer) wählen, nicht unbedingt Wien und höchstwahrscheinlich nicht in Österreich.

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern sollte Skifahren in Österreich nicht bedeuten, zuerst in die Landeshauptstadt zu fliegen. Wien selbst ist vom nächsten mittelgroßen Komplex vier Autostunden entfernt, mit öffentlichen Verkehrsmitteln länger.

Mit dem Bus

Der Bus ist nicht unbedingt die billigste Art zu reisen, jedoch werden große Rabatte für Fernreisen eingeführt (nach Warschau für 1 €). Die Busreise kann auch die günstigste Option sein, wenn Sie kurzfristig reisen möchten oder viel Gepäck haben. Für diejenigen, die aus dem Osten kommen, ist die Anreise mit dem Bus besonders interessant, da es viele Busse nach Wien gibt und sie im Vergleich zur Bahn tendenziell schneller sind.

Darüber hinaus fahren die meisten Unternehmen, die in Deutschland Überlandbusse betreiben, auch in die wichtigsten österreichischen Städte.

Eurolines Österreicha ist der größte österreichische Bus- und Reiseveranstalter, während viele Verbindungen eigentlich nicht in ihren Fahrplänen enthalten sind.

Hallo ein Tochterunternehmen der ÖBB, betreibt mehrere internationale Strecken von/nach Österreich.

Mit dem Auto

Österreich sowie alle seine Nachbarländer sind Teil von Schengen, was bedeutet, dass sie theoretisch keine Grenzkontrollen haben. Für die Benutzung der Autobahnen oder Landstraßen ist eine Vignette oder Vignette erforderlich, die gekauft und an der Windschutzscheibe des Autos angebracht werden muss. Es kostet 80,60 € für ein Jahr, 24,20 € für einen Zeitraum von 8 Wochen oder ca. 8,30 € für einen Zeitraum von 10 Tagen und kann an den meisten Tankstellen vor der Grenze und an der Grenze erworben werden. Für einige größere Tunnel wird eine zusätzliche Gebühr von ca. 4 bis 10 € erhoben.

An einigen Samstagen im Juli und August ist mit Staus auf den Autobahnen zwischen Deutschland, Österreich und Italien zu rechnen, da Millionen deutscher Touristen zu Beginn der Sommerferien in den Süden reisen. Etwa 2 Std. Verspätung. ist nicht ungewöhnlich. Besonders berüchtigt ist die Autobahn A10, die Salzburg mit Villach verbindet. Sie sollten diese Samstage gut meiden.

Aus Deutschland

  • Autobahn A8 von München nach Salzburg.
  • Autobahn A93 von Rosenheim über Kufstein nach Innsbruck, Tirol.
  • E43 (A96) von Leutkirch über Wangen nach Bregenz, Vorarlberg.
  • E56 von Regensburg über Passau nach Linz, Oberösterreich.

Aus Italien

  • Autobahn A23 bis Villach, Kärnten.
  • E54 über Brenner nach Innsbruck, Tirol.

Aus Slowenien

  • E652 nach Villach, Kärnten.
  • E57 über Spielfeld nach Graz, Steiermark.

Mit dem Zug

Österreich hat zahlreiche tägliche Verbindungen zu und von allen seinen Nachbarn. Alle Nachbarländer (auch Liechtenstein) werden mindestens im Stundentakt von und nach Österreich angefahren. Viele (Tschechische Republik, Ungarn, Deutschland, Slowakei, Schweiz) haben sogar noch häufigere Verbindungen. Die ÖBB betreiben Hochgeschwindigkeits-ICE- und RailJet-Züge von Städten wie Zürich, München, Frankfurt, Passau, Prag und Budapest in Zusammenarbeit mit lokalen Bahnen wie der Deutschen Bahn oder Česke Dráhy. Eurocity-Züge sind die zweitschnellsten verfügbaren Züge, ebenso wie Intercity-Züge, die die größten Städte Österreichs verbinden. Nahverkehrszüge namens EURegio und einfache Regionalzüge sind auch von den 8 Nachbarn Österreichs verfügbar.

Wien ist der wichtigste Eisenbahnknotenpunkt, obwohl Tag- und Nachtzüge aus den meisten mitteleuropäischen Ländern viele Bahnhöfe in Österreich anfahren. Im Allgemeinen sind Tageszüge viel schneller als Nachtzüge. Tickets können Sie an einigen Orten in Österreich über die Website der ÖBB kaufen. Vergleichen Sie immer die Tarife der Bahnen in den Abfahrts- oder Transitländern, da es auch bei ein und demselben Zug zu Preisunterschieden kommen kann. Die ÖBB bieten vergünstigte SparSchiene-Tickets von und nach Ländern wie Kroatien, Dänemark, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Polen, Serbien und der Schweiz zum Pauschalpreis an (zB 29 € für einen Einzelplatz, 39 € für einen Liegewagen oder 59 € für ein Bett). Zu diesem Preis wird nur eine begrenzte Anzahl von Tickets angeboten. In der Hochsaison ist eine Voranmeldung erforderlich. Für alle mitteleuropäischen Länder sind Zusatzangebote verfügbar, viele davon sind jedoch nicht online buchbar.

