Donnerstag, August 11, 2022

Internet und Kommunikation in Australien

Australien und OzeanienAustralienInternet und Kommunikation in Australien

Lesen Sie weiter

Internet

Australien bietet Reisenden viele Möglichkeiten, auf das Internet zuzugreifen:

Internetcafés finden Sie in den meisten Touristengebieten und kosten normalerweise 4 bis 5 Dollar pro Stunde. In vielen Internetcafés teilen sich jedoch 12 bis 20 Computer eine einzige Breitbandverbindung, was das Internet manchmal schrecklich langsam macht. Wenn möglich, bitten Sie darum, die Geschwindigkeit der Verbindung eines Cafés zu überprüfen, bevor Sie 4-5 $ pro Stunde bezahlen.

Öffentliche Bibliotheken bieten Reisenden in der Regel eine Form des Internetzugangs an, entweder kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr. Einige verbieten den Zugang zu elektronischer Post und fördern die Nutzung ihrer Einrichtungen für Forschungszwecke. Andere bieten sowohl Wi-Fi als auch Terminals an, da Wi-Fi normalerweise nicht eingeschränkt ist.

Große Hotels bieten Internetzugang an, meist zu exorbitanten Preisen. Die meisten Jugendherbergen und Backpacker-Unterkünfte haben mindestens einen Internetterminal an der Rezeption. Einige andere Beherbergungsbetriebe bieten ihren Gästen WLAN an, fast immer gegen Gebühr. Es ist immer noch üblich, Motels und andere kleinere Hotels zu finden, die ihren Gästen keinen Internetzugang anbieten.

  • Viele Cafés bieten ihren Kunden kostenloses WLAN an.
  • McDonalds bietet in fast allen Filialen kostenloses WLAN an.
  • Internode verfügt über kostenlose Wi-Fi-Hotspots, darunter ein Großteil der Innenstadt von Adelaide.
  • Telstra hat sich mit Fon zusammengetan, um ein umfangreiches Netzwerk von WLAN-Hotspots in ganz Australien aufzubauen. Dabei werden Telstra-Münztelefone und Telstra-Breitbandkunden genutzt, um Hotspots zu schaffen, die den Namen Telstra Air mit dem Slogan „Australiens größtes WiFi-Netzwerk“ tragen. Achten Sie auf ein markantes weißes WLAN-Logo auf rosa Hintergrund und die Worte „Telstra Air“, um die wichtigsten Zugangspunkte zu identifizieren. Netzwerke erscheinen in WLAN-Listen als „Telstra Air“ oder „Fon WiFi“. Erwarten Sie eine gute Netzabdeckung im Stadtzentrum, obwohl es notwendig sein kann, außerhalb der CBD-Gebiete nach einem Hotspot zu suchen. Hotspot-Karten sind auf den Websites von Telstra und Fon verfügbar.
  • Der Zugang kann für 6.60 $ für 1 Stunde, 10 $ für 1 Tag oder 23 $ für 5 Tage erworben werden.

Offene WLAN-Hotspots sind selten zu finden.

3G/4G-WLAN

In Australien gibt es drei Mobilfunknetze. Sie alle bieten mobile 3G/UMTS- und 4G/LTE-Datendienste an.

Da die Datenübertragung über das Mobilfunknetz erfolgt, gelten die Hinweise zu Frequenzen, SIM-Kartenbeschaffung und Nutzung eines Fremdgerätes im Abschnitt Mobiltelefone.

Wenn Sie beabsichtigen, Ihr Telefon bei Ihrem Heimatanbieter zu verwenden, fragen Sie ihn nach den Gebühren für das Datenroaming (wahrscheinlich ziemlich hoch). Wenn Ihr Telefon nicht gesperrt ist, kann es viel billiger sein, eine lokale SIM-Karte zu kaufen.

Mehrere Betreiber bieten Prepaid- und vertragsfreien mobilen Datenzugang ab etwa 20 bis 30 US-Dollar pro Monat mit unterschiedlichen Tarifen und Inklusivleistungen an. Für etwa 50 US-Dollar erhalten Sie ein USB-Modem oder einen Wi-Fi-Dongle. Es gibt Tausende von Plänen von Hunderten von Anbietern. Eine Vergleichsseite im Internet führt Sie zu den aktuell besten Angeboten.

Telefonnummer

Aus Australien ins Ausland telefonieren

Die wichtigste internationale Vorwahl ist 0011. (Bei Verwendung eines Mobiltelefons kann anstelle der Vorwahl 0011 auch das Zeichen „+“ verwendet werden).

Nummerierungscodes

Die Landesvorwahl für internationale Anrufe nach Australien ist +61. Wenn Sie aus dem Ausland anrufen, lassen Sie die „0“ in der Vorwahl weg.

Beispielsweise lautet die Nummer der örtlichen Touristeninformation für Broken Hill 8080-3300. Die Vorwahl ist 08, weil Broken Hill in der Vorwahlregion Central & West liegt. Um die Nummer von Adelaide oder einem anderen Ort aus zu wählen der gleichen Region können Sie optional die Vorwahl weglassen und einfach 8080-3300 wählen. Um die Nummer von Sydney oder einem anderen Ort in Australien zu wählen außerhalb Vorwahlregion, müssen Sie 08 8080-3300 wählen. Wenn Sie Ihre Region nicht kennen, können Sie trotzdem die Vorwahl wählen und es wird trotzdem funktionieren. Um die Nummer aus dem Ausland zu wählen, müssen Sie Ihre lokale internationale Vorwahl wählen (00 für die meisten europäischen Länder oder 011 in den USA und Kanada) und dann 61 8 8080-3300 wählen, dh die „0“ aus der Ortsvorwahl entfernen.

Australische Vorwahlliste:

  • 02 = Central East (New South Wales, Australian Capital Territory und der nordöstliche Rand von Victoria)
  • 03 = Südosten (südliches NSW, Victoria und Tasmanien)
  • 04 = Mobiltelefone in ganz Australien (Anrufgebühren sind höher).
  • 07 = Nordosten (Queensland)
  • 08 = Central & Western (Western Australia, South Australia, Northern Territory und der äußerste Westen von New South Wales)

Ortsgespräche kosten bei den meisten Festnetzanschlüssen etwa 0.25 $ und bei allen Telstra-Telefonen 0.50 $.

  • Wenn Sie eine australische Nummer von einem Mobiltelefon außerhalb Australiens anrufen, verwenden Sie am besten das Format +618803300 mit Nr Räume und nein Präfix (0).
  • Wenn Sie von Ihrem Mobiltelefon in Australien aus ins Ausland telefonieren, verwenden Sie das „+“ gefolgt von der Landesvorwahl, gefolgt von der Vorwahl der Ziel, dann das Lokal Anzahl der Ziel. Verwenden Sie nicht „0“ Präfixe und nicht enthalten Räume.
  • Beim Wählen aus ein Mobiltelefon in Australien, ist es nicht notwendig, ein zu verwenden internationale Vorwahl (z. B. 0011). Das Zeichen „+“ gefolgt von der Ländervorwahl des Ziellandes genügt, um von Ihrem Handy aus auf das internationale Telefonsystem zuzugreifen.

Spezielle Zahlen

  • Nummern beginnend mit 13 werden zum Ortstarif abgerechnet und die Verbindung kann je nach Standort variieren. Es können 10- oder 6-stellige Nummern sein. Die Nummer 1300 796 222 verbindet Sie beispielsweise überall in Australien mit dem Touristeninformationszentrum von Albury. Die Nummer 131 008 hingegen verbindet Sie je nach Standort mit einem anderen örtlichen Taxidienst. 13 22 32 verbindet Sie mit New South Wales Railways in Sydney oder Victorian Railways in Melbourne. Das Anrufen dieser Nummern im Ausland kann problematisch sein.
  • Zahlen beginnend mit 18 sind kostenlos, wenn sie von einem Münztelefon oder Festnetz gewählt werden, und werden normalerweise für Hotelreservierungen oder Touristeninformationen verwendet.
  • Nummern beginnend mit 19 sind Premium-Tarifnummern, die oft sind sehr teuer (Überprüfen Sie, bevor Sie wählen).
  • Nummern beginnend mit 12 sind Betreiberdienste und hängen von dem Netz ab, mit dem Sie verbunden sind. Zum Beispiel 12 456 ist eine allgemeine Informationsnummer für Telstra. Vodafone bietet einen ähnlichen Service an 123. Diese Nummern können auch Mehrwertdienste sein.

Im Ausland ist es oft möglich, spezielle Nummern anzurufen. Wählen Sie einfach die Nummer mit vorangestellter Landesvorwahl +61. Vielerorts gibt es eine weitere Direktrufnummer, die für Auslandsgespräche genutzt werden kann.

Mit der 1800 REVERSE-Nummer (1800 7383773) können Sie Reverse-Rate-Anrufe tätigen.

Mobiltelefone

Australien hat Mobilfunknetze, die von betrieben werden Telstra, Optus und Vodafone und Jedes dieser Netzwerke hat mehrere Wiederverkäufer mit unterschiedlichen Preisplänen. Alle drei betreiben GSM- (2G) und UMTS/HSPA- (3G) Netze mit unterschiedlichem Einsatz von LTE (4G).

Es gibt keine Beschränkungen für ausländische Einwohner, die australische Prepaid-SIM-Karten erhalten möchten, aber Sie müssen einen Lichtbildausweis wie Ihren Reisepass vorzeigen.

Die Drei 2G Netzwerken arbeiten in den Bändern 900/1800 MHz. Telstra und Vodafone haben 3G HSPA + Dienste auf 850/2100 MHz und Optus auf 900/2100 MHz. Telstra und Optus haben auch LTE 4G-Dienste eingeschaltet 1800MHz; Vodafone stellte 4-1800 nur in einigen Großstädten 2013G auf 14 MHz bereit. Die 4G-Abdeckung ist außerhalb städtischer Gebiete sehr begrenzt. Da 4G LTE hauptsächlich ein Hochgeschwindigkeits-Datendienst ist, werden die meisten Mobiltelefone auf 3G-Frequenzen „zurückgreifen“, die von demselben Betreiber bereitgestellt werden.

CDMA-Telefone (Telefone ohne SIM-Karte) funktionieren in Australien nicht.

Mit ausländischen SIM-Karten ist internationales Roaming in australischen GSM 900/1800- und 3G-Netzen (UMTS/W-CDMA) in der Regel unkompliziert, abhängig von den Vereinbarungen zwischen den Betreibern. Erkundigen Sie sich vor Ihrer Abreise bei Ihrem Netzbetreiber.

Alle größeren Städte und ihre Vororte haben eine gute Abdeckung in allen drei Netzen, ebenso wie die kleinsten ländlichen Städte. Das 850-MHz-3G-Netz von Telstra bietet die beste Abdeckung in ländlichen Gebieten (obwohl es auch das teuerste ist), aber unbesiedelte oder dünn besiedelte Gebiete weit entfernt von Hauptstraßen werden wahrscheinlich nicht abgedeckt. Wenn Sie in den Busch gehen, a Satellitentelefon kann Ihre einzige Option sein. Denken Sie daran, dass alle Mobiltelefone für Notrufe in allen Netzen verwendet werden können, auch wenn sie keine lokale SIM-Karte haben oder kein Roaming verwenden. Dies gilt auch für Satellitentelefone.

Ein billiges Prepaid-Handy mit SIM-Karte wird in den meisten australischen Geschäften, Supermärkten und Postämtern für etwa 40 $ verkauft; Eine SIM-Karte allein für ein vorhandenes Telefon kostet etwa 2 bis 3 US-Dollar. Das Prepaid-Guthaben wird mit Aufladekarten aufgeladen, die in allen Supermärkten, Kiosken, einigen Verkaufsautomaten und anderen Verkaufsstellen erhältlich sind.

Sie können eine scheinbar endlose Vielfalt an Tarifen, SIM-Karten und Telefonen kaufen, mit verschiedenen Kombinationen aus Daten, SMS und Gesprächszeit. Einige Betreiber erschweren die Berechnung der inbegriffenen Anrufe, indem sie Ihnen einen Dollar-„Wert“ geben, der in Ihrem Paket enthalten ist, und Sie dann die Anruf-, SMS- und Datentarife durchsuchen müssen, um zu berechnen, was inbegriffen ist. Diese Preise können von Paket zu Paket variieren. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Paket alles enthält, was Sie brauchen, da die Nutzung von Daten oder das Telefonieren außerhalb des Pakets oft viel teurer ist.

Satellitentelefone

Wenn Sie in ländlichen und abgelegenen Gebieten eine vollständige Abdeckung benötigen, können Sie ein Satellitentelefon verwenden. Iridium-, Globalstar- und Thuraya-Satellitendienste sind in Australien verfügbar. Die Anmietung eines Satellitentelefons kostet etwa 120 $ pro Woche, zuzüglich der Gesprächskosten. Satelliten-Messaging-Geräte, die Ihren Standort und eine Textnachricht oder Hilfe-E-Mail senden, können für etwa 80 US-Dollar pro Woche gemietet werden.

Diese Geräte sind nur in Fachgeschäften erhältlich, oft nur in Großstädten (weit entfernt von den abgelegenen Gebieten, die Sie möglicherweise besuchen). Wenn Sie möchten, sollten Sie diese Geräte vor Ihrer Abreise in Ihrem Heimatland kaufen oder mieten können.

Mit Satellitentelefonen können Sie Notrufe ohne SIM-Karte oder Abonnement tätigen. Das billigste Modell kostet etwa 300 US-Dollar, etwas mehr als ein PLB.

Öffentliche Telefone

Die meisten Städte und Vororte haben mindestens ein Münztelefon. Die meisten Bahnhöfe haben ein Münztelefon. Textnachrichten können von vielen öffentlichen Telefonen über die Tastatur wie bei einem Mobiltelefon gesendet werden. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Display des Telefons.

Posten

Australien Post betreibt den australischen Postdienst. Briefe können in jedem der roten Briefkästen der Australia Post aufgegeben werden, die in allen Postämtern und an vielen anderen Orten zu finden sind. Alle Briefmarken sind in Postämtern und einige Briefmarken auch an Kiosken und in Hotels erhältlich. Der Versand eines Standardbriefes kostet in Australien 1 $ (bis 250 g), in Asien/Pazifik 1.85 $ (bis 20 g) und im Rest der Welt 2.75 $ (bis 20 g). Die Briefmarken „Inland“ und „International“ sind unterschiedlich, da die internationalen Briefmarken steuerfrei sind. Achten Sie also darauf, die richtigen Briefmarken zu verwenden. Pakete, Eilpostdienste und andere Dienstleistungen sind ebenfalls verfügbar.

Adressen in Australien werden normalerweise wie folgt formatiert, ähnlich wie Adressen in den USA und Kanada

Name des Begünstigten
Hausnummer und Straßenname
(Falls erforderlich) Suite- oder Wohnungs- oder Gebäudenummer.
Stadt oder Ort, zwei- oder dreibuchstabiges Staatskürzel, Postleitzahl

Sie können Post empfangen von Verbleibender Beitrag in jeder Stadt oder jedem Dorf. Die Post muss an Ihren vollständigen Namen c/o Post Restante adressiert sein und Sie müssen nur mit einem Ausweis zur Post gehen, um Ihre Post zu erhalten.

So reisen Sie nach Australien

Mit dem Flugzeug Australien ist weit entfernt vom Rest der Welt, daher ist für die meisten Besucher der einzige praktikable Weg, nach Australien einzureisen, der Luftweg. Etwa die Hälfte aller Reisenden kommt zum ersten Mal in Australien am Kingsford Smith Airport in Sydney (IATA: SYD) an. Eine beträchtliche Anzahl von Reisenden auch ...

Wie man durch Australien reist

Australien ist riesig, aber dünn besiedelt, und man kann manchmal viele Stunden unterwegs sein, bevor man die nächste Spur von Zivilisation findet, besonders wenn man den südöstlichen Küstenrand verlässt. Fast alle modernen australischen Karten, einschließlich Straßenverzeichnisse, verwenden das Geocentric Datum of Australia (GDA) als...

Visa- und Reisepassanforderungen für Australien

Alle Besucher – mit Ausnahme neuseeländischer Staatsbürger – benötigen vor der Reise ein Visum. Wenn Sie für einen Aufenthalt von weniger als 90 Tagen einreisen, können Sie je nach Nationalität drei Arten von Visa beantragen. Electronic Travel Authorization (ETA) Unterklasse 601 ist online verfügbar für Staatsangehörige...

Reiseziele in Australien

Regionen in Australien New South Wales und Australian Capital Territory (NSW) & (ACT) Australiens bevölkerungsreichster Staat hat auch die größte Stadt, Sydney, und umgibt die eigens errichtete Hauptstadt Canberra. Die Küste von New South Wales ist von Küstengemeinden gesäumt; weiter landeinwärts liegen die Blue and Snowy Mountains; noch weiter landeinwärts,...

Wetter & Klima in Australien

Als großer Kontinent gibt es in Australien eine Vielzahl von Klimazonen. Der Großteil des Landes hat jedes Jahr mehr als 3,000 Sonnenstunden. Im Allgemeinen ist der Norden heiß und tropisch, während der Süden eher subtropisch und gemäßigt ist. Die meisten Niederschläge fallen an der Küste,...

Unterkünfte & Hotels in Australien

Unterkünfte sind in den meisten australischen Städten und Reisezielen leicht verfügbar. Wie alles andere in Australien ist es im internationalen Vergleich das teuerste. Hotels Alle Landeshauptstädte haben eine Reihe von 4- oder 5-Sterne-Hotels, oft mit Restaurants, Bars, Zimmerservice und anderen High-End-Annehmlichkeiten. Weitere 2- oder 3-Sterne-Hotels sind...

Sehenswürdigkeiten in Australien

Wildlife Australiens Flora und Fauna sind einzigartig auf dem Inselkontinent, das Ergebnis von Millionen von Jahren Isolation vom Rest der Welt. Zu den australischen Tieren gehören eine große Gruppe von Beuteltieren (Taschensäugetiere) und Kloakentiere (eierlegende Säugetiere). Das Känguru (Nationalsymbol) und der Koala sind nur einige...

Australien Sehenswürdigkeiten

Schwimmen in der Brandung. Australien hat scheinbar endlose Sandstrände. Folgen Sie den Massen an Sydneys weltberühmtem Bondi Beach oder Surfers Paradise an der Gold Coast. Sie können auch alleine dorthin gelangen (aber hüten Sie sich vor gefährlichen Strandrissen, es ist viel sicherer, einen überwachten Strand zu finden). Die Brandung ist...

Essen & Trinken in Australien

Essen in Australien Australier gehen oft in Restaurants essen, und selbst in kleinen Städten gibt es normalerweise ein oder zwei Möglichkeiten, auswärts zu essen, wobei die Auswahl in größeren Städten größer ist. BYO-Restaurants, BYO steht für Bring Your Own (Alkohol). In vielen städtischen Gemeinden Australiens finden Sie...

Geld & Shopping in Australien

Die australische Währung Die australische Währung ist als Dollar ($) bekannt und wird in 100 Cent (¢) unterteilt. Der Dollar wird "Australischer Dollar" genannt und normalerweise mit "AUD" oder A$ geschrieben. Die Münzen sind in Stückelungen von 5, 10, 20, 50, 1 und den Kleinbuchstaben 2 $ erhältlich. Sie sind...

Festivals & Feiertage in Australien

Die nationalen Feiertage in Australien sind: 1. Januar: Neujahrstag 26. Januar: Australia Day, markiert den Jahrestag der Landung der ersten Flotte in Sydney Cove im Jahr 1788. Osterwochenende ("Karfreitag", "Ostersamstag", "Ostersonntag". " und "Ostermontag"): viertägiges Wochenende im März oder April, festgelegt nach dem christlichen...

Traditionen und Bräuche in Australien

Sofern Sie nicht aktiv versuchen, jemanden zu beleidigen, ist es unwahrscheinlich, dass ein Reisender einen Australier aus kultureller Ignoranz beleidigt oder beleidigt. Australische Adressierungsmuster sind normalerweise vertraut. Es ist akzeptabel und normal, in allen Situationen Vornamen zu verwenden, auch bei Personen, die mehrere Jahre älter sind als Sie....

Sprache & Sprachführer in Australien

Die englische Sprache wird in Australien allgemein gesprochen und verstanden. Da Australien jedoch ein globaler Schmelztiegel ist, werden Sie vor allem in den Großstädten auf Kulturen und Sprachen aus der ganzen Welt treffen und Sie finden oft Gegenden und Vororte, die hauptsächlich die Sprache...

Kultur Australiens

Seit 1788 ist der Haupteinfluss auf die australische Kultur die anglo-keltische westliche Kultur mit einigen indigenen Einflüssen. Die Divergenz und Entwicklung, die in den folgenden Jahrhunderten stattfanden, führte zur Entstehung einer unverwechselbaren australischen Kultur. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts hat die amerikanische Populärkultur Australien stark beeinflusst, insbesondere...

Geschichte Australiens

Vorgeschichte Es wird geschätzt, dass die menschliche Besiedlung des australischen Kontinents vor 42,000 bis 48,000 Jahren begann, wahrscheinlich mit der Migration von Menschen über Landbrücken und kurze Seewege aus dem heutigen Südostasien. Diese frühen Bewohner könnten die Vorfahren der modernen australischen Ureinwohner sein. Bei der...

Bleiben Sie in Australien sicher und gesund

Bleiben Sie sicher in Australien Notfälle Die Nummer 000 (auch „Triple Zero“ oder „Triple Oh“ genannt) kann kostenlos von jedem Telefon in Australien gewählt werden. Diese Nummer verbindet Sie mit der Polizei, der Feuerwehr, der Küstenwache oder dem Rettungsdienst, nachdem Sie der Notrufzentrale mitgeteilt haben, welchen Dienst Sie benötigen. Wenn...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten