Sonntag, Mai 22, 2022

Traditionen und Bräuche in Finnland

EuropeFinnlandTraditionen und Bräuche in Finnland

Lesen Sie weiter

Finnen sind im Allgemeinen entspannt, wenn es um Manieren und Ankleiden geht, und ein Besucher wird sie wahrscheinlich nicht aus Versehen beleidigen. In den meisten Fällen reicht der gesunde Menschenverstand aus, es gibt jedoch einige Überlegungen, die Sie beachten sollten:

Die Finnen sind ein notorisch ruhiges Volk, das wenig Zeit für Smalltalk oder gesellschaftliche Nettigkeiten hat. Erwarten Sie also nicht, Sätze wie „Danke“ oder „Gern geschehen“ oft zu hören. Da es in der finnischen Sprache keinen Begriff für „bitte“ gibt, vergessen Finnen möglicherweise, es zu sagen, während sie Englisch sprechen, selbst wenn sie nicht die Absicht haben, unhöflich zu sein. Auch der Unterschied zwischen „er“ und „sie“ fehlt im Finnischen, was zu Verwirrung führen kann. Lautes Reden und Lachen sind in Finnland nicht üblich und könnten manche Finnen stören. Gelegentliches Schweigen wird als natürliches Element der Diskussion angesehen und nicht als Zeichen von Feindseligkeit oder Verärgerung. Obwohl das Wort mitä kuuluu mit „wie geht es dir?“ übersetzt wird. auf Finnisch hat es einen wörtlichen Sinn, dh es wird mit einem längeren Gespräch gerechnet; es ist nicht Teil der Begrüßung, da es auf Englisch ist.

All dies bedeutet, dass Finnen normalerweise freundlich und höflich sind und verwirrten Besuchern auf Anfrage gerne helfen. Das Fehlen von Höflichkeiten liegt daran, dass Ehrlichkeit in der finnischen Gesellschaft hoch geschätzt wird; man sollte die Lippen nur öffnen, um zu meinen, was man sagen will. Wenn kein späterer Zeitpunkt zu erwarten ist, fügen Sie nicht „vielleicht später“ hinzu. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Tourist viele Lobeshymnen von Finnen bekommt, aber diejenigen, die es tun, sind wahrscheinlich aufrichtig.

Pünktlichkeit ist eine weitere hochgeschätzte Tugend in Finnland. Auch wenn sie nur ein paar Minuten zu spät kommen, sollten sich Besucher entschuldigen. Eine längere Verspätung bedarf in der Regel einer kurzen Erklärung. Typischerweise werden zehn Minuten als Unterschied zwischen einer „akzeptablen“ Verspätung und einer sehr hohen Verspätung angesehen. Einige Leute verlassen vorab vereinbarte Treffpunkte nach fünfzehn Minuten. Mit der Erfindung von Mobiltelefonen ist es heute üblich, eine SMS zu senden, selbst wenn Sie nur ein paar Minuten zu spät sind. Bereits eine oder zwei Minuten Verspätung zu einem Geschäftstermin gelten als unhöflich.

Ein Händedruck ist die traditionelle Begrüßung. Familienmitglieder und enge Freunde werden nur unter bestimmten Umständen umarmt, und Küsse, insbesondere auf die Wange, werden fast nie gegeben. Berührungen sind normalerweise Familienmitgliedern vorbehalten. Der Abstand zwischen Fremden beträgt etwa 1.2 m, während der Abstand zwischen Freunden etwa 70 cm beträgt.

Der einzige Fehler, den Gäste machen können, wenn sie in einem finnischen Haus willkommen geheißen werden, ist, ihre Schuhe nicht auszuziehen. Schuhe tragen die meiste Zeit des Jahres viel Schnee oder Schmutz. Daher ist es üblich, sie selbst bei Hitze zu entfernen. Während der Regenzeit können Sie verlangen, dass Ihre Schuhe während Ihres Aufenthalts an einem Ort zum Trocknen aufbewahrt werden. Diese Einschränkungen gelten nicht für formellere Veranstaltungen in Privathäusern, wie z. B. Taufen (die in Finnland oft zu Hause abgehalten werden) oder Feiern zum 50. Geburtstag einer Person. Im Winter kann dies bedeuten, dass die Besucher saubere Schuhe mitbringen und anziehen, während die Außenschuhe in der Halle bleiben. Das Mitbringen eines Geschenks für den Gastgeber, wie z. B. Gebäck, Wein oder Blumen, ist willkommen, aber nicht erforderlich.

In Finnland gibt es keine Kleiderordnung. Die typische Kleiderordnung ist informell, und selbst bei Geschäftstreffen ist die Kleiderordnung entspannter als in anderen Nationen (obwohl Sportkleidung bei einem Geschäftstreffen in der Tat ein schlechter Stil ist). Oben-ohne-Sonnenbaden ist an Stränden im Sommer akzeptabel, aber nicht besonders beliebt, aber es ist weit verbreitet in Saunen am See und an den seltenen FKK-Stränden. An normalen öffentlichen Stränden ist Badebekleidung für alle Personen über sechs Jahren erforderlich.

Die Finnen sind sehr egalitär. Frauen engagieren sich in der Gesellschaft und haben Führungspositionen bis hin zur Präsidentschaft inne. Beide Geschlechter sind mit gleichem Respekt zu behandeln, und es gibt eine minimale offizielle Geschlechtertrennung. Da der soziale Status normalerweise kein wesentlicher Bestandteil der sozialen Etikette ist, wird ein Dr. Spencer häufig nur mit „Spencer“ und nicht mit „Tohtori Spencer“ oder „Herra Spencer“ angesprochen, ohne dass eine Respektlosigkeit beabsichtigt ist.

Wie man nach Finnland reist

Mit dem Flugzeug Der Flughafen Helsinki-Vantaa in der Nähe von Helsinki ist Finnlands wichtigstes internationales Drehkreuz. Es gibt Stützpunkte von Finnair, SAS und Flybe sowie von Norwegian Air Shuttle, das lokale und internationale Flüge anbietet. Etwa 30 internationale Fluggesellschaften fliegen Helsinki-Vantaa an, einen Flughafen, der ursprünglich für die Olympischen Spiele von 1952 gebaut wurde...

Wie man durch Finnland reist

Mit dem FlugzeugFlüge sind das schnellste, aber auch das teuerste Transportmittel. Die neuen Low-Cost-Airlines hingegen bieten auf den Strecken zwischen Nord und Süd Raten an, die nur halb so hoch sind wie die Bahnpreise. In bestimmten Fällen kann es günstiger sein, durch Riga zu fliegen...

Visa- und Reisepassbestimmungen für Finnland

Finnland ist Unterzeichner des Schengen-Abkommens. Zwischen Nationen, die den Pakt unterzeichnet und umgesetzt haben, sind normalerweise keine Grenzbeschränkungen erforderlich. Dies umfasst den größten Teil der Europäischen Union sowie einige weitere Nationen. Vor dem Einsteigen in ausländische Flugzeuge oder Boote werden die Identitäten der Passagiere normalerweise überprüft. Temporäre Grenze...

Unterkünfte & Hotels in Finnland

Unterkünfte in Finnland sind kostspielig, wobei durchschnittliche Hotelzimmer 100 € oder mehr pro Nacht kosten. Viele große Hotels sind am Wochenende und im Sommer günstiger. Schauen Sie sich neben den typischen internationalen Namen auch die lokalen Ketten Cumulus, Scandic, Finlandia und Sokos an. Das winzige, aber schnell wachsende Omena ...

Sehenswürdigkeiten in Finnland

An einem heißen und hellen Sommertag sind Helsinki, die historischen Gebäude der baltischen Tochter Turku und das umliegende Schärenmeer am besten von einer Jacht oder dem Deck einer großen Fahrzeugfähre aus zu sehen.Porvoo, Finnlands zweitälteste Stadt, mit ihren schönen Holzhäusern zum Vermieten ein Fahrzeug und bereist den ostfinnischen See...

Unternehmungen in Finnland

SportFinland ist nicht das adrenalingeladene Wintersportparadies, das Sie sich ohne schroffe Berge und zinnenbewehrte Fjorde vorstellen würden: Das typische finnische Hobby ist Langlauf über meist flaches Gelände. Sie müssen nach Lappland und zu Zielen wie Levi und Saariselkä fahren, wenn Sie Skifahren oder Snowboarden wollen.Eis...

Essen & Trinken in Finnland

Essen in FinnlandDie finnische Küche ist stark von ihren Nachbarn inspiriert, mit Kartoffeln und Brot als Hauptstützen, mit einer Vielzahl von Fisch- und Fleischgerichten als Beilage. Milch oder Sahne gilt seit jeher als wesentlicher Bestandteil der Ernährung und wird oft als Zutat...

Geld & Einkaufen in Finnland

WährungDer Euro wird in Finnland verwendet. Es ist eine von vielen europäischen Nationen, die den Euro verwenden. Alle Euro-Banknoten und -Münzen sind gesetzliches Zahlungsmittel in der gesamten EU. Ein Euro besteht aus 100 Cent. Das offizielle Zeichen des Euro ist €, und sein ISO-Code ist EUR. Der Cent tut ...

Feste & Feiertage in Finnland

Gesetzliche Feiertage in Finnland Alle gesetzlichen Feiertage in Finnland sind durch Parlamentsgesetze festgelegt. Die offiziellen Feiertage werden in zwei Kategorien eingeteilt: christliche und nichtchristliche Feste. Weihnachten, Neujahr, Dreikönigstag, Ostern, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Mittsommer und Allerheiligen sind die großen christlichen Feste. Maifeiertag und Finnlands Unabhängigkeit...

Internet & Kommunikation in Finnland

Per PostPosti, Finnlands Postdienst, ist schnell, zuverlässig und teuer. Eine Postkarte oder ein normaler Brief an eine lokale Adresse kostet 1.20 €/1.10 € (Express/Economy; max. 20 g), während eine Postkarte oder ein normaler Brief an einen internationalen Bestimmungsort 1.30 €/1.20 € kostet. Land hat einen eigenen Postdienst mit eigenen Briefmarken. Es gibt...

Sprache & Sprachführer in Finnland

Finnland ist offiziell zweisprachig in Finnisch (Suomi) und Schwedisch (Svenska), wobei beide Sprachen in fast allen Schulen unterrichtet werden (mit unterschiedlichen Ergebnissen). Ebenfalls in der Verfassung anerkannt sind Sami, Romani und die finnische Gebärdensprache, obwohl sie außerhalb ihrer eigenen Gebiete nicht gesprochen werden und die Menschen mehrsprachig sind ...

Kultur von Finnland

LiteraturObwohl geschriebenes Finnisch auf Mikael Agricolas Übersetzung des Neuen Testaments ins Finnische während der protestantischen Reformation zurückgeführt werden kann, wurden bis zum XNUMX. Jahrhundert und der Entstehung einer finnischen nationalen romantischen Bewegung nur wenige bedeutende Werke der Literatur produziert. Dies inspirierte Elias Lönnrot zur Zusammenstellung und Veröffentlichung...

Geschichte Finnlands

Vorgeschichte Archäologischen Beweisen zufolge war die Region, die heute Finnland ist, bewohnt, als sich die Eisdecke der vorangegangenen Eiszeit während der Steinzeit um 8500 v. Chr. zurückzog. Die von den frühesten Einwanderern zurückgelassenen Gegenstände weisen Merkmale auf, die in Estland, Russland und Norwegen entdeckt wurden. Die ersten Menschen waren ...

Bleiben Sie sicher und gesund in Finnland

Bleiben Sie sicher in FinnlandKriminalitätFinnland hat eine niedrige Kriminalitätsrate und ist im Allgemeinen ein relativ sicheres Reiseziel. Beim Einkaufen lassen Eltern ihre schlafenden Kleinkinder oft im Kinderwagen auf der Straße zurück, während auf dem Land Fahrzeuge und Haustüren häufig unverschlossen bleiben. Seien Sie nachts vorsichtig,...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten