Freitag Juli 19, 2024
Damaskus Reiseführer - Travel S Helper

Damaskus

Reiseführer
Inhaltsverzeichnis

Damaskus ist die Hauptstadt Syriens und nach Aleppo die zweitgrößte Stadt.

Damaskus ist nicht nur eine der ältesten ständig bewohnten Städte der Welt, sondern auch ein wichtiges kulturelles und religiöses Zentrum in der Levante. Die Stadt hat eine Bevölkerung von rund 1,711,000 Menschen.

Damaskus ist das Zentrum einer dicht besiedelten Metropolregion mit einer Bevölkerung von 5 Millionen Menschen. Die Metropolregion Damaskus umfasst die Städte Douma, Harasta, Darayya, Al-Tall und Jaramana.

Damaskus wurde zwischen 10,000 und 8,000 v. Chr. gegründet und gilt als die älteste ununterbrochen bewohnte Stadt der Welt. Vor allem die zum Weltkulturerbe gehörende Stadt mit ihren alten Stadtmauern hat ein sehr antikes Flair und besteht größtenteils aus einem Netzwerk kleiner Gassen, die von kryptischen Eingängen durchzogen sind, die in attraktive, üppige Innenhöfe und leere Behausungen führen. Die antike Stadt hat immer noch ein ursprüngliches mittelalterliches Flair, das jedoch aufgrund des zunehmenden Touristenverkehrs, der als Attraktion angepriesen wird, schnell verblasst. Das Leben geht jedoch in der alten Stadtmauer weiter, die nach wie vor das religiöse und soziale Zentrum der Stadt ist.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Damaskus | Einführung

Damaskus – Infokarte

BEVÖLKERUNG :  Stadt: 1,711,000
GEGRÜNDET : 
ZEITZONE :  Ortszeit (UTC+2)  Sommer: OEST (UTC+3)
SPRACHE :  Arabisch (offiziell), Kurdisch, Armenisch, Französisch, Englisch
RELIGION:  Muslime 81 %, Christen 17 %. Andere 2 %
BEREICH :  105 km2 (41 Quadratmeilen)
HÖHE :  680 m (2,230 ft)
KOORDINATEN:  33°30′47″N 36°17′31″E
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :  Männlich: 51%
 Weiblich: 49 %
ETHNISCH :  Araber 80 %, Kurden, Armenier und andere 20 %
GEBIETCODE:  Landesvorwahl: 963, Stadtvorwahl: 11
POSTLEITZAHL :
WAHLCODE :  +963 11
WEBSITE:  Offizielle Website

Tourismus in Damaskus

Der Souq al-Hamidiyya, ein geräumiger Basar mit kleinen Geschäften, ist über Säulen eines römischen Tempels zugänglich, der an der Stelle eines noch früheren Tempels errichtet wurde. Die Souqs selbst riechen nach Kreuzkümmel und anderen charakteristischen Düften, und es gibt Abschnitte, die allem gewidmet sind, von Leder- und Kupferprodukten bis hin zu Schachteln mit Intarsien und Seidenschals.

Am Ende des Souq al-Hamidiyya steht die riesige Umayyaden-Moschee, ein architektonisches Wunderwerk mit drei Minaretten. Es war ein assyrischer Tempel, dann ein römischer Jupitertempel, dann eine Kirche, als Rom zum Christentum konvertierte, dann eine Kombination aus Moschee und Kirche und schließlich bis heute eine Moschee. Alle Symbole sind noch vorhanden und an den Innenwänden sind einige christliche Kunstwerke zu sehen. Im Hauptraum der Moschee befindet sich die Grabstätte von Johannes dem Täufer (für Muslime der Prophet Yahya). Frauen werden ermutigt, ihre Haare, Arme und Beine zu bedecken. Abayas (Ganzkörperwickel) werden gegen eine Eintrittsgebühr von 50 SP angeboten. Es ist einer der heiligsten Orte des Islam und internationale Besucher dürfen den Gebetsbereich umrunden.

Die Zitadelle ist ein festungsähnlicher Teil der erhaltenen Stadtmauer am gegenüberliegenden Ende des Souq al-Hamidiyya (für ein wirklich wundervolles Erlebnis sollten Sie jedoch unbedingt die Zitadelle von Aleppo besuchen).

In der Nähe können Sie das Mausoleum von Salah al-Din sehen, im Westen oft als Saladin bekannt, dem größten Anti-Kreuzfahrer. Direkt neben der Zitadelle steht eine fantastische Statue von ihm zu Pferd, die Ihnen den Atem rauben wird. Unter dem leicht erhöhten Schwanz des Pferdes, wenn man es ganz umgeht, befinden sich zwei enttäuschte fränkische Krieger. Inschriften identifizieren diese beiden Ritter als Guy de Lusignan, König von Jerusalem, und Reynald de Chatillon, Herr von Kerak, einer wichtigen Burg im Heiligen Land. Beide wurden beim Sieg von Salah al-decisive Din in Hattin gefangen; Guy wurde in Damaskus eingesperrt und anschließend freigelassen, während Reynald als Vergeltung für seine vielen Missetaten getötet wurde.

Klima von Damaskus

Aufgrund der Regenschattenwirkung des Anti-Libanon-Gebirges und der vorherrschenden Meeresströmungen wird das Klima als kühles Steppenklima charakterisiert.

Die Sommer sind heiß und trocken mit geringer Luftfeuchtigkeit.

Die Winter sind kühl und nass und es fällt wenig Schnee. Von Oktober bis Mai beträgt die jährliche Niederschlagsmenge etwa 130 mm.

Geographie von Damaskus

Damaskus wurde an einem strategischen Ort auf einem Plateau 680 Meter (2,230 Fuß) über dem Meeresspiegel und etwa 80 Kilometer (50 Meilen) landeinwärts vom Mittelmeer erbaut, geschützt durch die Anti-Libanon-Berge, bewässert vom Barada-Fluss und an einer Kreuzung zwischen Handelsrouten: der Nord-Süd-Route, die Ägypten mit Kleinasien verbindet, und der Ost-West-Route durch die Wüste, die den Libanon mit dem Euphrattal verbindet.

Die heutige Stadt hat eine Fläche von 105 km2 (41 Quadratmeilen), wovon 77 km2 (30 Quadratmeilen) städtisch sind und der Rest von Jabal Qasioun eingenommen wird.

Die antike Stadt Damaskus ist von Stadtmauern umgeben und liegt am Südufer des Flusses Barada, der fast trocken ist (3 cm verbleibend). Im Südosten, Norden und Nordosten grenzt es an Vororte aus der Zeit des Nahen Ostens: Midan im Südwesten, Sarouja und Imara im Norden und Nordwesten. Diese Gemeinden entstanden entlang der aus der Stadt führenden Wege rund um die Gräber religiöser Würdenträger.

Wirtschaft von Damaskus

Der historische Status von Damaskus als wichtiger Handelsknotenpunkt hat sich in den letzten Jahren aufgrund regionaler politischer Entwicklungen und der Weiterentwicklung des modernen Handels verändert.

Das Tourismusgeschäft in Damaskus ist vielversprechend, aber der aktuelle Bürgerkrieg hat diese Chancen eingeschränkt. Seit Ende der 1980er-Jahre wird Damaskus heimlich durch den Bau mehrerer Beherbergungs- und Transitbetriebe sowie anderer damit verbundener Projekte ausgebeutet. In den frühen 2000er Jahren entstanden in der antiken Stadt zahlreiche Boutique-Hotels und gut besuchte Cafés, die sowohl europäische Besucher als auch Damaszener anzogen.

Damaskus verfügt über einen vielfältigen Industriesektor, der Textil-, Lebensmittelverarbeitungs-, Zement- und zahlreiche Chemiesektoren umfasst.

Der Großteil der Industrien wird vom Staat betrieben, obwohl ab Anfang der 2000er Jahre mit der Handelsliberalisierung Teilprivatisierungen sowie vom Privatsektor geführte Wirtschaftsaktivitäten zugelassen wurden. In der antiken Stadt werden noch immer traditionelle Handarbeiten und handwerkliche Kupferstiche hergestellt.

Der Damaskus-Aktienmarkt wurde im März 2009 offiziell eröffnet und ist Syriens einzige Börse.

Internet, Kommunikation in Damaskus

Die meisten Hotels können internationale Telefongespräche organisieren, aber die Preise sind exorbitant. Die meisten Internetcafés sind für VOIP eingerichtet und bieten eine günstigere Option, allerdings spiegeln die Preise die Verbindungsqualität wider.

Obwohl die Internetverbindung allgemein zugänglich ist, filtert die syrische Regierung den Datenverkehr, was zu seltsamen Verbindungsstörungen führen kann.

Asien

Africa

Südamerika

Europa

Nordamerika

Weiter

Naypyidaw

Myanmars Hauptstadt Naypyidaw, normalerweise Nay Pyi Taw geschrieben, ist auch als Burma bekannt. Naypyidaw ist in diesem Bereich ziemlich charakteristisch. Es ist ein komplett aufgebautes...

Korsika

Korsika ist eine Insel im Mittelmeer und eine der 13 Regionen Frankreichs. Es liegt westlich der italienischen Halbinsel, südöstlich von...

Rennes

Rennes ist eine Stadt im Nordwesten Frankreichs im Osten der Bretagne am Zusammenfluss der Flüsse Ille und Vilaine. Rennes...

Andorra

Andorra, allgemein bekannt als das Fürstentum der Täler von Andorra, ist ein souveräner Binnenmikrostaat in Südwesteuropa, der in den östlichen Pyrenäen liegt...

Nepal

Nepal, ehemals die Demokratische Bundesrepublik Nepal, ist ein südasiatischer Binnenstaat mit 26.4 Millionen Einwohnern. Es ist ein multiethnisches...

Sambia

Die Republik Sambia ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika, der im Norden an die Demokratische Republik Kongo, Tansania und...