Samstag, Mai 21, 2022
Australien und OzeanienNew ZealandVisa- und Reisepassanforderungen für Neuseeland

Visa- und Reisepassanforderungen für Neuseeland

Mindestgültigkeit von Reisedokumenten
⦁ Bürger und ständige Einwohner von Neuseeland und Australien müssen nur am Tag der Ankunft und Abreise einen gültigen Reisepass vorlegen.
⦁ Andere Personen, die als Besucher, Studenten oder Zeitarbeiter nach Neuseeland einreisen, müssen einen Reisepass vorlegen, der noch mindestens 3 Monate über das voraussichtliche Abreisedatum hinaus gültig ist, oder 1 Monat über das voraussichtliche Abreisedatum hinaus, wenn die ausstellende Regierung eine konsularische Vertretung in Neuseeland hat in der Lage sind, Reisedokumente auszustellen und zu erneuern (Sie sollten sich vor der Abreise bei Ihrer ausstellenden Behörde erkundigen).

Ausländische Staatsangehörige aus den folgenden Ländern/Gebieten können nach Neuseeland einreisen als Besucher ohne Visum, vorausgesetzt sie einen gültigen Reisepass vorlegen:

Unbegrenzt: Australien (australische Staatsbürger und ständige Einwohner)

Bis zu 6 Monaten: Vereinigtes Königreich (Britische Staatsbürger und andere Inhaber britischer Pässe, die ihr Recht auf Daueraufenthalt im Vereinigten Königreich nachweisen können).

Bis zu 3 Monaten: Alle Mitgliedstaaten von die Europäische Union, Andorra, Argentinien, Bahrain, Brasilien, Brunei, Kanada, Chile, Sonderverwaltungszone Hongkong (einschließlich britischer (Übersee-)Pässe), Island, Israel, Japan, Kuwait, Liechtenstein, Malaysia, Mauritius (ab 21. November 2016), Mexiko, Monaco , Norwegen, Oman, Katar, San Marino, Saudi-Arabien, Seychellen (ab 21. November 2016), Südafrika (ab 21. November 2016), Singapur. November 2016), Mexiko, Monaco, Norwegen, Oman, Katar, San Marino, Saudi-Arabien, Seychellen (ab 21. November 2016), Singapur, Südafrika (bis 21. November 2016), Südkorea, Schweiz, Taiwan, Uruguay, Vereinigte Arabische Emirate Emirate, Vereinigte Staaten und Vatikanstadt.

Weitere Informationen finden Sie im Liste visafreier Länder. Mit Ausnahme von australischen Staatsbürgern und ständigen Einwohnern Neuseelands berechtigt Sie die Einreise als Besucher nicht, in Neuseeland zu arbeiten oder zu studieren. Australische Staatsbürger und ständige Einwohner genießen alle Vorteile eines ständigen Wohnsitzes in Neuseeland, mit der Ausnahme, dass sie bestimmte Steuer- und Sozialversicherungsleistungen nicht wählen oder geltend machen können, bis sie sich mindestens zwei Jahre in Neuseeland aufgehalten haben.

Bürger der Cookinseln, Tokelau und Niue sind neuseeländische Staatsbürger und benötigen daher nicht einmal einen Reisepass, um in Neuseeland zu leben und zu arbeiten. Sie benötigen jedoch weiterhin einen Reisepass oder einen anderen Staatsbürgerschaftsnachweis, um Neuseeland zu betreten und zu verlassen, wenn die Flüge das internationale Terminal passieren.

Alle diese Visumbefreiungen, einschließlich derjenigen für Australier, können verweigert werden. Insbesondere potenzielle Besucher, die vorbestraft sind, denen die Einreise verweigert wurde oder die aus einem Land abgeschoben wurden, sollten sich bei der neuseeländischen Einwanderungsbehörde erkundigen, ob sie ein Visum beantragen müssen. Die Einreise kann auch aus gesundheitlichen Gründen verweigert werden, z. B. wenn Sie an Tuberkulose (TB) leiden oder wenn Sie während Ihres Aufenthalts voraussichtlich erhebliche Kosten für das neuseeländische Gesundheitssystem verursachen (z. B. wenn Sie eine Nierendialyse, einen Krankenhausaufenthalt oder stationäre Pflege benötigen). ). Wenn Sie schwanger sind und sich länger als 37 Wochen in Neuseeland aufhalten, müssen Sie möglicherweise nachweisen, dass Sie über ausreichende Mittel (9,000 NZ$ oder mehr) zur Deckung der Mutterschaftskosten verfügen, bevor Sie nach Neuseeland einreisen dürfen.

Besucher aus Ländern, die nicht auf der Visa-Waiver-Liste stehen, oder diejenigen, die länger als die für ihre Nationalität geltende maximale Visa-Waiver-Dauer bleiben möchten, müssen ein entsprechendes Visum beantragen. Weitere Details können finden Sie auf der Einwanderung Neu Zealand Webseite.

Wenn Sie ein Visum für die Einreise nach Neuseeland benötigen, können Sie dieses bei einer britischen Botschaft, einer britischen Hochkommission oder einem britischen Konsulat in dem Land beantragen, in dem Sie Ihren rechtmäßigen Wohnsitz haben, falls es keine neuseeländische diplomatische Vertretung gibt. Zum Beispiel britische Botschaften in Belgrad und Tripolis akzeptieren Visaanträge für Neuseeland. Britische diplomatische Vertretungen berechnen 50 £ für die Bearbeitung eines neuseeländischen Visumantrags und zusätzlich 70 £, wenn die neuseeländische Einwanderungsbehörde verlangt, dass der Visumantrag an sie weitergeleitet wird. Die neuseeländische Einwanderungsbehörde kann auch entscheiden, eine zusätzliche Gebühr zu erheben, wenn sie direkt mit Ihnen korrespondiert.

Wenn Sie als Besucher einreisen möchten und diese Standardanforderung nicht ausdrücklich durch ein Visum aufgehoben wird, müssen Sie ein Rückflugticket oder einen Weiterreisenachweis haben, um sich überhaupt bei den Fluggesellschaften registrieren zu können. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie ein Ticket kaufen, bevor Sie einchecken dürfen. Sie müssen auch nachweisen, dass Sie über ausreichende Mittel für Ihren Aufenthalt in Neuseeland verfügen – 1,000 NZ$ pro Monat oder 400 NZ$ pro Monat, wenn Ihre Unterkunft im Voraus bezahlt wird (Nachweis im letzteren Fall ist eine Zahlung erforderlich).

Für diejenigen, die ein Visum benötigen und in einer Gruppe reisen (mit denselben Reiseplänen und Reiserouten), kann es vorteilhaft sein, ein viel günstigeres Visum zu beantragen Gruppenvisum. Bei der Beantragung eines solchen Visums muss zusätzlich zu den Einzelantragsformularen ein separates Gruppenvisum-Antragsformular (ein Formular für die gesamte Gruppe) eingereicht werden.

Zoll und Quarantäne

Neuseeland hat sehr strenge Biosicherheitsgesetze. Da Neuseeland so weit vom Rest der Welt entfernt ist, kommen viele Schädlinge und Krankheiten, die anderswo endemisch sind, in Neuseeland nicht vor. Ein bedeutender Teil der Wirtschaft basiert auf der Landwirtschaft, daher wird die Einfuhr selbst kleiner Mengen von Lebensmitteln, unverarbeiteten tierischen oder pflanzlichen Materialien streng kontrolliert. Diese Beschränkungen sollen die Einschleppung fremder Krankheiten und Schädlinge verhindern.

An internationalen Einreisepunkten kontrollieren das Ministerium für Grundstoffindustrie (MPI) und der neuseeländische Zoll das Gepäck der Passagiere und beschlagnahmen und bestrafen alle verbotenen Gegenstände. Glauben Sie nicht, dass Sie mit heimlich mitgebrachten Gegenständen davonkommen, indem Sie sie nicht deklarieren; ALLE Gepäckstücke werden bei der Ankunft im Rahmen der üblichen Einreiseverfahren geröntgt und es finden stichprobenartige Kontrollen durch Spürhunde statt. Für unbeabsichtigte Einfuhren stehen luftseitige Amnestiebehälter zur Verfügung. Bußgelder in Höhe von 400 US-Dollar werden vor Ort verhängt, wenn kontrollierte Waren nicht deklariert werden; Schwerwiegende Verstöße können mit einer Geldstrafe von bis zu 100,000 US-Dollar oder einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren geahndet werden.

Der beste Rat ist, alles zu deklarieren, von dem Sie glauben, dass es Probleme verursachen könnte – das Biosicherheitspersonal an der Grenze kann den Gegenstand beschlagnahmen und zerstören, aber Sie müssen kein Bußgeld zahlen (oder sogar strafrechtlich verfolgt werden). Auch wenn Sie einen Gegenstand nicht auf Ihrer Ankunftskarte deklariert haben, können Sie das Personal bei der Ankunft an der Grenzkontrolle bitten, einen Gegenstand zu deklarieren, ohne eine Geldstrafe zu riskieren.

Zu den meldepflichtigen Gegenständen gehören

  • alle Arten von Lebensmitteln, ob gekocht, ungekocht, frisch, in Dosen, verpackt oder getrocknet.
  • alle biologischen Produkte, Materialien oder Proben tierischen Ursprungs
  • jede Pflanze oder Pflanzenmaterial
  • jedes Tier
  • alle Geräte, die mit Tieren, Pflanzen oder Wasser arbeiten (z. B. Gartenarbeit, Imkerei, Angeln, Wassersport, Tauchen).
  • alle Artikel für Aktivitäten im Freien oder in der Landwirtschaft, z. B. Schuhe, Zelte, Camping-, Jagd-, Wander-, Golf- und Sportausrüstung.

Alle Lebensmittel müssen beim Zoll deklariert werden, auch wenn Lebensmittel erlaubt sind. Lebensmittel, die zu gewerblichen Zwecken verpackt oder verarbeitet werden, werden vom MPI normalerweise zugelassen, aber Sie können trotzdem mit einem Bußgeld belegt werden, wenn Sie dies nicht deklarieren. Seien Sie vorsichtig mit dem Essen, das Sie während Ihrer Reise erhalten haben. Viele Menschen wurden erwischt und mit einer Geldstrafe belegt, weil sie Obst, das sie als Teil einer Mahlzeit an Bord erhalten hatten, nicht deklariert hatten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, deklarieren Sie am besten alle fraglichen Gegenstände, da die Einwanderungsbehörden Ihnen sagen können, ob sie vor der Einreise gereinigt oder entsorgt werden müssen. Einige Gegenstände, wie Souvenirs aus Holz, sind erlaubt, müssen aber sterilisiert oder begast werden, bevor sie an Sie ausgegeben werden. Hierfür kann eine Gebühr erhoben werden.

Nach neuseeländischem Recht müssen Sie eine Zollanmeldung abgeben, wenn Sie 10,000 neuseeländische Dollar oder mehr oder den Gegenwert in Fremdwährung in das Land oder aus dem Land einführen. Es gibt keine Beschränkungen für Geldbeträge, die nach Neuseeland oder aus Neuseeland eingeführt werden können, vorausgesetzt, das Geld wird ordnungsgemäß deklariert. Eine Nichterklärung kann zur Festnahme und möglicherweise zur Beschlagnahme des Geldes führen.

Darüber hinaus ist die Einfuhr oder der Besitz der meisten Freizeitdrogen, einschließlich Cannabis, illegal und führt zu einer Verhaftung. Bei einer Verurteilung drohen Ihnen eine Reihe von Strafen, von hohen Geldstrafen für geringfügige Vergehen bis hin zu langen Freiheitsstrafen oder sogar lebenslanger Haft für schwerwiegendere Vergehen.

Wie reist man nach...

Mit dem Flugzeug Neuseeland ist sehr weit von anderen Ländern entfernt, daher fliegen die meisten Reisenden nach Neuseeland. Der Flug...

Wie man herumreist...

Mit dem Bus Busse sind eine relativ günstige und umweltfreundliche Art, in Neuseeland zu reisen. Dienstleistungen sind in der Regel nur...

Reiseziele in Neuseeland

Regionen in NeuseelandNeuseeland ist ein sehr vielfältiges Land mit vielen sehenswerten Gegenden, aber auf einem hohen...

Wetter & Klima in...

Neuseeland hat ein gemäßigtes maritimes Klima, das durch warme Sommer, kühle Winter sowie regelmäßige Niederschläge gekennzeichnet ist.

Unterkünfte & Hotels in...

Neuseeland bietet eine große Auswahl an Unterkünften. Luxushotels von internationalem Rang finden sich in den größeren...

Dinge zu sehen in...

Berge, Seen und GletscherMan könnte sagen, dass in Neuseeland die Landschaft schön ist, und vielleicht...

Dinge zu tun in...

Zu den Outdoor- und Abenteueraktivitäten gehören: Abseilen von Waitomo Hin- und Rückfahrt (Helikopter und Flugzeug) Vogelbeobachtung Schwarzwasser-Rafting (Rafting in Höhlen) Bootstouren Bungy Jump Queenstown,...

Essen & Trinken im...

Essen in Neuseeland Die moderne neuseeländische Küche ist hauptsächlich vom britischen Erbe des Landes beeinflusst, obwohl Einwanderer begonnen haben ...

Geld & Einkaufen in...

Die Währung in NeuseelandDie Währung in Neuseeland ist der Neuseeland-Dollar (NZD, $), unterteilt in 100...

Feste & Feiertage in...

Gesetzliche Feiertage in Neuseeland sind wie folgt: 1. Januar: Neujahrstag 2. Januar: Neujahr 6. Februar: Waitangi Day, markiert...

Traditionen & Bräuche in...

SozialverhaltenNeuseeländer sind im Allgemeinen warmherzig und gesellig, aber sie halten Fremde in Schach.Neuseeland ist ein Land, in dem...

Sprache & Sprachführer in...

Englisch ist die Hauptsprache Neuseelands, die von 97 % der Bevölkerung gesprochen wird, und eine der ...

Internet & Kommunikation in...

PhoneNew Zealand verfügt über ein gut ausgebautes und umfangreiches Telefonsystem. Die frühere Telefongesellschaft des Landes, Spark, behauptete 2009, dass ...

Kultur von Neuseeland

Anfangs passten die Māori die tropische Kultur Ostpolynesiens an die Herausforderungen an, die mit einem größeren und mehr...

Geschichte von Neuseeland

Neuseeland war eine der letzten großen Landmassen, die von Menschen kolonisiert wurde. Radiokohlenstoffdatierung, Beweis für...

Bleiben Sie sicher und gesund...

Bleiben Sie sicher in NeuseelandDie wichtigste Notrufnummer in Neuseeland ist 111 und kann verwendet werden, um...

Die 10 besten Karnevale der Welt

Dies ist eine Liste der Städte, die die besten Karnevalsveranstaltungen der Welt anbieten. Wenn Sie also Maskeradepartys mögen, sind dies die Ziele...

Dry Tortugas – Unterwasser-Nationalpark

Der Dry-Tortugas-Nationalpark liegt 115 Kilometer westlich von Key West im Golf von Mexiko, und 99 Prozent seiner Oberfläche sind...

Würden Sie die Nacht hier verbringen?

In den guten Hotels befinden sich die besten Zimmer meist in den oberen Stockwerken, damit die Gäste auch die Aussicht genießen können, aber...