Informationen für Trainspotter
In Österreich werden die meisten Eisenbahnen elektrisch betrieben. Die meisten Elektrozüge beziehen ihren Strom aus einem Einphasen-Wechselstromnetz. Dieses Netz nutzt eigene Stromleitungen, die mit 110 kV betrieben werden. Im Gegensatz zu normalen Stromleitungen verwenden sie eine Leiteranzahl, die nicht durch 3 teilbar ist – die meisten Stromleitungen für das Einphasen-Wechselstromnetz des Bahnstromnetzes haben 4 Leiter. Viele interessante Bergbahnen aller Art und Züge aus ganz Mitteleuropa stehen zur Verfügung.

Aus der Slowakei

  • Südlich der österreichisch-tschechisch-slowakischen Dreiländergrenze, zwischen Hohenau an der March (Österreich) und Moravský Svätý Ján (Slowakei), gibt es eine Pontonbrücke, die nur für Fußgänger und Radfahrer zugänglich ist. Der Weg führt durch eine flache Landschaft, ist sehr ruhig und lässt sich gut mit dem Fahrrad zurücklegen. Seine Länge beträgt etwa 6 Kilometer, von denen die 4 Kilometer auf der slowakischen Seite eine völlig gerade, unveränderliche Landschaft sind, die sich ein wenig langweilig anfühlen kann.
  • Die Bratislava Municipal Transport Company (DPB) betreibt eine grenzüberschreitende Buslinie Nr. 901 zwischen Hainburg an der Donau (Österreich) und Bratislava (Slowakei), mit einer Haltestelle auch im österreichischen Wolfsthal. In Bratislava ist die Endhaltestelle Nový most.
  • Zwischen Angern an der March (Österreich) und Záhorská Ves (Slowakei) gibt es eine Pontonfähre, die für Autos und Fußgänger zugänglich ist. Es ist von 5:22 bis XNUMX:XNUMX Uhr geöffnet

Wie man durch Österreich reist

Mit Bahn und Bus Züge sind das effizienteste und am weitesten verbreitete Massenverkehrsmittel in Österreich. Bequeme und preiswerte Züge verbinden größere Städte und zahlreiche Städte; Busse verbinden weniger bedeutende Städte und Seen. Die beiden Verkehrsmittel sind integriert und aufeinander abgestimmt, und Überlandbusse...

Visa- und Reisepassbestimmungen für Österreich

Österreich ist Mitglied des Schengener Abkommens. - Normalerweise gibt es keine Grenzkontrollen zwischen den Ländern, die das Abkommen unterzeichnet und umgesetzt haben. Dazu gehören die meisten Länder der Europäischen Union und einige andere Länder. - Identitätskontrollen werden in der Regel vor dem Einsteigen in internationale Flüge oder Schiffe durchgeführt. Manchmal gibt es ...

Reiseziele in Österreich

Städte in Österreich Wien – die größte Stadt Österreichs sowie ihr kulturelles, wirtschaftliches und politisches Zentrum Wien, Stadt der großen Museen und Paläste, Geburtsort der Oper und Beethovens, ist eine blühende Kulturstadt. Eine Flaniermeile entlang der prächtigen Ringstraße, umgeben von Königsschlössern wie dem...

Wetter & Klima in Österreich

Österreich hat ein gemäßigtes kontinentales Klima. Die Sommer dauern von Anfang Juni bis Mitte September und können in manchen Jahren heiß und in anderen regnerisch sein. Im Juli und August liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen bei etwa 25° C, können aber oft 35° C erreichen. Winter im Flachland...

Unterkünfte & Hotels in Österreich

Obwohl Sie Hotels normalerweise in kleineren Städten finden können, sind sie ziemlich teuer (sogar teurer als in größeren Städten). Die günstigsten Optionen in größeren Städten sind Jugendherbergen. In kleineren Städten finden Sie oft Familien, die Bed & Breakfast-Apartments oder ein Zimmer mieten ) ...

Sehenswürdigkeiten in Österreich

Spartipps • Viele Museen und andere Attraktionen stufen alle Personen unter 19 Jahren als Kind ein. Bei manchen Sehenswürdigkeiten wie der Hofburg und den Schlössern Schönbrunn in Wien zahlen alle Besucher unter 19 Jahren deutlich weniger Eintritt, bei anderen wie den Naturkundemuseen und dem Wiener Kunsthistorischen Museum...

Aktivitäten in Österreich

Radtourismus Österreich ist bekannt für seine malerischen Radwege entlang seiner größten Flüsse. Obwohl Österreich ein gebirgiges Land ist, sind die Radwege entlang der Flüsse flach oder leicht abfallend und daher für Gelegenheitsradler geeignet. Die bekannteste Route ist der Donauradweg von Passau nach Wien,...

Skifahren & Snowboarden in Österreich

Österreich bietet eine hohe Dichte an Skigebieten, vielleicht die zweithöchste in Europa nach der Schweiz. Die meisten von ihnen sind jedoch mittelgroß. Österreichs Skigebiete sind nicht so spektakulär und glamourös wie die Mega-Resorts in der Schweiz und Frankreich, aber sie sind einladender, weniger anfällig für Massentourismus und...

Essen & Trinken in Österreich

Essen in Österreich Österreichisches Essen ist unverwechselbar und köstlich und wird traditionell in der zähen und unverdaulichen Sorte „Fleisch und Knödel“ serviert. Wiener Schnitzel (panierte und gebratene Kalbsschnitzel) ist so etwas wie ein Nationalgericht, und Knödel ist eine Art Knödel, der je nach Geschmack süß oder herzhaft zubereitet werden kann.

Geld & Einkaufen in Österreich

Währung Österreich verwendet den Euro. Es ist eines der vielen europäischen Länder, die diese gemeinsame Währung verwenden. Alle Euro-Banknoten und -Münzen sind in allen Ländern gesetzliches Zahlungsmittel. Länder, deren offizielle Währung der Euro ist:• Offizielle Mitglieder des Euroraumso Österreich, Belgien, Zypern, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Irland,...

Feste & Feiertage in Österreich

DatumEnglische ÜbersetzungLokaler Name1. JanuarNeujahrNeujahr6. JanuarDreikönigstagDreikönigstag*OstermontagOstermontag1. MaiNationalfeiertagStaatsfeiertag*Christi HimmelfahrtChristi Himmelfahrt*PfingstmontagPfingstmontag*Fête-DieuFronleichnam15. AugustMariä HimmelfahrtHimmelfahrt26. OktoberNationalfeiertagNationalfeiertag1 TagSankt-Stephans-TagSankt-Stephans-Tag

Traditionen & Brauchtum in Österreich

Österreicher (insbesondere über 40) nehmen Formalität und Etikette ernst. Selbst wenn Sie die am wenigsten charismatische Person der Welt sind, können Sie mit guten Manieren in einer sozialen Situation weit kommen. Auf der anderen Seite gibt es endlose Möglichkeiten, einen Fuß in die Tür zu bekommen und Ihre...

Internet & Kommunikation in Österreich

Österreich anrufen Die internationale Telefonnummer ist +43. Eine Nummer, die mit der Vorwahl 01 (früher 0222) beginnt, bedeutet, dass Sie sich in Wien befinden. Lassen Sie diese vier Ziffern weg und wählen Sie dann den Rest der Telefonnummer. Ersetzen Sie diese vier Ziffern durch eine 1. Wenn die Nummer nicht mit 01 beginnt, entfernen Sie einfach ...

Sprache & Sprachführer in Österreich

Die Amtssprache Österreichs ist Deutsch, das in seiner als österreichisches (Hoch-)Deutsch bekannten nationalen Variante im Allgemeinen mit dem in Deutschland verwendeten Deutsch identisch ist, mit einigen wichtigen Unterschieden im Wortschatz (viele davon beziehen sich auf die Sprache der Küche oder der Zuhause) und ein ziemlich...

Kultur Österreichs

Musik Österreichs Vergangenheit als europäische Großmacht und sein kulturelles Umfeld haben viel zu verschiedenen Kunstformen beigetragen, darunter auch zur Musik. Österreich war der Geburtsort vieler berühmter Komponisten wie Joseph Haydn, Michael Haydn, Franz Liszt, Franz Schubert, Anton Bruckner, Johann Strauss Sr. und Johann Strauss Jr. sowie...

Geschichte Österreichs

Das Gebiet Mitteleuropas, das heutige Österreich, wurde in vorrömischer Zeit von verschiedenen keltischen Stämmen besiedelt. Das keltische Königreich Noricum wurde später vom Römischen Reich beansprucht und in eine Provinz umgewandelt. Das heutige Petronell-Carnuntum im Osten Österreichs war ein wichtiges Militärlager, das zur Hauptstadt der heutigen...

Bleiben Sie sicher und gesund in Österreich

Bleiben Sie sicher in Österreich Österreich ist eines der sichersten Länder der Welt. Laut OECD Factbook 2006 gehören Diebstähle, Überfälle und Fahrzeugkriminalität zu den niedrigsten in der entwickelten Welt, und eine Mercer-Studie stuft Wien als sechstsicherste Stadt der Welt von 6 ein....

Asien

Afrika

Australien und Ozeanien

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten