Sonntag, Mai 22, 2022

Länder, in denen Alkohol verboten ist

MagazinReise-TippsLänder, in denen Alkohol verboten ist

Wenn Sie ein Fan von Alkohol sind, ist es gut zu wissen, wo Alkohol verboten ist.

Indien

Der Verkauf und Konsum von Alkohol ist in mehreren indischen Bundesstaaten eingeschränkt, ein vollständiges Alkoholverbot könnte eingeführt werden. In Städten wie Gujarat müssen Besucher eine Sondergenehmigung erwerben, die 30 Tage gültig ist. Sie werden normalerweise in Hotels oder am Hauptflughafen des Landes in Ahmedabad verkauft. Der Verkauf und Konsum von Alkohol ist in Lakshadweep vollständig verboten.

USA

Obwohl das Verbot vor mehr als 80 Jahren abgeschafft wurde, verbieten eine Reihe von Distrikten immer noch Alkohol, darunter 36 in Mississippi, 83 in Alaska und drei in Florida. Alkohol ist auch in einer Reihe von Distrikten in Texas, Arkansas, Alabama und Kentucky verboten. Trotz der Brennerei „Jack Daniels“ ist im Mur District in Tennessee Alkohol verboten. In der Umgebung ist es nicht möglich, Flaschen des Getränks zu kaufen.

Malediven

- Werbung -

In der Hauptstadt Male und auf allen Inseln, auf denen es keine Resorts gibt, ist das Trinken von Alkohol verboten. Im Rest des Landes können Einwohner und Touristen gerne einen Drink genießen.

Vereinte Arabische Emirate

Obwohl Alkohol in Hotels, einigen Restaurants und Supermärkten erhältlich ist, ist es an anderen öffentlichen Orten illegal, Alkohol zu trinken oder unter Alkoholeinfluss zu stehen. Im Emirat Sharjah ist Alkohol komplett verboten.

Brunei

Der Konsum von Alkohol an öffentlichen Orten und der Verkauf desselben ist verboten. Nicht-muslimische Erwachsene, die in das Land einreisen, können jedoch bei der Einreise 2 Flaschen Schnaps und 12 Bierdosen pro Person einführen. Sie müssen das gleiche beim Zoll am Flughafen deklarieren und auch Alkohol nur privat konsumieren. Sie müssen eine Lizenz für den Verbrauch kaufen.

Bangladesch

In Bangladesch ist der Konsum und Verkauf von Alkohol verboten. Nicht-Muslime, die sich im Land aufhalten oder das Land besuchen, unterliegen jedoch keinen solchen Beschränkungen, solange sie ihren Alkoholkonsum auf ihre privaten Räume beschränken. Einige Restaurants, Nachtclubs, Hotels und Bars des Landes, insbesondere in touristischen Zielen, dürfen Alkohol verkaufen

Pakistan

Nicht-muslimische Bevölkerung und Touristen finden Alkohol nur in fünf Hotels, die sich in fünf großen Städten befinden. Der Schwarzmarkt existiert, und er ist eine Ursache für viele Todesfälle.

Iran

Alle Besucher, die keine Muslime sind, dürfen Alkohol ins Land bringen, müssen ihn jedoch ausschließlich privat konsumieren.

Libyen

- Werbung -

Alkohol ist trotz des Verbots immer noch auf dem Schwarzmarkt erhältlich. Strenge Strafen werden gegen diejenigen verhängt, die die Gesetze missachten und öffentlich Alkohol verkaufen oder konsumieren. Es gibt jedoch Berichte, dass Alkohol für die Menschen im Land auf illegale Weise leicht zugänglich ist und viele Todesfälle verursacht.

Jemen

Alkohol ist im Jemen komplett verboten. Jemeniten dürfen im Land keinen Alkohol konsumieren und der Verkauf von Alkohol ist illegal. Ausländer, die keine Muslime sind, dürfen eine begrenzte Menge Alkohol ins Land mitnehmen und in ihrem privaten Raum trinken.

Kuwait

In Kuwait ist der Alkohol nur im Rahmen bestimmter ausländischer Botschaften erhältlich, jedoch nicht für den allgemeinen Gebrauch. Alkohol ist auch in Mauretanien, Saudi-Arabien, Afghanistan, Somalia und im Sudan verboten.

Am beliebtesten