Samstag, Mai 21, 2022

Essen & Trinken in Saudi-Arabien

AsienSaudi ArabienEssen & Trinken in Saudi-Arabien

Lesen Sie weiter

Essen in Saudi-Arabien

Essen ist eine der wenigen Freuden, die in Saudi-Arabien erlaubt sind, und Statistiken zur Fettleibigkeit zeigen, dass die meisten Saudis so viel wie möglich genießen. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen, die ihre Kunden zur Gebetszeit rausschmeißen, erlauben die meisten Restaurants ihren Gästen, während der Gebetszeit hinter verschlossenen Türen zu sitzen und zu essen. Neukunden dürfen in der Regel erst nach dem Gebet eintreten.

Fast Food

Fast Food ist ein riesiges Geschäft in Saudi-Arabien, mit all den üblichen Verdächtigen (McDonalds, Burger King, Pizza Hut, Subway) und mehr als ein paar Ketten, die sich kaum außerhalb Amerikas wagen (zB Hardee's, Little Caesars). Mahlzeiten, die immer mit Pommes und Cola serviert werden, kosten SR10-20. Einige lokale Nachahmer, auf die Sie achten sollten, sind:

  • Al-Baik – Brathähnchen – in Dschidda, Mekka, Medina und Taif, aber nicht in Riad.
  • Baak – Pizza (dünne Kruste und ziemlich gut), Brathähnchen, Lasagne, Sandwiches.
  • Kudu. Saudische Sandwichkette
  • HerfyBurger. Größte Fast-Food-Kette des Landes, zu 100 % in saudischem Besitz
  • Haus der Donuts – „The Finest American Pastries“ – eine Kette, die von saudischen Studenten gegründet wurde, die in Amerika studiert haben

Noch günstiger sind die unzähligen Curry-Läden betrieben von und für Saudi-Arabiens große indische/pakistanische/bangladeschische Gemeinschaft, serviert große Thali-Platten mit subkontinentaler Küche für unter SR10. Erwarten Sie nur keinen Schnickschnack wie eine Klimaanlage.

Lokale Küche

Das Grundnahrungsmittel des Nahen Ostens Shwarma (Kebab) ist in speziellen kleinen Geschäften weit verbreitet, wobei SR 3-4 der Standardpreis für ein Sandwich ist. Der ägyptische Bohneneintopf Foul ist eine weitere billige Grundnahrungsmittel, und diese Geschäfte bieten in der Regel auch Felafel (Kichererbsenbällchen) und eine Auswahl an Salaten und Dips wie z Hummus (Kichererbsenpaste) und Tabouleh (Petersiliensalat).

Restaurants zu finden, die tatsächlich saudische Küche servieren, ist überraschend schwierig, obwohl viele größere Hotels arabische Restaurants haben. Ihr lokaler saudischer oder ausländischer Gastgeber kann Ihnen möglicherweise einige Orte zeigen oder, wenn Sie wirklich Glück haben, eine Einladung zum Abendessen zu Hause.

Trinkens in Saudi-Arabien

Da Alkohol, Nachtclubs, das Musizieren in der Öffentlichkeit und der Umgang mit nicht verwandten Personen des anderen Geschlechts verboten sind, kann man mit Fug und Recht sagen, dass niemand wegen des Nachtlebens nach Saudi-Arabien kommt.

Kaffeehäuser

Die einzige Form der Unterhaltung für Junggesellen ist die allgegenwärtige Café, das nicht nur Kaffee und Tee serviert, sondern auch Wasserpfeifen (shisha) mit aromatisiertem Tabak. Dies ist eine reine Männerdomäne. Als Teil der Bemühungen der Regierung, das Rauchen in Großstädten wie Dschidda und Riad einzuschränken, dienen Einrichtungen dazu Shisha sind entweder an den Stadtrand verbannt oder nur Sitzgelegenheiten im Freien bieten.

Wenn Sie andererseits nach einem Haselnuss-Frappucino suchen, haben Starbucks und seine Legion von Konkurrenten einen festen Platz in den Einkaufszentren des Königreichs. Diese heißen Frauen im Allgemeinen willkommen, obwohl es 2008 mehrere Verhaftungen von unverheirateten Paaren gab, die sich „untermischt“ hatten.

Wie für den Kaffee (kahwa) selbst, sollten Sie versuchen Mirra, das im Beduinenstil zubereitet wird. Manchmal mit Kardamom gewürzt, ist er kräftig und schmeckt hervorragend, besonders getrunken mit frischen Datteln. Tee (chai) wird normalerweise mit Zucker und vielleicht ein paar Minzblättern getrunken (na'ana).

Alkohol

Alkoholische Getränke sind streng verboten im ganzen Land, obwohl die Polizei normalerweise ein Auge zudrückt, wenn es um ausländische Wohnanlagen geht, in denen selbstgebrauter Wein üblich ist. Wenn sie jedoch Personen erwischen, die am Schmuggel oder Destillieren von Alkohol in großen Mengen beteiligt sind, gilt das saudische Recht, Expat oder nicht. Ein Ausländer wird vielleicht nicht so bestraft wie ein Einheimischer, aber er muss mit ein paar Tagen oder Wochen Gefängnis, öffentlicher Auspeitschung und Abschiebung rechnen.

Es gibt einen lokalen weißen Blitz, der unter Ausländern als „Siddiqui“ (arabisch für Freund) oder einfach „Sid“ bekannt ist. Dies ist im Allgemeinen ein schrecklicher Geschmack und sehr stark. Neben dem offensichtlichen rechtlichen Risiko besteht die Gefahr, dass es durch unsachgemäße Destillation geradezu giftig wird. Das Zeug ist um jeden Preis zu vermeiden.

Nicht trinken und fahren! ist überall ein guter Rat, besonders aber in Saudi-Arabien. Wenn Sie einen Unfall haben oder anderweitig die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich ziehen, können die Folgen schwerwiegend sein.

Alkoholfreie Getränke

Wie anderswo im Golf sind Saudis große Fans von Andersartigkeit Fruchtsäfte, reichend vom Gewöhnlichen (Apfel, Orange) bis zum geradezu Bizarren (Banane-Zitrone-Milch-Walnuss, irgendjemand?).

Alkoholfreie Versionen von alkoholischen Getränken sind beliebt. Zwei der häufigsten sind Saft sprudelnd, im Grunde Apfelsaft und Sprite oder Sodawasser, und Malzgetränke, d.h.e. alkoholfreies Bier, immer süß und oft stark aromatisiert mit Essenzen von Mango, Erdbeere, Apfel, Zitrone usw. Sie können sogar Budweiser mit Apfelgeschmack bekommen!

Leitungswasser

Leitungswasser in den größeren Städten gilt allgemein als sicher, obwohl es nicht immer besonders schmackhaft ist und im Sommer sehr heiß sein kann. Im Winter kann jedoch Hochwasser in die Becken eindringen. Bei einer großen Überschwemmung im Januar 2011 waren schätzungsweise 70 % der Lagertanks in Dschidda betroffen und es wurden einige Fälle von Ruhr gemeldet.

Wasser in Flaschen ist leicht erhältlich und günstig für SR2 oder weniger für eine 1.5-Liter-Flasche, so dass viele Besucher und Einwohner auf Nummer sicher gehen. Viele Einwohner kaufen lieber Trinkwasser aus Kläranlagen.

Wie man nach Saudi-Arabien reist

Mit dem Flugzeug Saudi-Arabien hat 4 internationale Flughäfen in Riad, Jeddah, Madinah und Dammam. Der Flughafen in Dhahran ist jetzt für den zivilen Verkehr gesperrt, daher fliegen Passagiere in die östliche Region jetzt nach Dammam oder ins nahe gelegene Bahrain (das viel besser angebunden ist) und fahren dann nach Saudi-Arabien.Saudi-Arabien ist...

Wie reist man durch Saudi-Arabien?

Interne Reisegenehmigungen gehören der Vergangenheit an. Sobald Sie also in Saudi-Arabien angekommen sind, steht Ihnen das Land offen. Es gibt jedoch drei Ausnahmen: Viele archäologische Stätten im ganzen Land, wie Madain Saleh, benötigen Genehmigungen. Das Nationalmuseum in Riad stellt diese kostenlos aus, aber...

Visa- und Reisepassbestimmungen für Saudi-Arabien

Visabeschränkungen Die Einreise wird israelischen Staatsbürgern und Personen, die Stempel und/oder Visa aus Israel vorlegen, verweigert. Saudi-Arabien hat einige der restriktivsten Reisebestimmungen der Welt, und für alle Ausländer, die einreisen möchten, ist im Voraus ein Visum erforderlich. Die einzige bemerkenswerte Ausnahme sind Bürger der Golfkooperation ...

Reiseziele in Saudi-Arabien

Regionen in Saudi-ArabienSaudi-Arabien ist administrativ in 13 Provinzen (Mintaqah) unterteilt, aber die traditionellen Einteilungen des Landes sind nützlicher, um sich einen Überblick zu verschaffen. Asir Südwestliches Hochland mit gemäßigtem Klima und starkem jemenitischen Einfluss Saudische ÖlförderungHedjasAn der Küste des Roten Meeres...

Unterkünfte & Hotels in Saudi-Arabien

Hotels aller Art sind im ganzen Königreich verfügbar. Die meisten Touristenstädte (dh Mekka, Medina, Taif, Al Abha) haben auch sehr erschwingliche und geräumige shigka-maafroosha (möblierte Mietunterkünfte für kurze Zeit). Shigka-maafroosha-Besitzer halten sich im Allgemeinen in Hotellobbys auf. Sie sprechen oft zivilisierte Menschen (meist Familien) an und machen ihnen ein Angebot. Preise...

Dinge zu sehen in Saudi-Arabien

Die berühmtesten Stätten in Saudi-Arabien sind wahrscheinlich die beiden heiligen Städte des Islam; Mekka und Medina. Nicht-Muslimen ist es jedoch verboten, diese Städte zu betreten. Es gibt zwei UNESCO-Welterbestätten im Land, die beide 2008 eingetragen wurden. Dies sind die archäologische Stätte von Al-Hijr (Madâin ...

Saudi-Arabien Sehenswürdigkeiten

Unterhaltung in Saudi-Arabien ist sehr familienorientiert. Es gibt nur wenige Aktivitäten nur für Paare oder Singles. Alleinstehende Männer sind in Familiengebieten nicht erlaubt: Familienstrände sind beispielsweise von Junggesellenstränden getrennt. Von Frauen wird erwartet, dass sie in der Öffentlichkeit von einem männlichen Verwandten begleitet werden, obwohl alleinstehende Frauen...

Geld & Einkaufen in Saudi-Arabien

Die saudische Währung ist der saudische Riyal (ريال, SAR), der seit 3.75 zu einem festen Kurs von 1986 Rial zum US-Dollar gehandelt wird. Der Riyal ist in 100 Halalas unterteilt, die zur Kennzeichnung einiger Preise verwendet werden, in der Praxis jedoch alle Zahlungen werden auf den nächsten gerundet...

Feste und Veranstaltungen in Saudi-Arabien

Wie in den meisten Ländern des Nahen Ostens ist das Wochenende in Saudi-Arabien Freitag und Samstag, wobei der Sonntag ein normaler Arbeitstag ist. (Bis 2013 waren es Donnerstag und Freitag). Die saudische Auslegung des Islams betrachtet nicht-muslimische Feiertage tendenziell als blasphemisch, und die öffentliche Begehung von Weihnachten, Neujahr, Valentinstag...

Internet & Kommunikation in Saudi-Arabien

TelefonNützliche NummernPolizei: 999Autounfälle: 993Ambulanz: 997Feuerwehr: 998Telefonbuch (kostenpflichtig): 905Die vier Mobilfunkanbieter in Saudi-Arabien, der Amtsinhaber AlJawal, der emiratische Rivale Mobily, Kuwaits Zain (Vodafone Network) und STC-Neuling Jawwy sind hart umkämpft, haben ein gutes Netz Abdeckung (in besiedelten Gebieten) und gute Preise. Ein Starterpaket mit Prepaid...

Sprache & Sprachführer in Saudi-Arabien

Arabisch ist die offizielle Sprache des Königreichs. Es gibt zahlreiche Dialekte, die im ganzen Land gesprochen werden, aber die wichtigsten sind Hejazi-Arabisch, das aus dem Hejaz um Jeddah stammt und die effektive Lingua Franca ist, und Najdi-Arabisch, das im Nejd um Riad gesprochen wird. Viele Menschen verstehen und sprechen ...

Traditionen und Bräuche in Saudi-Arabien

Besucher Saudi-Arabiens müssen die örtlichen Gepflogenheiten respektieren, insbesondere in Bezug auf den Islam. Während Erstbesucher Saudi-Arabiens oft mit Geschichten über Enthauptungen, Amputationen und Auspeitschungen beglückt werden, ist die volle Strenge des saudischen Rechts echten Kriminellen wie Drogenschmugglern vorbehalten. Mit einem Hauch Gemeinsamkeit...

Kultur von Saudi-Arabien

Saudi-Arabien hat jahrhundertealte Einstellungen und Traditionen, von denen viele aus der arabischen Zivilisation stammen. Diese Kultur wurde stark von der streng puritanischen wahhabitischen Form des Islam beeinflusst, die im XNUMX. Jahrhundert entstand und heute im Land vorherrscht. Der wahhabitische Islam wurde als "das vorherrschende Merkmal ...

Wetter & Klima in Saudi-Arabien

Die Menschen neigen dazu, Saudi-Arabien als ein Gebiet heißer Wüste mit Ölquellen zu betrachten, und für die meiste Zeit im größten Teil des Landes hätten sie absolut recht. Zwischen Mai und September hat der größte Teil des Landes (praktisch überall außer den südwestlichen Bergen) Temperaturen im Durchschnitt ...

Geschichte Saudi-Arabiens

Al-Magar-ZivilisationAl-Magar ist eine prähistorische Zivilisation, die im Zentrum der Arabischen Halbinsel, hauptsächlich in Najd, gegründet wurde. Al-Magar ist die Wiege der ersten Domestikation von Tieren, insbesondere des Pferdes, in der Jungsteinzeit.Dilmun-ZivilisationDilmun ist eine der ältesten und ältesten Zivilisationen im Nahen Osten und auf der Arabischen Halbinsel. Es war zu seiner Zeit ein Handelszentrum...

Bleiben Sie sicher und gesund in Saudi-Arabien

Bleiben Sie sicher in Saudi-ArabienRealistisch gesehen besteht die größte Gefahr für einen Besucher Saudi-Arabiens im tödlichen Fahren – fahren Sie oder wählen Sie Ihren Fahrer sorgfältig aus und schnallen Sie sich an. Ein Aufstand auf niedriger Ebene, der sich gegen Ausländer im Allgemeinen und Westler im Besonderen richtet, setzt sich fort Blase. Die Welle der Gewalt 2003-2004...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten