Freitag, Mai 31, 2024
Calgary Reiseführer – Travel S Helper

Calgary

Reiseführer
Inhaltsverzeichnis

Calgary ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz Alberta. Es liegt im Süden der Provinz, am Zusammenfluss der Flüsse Bow und Elbow, in einer Ausläufer- und Graslandregion etwa 80 Kilometer (50 Meilen) östlich der Vorgebirge der Kanadischen Rocky Mountains. Die Stadt Calgary hatte im Jahr 1,096,833 eine Bevölkerung von 2011 Einwohnern und eine Metropolbevölkerung von 1,214,839 Einwohnern. Damit ist sie laut 2011 die größte Stadt Albertas sowie die drittgrößte Gemeinde und fünftgrößte Volkszählungsmetropolregion (CMA) Kanadas Volkszählung.

Die Branchen Energie, Finanzdienstleistungen, Film und Fernsehen, Transport und Logistik, Technologie, Fertigung, Luft- und Raumfahrt, Gesundheit und Wellness, Einzelhandel und Tourismus tragen alle zur Wirtschaft Calgarys bei. Unter den 800 größten Unternehmen des Landes verfügt die Calgary CMA über die zweithöchste Anzahl an Unternehmenszentralen.

Calgary ist der südlichste Punkt im „Calgary-Edmonton-Korridor“, wie von Statistics Canada definiert.

Calgary war die erste kanadische Stadt, die 1988 Austragungsort der Olympischen Winterspiele war.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Calgary | Einführung

Calgary – Infokarte

BEVÖLKERUNG : • Stadt 1,096,833
• Städtisch 1,095,404
• U-Bahn 1,214,839
• Gemeindezählung (2016) 1,235,171
GEGRÜNDET :  • Gegründet 1875
• Stadt 7. November 1884
• Stadt 1. Januar 1894
ZEITZONE : • Zeitzone MST (UTC−7)
• Sommer (DST) MDT (UTC−6)
SPRACHE :
RELIGION:
BEREICH : • Stadt 825.29 km2 (318.65 Quadratmeilen)
• Städtisch 704.51 km2 (272.01 Quadratmeilen)
• U-Bahn 5,107.55 km2 (1,972.04 Quadratmeilen)
HÖHE :  1,045 m (3,428 ft)
KOORDINATEN:  51°03'N 114°04'W
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :  Männlich: 49.9%
 Weiblich: 50.1%
ETHNISCH :
GEBIETCODE:  403, 587, 825
POSTLEITZAHL :  T1Y, T2A bis T3S
WAHLCODE :  +1 587

Tourismus in Calgary

Der offizielle Slogan von Calgary, „Onward!“, ist nach den verheerenden Überschwemmungen der Stadt im Juni 2013 aktueller denn je. Ein Jahr später wäre es für einen Gelegenheitsbesucher schwierig, irgendwelche Beweise für die Überschwemmung zu finden. Die einzigen Änderungen, die den Besuchern ab August 2014 aufgefallen wären, waren die Schließung des Inglewood Bird Sanctuary (im Jahr 2014 nur durch tägliche Führungen zugänglich, das Naturzentrum ist jedoch vollständig geöffnet) und die Unterbrechung des Kanu-/Kajakfahrens auf dem Abschnitt Harvie Passage von des Bow River und etwa 36 km Radwege, die aufgrund von Überschwemmungsschäden und Umleitungen gesperrt waren.

Calgary, Albertas größte Stadt und Kanadas viertgrößte Stadt, liegt nahe der Schnittstelle zwischen Grasland und Ausläufern. Dadurch dient es als östlicher Eingang zu den Rocky Mountains und als wichtiger Handels- und Touristenknotenpunkt für die westlichen Ebenen. Es ist Ihr bestes Tor nach Banff und Jasper und auch ein wunderbarer Urlaub für sich. Mit rund 1,210,000 Einwohnern (1.1 Millionen innerhalb der Stadtgrenzen) im Jahr 2011 ist Calgary das Zentrum der größten Metropolregion zwischen Toronto und Vancouver und damit Kanadas viertgrößte Metropolregion.

ATTRAKTIONEN

Die Innenstadt bietet eine vielfältige Auswahl an Restaurants und Bars, kulturellen Veranstaltungen, öffentlichen Plätzen (einschließlich Olympic Plaza) und Einkaufsmöglichkeiten. Das Core Retail Centre (früher Calgary Eaton Centre/TD Square), die Stephen Avenue und der Eau Claire Market sind ebenfalls bemerkenswerte Einkaufsstandorte. Zur Innenstadt gehören der Calgary Zoo, der Telus Spark, das Telus Convention Centre, das Chinatown-Viertel, das Glenbow Museum, der Calgary Tower, die Art Gallery of Calgary (AGC), das Military Museum und das EPCOR Center for the Performing Arts Sehenswürdigkeiten. Die Devonian Gardens sind mit 2.5 Acres (1.0 Hektar) einer der größten städtischen Indoor-Gärten der Welt und befinden sich auf der vierten Ebene des Core Shopping Centers (über dem Einkaufszentrum). Zum Innenstadtbereich gehört auch der Prince's Island Park, ein Stadtpark nördlich des Stadtteils Eau Claire. Midtown und die Beltline liegen direkt südlich der Innenstadt. Dieses Viertel entwickelt sich nach und nach zu einem der dichtesten und belebtesten Mischnutzungsgebiete der Stadt. Die berühmte 17 Avenue verläuft durch das Herz der Stadt und ist bekannt für ihre vielen Pubs und Nachtclubs, Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte. Während der Playoff-Runde der Calgary Flames im Jahr 2004 sah 17 Avenue an jedem Spielabend über 50,000 Zuschauer und Fans. Aufgrund der Ansammlung von Fans in roten Trikots erhielt die Straße während der Playoffs den Spitznamen „Red Mile“. Mit dem C-Train-Stadtbahnsystem (LRT) der Stadt gelangen Sie bequem in die Innenstadt.

Der historische Park Heritage Park Historical Village, der das Leben in Alberta vor 1914 darstellt und über funktionsfähige antike Fahrzeuge wie eine Dampflokomotive, einen Raddampfer und eine elektrische Straßenbahn verfügt, befindet sich auf der Westseite der Stadt. Der Weiler selbst besteht aus Nachbildungen von Gebäuden sowie historischen Gebäuden, die aus Süd-Alberta importiert wurden. Der Canada Olympic Park, in dem sich Kanadas Sports Hall of Fame befindet, und Spruce Meadows sind zwei weitere herausragende Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zusätzlich zu den vielen Einzelhandelsvierteln im Stadtzentrum verfügt die Stadt über eine Reihe bedeutender Außeneinkaufskomplexe. Chinook Center und Southcentre Mall im Süden, Westhills und Signal Hill im Südwesten, South Trail Crossing und Deerfoot Meadows im Südosten, Market Mall im Nordwesten, Sunridge Mall im Nordosten und die neu errichteten CrossIron Mills nördlich der Stadt Calgary Grenzen und südlich der Stadt Airdrie gehören zu den größten.

Alle zwei Jahre findet die Airdrie Regional Airshow am Flughafen Calgary/Airdrie im angrenzenden Airdrie statt. Zu den Attraktionen der Flugschau 18 gehörten die Canadian Snowbirds, eine CF-16-Demonstration und eine F-2011 der US Air Force.

Geographie von Calgary

Calgary liegt an der Kreuzung zwischen den Ausläufern der kanadischen Rocky Mountains und den kanadischen Prärien. Die Stadt liegt in den Ausläufern der Naturregionen Parkland und Grasslands. Die Innenstadt von Calgary liegt etwa 1,045 m (3,428 ft) über dem Meeresspiegel, während der Flughafen etwa 1,076 m (3,428 ft) (3,531 ft) liegt. Im Jahr 2011 hatte die Stadt eine Gesamtfläche von 825.29 km2 (318.65 Quadratmeilen).

Die Stadt wird durch zwei Flüsse in zwei Hälften geteilt. Der Bow River ist der größere der beiden und verläuft von Westen nach Süden. Der Elbow River verläuft von Süden nach Norden, bis er in der Innenstadt von Calgary an der historischen Stätte Fort Calgary auf den Bow River trifft. Da das Klima in der Region überwiegend trocken ist, entwickelt sich eine dichte Vegetation auf natürliche Weise nur in Flusstälern, auf bestimmten nach Norden ausgerichteten Hügeln und im Fish Creek Provincial Park.

Calgary, mit einer Fläche von 848 km2 (327 Quadratmeilen), besteht aus einer Innenstadt, die von Vorstadtdörfern unterschiedlicher Dichte umgeben ist. Die Stadt wird auf allen Seiten von zwei Stadtbezirken begrenzt: dem Stadtbezirk Foothills Nr. 31 im Süden und dem Rocky View County im Norden, Westen und Osten. Zu den nahe gelegenen städtischen Gemeinden in der Region Calgary gehören: die Stadt Airdrie im Norden, die Stadt Chestermere, die Stadt Strathmore und der Weiler Langdon im Osten, die Städte Okotoks und High River im Süden sowie die Stadt Cochrane im Nordwesten. Im Westen und Nordwesten gibt es mehrere ländliche Unterteilungen in Elbow Valley, Springbank und Bearspaw. Das Tsuu T'ina Nation Indian Reserve Nr. 145 liegt südwestlich von Calgary.

Um die Expansion zu unterstützen, hat die Stadt im Laufe der Jahre mehrere Grundstücke annektiert. Die Stadt übernahm Shepard, einen ehemaligen Weiler, im Zuge der jüngsten Annexion von Gebieten aus Rocky View County, die im Juli 2007 abgeschlossen wurde, und positionierte ihre Grenzen in der Nähe des Weilers Balzac und der Stadt Chestermere sowie in äußerster Nähe die Stadt Airdrie.

Wirtschaft von Calgary

Calgary gilt als treibende Kraft im kanadischen Öl- und Gassektor und als Pionier des wirtschaftlichen Fortschritts. Seine hohen Privat- und Familieneinkommen, die niedrige Arbeitslosigkeit und das hohe Pro-Kopf-BIP haben alle von höheren Umsätzen und Preisen infolge eines Rohstoffbooms sowie einer verbesserten wirtschaftlichen Diversifizierung profitiert.

Calgary profitiert von einem einigermaßen robusten Arbeitsmarkt in Alberta und ist Teil des Calgary-Edmonton-Korridors, einer der am schnellsten wachsenden Gebiete des Landes. Zahlreiche große Öl- und Gaskonzerne haben hier ihren Hauptsitz, und um sie herum sind viele Finanzdienstleistungsunternehmen entstanden. Auch die Quote der Kleinunternehmen und Selbständigen gehört zu den höchsten im Land. Es dient auch als Vertriebs- und Transportzentrum und verfügt über ein großes Einzelhandelsumsatzvolumen.

Die Wirtschaft Calgarys wird immer weniger vom Öl- und Gassektor dominiert, dennoch bleibt sie der größte Einzelbeitrag zum BIP der Stadt. Calgarys reales BIP (in konstanten Werten von 1997) belief sich im Jahr 52.386 auf 2006 Milliarden CAD, wobei Öl, Gas und Bergbau 12 % des Gesamtwerts ausmachten. BP Canada, Canadian Natural Resources Limited, Cenovus Energy, Encana, Imperial Oil, Suncor Energy, Shell Canada, Husky Energy, TransCanada und Nexen gehören zu den größeren Öl- und Gasunternehmen, wobei die Stadt 87 Prozent des kanadischen Erdöl- und Erdgasvorkommens beheimatet Gasproduzenten und 66 Prozent der Kohleproduzenten.

Im Jahr 2010 waren in der Stadt 618,000 Menschen erwerbstätig (eine Erwerbsquote von 74.6 Prozent) und die Arbeitslosenquote lag bei 7.0 Prozent. Im Jahr 2006 betrug die Arbeitslosenquote in Toronto 3.2 Prozent, eine der niedrigsten unter den kanadischen Großstädten, was zu einem Mangel an qualifizierten und ungelernten Arbeitskräften führte.

Im Jahr 2010 entfielen mehr als 14 Prozent der Beschäftigten auf die Branche „Berufs-, Technik- und Managementdienstleistungen“, während die Beschäftigungsquote in den Bereichen „Architektur-, Ingenieur- und Designdienstleistungen“ und „Management-, Wissenschafts- und technische Dienstleistungen“ die in Kanada weit übersteigt . Obwohl der Handel 14.7 Prozent der Arbeitskräfte beschäftigt, ist sein Anteil an der Gesamtbeschäftigung nicht höher als der kanadische Durchschnitt. Die Beschäftigung im Baugewerbe ist ziemlich hoch, liegt über dem kanadischen Durchschnitt und ist zwischen 16 und 2006 um 2010 Prozent gestiegen. Die Gesundheits- und Sozialdienste, die 10 % der Beschäftigung ausmachen, sind in dieser Zeit um 20 % gewachsen.

Shaw Communications (7,500 Arbeitnehmer), Nova Chemicals (4,945) und Telus (4,945) waren 2006 die drei größten privaten Arbeitgeber in Calgary (4,517). Mark's Work Wearhouse, die Calgary Co-op, Nexen, Canadian Pacific Railway, CNRL, Shell Canada und Dow Chemical Canada komplettierten die Top 10. Die Calgary Zone of Alberta Health Services (22,000), die Stadt Calgary (12,296), und das Calgary Board of Education waren 2006 die führenden Arbeitgeber im öffentlichen Sektor (8,000). Die University of Calgary und die Calgary Roman Catholic Separate School Division komplettierten die fünf besten Arbeitgeber im öffentlichen Sektor.

Calgary verfügt über die zweitgrößte Konzentration an Hauptsitzen in Kanada (hinter Toronto), die meisten Hauptsitze pro Einwohner und das höchste Hauptsitzeinkommen pro Kopf. Canada Safeway Limited, Westfair Foods Ltd., Suncor Energy, Agrium, Flint Energy Services Ltd., Shaw Communication und Canadian Pacific Railway gehören zu den größten Arbeitgebern mit Hauptsitz in Calgary. CPR verlegte seinen Hauptsitz 1996 von Montreal und Imperial Oil 2005 von Toronto. The Bow, der neue 58-stöckige Firmensitz von EnCana, ist zum höchsten Wolkenkratzer Kanadas außerhalb von Toronto geworden. Die Stadt wurde 2001 zum Firmensitz der TSX Venture Exchange.

Der Hauptsitz von WestJet liegt in der Nähe des Calgary International Airport, während sich der Hauptsitz von Enerjet auf dem Flughafengelände befindet. Vor ihrem Untergang hatten sowohl Canadian Airlines als auch Air Canadas Tochtergesellschaft Zip ihren Sitz in der Nähe des Flughafens. Obwohl sich der Hauptsitz jetzt in Yellowknife befindet, wird Canadian North, das im September 1998 von Canadian Airlines gekauft wurde, weiterhin von Calgary aus betrieben und gechartert.

Laut einer im August 2015 von Alexi Olcheski veröffentlichten Studie von Avison Young stiegen die Leerstandsquoten im zweiten Quartal 11.5 von 2015 Prozent im Jahr 8.3 auf 2014 Prozent. In der Innenstadt von Calgary vermieten Öl- und Gasunternehmen 40 % ihrer gesamten Leerstände unter. Der Bow Tower, ein 58-stöckiges, 158,000 Quadratmeter großes Hochhaus im Besitz des H&R Real Estate Investment Trust, soll vollständig vermietet sein. Mieter wie Suncor „haben als Reaktion auf den Einbruch damit begonnen, Mitarbeiter und Auftragnehmer zu entlassen“.

Internet, Kommunikation in Calgary

Die Vorwahlen von Calgary sind 403 und 587, allerdings fallen für Anrufe zwischen ihnen keine Ferngesprächstarife an, solange sich die Telefone innerhalb der Ortsgesprächsregion befinden.

Asien

Africa

Südamerika

Europa

Nordamerika

Weiter

Rotterdam

Rotterdam ist eine niederländische Stadt in Südholland, die im Rhein-Maas-Schelde-Delta an der Nordsee liegt. Seine Geschichte reicht bis ins Jahr 1270 zurück,...

Guayaquil

Guayaquil, ehemals Santiago de Guayaquil, ist Ecuadors größte und bevölkerungsreichste Stadt mit rund 2.69 Millionen Einwohnern in der Metropolregion sowie...

Serbien

Serbien, offiziell die Republik Serbien, ist ein souveräner Staat in Mittel- und Südosteuropa, einschließlich des südlichen Teils der Pannonischen Tiefebene ...

Granada

Granada ist die Hauptstadt des Departements Granada im Westen Nicaraguas. Es ist Nicaraguas sechstgrößte Stadt mit einer geschätzten Einwohnerzahl von 123,697...

Kroatien

Kroatien, formell die Republik Kroatien, ist ein souveräner Staat zwischen Mittel- und Südosteuropa sowie dem Mittelmeerraum. Seine Hauptstadt,...

Split

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und die größte Stadt in der Region Dalmatien. Es liegt am östlichen Ufer der Adria und ist...