Montag, Mai 23, 2022

Rhodos – Die historische Insel

MagazinHistorische ReisezieleRhodos – Die historische Insel

Rhodos ist die Insel der Ritter, die nach dem Fall Jerusalems dorthin gelangten. Der Weg zur Burg des großen Meisters in der Altstadtstraße der Ritter ist der besterhaltene mittelalterliche Steinweg. Diese Straße ist besonders schön, wenn es dunkel wird, da sie mit speziellen Lampen beleuchtet wird. Castle Order of St. John ist am Ende der Straße, und darin können wir sehen, wie er aussah wie Alltagsboote. Ein Raum ist den maltesischen Rittern gewidmet.

Lindos-Rhodos

Lindos ist eine Stadt, in der Esel das wichtigste Transportmittel sind. Dieses „ausgebleichte“ sieht eher aus wie ein Städtchen als auf Santorini Rhodos selbst, und bis zur Akropolis, wo der Tempel der Athena Linde steht, muss man abends noch hinaufsteigen, denn dort genießt man die Aussicht bei Sonnenuntergang am größten. Strände mit türkisfarbenem Wasser rund um Lindos sind wunderschön.

- Werbung -

Campika-Rhodos

Das Kloster Campika ist von wunderschönen Stränden umgeben. 298 Stufen sind zu überwinden, aber die Belohnung ist ein spektakulärer Blick auf die Bucht.

Tal-der-Schmetterlinge-Rhodos

Tal der Schmetterlinge sollten Sie Ende August besuchen, wenn Sie die schönsten Exemplare sehen können. In diesem Wald gibt es Wasserfälle, und die Besucher können neben der bezaubernden Natur nicht sehen, wie das Leben der Schmetterlinge in allen Stadien dauert. Schmetterlinge dürfen nicht angeln, oder Stofftiere können für fünf Euro gekauft werden.

Simi-Rhodos

Simi ist eine kleine Insel unweit von Rhodos. Wenn Sie jedoch eine Reise in die Türkei und nach Marmaris unternehmen, ist die erste Empfehlung Simi, eine kleine Stadt mit neoklassizistischen Fassaden in Pastelltönen und Balkonen voller Blumen. An der Spitze der Insel liegt das Dorf Hori, das über 357 Stufen erreicht wird, die eine Ritterfestung waren.

Vorheriger ArtikelRio de Janeiro als Reiseziel
Nächster ArtikelReisen für Kinder

Am beliebtesten