Mittwoch, Mai 18, 2022

Sehenswürdigkeiten auf den Marshallinseln

Australien und OzeanienMarshallinselnSehenswürdigkeiten auf den Marshallinseln

Lesen Sie weiter

Der Reiz der Marshallinseln liegt nicht in einer Fülle von Attraktionen. Diese kleine Nation mit weniger als 70,000 Einwohnern und 1,156 Inseln und Inselchen ist dennoch sehr unverwechselbar. Erwarten Sie nichts Besonderes, aber schätzen Sie die unberührte Schönheit der malerischen tropischen Inseln, die hervorragenden Möglichkeiten zum Tauchen und Windsurfen und die freundliche Freundlichkeit der Menschen.

Beobachten Sie den Sonnenuntergang von Ihrem Liegestuhl in einem der Luxusresorts oder gehen Sie an einen der einsameren Strände für einen Tag in fast Robinson Crusoe-ähnlicher Einsamkeit. Lauras ruhige Strände sind eine gute Option auf der Westseite des Majuro-far-Atolls. Wenn Sie genug von Sonne und Strand haben, gehen Sie in Majuro, der Hauptstadt der Insel, shoppen.

Begeben Sie sich in den Distrikt Arno's Longar, wo früher jungen Damen in sogenannten Liebesschulen die Geheimnisse eines glücklichen sexuellen Daseins beigebracht wurden. Dies ist auch ein ausgezeichneter Ort zum Hochseefischen. Das Alele-Museum und die öffentliche Bibliothek befinden sich in Uliga. Trotz seiner bescheidenen Größe hat es mehrere interessante Artefakte aus der Kultur des Landes. Beachten Sie die Stabdiagramme, die von den Ureinwohnern verwendet wurden, um sich an die komplizierten Wellenmuster zu erinnern, die zwischen den verschiedenen Atollen existierten.

Atomtestgelände im Bikini-Atoll

Das Atomtestgelände des Bikini-Atolls in der Ralik-Inselkette wurde 2010 zum ersten UNESCO-Weltkulturerbe der Marshallinseln. Es umfasst zahlreiche Relikte des Atomwaffenwettlaufs im Kalten Krieg und die verheerende Kraft der Atombomben aus dem 1954. Jahrhundert. Teil des Geländes sind versunkene Schiffe, die durch die Explosionen auf den Grund der Lagune geschleudert wurden, sowie ein riesiger Krater, der XNUMX durch den Castle-Bravo-Test entstanden ist.

Wie man zu den Marshallinseln reist

Mit dem Flugzeug Air Marshall Islands (CW) führt regelmäßig geplante Inlandsflüge zu zehn der Atolle der Marshallinseln durch und verfügt über Charterflugzeuge. Flüge sind zwischen Honolulu und den Marshallinseln sowie zwischen Honolulu und Fidschi über Kiribati und Tuvalu verfügbar. Auf seinem Inselhüpferdienst zwischen Guam und ...

Wie man um die Marshallinseln reist

Mit dem Flugzeug Air Marshall Islands betreibt Flüge zwischen den Inseln. Das Geschäft wird jedoch von finanziellen und technischen Problemen geplagt, und eines oder beide der beiden Flugzeuge der Flotte sind oft tage-, wochen- oder monatelang am Boden. Der Transport per BootSchiff ist ebenfalls möglich. Exkursionsschiffe fahren über...

Visa- und Reisepassbestimmungen für die Marshallinseln

Jeder muss einen gültigen Reisepass haben. Die Vereinigten Staaten und alle ihre Territorien, die Föderierten Staaten von Mikronesien, die Republik Palau und Länder des Pacific Islands Forum wie Australien und Neuseeland sind von der Einreisevisapflicht befreit. Staatsbürger Japans , Korea, Republik China (ROC),...

Reiseziele in Marshallinseln

Regionen auf den MarshallinselnDie Marshallinseln bestehen aus 29 Atollen und fünf isolierten Inseln, von denen 24 bewohnt sind. Sie sind in zwei Inselketten unterteilt:RalikDie westliche Inselkette besteht aus den folgenden Inseln: Enewetak-Atoll, Ujelang-Atoll, Bikini-Atoll, Rongdrik-Atoll, Rongelap-Atoll, Ailinginae...

Internet & Kommunikation auf den Marshallinseln

Die National Telecommunications Authority bietet Mobiltelefondienste an. Besucher, die eine ausländische SIM-Karte haben, erhalten möglicherweise eine SMS mit einer lokalen Nummer, die sie mit ihrer ausländischen SIM-Karte verwenden können. Um den Dienst zu aktivieren, laden Sie einfach Ihr Konto auf. Befolgen Sie die in der SMS beschriebenen Schritte. Es braucht vielleicht...

Essen & Trinken in Marshallinseln

Es gibt das ganze Jahr über viele verschiedene Obstsorten. Farmen, die Gemüse anbauen oder Schweine züchten, sind ebenfalls verfügbar. Brotfrucht, Pandanus, Kokosnuss, Mais, Tomate, Süßkartoffel, Maniok, Papaya, Kürbis, "nin" (Noni), Limette, Schweine und Geflügel machen den Großteil, wenn nicht alle, der Produkte aus. Entlang der...

Kultur der Marshallinseln

Die marshallische Kultur wird durch vorwestliche Interaktion und die daraus resultierenden Auswirkungen dieses Kontakts auf ihre Menschen definiert. Die Marshallinseln waren geographisch abgelegen. Die Bewohner wurden zu erfahrenen Navigatoren, die mit Hilfe der Strömungen zu benachbarten Atollen reisen konnten. Vor der engen Interaktion mit Westlern waren Säuglinge nackt und Männer ...

Geschichte der Marshallinseln

Die Marshallinseln wurden im zweiten Jahrtausend v. Chr. von Mikronesiern bewohnt, obwohl es aus dieser Zeit keine historischen oder mündlichen Dokumente gibt. Die Marshall-Insulaner lernten im Laufe der Zeit, mithilfe traditioneller Stick-Charts mit Kanus über weite Ozeane zu navigieren.Spanische KolonieIm Jahr 1526 befehligte der spanische Abenteurer Alonso de Salazar...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten