Samstag, Mai 28, 2022

Wie man durch Deutschland reist

EuropeDeutschlandWie man durch Deutschland reist

Lesen Sie weiter

Der deutsche Nahverkehr funktioniert mit deutscher Effizienz, und es ist ein Kinderspiel, sich im Land fortzubewegen – obwohl Sie für die Höchstgeschwindigkeit einen hohen Preis zahlen müssen (vor allem, wenn Sie Ihre Tickets nicht im Voraus kaufen). Die mit Abstand beliebtesten Optionen sind Autovermietung or Bahnreisen. Wenn Ihnen die Bahn zu teuer ist, organisiert Fahrgemeinschaften oder eines der vielen neuen Überlandbusse in Deutschland sind oft gangbare Alternativen.

Mit dem Flugzeug

Inlandsflüge werden hauptsächlich für Geschäftsreisen genutzt, während die Bahn eine einfachere, manchmal schnellere und oft (aber nicht immer) billigere Alternative für andere Reisen ist. Das Aufkommen von Billigfluglinien und der zunehmende Wettbewerb haben dazu geführt, dass einige Flüge in einige Großstädte mit der Bahn konkurrenzfähig sind. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie am richtigen Ziel ankommen: Billigfluglinien sind berüchtigt dafür, kleine Flughäfen mitten im Nirgendwo falsch zu benennen, als ob sie in der Nähe von 100 km entfernten Städten wären (z. B. „Frankfurt-Hahn“ ist tatsächlich in Hahn, mehr als zwei Stunden entfernt Bus aus der Stadt Frankfurt). Beachten Sie auch, dass, wenn der Flughafen aufgrund von schlechtem Wetter oder Streik überlastet ist, Inlandsflüge die ersten sind, die sich verzögern oder sogar gestrichen werden.

Folgende Fluggesellschaften führen Flüge innerhalb Deutschlands durch:

  • Lufthansa Lufthansa ist eine nationale Fluggesellschaft und Mitglied der Sternenallianz. Lufthansa bedient fast stündlich alle wichtigen innerdeutschen Strecken mit Drehkreuzen in Frankfurt und München. In den ausgewiesenen Bereichen der Terminals sind Kaffee, Tee und eine große Auswahl an Zeitungen kostenlos erhältlich, auch für Passagiere der Economy Class.
  • Air Berlin ist die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft und bedient auch die meisten deutschen Flughäfen mit Drehkreuzen in Berlin-Tegel, Düsseldorf und Nürnberg. Aufgegebenes Gepäck und Standardleistungen sind ebenfalls in den Tarifen enthalten. Es ist Mitglied der oneworld Allianz.
  • Die Düsseldorfer Tochtergesellschaft von Eurowings Lufthansa bedient auch einige innerdeutsche Strecken.

Einige Inseln, wie Sylt oder einige der ostfriesischen Inseln, haben kleine Flughäfen, die auch von Lufthansa, Air Berlin und Eurowings angeflogen werden. Andere Betreiber sind ebenfalls vorhanden:

  • Sylt Air fliegt hauptsächlich Hamburg-Sylt
  • OFD (Abkürzung für Ostfriesischer Flugdienst) bedient von Norddeutschland aus mehrere Inseln, hauptsächlich die Ostfriesischen Inseln.

Mit dem Zug

Deutschland bietet ein schnelles und (bei Vorausbuchung) günstiges Bahnsystem, mit dem Sie viele Teile des Landes erreichen können. Wenn Sie nicht mit dem Auto anreisen, ist der Zug wahrscheinlich Ihr Hauptverkehrsmittel. Eine Fahrt quer durch Deutschland, von München im Süden bis Hamburg im Norden, dauert in der Regel etwa 6 Stunden, mit dem Auto sind es etwa 8 Stunden.

Nahezu alle Fernverkehrszüge und viele Regionalzüge werden von betrieben Deutsche Bahn. Die DB-Website in englischer Sprache und dem An die USA angepasste DB-Website (die auch an vielen anderen Orten verfügbar ist) sind hervorragende Ressourcen, um Transportmöglichkeiten nicht nur in Deutschland, sondern praktisch überall in Europa zu identifizieren.

Fern

Alle größeren Städte sind durch den ICE (InterCity Express) und InterCity-Linienzüge der DB verbunden. Der ICE ist ein Hochgeschwindigkeitszugsystem, das Geschwindigkeiten von bis zu 330 km/h erreichen kann. Die können teuer werden, eine einstündige Fahrt (von Frankfurt nach Köln, ca. 180 km) kostet ca. 67 Euro einfache Fahrt (normaler „Flex-Tarif“ ohne Ermäßigung).

Wenn Sie Geld sparen möchten, versuchen Sie es mit dem ermäßigten „Sparreise” Tickets, die bei 29 Euro pro Strecke beginnen (und manchmal nur 19 Euro für Fahrten von weniger als 250 km). Da diese Fahrkarten hauptsächlich verkauft werden, um Menschen zu weniger beliebten Strecken und Fahrplänen zu locken, versuchen Sie, außerhalb der Stoßzeiten nach ihnen zu suchen (Dienstagmittag ist laut Statistik die Zeit, in der die Züge am leersten sind). Mit 29-Euro-Tickets können Sie weder Züge noch Abfahrtszeiten ändern. Wenn Sie einen Zug verpassen, weil ein anderer Zug Verspätung hat, können Sie den nächsten Zug nehmen, wenn Sie eine Bestätigung der Verspätung haben. Mit der BahnCard 25 oder der BahnCard 50 erhalten Sie 25 % Rabatt auf Sparpreis-Tickets.

Eine Reservierung ist nicht obligatorisch, wird aber empfohlen, insbesondere bei Reisen an Wochenenden und Feiertagen. Das bedeutet, dass Sie mit einer Interrail- oder Eurail-Karte nationale ICE-Züge ohne Aufpreis nutzen können (außer internationale ICE-Züge).

Danach folgt das Regelmäßige InterCity (IC) und EuroCity (EC) Züge. Diese verbinden europäische Großstädte und sind praktisch identisch mit den regulären ICs. Diese Züge sind auch ziemlich komfortabel, auch wenn sie nicht das Hightech-Feeling des IC haben. Das im IC-Verkehr eingesetzte Rollmaterial ist sehr vielfältig. Es umfasst alte Waggons aus den 1970er und 1980er Jahren, aber auch viel neuere Waggons – teilweise im selben Zug – und Doppelstocktriebwagen (Dosto), die erst 2015 in Betrieb genommen wurden. Die Eurocities hingegen bestehen oft aus Autos aus mehreren Ländern, mit den damit verbundenen Unterschieden in Stil und Qualität.

Auf den Hauptstrecken verkehrt etwa im Stundentakt ein ICE oder IC, auch einige touristisch wichtige kleinere Städte wie Tübingen oder Heringsdorf werden täglich oder wöchentlich angebunden. Bevor Sie das ICE-Ticket bezahlen, sollten Sie prüfen, ob die Zeitverschiebung wirklich wichtig ist. ICE-Züge fahren nur auf speziell ausgestatteten Hochgeschwindigkeitsstrecken schneller als andere IC-Züge. Es gibt auch Fernverkehrszüge anderer Unternehmen als der Deutschen Bahn, die meist auf Nebenstrecken verkehren. Fernzüge anderer Unternehmen als der DB gewannen langsam an Boden, bevor die Öffnung des Fernbusmarktes ihre Nische verdrängte – Preisbewusste reisten mit DB-Zügen, preissensible Kunden nahmen den Bus. Heute ist der einzige Nicht-DB-Inlandszug, der noch eine nennenswerte Distanz zurücklegt, der Hamburg-Köln-Express (HKX). Darüber hinaus bedienen internationale Züge wie der Thalys oder der TGV Bahnhöfe in Deutschland und teilweise auch Inlandsstrecken. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2016 haben jedoch einige Betreiber angekündigt, ein gewisses Zugangebot, insbesondere im Bereich der Schlafzüge, anzubieten, da die DB dieses Angebot ganz einstellt. Fahrkarten für andere Betreiber verkauft die DB in der Regel nur dann, wenn eine Kooperation besteht oder sie gesetzlich dazu verpflichtet ist (z. B. alle Regionalzüge). DB-Tickets werden in der Regel auch nicht von anderen Betreibern verkauft.

Regionales Reisen

In Deutschland gibt es Regional- und Nahverkehrszüge in mehreren Varianten:

  • IRE (InterRegioExpress). Wie IRE, jedoch zwischen zwei Regionen (Bundesland).
  • RE (Regional-Express). Halbschnellzüge, die einige Stationen überspringen. Auf vielen Linien ist dies die höchste verfügbare Zugkategorie.
  • RB (Regionalzug). Es hält überall, kann aber einige S-Bahn-Haltestellen überspringen.
  • Vorort- Eisenbahn. Ein Nahverkehrsnetz für eine Stadt oder einen Ballungsraum, das aber größere Distanzen abdecken kann. In den S-Bahnen gibt es keine Toiletten, außer in Bremen, Dresden, Hannover, Leipzig, Nürnberg und einigen Rhein-Neckar-S-Bahnen.

Innerhalb eines Bundeslandes ist es oft möglich, eine zu kaufen Länderticket, die einen Tag gültig ist. Es kann für BR, RB, die meisten S-Bahnen und einige Buslinien innerhalb des Bundeslandes genutzt werden. Einige, aber nicht unbedingt alle lokalen S-Bahn-Netze sind ebenfalls enthalten. Es ist als Einzel- oder Gruppenticket erhältlich. Preise für Länderkarten variieren von Region zu Region, beginnen aber im Allgemeinen bei etwa 23-27 € für eine einzelne Person und reichen normalerweise von 3 € bis 5 € für jedes weitere Mitglied Ihrer Gruppe bis zu einer Gruppe von fünf Personen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Deutschen Bahn und in den meisten Bundesländer im Abschnitt „Umherkommen“.

Obwohl Regionalzüge zunehmend von anderen Unternehmen als der Deutschen Bahn betrieben werden und eine andere Lackierung als das DB-Rot haben, macht dies in der Praxis kaum einen Unterschied alle Regionalzüge sind vergünstigt, da der Staat vom Fahrplan bis zum Rollmaterial alles vorschreibt und die Betreiber zusätzlich zum Fahrpreis einen Zuschuss erhalten. An den von ihnen bedienten Bahnhöfen finden Sie Fahrkartenautomaten oder Fahrkartenschalter verschiedener regionaler Bahnbetreiber, aber auch die Deutsche Bahn ist – bis auf wenige Ausnahmen – verpflichtet, Ihnen eine Fahrkarte zu verkaufen, auch dort werden Länderfahrkarten akzeptiert. Obwohl viele Nicht-DB-Betreiber dem oben beschriebenen Muster folgen, haben sich einige dafür entschieden, ihre Dienste anders als RB oder RE zu benennen, aber sie unterscheiden immer noch oft zwischen „Express“ und „lokal“ (semi).

Im Allgemeinen gibt es in Nahverkehrszügen keine Bordverpflegung, aber manchmal kommt ein Verkäufer vorbei, um Getränke und Snacks zu verkaufen (normalerweise zu teuer). Einige Linien und Operatoren – wie z Metronom – auch Verkaufsautomaten an Bord ihrer Züge haben.

Teilen von Gruppenfahrkarten

Auch wenn die Tage, an denen Sie eine Gruppe von fünf Personen mitnehmen konnten, an einem günstiges Schönes-Wochenende-Ticket u Reisen durch Deutschland zum Preis eines guten Buches sind längst vorbei, dennoch ist es möglich, mit einer kleinen Gruppe günstig in Regionalzügen zu reisen. Während das Teilen von Gruppentickets seit einiger Zeit in einer Grauzone existiert, hat die Deutsche Bahn jetzt eine eigene App (z Android und iPhone) explizit für das Teilen von Gruppentickets. Obwohl es bisher nur eine Handvoll Staaten abdeckt (Mai 2016), wurde die Umsetzung dieser Anwendung in anderen Staaten bereits angekündigt.

Es gibt vier Hauptvorbehalte, die berücksichtigt werden müssen:

  • Der Preis des Tickets richtet sich in der Regel nach der Anzahl der Fahrgäste, mit einem relativ hohen Grundfahrpreis und einem kleinen Aufpreis für jedes weitere Mitglied der Gruppe bis 5
  • Das Ticket muss den Namen mindestens eines Mitglieds der Gruppe tragen. Diese Person kann aufgefordert werden, sich auszuweisen. Manchmal müssen alle Mitglieder der Gruppe auf dem Ticket erwähnt werden.
  • Diese Tickets sind einzige gültig für Regionalzüge (RE, RB und S-Bahn) und einige Nahverkehrsmittel (Stadtbahn und Bus) je nach Stadt. Eine Fahrt mit einem ICE oder IC ist mit einem solchen Ticket nicht möglich.
  • In einigen Bundesländern werden Fahrkarten XNUMX. Klasse angeboten (gegen Aufpreis), die aber nur für die XNUMX. Klasse gelten, sofern nicht anders angegeben. In Regionalzügen gibt es kaum oder gar keinen Unterschied zwischen erster und zweiter Klasse, in manchen Zügen gibt es nicht einmal eine erste Klasse. Andererseits kann die erste Klasse in einem ansonsten geschäftigen Zug leer sein.

Wenn Sie Ihre Route kennen, können Sie im Internet eine Gruppe bilden, ein Ticket kaufen und losfahren. Alle Tickets sind werktags ab 9 Uhr und samstags und sonntags ab 3 Uhr gültig. Ihre Gültigkeit endet in der Regel um XNUMX Uhr morgens am nächsten Tag. Die gängigsten regionalen Tickets sind wie folgt

  • Quer durchs Land Ticket (QdL) – gültig für einen Tag in allen Regionalzügen in Deutschland. 44€ plus 8€ für jedes weitere Mitglied Ihrer Gruppe bis zu fünf
  • Ländertickets: gelten in der Regel in einem oder zwei angrenzenden Bundesländern (z. B. Niedersachsen und Bremen). In den drei Bundesländern Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt gibt es Ländertickets, die immer in allen drei Bundesländern gültig sind. Die Preise beginnen normalerweise bei 23-28 € für eine Person, mit zusätzlichen 2-6 € für jedes weitere Gruppenmitglied bis zu fünf Personen. In einigen Bundesländern gibt es noch Pauschaltickets, die für einen Einzelreisenden oder eine Fünfergruppe gleich viel kosten.
  • Ticket Schönes Wochenende: Keinesfalls das ultragünstige Ticket von früher, aber ein gutes Angebot mit den gleichen Konditionen wie das QdL, aber einem günstigeren Grundpreis (40€) und einem Zuschlag pro Person (4€). Gültig nur einen Tag am Samstag und Sonntag.
  • Grenzübertrittstickets: In einigen Gebieten ist möglicherweise ein Ticket für Reisen innerhalb des Bundesstaates oder eines Teils des Bundesstaates und eines angrenzenden Gebiets über eine internationale Grenze erhältlich. Ihre Konditionen ähneln oft denen von Staatstickets, können aber teurer sein.

Besteht Ihre Gruppe aus mehr als fünf Personen, fragen Sie die Deutsche Bahn nach speziellen Angeboten für größere Gruppen.

Mit dem Bus

Von den meisten Großstädten gibt es Dutzende täglicher Verbindungen, die oft deutlich günstiger sind als Züge. Die meisten Busse bieten Dienste wie WLAN und Steckdosen, und einige können sogar Fahrräder transportieren.

Außerdem gibt es ein sehr dichtes Netz an regionalen und lokalen Buslinien. In ländlichen Gebieten verkehren jedoch viele Linien nur einmal am Tag. Regional- und Lokalexpress-Liniencodes enthalten in der Regel die Buchstaben CE (lokal), E (regional um Hamburg; in anderen Regionen wird E für Sonderlinien verwendet), S (regional), SB (regional und lokal) oder X (lokal innerhalb Berlins) , während Stadtbus-Linienkennzeichen die Buchstaben BB („Bürgerbus“, nicht Teil der Tarifverbände), C oder O enthalten können. Achten Sie immer genau auf die Abfahrtstafeln: Manchmal, besonders nachts oder in ländlichen Gebieten, müssen Sie bestellen Ihren Bus per Telefon.

Mit dem Auto

Deutschland verfügt über ein erstklassiges Netz hervorragender Straßen und Autobahnen, ohne Maut- oder Gebühren für Autos. Obwohl die öffentlichen Verkehrsmittel in Deutschland ausgezeichnet sind, finden diejenigen, die sich für das Auto entscheiden, auch ein schnelles und effizientes Straßennetz vor. Wie in den meisten europäischen Ländern gilt auch in Deutschland die Rechtsfahrregel.

Prüfen Sie vorab, ob Ihr nichtdeutscher Führerschein in Deutschland gültig ist. Andernfalls riskieren Sie eine hohe Geldstrafe oder bis zu einem Jahr Gefängnis. Bei längeren Aufenthalten sind die meisten ausländischen Führerscheine unabhängig von Ihrem Aufenthaltsstatus nicht gültig. Wenn Sie während eines längeren Aufenthalts (mehrere Monate oder Jahre) fahren möchten, versuchen Sie, einen europäischen Führerschein zu erwerben, der normalerweise in der gesamten Europäischen Union gültig ist.

Wann beginnt der Urlaub? Diese Frage stellen sich die Deutschen oft und müssen im Internet nachschauen. Die Schulferien werden von den Bundesländern festgelegt. Es ist nützlich zu wissen, wann die Ferien beginnen, um Staus auf den Hauptstraßen zu vermeiden, insbesondere im Süden.

Respektiere rote Ampeln, Aber es gibt eine Ausnahme: Sie können rechts abbiegen, wenn neben der roten Ampel ein kleines grünes Schild mit einem Rechtspfeil steht – aber das erfordert immer noch, dass Sie anhalten, schauen und vor dem Rechtsabbiegen ausweichen müssen.

Geschwindigkeitsbegrenzungen werden ernst genommen, es gibt eine Vielzahl von Blitzern. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen sind:

  • 5 km/h auf den „Spielstraßen“ (gekennzeichnet durch ein blau-weißes Schild, das darauf hinweist, dass Kinder spielen, Fußgänger haben Vorrang).
  • 30 km/h in den meisten Wohngebieten innerhalb von Städten (gekennzeichnet durch ein Schild „30-Zone Wohngebiet“, es gibt auch die Zonen 20 und 10).
  • 50 km/h innerhalb von Städten (gekennzeichnet mit einem gelben Schild am Eingang) und einschließlich „Autostraßen“ (gekennzeichnet mit einem Schild mit einem weißen Auto auf blauem Grund).
  • 100 km/h außerhalb von Städten
  • Für Pkw und Motorräder ohne Anhänger auf Autobahnen und Schnellstraßen gibt es kein generelles, ständiges Tempolimit. Die Geschwindigkeit ist nicht völlig kostenlos, da bestimmte Abschnitte periodischen oder dauerhaften Geschwindigkeitsbegrenzungen unterliegen. Der empfohlene Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn beträgt 130 km/h, und Sie sollten versuchen, sich daran zu halten, wenn Sie neu im Hochgeschwindigkeitsverkehr sind. Einige „Speed-Touristen“ kommen jedoch nur nach Deutschland, um einen exotischen Sportwagen zu mieten und das drittgrößte Autobahnnetz der Welt zu sprengen.

Fahrgemeinschaften sind in Deutschland sehr beliebt und der Preis für die Fahrt ist oft niedriger als der für die Bahn. Die beliebtesten Websites zum Organisieren Fahrgemeinschaften sind mitfahrgelegenheit. de und Blablacar. Auch Auslandsreisen können so organisiert werden.

Taxis sind teuer und akzeptieren oft nur Bargeld. Die Bedingungen stehen normalerweise nicht auf dem Fahrzeug, fragen Sie also den Fahrer. Die Fahrpreise werden von den örtlichen Behörden festgelegt.

Autofahrer, insbesondere solche mit einstelligen Nummern (die große Regionen über weite Strecken verbinden) oder in oder in der Nähe von Ballungsräumen (z. B. Rhein/Ruhr) sind ab dem Freitagnachmittag der Sommerferien sehr beschäftigt. Allerdings sind die beliebten Verkehrsadern, die nach Süditalien oder nach Norden an die Ost- und Nordseeküste führen, zu Beginn der Schulferien in allen Bundesländern stark frequentiert. Achten Sie bei Ihrer Reiseplanung auf den Beginn der Schulferien und versuchen Sie Reisen an diesem Tag oder am darauffolgenden Wochenende zu vermeiden. Während der Winterferien (Weihnachten und Fasching) können die Straßen, die zu den Skigebieten in den Alpen führen, auch etwas überfüllt sein, was sogar durch mäßigen Schneefall verschlimmert wird, insbesondere wenn es der erste Schnee der Saison ist.

Mit Wohnmobil und Wohnmobil

Deutsche Campingplätze (wie die meisten anderen in Westeuropa) bieten in der Regel eine umfassende Palette an Dienstleistungen an. Sie haben immer einen eigenen Stromanschluss, Wasser- und Abwasseranschlüsse sind für alle gleich. Jeder Campingplatz verfügt über Toiletten und Duschen sowie Küchen, Waschmaschinen und einen Wäschetrockner.

Das Camping-Gelbe Buch, oder wenn Sie so wollen, die Camping-Bibel in Deutschland, ist das ADAC Campingführer, Campingführer von Deutschlands größtem Automobilclub, dem ADAC. Es listet fast alle Campingplätze auf, mit Preisen, Art des Platzes, Größe, Öffnungszeiten, Einrichtungen und dem Namen des Campingplatzes. Da der Reiseführer viele Symbole verwendet, die in mehreren Sprachen erklärt werden, ist er auch für ausländische Reisende geeignet.

Denken Sie daran, dass für Wohnmobile und Anhänger ein generelles Tempolimit gilt – auch auf Autobahnabschnitten ohne ausgeschildertes Tempolimit. Auf der Rückseite befindet sich normalerweise ein Aufkleber oder Ihre Papiere oder Ihr Mietvertrag weisen darauf hin.

Trampen

Es ist möglich, in Deutschland per Anhalter zu fahren, und die meisten Deutschen sprechen grundlegendes Englisch, sodass Sie verstanden werden, wenn Sie langsam sprechen. Fahrer erwarten selten, dass Sie ihnen Geld für die Fahrt geben. Die Anfangsbuchstaben des deutschen Kennzeichens (vor dem Bindestrich) geben die Stadt an, in der das Auto zugelassen ist. Wenn Sie den Zielcode kennen, erhöht dies Ihre Chancen, das richtige Fahrzeug anzuhalten.

Auf der ist das Anhalten verboten Autobahn selbst, aber Trampen von Raststätten oder Tankstellen ist eine gute Möglichkeit, lange Strecken (100-200 km) zurückzulegen. Am schwierigsten ist es, auf die Autobahn zu kommen, daher ist es am besten, in der Nähe von Tankstellen zu bleiben, wenn Sie weit fahren. An Tankstellen erhalten Sie eine kostenlose Broschüre namens Tanken und Ausruhen, die eine Karte der enthält Autobahn und Tankstellen. Wenn Sie mit dem Lift fahren, vereinbaren Sie mit dem Fahrer, wo Sie aussteigen, und vergewissern Sie sich, dass es eine Tankstelle gibt. Versuchen zu vermeiden Autobahnraststätten.

Es ist auch durchaus üblich, a zu arrangieren fahren Sie in einem privaten Fahrzeug im Voraus durch eine Offline-Agentur oder über das Internet. Offline-Agenturen wie z Stadtnetz or ADM haben Büros in größeren Städten, meist in der Nähe des Stadtzentrums oder des Hauptbahnhofs. Diese Offline-Agenturen berechnen eine Provision auf den Kraftstoffpreis, den Sie für den Fahrer zahlen müssen.

In den letzten Jahren sind Online-Dienste für die Organisation von Fahrten mit privaten Fahrzeugen sehr beliebt geworden, da beide Parteien keine Provisionen an traditionelle Agenturen zahlen müssen. Lediglich an den Treibstoffkosten müssen sie sich beteiligen. (Beispiel: von Frankfurt nach Berlin 25 Euro). Sie können den Fahrer direkt per E-Mail, Telefon oder SMS kontaktieren. Da die Fahrer angemeldet sein müssen, ist das sicherer als Trampen.

Tramper ist ein vergleichbarer, mehrsprachiger und kostenloser Service. Gerechtigkeit und Mitfahrzentrale sind andere bekannte Spieler, deren Datenbanken viele Fahrgeschäfte enthalten. Die Mitfahrzentrale ist sogar europaweit tätig. Raummobil ist ein neuer Spieler auf dem Markt, aber es ist ein eher privates Unternehmen. Mitflugzentrale organisiert private Flugreisen.

Mit dem Fahrrad

Deutschland ist generell fahrradfreundlich, mit vielen Radwegen in den Städten. Dazu kommt ein ausgedehntes Netz an gut ausgeschilderten Radfernwegen. Wenn parallel zur Straße ein Radweg verläuft, der mit weißen auf blauen „Rad“-Schildern (siehe rechts) ausgeschildert ist, muss der Radfahrer sollte unsere Website benutzen, es. In manchen Städten sind Radwege im Hauptverkehrsbereich mit dunkelroten Pflastersteinen markiert. Aber seien Sie vorsichtig, da Radfahrer und Fußgänger diese Grenzen überschreiten.

Für Radfahrer gelten die gleichen Verkehrsregeln wie für Kraftfahrzeuge. Trunkenheit auf dem Fahrrad ist dem Führen eines Kraftfahrzeugs gleichgestellt – Sie können also Ihren Führerschein verlieren, aber die Grenze ist höher, denn erst ab einem Blutalkoholwert von mehr als 1.3 Promille wird ein Bußgeld verhängt.

Die meisten Bahnhöfe, Einkaufszentren, Hotels und Geschäftsräume verfügen über Fahrradständer (teilweise überdacht) mit einer Möglichkeit, Ihre eigene Fahrradschlosskette anzubringen.

In Regionalzügen gibt es in der Regel einen Abteil, in dem Sie Ihr Fahrrad mitnehmen können. In Intercity-Zügen können Sie auch ein Fahrrad mitnehmen, nicht jedoch in ICEs. Für die Nutzung eines Fahrrads ist in der Regel ein separates Ticket und/oder eine Reservierung erforderlich.

Wenn Sie Ihr Fahrrad in einem Fernbus mitnehmen möchten, müssen Sie mehrere Tage im Voraus buchen und dies ist möglicherweise nicht möglich, da die Fahrradstellplätze sehr begrenzt sind (nur zwei oder drei Fahrräder pro Bus).

Mehrere deutsche Städte bieten inzwischen Fahrrad-Selbstbedienungsprogramme an, die größtenteils von betrieben werden nextbik zu oder die Deutsche-Bahn-Tochter „bike“. Sie eignen sich hervorragend für kurze Strecken innerhalb einer Stadt, sind aber nicht die beste Option für längere Touren, da die maximale Mietdauer in der Regel 24 Stunden beträgt. Klassische Fahrradverleihe gibt es noch in vielen Städten und in kleinen Dörfern in Küstennähe, die bei Touristen beliebt sind. Sie verlangen oft eine Kaution oder einen Personalausweis für die Anmietung.

Wie reist man nach Deutschland

Mit dem FlugzeugHauptflughäfen und FluggesellschaftenDie wichtigsten Flughäfen sind Frankfurt (IATA: FRA), München (IATA: MUC) und Düsseldorf (IATA: DUS). Auch Berlin-Tegel (IATA: TXL), Köln (IATA: CGN), Hamburg (IATA: HAM) und Stuttgart (IATA: STR) haben zahlreiche internationale Flüge. Frankfurt ist das wichtigste deutsche Drehkreuz (und auch eines der wichtigsten europäischen...

Visa- und Reisepassanforderungen für Deutschland

Deutschland ist Mitglied des Schengen-Abkommens. Zwischen den Staaten, die das Abkommen unterzeichnet und umgesetzt haben, gibt es normalerweise keine Grenzkontrollen. Dazu gehören die meisten Länder der Europäischen Union und einige andere Länder. Vor dem Einsteigen in einen internationalen Flug oder ein internationales Schiff findet in der Regel eine Identitätsprüfung statt. Manchmal...

Reiseziele in Deutschland

Regionen in DeutschlandDeutschland ist eine Bundesrepublik mit 16 Bundesländern (Bundesländer genannt). Drei dieser Bundesländer sind eigentlich Stadtstaaten: Berlin, Bremen und Hamburg. Die Bundesländer lassen sich wie unten dargestellt grob nach geografischen Gebieten gruppieren, obwohl es auch andere Gruppierungen gibt. Lange Zeit war die Aufteilung...

Wetter & Klima in Deutschland

Der Großteil Deutschlands zeichnet sich durch ein gemäßigtes saisonales Klima aus, das von feuchten Westwinden dominiert wird. Das Land liegt zwischen dem ozeanischen westeuropäischen Klima und dem kontinentalen osteuropäischen Klima. Das Klima wird durch die Nordatlantische Drift, die nördliche Verlängerung des Golfstroms, gemildert....

Unterkünfte & Hotels in Deutschland

Deutschland bietet fast alle Arten von Unterkünften, darunter Hotels, Pensionen, Jugendherbergen und Camping. Sie können auch in Betracht ziehen, bei Mitgliedern eines Hospitality Exchange-Netzwerks zu übernachten. Deutsche Matratzen sind in der Regel fester als amerikanische und japanische Matratzen. Die Bettwäsche ist normalerweise einfach: ein Laken zum Bedecken der Matratze, eine Bettdecke pro...

Sehenswürdigkeiten in Deutschland

Kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten Wenn man an Deutschland denkt, denkt man schnell an Bier, Lederhosen und Alpenmützen, aber diese Klischees beziehen sich hauptsächlich auf die bayerische Kultur und repräsentieren nicht Deutschland als Ganzes. Deutschland ist ein großes und vielfältiges Land mit 16 kulturell einzigartigen Staaten, die erst...

Sehenswürdigkeiten in Deutschland

Deutschland bietet eine große Vielfalt an kulturellen und sportlichen Aktivitäten. Viele Deutsche sind Mitglied in einem Sportverein.SportGermany ist fußballbegeistert und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist mit 6.35 Millionen Mitgliedern (8 % der deutschen Bevölkerung) in mehr als 25,000 Vereinen der größte Fußballverband der Welt....

Geld & Shopping in Deutschland

Währung in DeutschlandDeutschland verwendet den Euro. Es ist eines der vielen europäischen Länder, die diese gemeinsame Währung verwenden. Alle Euro-Banknoten und -Münzen sind in allen Ländern gesetzliches Zahlungsmittel.Ein Euro ist in 100 Cent unterteilt.Das offizielle Symbol des Euro ist € und sein ISO-Code ist EUR....

Essen & Trinken in Deutschland

Essen in DeutschlandSo bekommen Sie einen ServiceIn teureren Restaurants ist es wahrscheinlicher, dass ein Kellner Sie zum Eingang begleitet und Sie zu einem Tisch zeigt.Wenn Sie einen Tisch bekommen, gehört dieser Ihnen, bis Sie gehen. Es besteht kein Grund zur Eile. Auch in Landrestaurants und...

Feste & Feiertage in Deutschland

Feiertage in Deutschland Laut Gesetz bleiben „Sonn- und Feiertage als Tage der Arbeitsruhe und der geistigen Erhebung geschützt“ (Art. 139 WRV, Teil des Grundgesetzes über Art. 140 GG). Somit sind alle Sonntage gewissermaßen Feiertage - aber nicht generell...

Traditionen & Brauchtum in Deutschland

KulturDeutsche haben den Ruf, streng und streng mit den Regeln umzugehen, aber auch fleißig und effizient zu sein. Wenn Sie beim Verstoß gegen die Regeln erwischt werden, wird Sie jemand leicht darauf hinweisen. Die größte Ausnahme in Deutschland scheinen die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu sein. Noch wichtiger ist, dass die deutschen...

Internet & Kommunikation in Deutschland

TelefonDie internationale Vorwahl für Deutschland ist 49, die Vorwahl für internationale Anrufe ist 00, die Vorwahl für Ortsgespräche ist 0. Einige Nummernblöcke sind für einen besonderen Zweck reserviert: Nummern, die mit 010xx beginnen, ermöglichen die Anwahl eines anderen Telefonanbieters (siehe unten), 0800 und 00800...

Sprache & Sprachführer in Deutschland

Die Amtssprache in Deutschland ist Deutsch (Deutsch). Die Standardform des Deutschen heißt "Hochdeutsch". Es wird von allen verstanden und von fast allen Deutschen gesprochen. Allerdings hat jede Region ihre eigenen Dialekte, was selbst für gut Deutsch sprechende, selbst für Muttersprachler ein Problem sein kann...

Kultur Deutschlands

Die Kultur der deutschen Länder war geprägt von den großen geistigen und volkstümlichen Strömungen in Europa, sowohl religiös als auch weltlich. Historisch wurde Deutschland "das Land der Dichter und Denker" genannt, weil seine Schriftsteller und Philosophen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des westlichen Denkens spielten. Deutschland ist bekannt...

Geschichte Deutschlands

Die Entdeckung des Unterkiefers der Mauer 1 zeigt, dass der Urmensch in Deutschland bereits vor mindestens 600,000 Jahren präsent war. Die ältesten vollständigen Jagdwaffen der Welt wurden in einem Kohlebergwerk in Schöningen gefunden, wo drei 380,000 Jahre alte Holzspeere ausgegraben wurden. Der aller erste...

Bleiben Sie sicher und gesund in Deutschland

Bleiben Sie sicher in DeutschlandDeutschland ist ein sehr sicheres Land. Die Kriminalitätsrate ist niedrig und die Rechtsstaatlichkeit wird strikt durchgesetzt. Gewaltverbrechen (Mord, Raub, Vergewaltigung, Körperverletzung) sind im Vergleich zu den meisten Ländern sehr selten. Zum Beispiel lag die Mordrate im Jahr 2010 bei 0.86 Fällen pro 100,000 Einwohner, viel niedriger...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten