Montag, Juni 27, 2022
Chengdu Reiseführer - Travel S Helper

Chengdu

Lesen Sie weiter

Chengdu, traditionell romanisiert als Chengtu, ist eine große Stadt in Westchina und die Provinzhauptstadt der Provinz Sichuan im Südwesten Chinas. Sie hat administrative Stellung als Unterprovinzregierung. Das Verwaltungsgebiet hat eine Bevölkerung von 14,427,500 Menschen, mit einer Stadtbevölkerung von 10,152,632. Chengdu ist laut der Volkszählung von 2010 Chinas fünftgrößter Ballungsraum mit 10,484,996 Einwohnern in der bebauten Region (oder Metropolregion), zu der die Stadt Guanghan in Deyang und der Landkreis Xinjin gehören. Chengdu ist eines der wichtigsten Wirtschafts-, Finanz-, Handels-, Kultur-, Transport- und Kommunikationszentren Westchinas. Der internationale Flughafen Chengdu Shuangliu ist einer der 30 verkehrsreichsten Flughäfen der Welt, während der Bahnhof Chengdu einer der sechs wichtigsten Bahnknotenpunkte Chinas ist. Chengdu ist auch die Heimat einer Reihe von multinationalen Unternehmen und mehr als einem Dutzend Konsulaten. Aufgrund der hohen Nachfrage in Westchina haben mehr als 260 Fortune-500-Unternehmen Betriebe in Chengdu eröffnet. China Daily stufte sie 2006 als viertlebenswerteste Stadt Chinas ein.

Chengdu liegt in der üppigen Chengdu-Ebene, die auch als „Land des Himmels“ bekannt ist, was allgemein als „Das Land des Überflusses“ übersetzt wird. Die Jinsha-Stätte impliziert, dass Chengdu während der Zeit der Gründung des Staates Shu vor seiner Übernahme durch Qin im Jahr 316 v. Chr. Zum Zentrum der bronzezeitlichen Sanxingdui-Zivilisation wurde.

Chengdu – Infokarte

POPULATION :  • Subprovinzstadt 14,427,500
• Städtisch 10,152,632
• U-Bahn 10,484,996
GEGRÜNDET :   311 BC
ZEITZONE :  China-Standard (UTC+8)
SPRACHE :  Standardchinesisch oder Mandarin (Putonghua, basierend auf dem Pekinger Dialekt), Yue (Kantonesisch), Wu (Shanghainisch), Minbei (Fuzhou), Minnan (Hokkien-Taiwanesisch), Xiang, Gan, Hakka-Dialekte, Minderheitensprachen (siehe Eintrag Ethnische Gruppen). )
RELIGION:  Daoist (Taoist), Buddhist, Christ 3%-4%, Muslim 1%-2%; Anmerkung: offiziell Atheist
BEREICH : • Provinzialstadt 14,378.18 km2 (5,551.45 Quadratmeilen)
• Städtisch 3,679.9 km2 (1,420.8 Quadratmeilen)
• U-Bahn 4,558.4 km2 (1,760.0 Quadratmeilen)
HÖHE :  500 m (1,600 ft)
KOORDINATEN:  30°39′31″N 104°03′53″E
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :  Männlich: 51.83
 Weiblich: 48.17
ETHNISCH :  Han-Chinesen 91.5 %, Zhuang, Mandschu, Hui, Miao, Uiguren, Tujia, Yi, Mongolen, Tibeter, Buyi, Dong, Yao, Koreaner und andere Nationalitäten 8.5 %
GEBIETCODE:  28
POSTLEITZAHL :  610000-611944
WAHLCODE :  janhaverkate86gmail.com
WEBSITE:  Offizielle Website

Tourismus in Chengdu

Chengdu liegt in der chinesischen Provinz Sichuan, am Rande der reichen Ebenen des Roten Beckens. Chengdu ist wegen seines landwirtschaftlichen Reichtums als „Land der Milch und des Honigs“ bekannt. Der Fluss Funan fließt durch die Stadt, aber der Bootsverkehr, der bis in die 1960er Jahre weit verbreitet war, ist so gut wie verschwunden.

Die Metropolregion gliedert sich in fünf Landkreise und zwölf Landkreise mit knapp 14 Millionen Einwohnern. Chengdu hat den Ruf, eine „faule“ Stadt zu sein, die Wert auf Kultur und Freizeit legt, und gilt aufgrund dessen und ihrer Fülle an Grünflächen als eine der lebenswertesten Megacities Chinas. Es hat ein blühendes Nachtleben und ein riesiges Stadtzentrum mit zahlreichen neuen Gebäuden im westlichen Stil.

Die Stadt wird im Osten von winzigen Bergen flankiert und liegt im Roten Becken, daher sind die Sommer heiß und feucht. Darüber hinaus sind die Hänge des riesigen tibetischen Plateaus und die atemberaubend malerischen Berge von West-Sichuan eine Stunde westlich entfernt.

Erwarten Sie nicht, in dieser Stadt braun zu werden, da sie für ihren Mangel an Sonnenschein bekannt ist.

Klima von Chengdu

Chengdu hat ein feuchtes subtropisches Klima, das vom Monsun beeinflusst wird und meist angenehm und feucht ist. Es hat vier verschiedene Jahreszeiten, mit bescheidenen Niederschlägen, die sich hauptsächlich auf die Sommermonate konzentrieren, und es gibt weder heiße Sommer noch kalte Winter. Im Winter schützen die Qin-Berge (Qinling) im Norden die Stadt vor rauen sibirischen Winden und machen den kurzen Winter milder als im unteren Jangtse. Im Januar beträgt die 24-Stunden-Tagesmitteltemperatur 5.6 ° C (42.1 ° F), und obwohl Schnee ungewöhnlich ist, gibt es jedes Jahr einige Frostperioden. Die Sommer sind heiß und schwül, wenn auch nicht so stark wie in den „Drei-Hochöfen“-Städten Chongqing, Wuhan und Nanjing im Jangtse-Becken. Im Juli und August beträgt die 24-Stunden-Tagesmitteltemperatur ungefähr 25 ° C (77 ° F), wobei die Nachmittagshöchstwerte manchmal 33 ° C (91 ° F) erreichen. anhaltende Hitze, wie sie in den meisten Teilen Ostchinas auftritt, ist ungewöhnlich. Niederschläge treten das ganze Jahr über auf, sind jedoch im Juli und August am stärksten und in den kälteren Monaten relativ wenig. Chengdu hat auch eine der niedrigsten jährlichen Sonneneinstrahlungen im Land, mit weniger Sonne pro Jahr als in Teilen Nordeuropas, und die meisten Tage sind düster, selbst wenn es nicht regnet. Dies gilt insbesondere im Winter, wenn das Wetter oft trist und trostlos ist, was die schlechte Luftqualität noch verschlimmert. Die Stadt erhält jedes Jahr 1,073 Stunden helles Sonnenlicht, wobei der monatliche Prozentsatz des potenziellen Sonnenscheins zwischen 16 Prozent im Dezember und 38 Prozent im August liegt. Der Herbst (Oktober–November) ist tagsüber heller und wärmer als der Frühling (März–April). Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 16.14 Grad Celsius (61.1 Grad Fahrenheit), mit Extremwerten von 5.9 Grad Celsius (21 Grad Fahrenheit) bis 37.3 Grad Celsius (99.1 Grad Fahrenheit).

Geographie von Chengdu

Chengdu liegt auf einer weiten Ebene mit Höhen zwischen 450 und 720 Metern.

Der hohe und steile Longmen-Berg im Nordwesten und die Qionglai-Berge im Westen, die beide über 3,000 Meter (9,800 Fuß) hoch sind und den Miao Jiling (5,364 Meter, 17,598 Fuß) und den Xiling-Schneeberg (5,164 Meter, 16,942) enthalten ft). Ein großer Urwald mit beträchtlichen biologischen Ressourcen und ein Lebensraum für Riesenpanda kann auch in der westlichen Bergregion gefunden werden. Der niedrige Longquan-Berg liegt östlich von Chengdu, während die westlich angrenzende Region des hügeligen Geländes des Mittellaufs des Min-Flusses, ein Gebiet, das von mehreren zusammenlaufenden Flüssen geprägt ist, westlich von Chengdu liegt. Aufgrund seines üppigen Bodens, der angenehmen Temperatur und des einzigartigen Dujiangyan-Bewässerungssystems ist Chengdu seit der Antike als „das Land des Überflusses“ bekannt.

Chengdu liegt in der Chengdu-Ebene an der Westseite des Sichuan-Beckens, wobei Ebenen die Landschaft dominieren. Die Breite der Präfektur variiert von 30° 05′ bis 31° 26′ N, während ihre Länge von 102° 54′ bis 104° 53′ E reicht und sich über 192 Kilometer (119 Meilen) von Ost nach West und 166 Kilometer (103 Meilen) nach Süden erstreckt nach Norden und verwaltet 12,390 Quadratkilometer (4,780 Quadratmeilen) Territorium. Deyang (NE), Ziyang (SE), Meishan (S), Ya'an (SW) und die Autonome Präfektur Ngawa der Tibeter und Qiang sind alle nahegelegene Präfekturen (N). Die Flüsse Jin, Fu und Sha fließen durch die Stadt, die auf einer Höhe von 500 Metern liegt. Außerhalb der lokalen Metropolregion wird die Geographie komplizierter: im Osten die Longquan Range und die Penzhong Hills im Westen die Qionglai Mountains, die im Dayi County bis auf 1,600 m (5,364 ft) ansteigen. Der tiefste Punkt in der Präfektur Chengdu liegt im Landkreis Jintang auf 17,598 Metern (378 Fuß).

Wirtschaft von Chengdu

Chengdu wurde vom chinesischen Staatsrat als westliches Logistik-, Handels-, Finanz-, Wissenschafts- und Technologiezentrum des Landes sowie als Transport- und Kommunikationszentrum anerkannt. Es ist auch ein wichtiges industrielles und landwirtschaftliches Zentrum.

Chengdu wurde im Umfragebericht 2007 der Weltbank zum weltweiten Investitionsumfeld als „Benchmark-Stadt für das Investitionsumfeld im Inneren Chinas“ bezeichnet.

Laut einem Bericht, der 2010 vom State Information Center veröffentlicht wurde und auf Untersuchungen des Nobelpreisträgers Dr. Robert Mundell und des gefeierten chinesischen Ökonomen Li Yining basiert, ist Chengdu zu einem „Motor“ des Western Development Program geworden, einer Benchmark-Stadt für das Investitionsumfeld im Binnenland Chinas und ein wichtiger Führer in der neuen Urbanisierung.

Zwölf Fortune-500-Unternehmen errichteten 2010 Büros, Zweigstellen oder Betriebszentren in Chengdu, die meisten davon in den letzten Jahren, darunter ANZ Bank, Nippon Steel Corporation und Electricite De France. Unterdessen haben Fortune-500-Unternehmen, die ihren Hauptsitz in Chengdu errichtet haben, darunter JP Morgan Chase, Henkel und GE, ihre Investitionen verstärkt und ihre Präsenz in Chengdu ausgebaut. Ende 2010 zählte Chengdu über 200 Fortune-500-Unternehmen und war damit die Nummer 1 in Zentral- und Westchina, gemessen an der Anzahl der Fortune-500-Unternehmen. Darunter sind 149 internationale Konzerne und 40 lokale Unternehmen.

Chengdu ist laut dem AmCham China White Paper von 2010 zur Lage des amerikanischen Geschäfts in China an die Spitze der chinesischen Investitionsziele aufgestiegen.

Zahlreiche Großunternehmen unterstützen die Kernsektoren von Chengdu, darunter Maschinen, Automobile, Medizin, Lebensmittel und Informationstechnologie. Außerdem haben sich dort immer mehr High-Tech-Unternehmen von außerhalb Chengdus angesiedelt.

Chengdu entwickelt sich schnell zu einem der beliebtesten Investitionsziele in Zentral- und Westchina. Bis Oktober 2009 gehörten 133 multinationale Konzerne mit Tochtergesellschaften oder Niederlassungen in Chengdu zu den 500 größten Unternehmen der Welt. Zu diesen multinationalen Unternehmen gehören Intel, Cisco, Sony und Toyota, die Montage- und Produktionsstandorte in Chengdu haben, sowie Motorola, Ericsson und Microsoft, die F&E-Einrichtungen in Chengdu haben. Chengdus Vorschlag zum Aufbau einer nationalen Bioindustriebasis wurde offiziell von der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission angenommen. Die Regierung von Chengdu hat die Absicht angekündigt, bis 90 eine biopharmazeutische Industrie mit einem Wert von 2012 Milliarden CNY zu entwickeln. Die chinesische Luft- und Raumfahrtindustrie hat mit der Arbeit an einem Hightech-Industriepark in der Stadt begonnen, der sich auf Weltraum- und Luftfahrttechnologien konzentrieren wird. Die lokale Regierung hofft, sowohl ausländische als auch inländische Service-Outsourcing-Unternehmen anzuwerben und sich als bekanntes Service-Outsourcing-Zentrum in China und auf der ganzen Welt zu etablieren.

Internet, Kommunikation in Chengdu

Die Landesvorwahl für China ist 86. Die Vorwahl für Chengdu ist 28. Überall in Chengdu gibt es münzbetriebene Münztelefone, und Telefonkarten sind bei einer Vielzahl von Einzelhändlern erhältlich. Lokale Festnetznummern in Sichuan sind achtstellig, aber Handynummern sind elfstellig und beginnen mit 13, 15 oder 18.

Internet

Internetzugang ist in den meisten Pensionen und in preisgünstigen Internetcafés in der ganzen Stadt verfügbar. Suchen Sie nach dem Web-Zeichen und dem Bar-Zeichen im chinesischen Namen für ein Internetcafé:

Im zweiten Stock des Busbahnhofs Xinnanmen, nur 100 Meter vom Traffic Hotel entfernt, befindet sich ein riesiges Internetcafé. Die Verbindung ist schnell und die Zugriffszeit beträgt 2/Stunde.

Ausländer können öffentliche Internetcafés häufig nicht nutzen, da für die Registrierung ein chinesischer Personalausweis erforderlich ist, den Ausländer nicht haben. In Hotels oder Pensionen ist dies kein Problem.

Wie man nach Chengdu reist

MIT DEM FLUGZEUG Der 20 km von der Innenstadt von Chengdu entfernte internationale Flughafen Chengdu ist einer der wichtigsten Luftverkehrsknotenpunkte Chinas und wurde kürzlich in Bezug auf den Passagierverkehr auf Platz vier eingestuft. Es bietet Flüge zu/von den meisten großen Städten in China, vielen kleineren Städten in Sichuan und einigen internationalen Zielen wie Amsterdam, Bangkok, Hongkong, ...

Wie man sich in Chengdu fortbewegt

MIT DER METRO Die erste Linie der Chengdu Metro wurde im Oktober 2010 eingeweiht. Sie durchquert die Stadt von Norden nach Süden entlang der Renmin Street und verbindet die nördlichen und südlichen Bahnhöfe. Der Preis für eine einfache Fahrt beträgt je nach Entfernung ¥2 bis ¥4. Sie können kaufen ...

Bezirke und Nachbarschaften in Chengdu

Chengdu ist eine subprovinzielle Stadt in China. Es hat direkte Autorität über zehn Bezirke, fünf Städte auf Kreisebene und fünf Bezirke: NameSimplified ChineseHanyu PinyinPopulation(2010)Fläche (km2)Dichte(/km2)City CoreQingyang District青羊区Qīngyáng Qū828,1406612,548Jinjiang District锦江区Jǐnjiāng Qū690,4226111,318, 1,200,77610811,118Jinniu District金牛区Jīnniú Qū1,083,8067714,075Wuhou District武侯区Wǔhóu Qū938,7851098,613Chenghua District成华区Chénghuá Qū767,2035581,375Suburban districtsLongquanyi District龙泉驿区Lóngquányì Qū381,792392974Qingbaijiang District青白江区Qīngbáijiāng Qū775,7034811,613 ,457,0702771,650Xindu District新都区Xīndū Qū1,158,5161,0671,086Wenjiang District温江区Wēnjiāng Qū756,0474381,726Shuangliu District双流区Shuāngliú Qū657,9961,208545Pi County郫县Pí XiànXNUMXSatellite citiesDujiangyan都江堰市Dūjiāngyàn ShìXNUMX ,XNUMXPengzhou彭州市Péngzhōu...

Preise in Chengdu

MARKT / SUPERMARKT Milch1 Liter1.90€Tomaten1kg1.07€Käse0.5kg4.60€Äpfel1kg1.95€Orangen1 kg1.70€Bier (Inland)0.5 l€0.90Flasche Wein1 Flasche11.50€Coca-Cola2 Liter1.45€Brot1 Stück1.25€Wasser1.5 l0.45€ Preisklasse) für 2$18.00Abendessen (Mittelklasse)für 2$28.00Abendessen (Highrange)für 2$48.00Mac Mahlzeit oder ähnliches1 Mahlzeit$3.90Wasser0.33 l$0.30Cappuccino1 Tasse$3.95Bier (importiert)0.33l$1.70Bier (einheimisch)0.5l 0.85 $ Coca-Cola 0.33 l 0.50 $ Cocktail 1 Getränk 10.00 $ UNTERHALTUNG Kino 2 Tickets 16.00 $ Fitnessstudio 1 Monat 40.00 $ Herrenhaarschnitt 1 Haarschnitt 6.00 $ Theater 2 Tickets 50.00 $ Handy (Prepaid) 1 Min. 0.09 $ Packung Marlboro 1 Packung 2.90 $ PERSÖNLICHE PFLEGE Antibiotika 1 Packung 2.60 $ $ Tampons $32Shampoo50 ml.$6.80Toilettenpapier400 Rollen$6.00Zahnpasta4 Tube$1.55 KLEIDUNG...

Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Chengdu

Auf dem Tianfu-Platz in Chengdu (天府广场) (im Zentrum von Chengdu). Dieser Platz, der von einer riesigen Statue des Vorsitzenden Mao im Zentrum der Stadt dominiert wird, wurde aufgewertet. Jeden Abend in der Abenddämmerung und mittags entfachen die Brunnen auf dem Platz ein rauschendes, musiksynchrones Wasserspiel. Unter dem...

Unternehmungen in Chengdu

Aktuelle Informationen zu Aktivitäten, Orten und Sehenswürdigkeiten finden Sie im CHENGDOO Citylife Magazin. Exemplare sind in den meisten Bars, Restaurants, Cafés, Hostels und Hotels erhältlich. Chunxi-Straße (春熙路). Nehmen Sie sich einen Nachmittag oder Abend Zeit, um durch diese Einkaufsstraße in der Innenstadt zu schlendern. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich abzulenken ...

Essen und Restaurants in Chengdu

Ananas Der Lieblingssnack der Einheimischen ist frische Ananas, die geschält und an jeder zweiten Straßenecke am Stiel verkauft wird. Generell wird empfohlen, frisches Obst in China wegen der Wasserverschmutzung zu meiden. Aber hier, wenn Sie darum bitten, eine frische Ananas zu schälen (nicht eine...

Einkaufen in Chengdu

Bereich Chunxi Road (春熙路) (SE des Tianfu-Platzes. 1 Block E des Tianfu-Platzes entlang der Renmin E Road, der Bereich Chunxi beginnt an dieser Kreuzung). Ein zusammenhängendes Straßen- und Einkaufsviertel. Mehr als 700 Geschäfte in dieser Gegend, darunter Einkaufszentren, Kaufhäuser, Boutiquen und Straßenstände.Songxian Qiao Antique...

Nachtleben in Chengdu

Am Südufer des Jin-Flusses, neben der Anshun-Brücke, befindet sich ein beliebtes Kneipenviertel, das auch als Kneipenstraße bekannt ist. Hongkongs berühmtes Lan Kwai Fong wurde 2010 auf das chinesische Festland verlegt, und die erste Stadt ist Chengdu. Das Gebiet befindet sich...

Bleiben Sie sicher und gesund in Chengdu

In einigen Gegenden von Chengdu sind Diebe sehr verbreitet. Seien Sie auf den Märkten von Yanshikou und besonders in der Nähe des Nordbahnhofs vorsichtig. In überfüllten Bussen gibt es auch viele Diebe, die Taschen und Taschen mit Rasiermessern aufschneiden. Seien Sie auch immer vorsichtig mit Ihrer Tasche, wenn Sie mit dem Fahrrad in...

Asien

Afrika

Australien und Ozeanien

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten