Freitag, Mai 31, 2024
Reiseführer für Portland – Travel S Helper

Portland

Reiseführer
Inhaltsverzeichnis

Portland ist die Landeshauptstadt von Oregon und die Kreisstadt des Multnomah County in den Vereinigten Staaten von Amerika. Es liegt im Willamette Valley im pazifischen Nordwesten, nahe der Kreuzung der Flüsse Willamette und Columbia. Die Stadt umfasst eine Fläche von 145 Quadratmeilen (376 km2) und hat im Jahr 632,309 eine geschätzte Bevölkerung von 2015 Menschen, womit sie in den Vereinigten Staaten den 26. Platz belegt. Der statistische Großraum Portland (MSA) hat eine Bevölkerung von etwa 2,389,228 Menschen und ist damit der 23. bevölkerungsreichste MSA in den Vereinigten Staaten. Mit einer Bevölkerung von 3,022,178 Einwohnern liegt das Combined Statistical Area (CSA) auf Platz 17. In der Metropolregion Portland leben rund 60 % der Bevölkerung Oregons.

Die Stadt in Oregon wurde nach der Stadt an der Küste von Maine benannt (sie selbst wurde nach der englischen Insel Portland benannt) und begann sich in den 1830er Jahren am Ende des Oregon Trail zu besiedeln. Die Flussanbindung erleichterte die Lieferung von Produkten und die frühe Wirtschaft der Stadt wurde vom Holzsektor dominiert. Zu Beginn des 1960. Jahrhunderts hatte sich die Stadt den Ruf erworben, eine der gefährlichsten Hafenstädte der Welt zu sein, eine Brutstätte der organisierten Kriminalität und der Kriminalität. Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte die Wirtschaft der Stadt einen industriellen Aufschwung und ihr kantiges Image begann zu schwinden. Ab den 2009er Jahren erlangte Portland den Ruf fortschrittlicher politischer Prinzipien und die Stadt erlangte den Ruf als Hochburg der Gegenkultur, ein Ruf, der bis ins 2016. Jahrhundert anhielt. Laut einer Studie des Pew Research Center aus dem Jahr 2016 ist Portland die siebtbeliebteste amerikanische Stadt, gemessen an den Wohnorten der Menschen.

Die Stadt wird von einer Kommission bestehend aus einem Bürgermeister und vier Kommissaren sowie von Metro, der ersten öffentlich gewählten Stadtplanungsbehörde des Landes, regiert. Die Stadtverwaltung ist bekannt für ihre Landnutzungsplanung und Investitionen in den öffentlichen Nahverkehr. Portland gilt allgemein als eine der umweltbewusstesten Städte der Welt, da die Stadt gut zu Fuß erreichbar ist, eine bedeutende Fahrradkultur aufweist, eine Küche vom Bauernhof bis zum Tisch bietet, ein umfangreiches Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln anbietet und mehr als 10,000 Hektar öffentliche Parks umfasst. Die Sommer sind mild und trocken, während die Winter kalt und nass sind. Diese Umgebung eignet sich perfekt für die Rosenproduktion und Portland wird seit über einem Jahrhundert als „Stadt der Rosen“ bezeichnet. „Keep Portland Weird“ ist das inoffizielle Motto der Stadt.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Portland | Einführung

Portland – Infokarte

BEVÖLKERUNG : • Stadt 583,776
• Schätzung (2015) 632,309
• Urban 1,849,898 (USA: 24.)
• Metro 2,389,228 (USA: 23.)
• CSA 3,110,906 (USA: 18.)
GEGRÜNDET :  Gegründet 1845
Eingetragen am 8. Februar 1851
ZEITZONE : • Zeitzone PST (UTC-8)
• Sommer (DST) PDT (UTC-7)
SPRACHE :  Englisch
RELIGION:
BEREICH : • Stadt 145 Quadratmeilen (376 km2)
• Land 133 Quadratmeilen (346 km2)
• Wasser 12 Quadratmeilen (30 km2)
HÖHE : Höchste Erhebung 1,188 m
Niedrigste Höhe 0.62 Fuß (0.19 m)
KOORDINATEN:  45°31′12″N 122°40′55″W
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :
ETHNISCH :
GEBIETCODE:  503 und 971
POSTLEITZAHL :  97086-97299
WAHLCODE :  +1 503
WEBSITE:  www.portlandoregon.gov

Tourismus in Portland

Nur wenige Städte in Amerika können mit der jungen Vitalität von Portland, auch „Stadt der Rosen“ genannt, mithalten. Portland, die größte Stadt Oregons, ist stolz auf ihre Einwohner. Die Stadt zieht Besucher wegen ihrer landschaftlichen Schönheit, ihrer großartigen Natur, ihren hervorragenden Mikrobrauereien und ihrer umweltfreundlichen Stadtplanungspolitik an, aber auch wegen ihres Rufs für farbenfrohe Charaktere und eine stolze liberale Einstellung mit einer entsprechenden Einstellung.

Die Stadt liegt etwa 70 Meilen (124 Kilometer) nördlich der Nordgrenze Oregons, am Willamette River (ausgesprochen will-LAM-ett) südlich seiner Mündung in den Columbia River. Im Osten bietet Mount Hood einen idealen Hintergrund für die Skyline von Portland. Das gemäßigte, feuchte Klima Portlands macht es zu einer sehr grünen Stadt, die die Stadt mit einer Fülle von Parks und Gärten zu einer der attraktivsten des Landes macht.

VERSTEHEN

Portland ist die größte Stadt zwischen San Francisco und Seattle, dennoch ist die Atmosphäre im Vergleich zu anderen Orten langsamer. Es ist noch nicht überwältigend geworden. Stattdessen herrscht eine entspanntere, kleinstädtische Atmosphäre.

Allerdings hat Portland etwa 600,000 Einwohner, viele weitere leben in den Vororten. Daher bietet Portland eine Fülle von Attraktionen, darunter eine außergewöhnliche Musik- und Kunstszene und eine der landesweit größten Sammlungen von Zines und unabhängigen Verlagen. Aufgrund seiner Bevölkerungsdichte hat es auch einige der schlimmsten Verkehrsstaus im amerikanischen Westen, relativ hohe Lebenshaltungskosten im Vergleich zu den Gehältern und chronische Unterbeschäftigung.

Die Stadt verfügt über eine attraktive Mischung aus alten und modernen Gebäuden sowie mehrere wunderschöne Parks, die zum Verweilen einladen. Forest Park und Washington Park liegen in den Hügeln westlich der Innenstadt und bieten eine vielfältige Vielfalt an Vegetation, Wegen und Tieren. Die spektakuläre saisonale Schönheit der Stadt wird durch die Aussicht auf Mount Hood und den Willamette River, riesige Douglasien (Oregons offizieller Staatsbaum) und Rosen und Bäume an jeder Ecke noch verstärkt.

Umweltfreundliche Aktivitäten wie Recycling und ein robustes öffentliches Verkehrssystem sind in der Kultur verankert und dienen als Grundlage für eine Reihe innovativer Stadtplanungsinitiativen. Der Großraum Portland ist wie andere städtische Zentren in Oregon durch eine städtische Wachstumsgrenze begrenzt. Dies trägt dazu bei, die Zersiedelung unter Kontrolle zu halten und trägt zu Portlands relativ kompakter Größe bei. Im Gegensatz zu den meisten Städten vergleichbarer Größe im Land können Sie von der Innenstadt aus etwa 15 Kilometer weit fahren und sich auf dem Land aufhalten.

Portland ist ein wirklich angenehmes und einladendes Reiseziel für LGBT-Besucher. Es ist die Heimat einer der größten und am besten integrierten Schwulen- und Lesbengemeinschaften des Landes, die von zwei großen LGBT-Magazinen und anderen queerfreundlichen Medien unterstützt wird.

TOURISTENINFORMATION

Klima von Portland

Man geht davon aus, dass es in der Metropolregion Portland nur zwei Jahreszeiten gibt: Regen und Sommer. Wenn der Sommer kommt, lichten sich die Wolken und es wird heiß und hell und oft recht angenehm. Von Juli bis September besteht an jedem Tag eine Regenwahrscheinlichkeit von 10 % und die Temperaturen überschreiten selten 85 °F (29 °C), im Juli und August erreichen sie jedoch manchmal 100 °F (38 °C).

Trotz seiner angenehmen Sommer ist Portland vor allem für seine Regenzeit bekannt, die von Ende September bis Ende Juni dauert. Allerdings ist es häufiger ein beängstigender Nieselregen oder Nebel als eine Überschwemmung. Es besteht ein Irrglaube, dass die Mehrheit der Portlander keine Regenschirme benutzt oder an sie glaubt und stattdessen Kapuzen und Regenmäntel bevorzugt. Auch wenn dies einigermaßen zutrifft, zeigt ein Ausflug durch Portland an einem nassen Tag, dass die Menschen keine Angst davor haben, Regenschirme zu benutzen. Auch Sie sollten keine Angst haben – wenn es nicht gerade Sommer ist und Sie nicht nass werden möchten, bringen Sie Ihren Regenschirm mit.

Obwohl Portland fast auf dem gleichen Breitengrad wie Minneapolis, Minnesota, liegt (und tatsächlich etwas weiter nördlich liegt), ist Schnee in Portland aufgrund der relativ geringen Höhe der Stadt und der Nähe zum Pazifischen Ozean sehr selten. Während ein heller Tag während der Regenzeit ungewöhnlich ist, scheint gelegentlich die Sonne. Wenn es auftritt, neigen einige Portlander dazu, Sommerkleidung zu tragen, auch wenn das Wetter noch etwas kühl ist.

Geographie von Portland

Portland liegt 60 Meilen östlich des Pazifischen Ozeans im Willamette Valley, Oregons bevölkerungsreichstem Gebiet. Die Innenstadt von Portland erstreckt sich über die Ufer des Willamette River, der nach Norden durch das Stadtzentrum verläuft und so die Ost- und Westbezirke der Stadt trennt. Der Willamette River mündet weniger als zehn Meilen von der Innenstadt entfernt in den Columbia River, den viertgrößten Fluss der Vereinigten Staaten, der Oregon und den Bundesstaat Washington trennt. Portland liegt etwa 100 Meilen flussaufwärts des Columbia River vom Pazifischen Ozean.

Obwohl der Großteil der Innenstadt von Portland eher eben ist, durchdringen die Ausläufer der Tualatin Mountains, die oft als „West Hills“ bezeichnet werden, die nordwestlichen und südwestlichen Enden der Stadt. Der Council Crest Park, der höchste Punkt der Stadt, liegt in den West Hills und erreicht eine Höhe von 1,073 Fuß. Der Berg Tabor, ein erloschener vulkanischer Schlackenkegel mit einer Höhe von 636 Fuß, ist der höchste Punkt östlich des Flusses. Powell Butte und Rocky Butte, beide in der Nähe, erreichen eine Höhe von 614 bzw. 612 Fuß. Die Oregon Coast Range liegt westlich der Tualatin Mountains, während sich die aktiv vulkanische Cascade Range im Osten erstreckt. Mt. Hood und Mt. St. Helens dominieren an klaren Tagen den Horizont, während Mt. Adams und Mt. Rainier in der Ferne zu sehen sind.

Nach Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Gesamtfläche von 145.09 Quadratmeilen (375.78 km2), wovon 133.43 Quadratmeilen (345.58 km2) Land und 11.66 Quadratmeilen (30.20 km2) Wasser sind. Während der Großteil von Portland im Multnomah County liegt, liegen kleine Teile der Stadt in den Counties Clackamas und Washington mit 785 bzw. 1,455 Einwohnern.

Portland liegt über der Boring Lava Area, einem erloschenen Vulkanfeld. Das Boring Lava Field besteht aus mindestens 32 Schlackenkegeln, darunter Mount Tabor, und liegt südöstlich von Portland. Mount St. Helens, ein sehr aktiver Vulkan, der 50 Meilen nordöstlich der Stadt im US-Bundesstaat Washington liegt, ist an klaren Tagen sichtbar und war nahe genug, um die Stadt bei seinem Ausbruch am 18. Mai 1980 mit Vulkanasche zu bedecken.

Wirtschaft von Portland

Die geografische Lage von Portland kommt einer Vielzahl von Unternehmen zugute. Zu den wirtschaftlichen Vorteilen zählen relativ günstige Energiekosten, leicht zugängliche Ressourcen, Nord-Süd- und Ost-West-Autobahnen, internationale Flugterminals, umfangreiche Seetransportmöglichkeiten und beide interkontinentalen Eisenbahnstrecken an der Westküste. Portland wurde 42 von der US-Beratungsfirma Mercer in einer Bewertung, die „durchgeführt wurde, um Regierungen und große Unternehmen bei der Vermittlung von Mitarbeitern für internationale Einsätze zu unterstützen“, weltweit auf Platz 2009 der Lebensqualität eingestuft; Bei der Umfrage wurden politische Stabilität, persönliche Freiheit, Hygiene, Kriminalität, Wohnen, die natürliche Umwelt, Erholung, Bankeinrichtungen, Verfügbarkeit von Konsumgütern, Bildung und öffentliche Dienstleistungen einschließlich Transport berücksichtigt. Im Jahr 2012 zählte CBS MoneyWatch die Stadt zu einem der zehn besten Ruhestandsziele in den Vereinigten Staaten.

Die Seeterminals der Stadt schlagen jährlich etwa 13 Millionen Tonnen Fracht um und der Hafen beherbergt eines der größten kommerziellen Trockendocks des Landes. Der Hafen von Portland ist der drittgrößte Exporttonnagehafen an der Westküste der Vereinigten Staaten und aufgrund seiner Lage etwa 80 Meilen (130 Kilometer) flussaufwärts der größte Süßwasserhafen. Portland ist der größte Weizenversender in den Vereinigten Staaten und der zweitgrößte Weizenhafen der Welt.

Die Stahlindustrie in Portland existierte schon vor dem Zweiten Weltkrieg. In den 1950er Jahren war die Stahlindustrie zum größten Arbeitgeber der Stadt geworden. Die Stahlindustrie floriert in der Region, wobei Schnitzer Steel Industries im Jahr 1.15 die Rekordmenge von 2003 Milliarden Tonnen Altmetall nach Asien schickte. ESCO Corporation und Oregon Steel Mills sind zwei weitere Schwerindustrieunternehmen.

Die Wirtschaft der Stadt ist stark auf Technologie angewiesen. Über 1,200 Technologieunternehmen sind in der U-Bahn ansässig.

Aufgrund der großen Konzentration von Technologieunternehmen in der Region Portland wird das Gebiet „Silicon Forest“ genannt, eine Anspielung auf den Baumreichtum der Region und die Region Silicon Valley in Nordkalifornien. Darüber hinaus ist die Region die Heimat von Software- und Internet-Startup-Unternehmen, von denen einige von lokalen Startfinanzierungsgruppen und Gründerzentren gesponsert werden. Intel, der weltweit größte Hersteller von Computerkomponenten, beschäftigt rund 15,000 Mitarbeiter in der Region Portland, wobei sich viele Standorte westlich der Innenstadt von Portland in der Stadt Hillsboro befinden.

Die Metropolregion Portland hat sich zu einem Zentrum für Sport- und Schuhhersteller entwickelt. Nike, Adidas, Columbia Sportswear, LaCrosse Footwear, Dr. Martens, Li-Ning, Keen und Hi-Tec Sports haben alle weltweite, nordamerikanische oder US-amerikanische Hauptsitze in der Region. Während Merrell, Amer Sports und Under Armour anderswo ansässig sind, verfügen alle über Designstudios und lokale Büros in der Region Portland. Precision Castparts mit Sitz in Portland ist neben Nike eines von zwei Fortune-500-Unternehmen mit einer Präsenz in Oregon. Zu den anderen bekannten Unternehmen mit Sitz in Portland gehören das Filmanimationsstudio Laika; Nutzfahrzeughersteller Daimler Trucks North America; Werbeagentur Wieden+Kennedy; Bank Umpqua Holdings; und speichert Fred Meyer, New Seasons und Storables.

Asia

Africa

South America

Europa

North America

Weiter

Sveti Stefan

Sveti Stefan (lit. „Saint Stephen“; kyrillisch: Свети Стефaн, italienisch: Santo Stefano) ist eine winzige Insel und ein 5-Sterne-Hotelresort an Montenegros Adriaküste, etwa...

Aberdeen

Aberdeen ist Schottlands drittgrößte Stadt, eines der 32 Kommunalverwaltungsgebiete des Landes und das 37. bevölkerungsreichste bebaute Gebiet des Vereinigten Königreichs.

Ankara

Ankara ist die Hauptstadt der Türkei und liegt in Zentralanatolien. Es ist die zweitgrößte Stadt der Türkei, hinter Istanbul, mit einer Bevölkerung von 4,587,558 in ...

Tongo

Tonga, offiziell bekannt als das Königreich Tonga, ist ein polynesischer souveräner Staat und Archipel, der aus 169 Inseln besteht, von denen 36 bewohnt sind....

Bandung

Bandung ist die Hauptstadt der Provinz West-Java in Indonesien und mit über 2.4 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt des Landes.

Niagara Falls

Niagara Falls ist eine Stadt in der kanadischen Provinz Ontario. Es hat eine Bevölkerung von 82,997 nach der Volkszählung von 2011 und ist...