Freitag Juli 12, 2024
Amman Reiseführer - Travel S Helper

Amman

Reiseführer
Inhaltsverzeichnis

Amman ist Jordaniens Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt sowie das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum des Landes.

Amman ist das Verwaltungszentrum des Gouvernements Amman und liegt im Norden Jordaniens. Es hat eine Bevölkerung von 4,007,526 Menschen und erstreckt sich über eine Fläche von 1,680 Quadratkilometern (648.7 Quadratmeilen).

Die Stadt ist neben Doha nach Dubai einer der beliebtesten Standorte in der arabischen Welt für internationale Firmen, um regionale Hauptsitze zu errichten. Es wird erwartet, dass diese drei Städte in den nächsten zehn Jahren den Löwenanteil der multinationalen Geschäftstätigkeit in der Region ausmachen werden.

Amman gilt heute als eine der offensten und westlichsten arabischen Städte. Es ist ein beliebter Touristenort in der Gegend, insbesondere bei arabischen und europäischen Besuchern.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Ammann | Einführung

Amman – Infokarte

BEVÖLKERUNG :  4,007,526
GEGRÜNDET : 
ZEITZONE :  +2 Osteuropäische Standardzeit     Sommer: +3 Arabien-Standardzeit (UTC)
SPRACHE :  Arabisch (offiziell), Englisch (weit verbreitet)
RELIGION:  Sunnitische Muslime 92 %, Christen 6 %, andere 2 %
BEREICH :  1,680 km2 (650 Quadratmeilen)
HÖHE :
KOORDINATEN:  31°56′59″N 35°55′58″E
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :  Männlich: 51.02%
 Weiblich: 48.98 %
ETHNISCH :
GEBIETCODE:  6
POSTLEITZAHL :  11110-17198
WAHLCODE :  + 962 (6)
WEBSITE:  www.ammancity.gov.jo

Tourismus in Amman

Amman ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um das Land zu erkunden, und verfügt entgegen der landläufigen Annahme über einige Sehenswürdigkeiten, die für Touristen von Interesse sind. Die Stadt ist in der Regel gut für Besucher ausgestattet, einigermaßen gut organisiert und die Einwohner sind recht freundlich.

Obwohl die Stadt über Amman aus der Luft kaum sichtbar ist, hält sie für Besucher einige Überraschungen bereit. Wenn man fragt, kann man in Amman alles finden. Besuchen Sie Ammans römisches Amphitheater, studieren Sie an der Jordan University oder entspannen Sie in einem wunderschönen Hotel. Jordanien verfügt über eine Fülle von Einkaufszentren. Mit dem neuen Gebäude in Abdali kann ein High-End-Besucher im gehobensten Restaurant speisen, an der American University of Jordan studieren, in einem Fünf-Sterne-Hotel übernachten oder in riesigen Einkaufszentren einkaufen, die alle nur wenige Meter voneinander entfernt liegen ein paar Jahre. Es wird viel weniger getan, um den preisbewussten Besucher anzusprechen, während (seit Anfang 2011) eine städtische Verschönerung im Stadtzentrum (Altstadt) stattfindet, das aufgeräumt und fußgängerfreundlicher gestaltet wird.

Amman erlebt gerade einen gewaltigen (manche würden sagen: rücksichtslosen) Wandel von einer ruhigen Stadt zu einer geschäftigen Stadt, deren Viertel offenbar unbedingt darauf aus sind, Dubai nachzuahmen. Ammans Straßen gelten in einigen weniger entwickelten Gebieten der Stadt als steil und schmal, obwohl die Stadt mittlerweile über hochmoderne Autobahnen und gepflasterte Alleen verfügt. Der steile Hang und der hohe Verkehr machen es für Wanderer und gelegentliche Radfahrer weiterhin schwierig. Die Stadt ist übersät mit neuen Resorts und Hotels und es gibt für Besucher viel zu sehen und zu unternehmen. Nutzen Sie Amman als Ausgangspunkt für Ausflüge in benachbarte jordanische Städte und Gemeinden.

Amman gilt als eine der liberalsten und westlichsten Städte der arabischen Welt. Die Stadt erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei westlichen Expats und Studenten, die im Nahen Osten oder in der arabischen Welt im Allgemeinen leben, studieren oder arbeiten möchten.

Die kulinarische Kultur der Stadt hat sich über Shawerma-Läden und Falafel-Läden hinaus weiterentwickelt und umfasst nun eine große Auswahl bekannter westlicher Restaurants und Fast-Food-Läden, darunter asiatische Fusion-Restaurants, französische Bistros und italienische Trattorien. Unter westlichen Expats und Besuchern des Persischen Golfs ist die Stadt für ihre exquisite Gastronomieszene bekannt geworden.

In den 2000er Jahren entstanden in Amman viele große Einkaufszentren, darunter die Mecca Mall, die Abdoun Mall, die City Mall, die Al-Baraka Mall, die Taj Mall, das Zara Shopping Center, die Avenue Mall und die Abdali Mall in Al Abdali (im Bau). .

Die Wakalat Street („Agenturenstraße“) ist Ammans erste Fußgängerzone und beherbergt zahlreiche Bekleidungsgeschäfte namhafter Marken. Das Viertel Sweifieh gilt als Ammans wichtigstes Einkaufsviertel.

Amman verfügt heute über Nachtclubs, Musikbars und Shisha-Lounges, was den Ruf der Stadt als konservative Hauptstadt der Monarchie verändert. Die junge Bevölkerung Jordaniens prägt die boomende neue Nachtlebenkultur des Landes. Zusätzlich zu den vielen Trink- und Tanzlokalen im sozialen Umfeld der wohlhabenden Bevölkerung der Stadt bietet Amman kulturelle Unterhaltungsveranstaltungen wie das jährliche Amman Summer Festival. Souk Jara ist ein jährlicher wöchentlicher Flohmarkt in Jordanien, der den ganzen Sommer über jeden Freitag stattfindet. Abdoun Circle ist ein bedeutender Knotenpunkt des Nachtlebens der Stadt. In den Clubs gilt strikt die Regelung „Nur für Paare“. Sweifieh ist Ammans inoffizielles Rotlichtviertel und beherbergt die meisten Nachtclubs, Pubs, Stripclubs, Massagesalons und andere Unterhaltungsmöglichkeiten für Erwachsene. In Jabal Amman und Jabal al-Weibdeh gibt es viele Pubs und Bars, die die Region unter Kneipenliebhabern berühmt machen.

Restaurants, Bars, Nachtclubs und Supermärkte verkaufen Alkohol.

In der ganzen Stadt gibt es mehrere Nachtclubs und Pubs, insbesondere in West-Amman. Im Jahr 2011 gab es in Jordanien 77 registrierte Nachtclubs (ohne Bars und Pubs), die meisten davon befanden sich in Amman. In Amman gibt es 222 lizenzierte Spirituosengeschäfte.

Klima von Amman

Aufgrund seiner Lage im Hochland nahe der mediterranen Klimazone herrscht in Amman ein halbtrockenes Klima.

Die Sommer sind angenehm heiß und windig; Dennoch kann es zu ein oder zwei Hitzewellen kommen.

Der Frühling ist kurz und warm, mit Höchsttemperaturen von bis zu 28 Grad Celsius. Der Frühling beginnt in der Regel im April oder Mai und dauert etwa einen Monat.

Der Winter beginnt normalerweise etwa Ende November und dauert bis Anfang bis Mitte März. Die Temperaturen liegen normalerweise bei oder unter 17 Grad Celsius (63 Grad Fahrenheit), wobei ein- oder zweimal im Jahr Schnee fällt.

In Amman herrscht ein strenges Mikroklima und praktisch jede Region hat ihr einzigartiges Wetter. Die Einheimischen sind sich bewusst, dass bestimmte Bezirke, wie der nördliche Vorort Abu Nser, zu den kältesten der Stadt gehören und es zu Frost kommen kann, während andere mildere Bezirke, wie Marka, den Bewohnern gleichzeitig deutlich wärmere Temperaturen bieten können.

Geographie von Amman

Amman liegt auf dem Ostuferplateau, einem Hochland, durch das drei Hauptwadis verlaufen.

Die Stadt wurde ursprünglich auf sieben Hügeln erbaut. Die Geographie von Amman ist von Bergen geprägt. Die größten Gebiete der Stadt werden nach den Hügeln oder Bergen benannt, auf denen sie gebaut sind. Die Höhe in der Region variiert zwischen 700 und 1,100 Metern (2,300 bis 3,600 Fuß). Al-Salt und al-Zarqa liegen im Nordwesten bzw. Nordosten von Amman, Madaba im Westen und al-Karak und Ma'an im Südwesten bzw. Südosten von Amman.

Eine der wenigen erhaltenen Quellen Ammans versorgt derzeit den Zarqa-Fluss mit Wasser.

Wirtschaft von Amman

Der jordanische Bankensektor ist einer der wichtigsten Wirtschaftspfeiler des Landes. Trotz der Umwälzungen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten in der arabischen Welt als Folge der Revolutionen des Arabischen Frühlings wuchs der jordanische Bankensektor im Jahr 2014. Mittlerweile gibt es 25 Banken in der Branche, von denen 15 an der Börse von Amman registriert sind. Amman ist der Hauptsitz der multinationalen Arab Bank, einer der größten Finanzorganisationen im Nahen Osten mit über 600 Filialen in 30 Ländern auf fünf Kontinenten. Die Arab Bank besitzt 28 Prozent der Amman Stock Exchange und ist gemessen an der Marktkapitalisierung das höchstplatzierte Unternehmen der Börse.

Amman ist die am vierthäufigsten besuchte arabische Stadt und die neuntteuerste für ausländische Besucher. Im Jahr 2011 besuchten über 1.8 Millionen Besucher Amman und gaben über 1.3 Milliarden US-Dollar in der Stadt aus.

Die Entwicklung des Queen Alia International Airport ist ein Beispiel für die bedeutenden Investitionen der Großgemeinde Amman in die Infrastruktur der Stadt. Der jüngste Bau eines öffentlichen Nahverkehrssystems und einer nationalen Eisenbahn sowie der Ausbau der Straße sollen den Verkehr verringern, der durch die Millionen von Besuchern der Stadt jährlich entsteht.

Amman etabliert sich als Handelszentrum. Die Skyline der Stadt verändert sich ständig durch neue Bauten. Nach dem Irak-Krieg 2003 erlebte Amman einen enormen Aufschwung des Handels. Der wichtigste Flughafen Jordaniens, der Queen Alia International Airport, liegt südlich von Amman und dient als Drehkreuz für die nationale Fluggesellschaft des Landes, Royal Jordanian, eine bedeutende Regionalfluggesellschaft.

Laut einer Studie von Dunia Frontier Consultants sind Amman, Doha, Katar und Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) die bevorzugten Zentren für multinationale Unternehmen, die im Nahen Osten und in Nordafrika tätig sind.

Asien

Africa

Südamerika

Europa

Nordamerika

Weiter

Cluj

Cluj-Napoca, auch bekannt als Cluj, ist nach Bukarest die zweitgrößte Stadt Rumäniens und der Hauptsitz des Kreises Cluj im...

Granada

Granada ist die Hauptstadt des Departements Granada im Westen Nicaraguas. Es ist Nicaraguas sechstgrößte Stadt mit einer geschätzten Einwohnerzahl von 123,697...

Polen

Polen (polnisch: Polska) ist eine Nation in Mitteleuropa mit einer langen und aufregenden Geschichte, einem farbenfrohen Erbe, das sich in der Vielfalt der Denkmäler widerspiegelt...

Belize

Belize, früher Britisch-Honduras, ist eine Nation an der Ostküste Mittelamerikas. Belize grenzt im Norden an Mexiko, im Süden an Guatemala...

Guanajuato

Guanajuato ist eine Stadt und Gemeinde in Zentralmexiko. Sie dient als Hauptstadt des gleichnamigen Staates. Es ist im...

Luxemburg-Stadt

Luxemburg-Stadt ist die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg und eine Gemeinde mit Stadtstatus. Es befindet sich im Süden Luxemburgs in...