Samstag, Mai 21, 2022

Bezirke und Nachbarschaften in Guangzhou

ChinaGuangzhouBezirke und Nachbarschaften in Guangzhou

Nach der Umstrukturierung im Jahr 2014 hat Guangzhou 11 Distrikte. Unter ihnen bilden Liwan, Yuexiu, Tianhe und Haizhu das Herz der Stadt.

  • Liwan (荔湾 Lìwān) – Der Teil nördlich des Perlflusses ist das alte Guangzhou. Zu den touristischen Höhepunkten zählen die koloniale Shamian-Insel, die alten Xiguan-Häuser, das Einkaufsviertel Xiangxiajiu und die Clan-Akademie von Chen.
  • Yuexiu (越秀 Yuèxiù) – Dies ist das politische und kulturelle Zentrum und umfasst den ehemaligen Bezirk Dongshan (东山, Dōngshān). Zu den Highlights zählen der Yuexiu Park, das Einkaufsviertel Beijing Lu und die Sun Yat-Sen Memorial Hall.
  • Tianhe (天河 Tiānhé) – Das ist die neue Innenstadt und das Geschäftsviertel. Es gedeiht mit vielen neuen Entwicklungen, darunter Wolkenkratzer, ein Stadion und große Einkaufszentren. Es ist auch die Heimat des ältesten städtischen Dorfes in Shipai und der meisten Auswanderergemeinschaften. Der Bezirk dient als Knotenpunkt für den internationalen Flughafen und den Zug nach Hongkong. Zu den Highlights gehören das Guangdong Museum, die Zentralbibliothek, das Opernhaus und das Dorf Shipai.
  • Haizhu (海珠 Hǎizhū) – Südlich des Perlflusses gelegen, entwickelt sich dieser Bezirk immer mehr zu einem Geschäftszentrum, insbesondere für Immobilien und Handel. Einheimische bezeichnen diesen Teil von Guangzhou als Henan, was südlich des Flusses bedeutet. Zu den Highlights gehören der Canton Tower, das Canton Fair Pazhou Exhibition Center, die Sun Yat-Sen University und der Pearl River Walk.
  • Baiyun (白云 Báiyún) – Dieser Stadtteil ist sehr ländlich, wird aber langsam von neuen Entwicklungen überrannt. Zu den Höhepunkten gehört der Berg Baiyun.
  • Huangpu (黄埔 Huángpǔ) – Dieses bei ausländischen Touristen wenig bekannte Gebiet liegt östlich der Innenstadt. Zu den Highlights gehört die ehemalige Militärakademie Huangpu. Luogang Der 2014 aufgelöste Bezirk (萝岗) wurde ebenfalls Teil des Bezirks Huangpu.
  • Panyu (番禺 Panyú) – Dies ist der neue Bereich, der sich auf Technologie und wirtschaftliche Entwicklung konzentriert. Zu den Highlights gehören der Berg Lianhua, mehrere Themenparks und das University Mega Center.
  • Huadu (花都 Huādū) – Dies ist ein sich schnell entwickelndes Industriegebiet. Zu den Highlights gehören der Huadu Square und der neue Baiyun International Airport.
  • Nanscha (南沙 Nánshā) – Dies ist ein Industriegebiet am südlichen Ende der Stadt. Hier befindet sich der neue Bahnhof für den Hochgeschwindigkeitszug.
  • Zengcheng (增城 Zēngchéng) ist berühmt für seine Litschifrucht, die im Juni und Juli geerntet wird.
  • Conghua (从化 Cónghuà) ist bekannt für seine heißen Quellen und das Erholungsgebiet Tianhe (himmlischer See).

Die wichtigsten touristischen Gebiete und Siedlungen befinden sich im nördlichen Teil der Stadt, darunter Liwan, Yuexiu, Tianhe und Haizhu.

Vorheriger ArtikelWie man sich in Guangzhou fortbewegt
Nächster ArtikelPreise in Kanton

Am beliebtesten