Freitag, Mai 31, 2024

Hotel, das einen Aufenthalt in zwei Ländern gleichzeitig bietet

MagazinUngewöhnliche OrteHotel, das einen Aufenthalt in zwei Ländern gleichzeitig bietet

Das Hotel Arbez bietet Aufenthalt und Übernachtung in zwei Ländern gleichzeitig, da es die Grenze zwischen der Schweiz und Frankreich überquert. Der Grund dafür ist, dass es gebaut wurde, bevor die neue Grenze zwischen diesen beiden Ländern festgelegt wurde.

Das Hotel wurde im 19. Jahrhundert erbaut und hat nur zwei Sterne, aber aufgrund dieser Geschichte lohnt es sich, es zu besuchen und mindestens eine Nacht darin zu verbringen.

Auf der Grundlage des Friedensdokuments von 1862, das zwischen der schweizerischen und der französischen Regierung geschlossen wurde, wurde eine neue Demarkationslinie zwischen den beiden Ländern gezogen.

Hotel, das einen Aufenthalt in zwei Ländern gleichzeitig bietet

Vor Inkrafttreten des Abkommens baute ein ortsansässiger Geschäftsmann ein Gebäude, das auf französischer Seite ein Café und auf Schweizer Seite ein Geschäft hatte. 1921 wurde das Gebäude von Jozef Arbez gekauft und in ein Hotel umgewandelt.

Das Interessanteste ist, dass viele Hotelzimmer von Grenzen überquert sind, so dass man in der Schweiz mit dem Kopf und in Frankreich mit den Füßen schlafen kann oder umgekehrt.

Das Hotel kocht Spezialitäten beider Küchen, so können Sie das Fondue auf Schweizer Art probieren oder die kultige Gänseleberpastete genießen.

Am beliebtesten