Freitag, Juni 21, 2024
Siem Reap Reiseführer - Travel S Helper

Siem Reap

Reiseführer

Siem Reap ist die Hauptstadt der Provinz Siem Reap im Norden Kambodschas und ein wichtiges Touristenziel als Eingang zum Angkor-Gebiet.

Im alten französischen Viertel und rund um den alten Markt enthält Siem Reap Gebäude im kolonialen und chinesischen Stil. Museen, traditionelle Apsara-Tanzaufführungen, ein kambodschanisches Kulturdorf, Souvenir- und Kunsthandwerksläden, Seidenfarmen, Reisterrassen auf dem Land, Fischerdörfer und ein Vogelschutzgebiet in der Nähe des Tonle Sap-Sees sind alle in der Stadt zu finden.

Siem Reap bedeutet wörtlich übersetzt „Siam besiegt“. Die einzigen tobenden Horden dieser Tage sind Besucher, die den Archäologischen Park von Angkor besuchen. Dieser einst malerische Weiler hat sich zu Kambodschas größter Boomtown und Bauzone entwickelt. Es ist ein entspannter und schöner Ort, um zu bleiben, wenn man die Tempel sieht. Aufgrund der großen ausländischen Bevölkerung ist es eine gute Balance zwischen dem kambodschanischen Leben und dem Genuss der Annehmlichkeiten moderner Dienstleistungen und Unterhaltung. Da Siem Reap ein beliebtes Touristenziel ist, sind die Kosten in bestimmten Fällen höher als in anderen Teilen Kambodschas. Erwarten Sie praktisch häufige Angebote für Motodop- und Tuk-Tuk-Fahrten sowie alles andere, was die Fahrer Ihnen geben können.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren kostenlosen Siem Reap Angkor Visitors Guide sowie den ebenso hilfreichen Siem Reap Pocket Guide von Ihrem Hotel/Gästehaus abholen. Es enthält viele Informationen über Siem Reap und den Archäologischen Park von Angkor, einschließlich Informationen zu Hotels/Bars/Restaurants/Geschäften, Reiseinformationen und Karten. Stay Another Day: Cambodia ist ein vollständiger Reiseführer mit lokalen Sehenswürdigkeiten, die der Umwelt und der Gemeinschaft für umweltbewusste Touristen helfen. Ein weiterer Standort ist das Touristenbüro ConCERT, eine lokale NGO, die sich der Förderung von Standards für verantwortungsvollen Tourismus und Ökotourismus verschrieben hat und Informationen über die Ursachen und Folgen der Armut in Kambodscha sowie Möglichkeiten für Freiwilligenarbeit und Ökotourismus anbietet. Touren.

Als wichtiges Touristenziel verfügt Siem Reap heute über eine beträchtliche Anzahl von Hotels, Resorts, Restaurants und Unternehmen, die mit dem Tourismus verbunden sind. Dies liegt vor allem an der Nähe zu den Tempeln von Angkor, Kambodschas berühmtestem Touristenziel.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Siem Reap | Einführung

Siem Reap – Infokarte

BEVÖLKERUNG : 230,714
GEGRÜNDET :  Erledigt: 802
Offiziell: 1907
ZEITZONE :  Kambodscha (UTC+7)
SPRACHE :  Khmer (offiziell) 95 %, Französisch, Englisch
RELIGION:  Theravada-Buddhisten 95 %, andere 5 %
BEREICH :
HÖHE :  18 m (59 ft)
KOORDINATEN:  13°21′44″N 103°51′35″E
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :  Männlich: 48.80
 Weiblich: 51.20
ETHNISCH :  Khmer 90 %, Vietnamesen 5 %, Chinesen 1 %, andere 4 %
GEBIETCODE:  63
POSTLEITZAHL :
WAHLCODE :  +855 63

Klima von Siem Reap

Siem Reap hat ein tropisches Klima, das sowohl regnerisch als auch trocken ist. Die Stadt ist normalerweise das ganze Jahr über heiß, wobei die durchschnittlichen Höchsttemperaturen in keinem Monat unter 30 Grad Celsius fallen. Siem Reap hat eine ziemlich lange Regenzeit, die von April bis November dauert. Die restlichen vier Monate fallen in die Trockenzeit. Die Stadt erhält durchschnittlich etwa 1500 mm Regen pro Jahr.

Wirtschaft von Siem Reap

Touristen sind ein wichtiger Teil der Wirtschaft von Siem Reap; Schätzungen zufolge beschäftigte der Tourismussektor im Jahr 2010 mehr als die Hälfte der Arbeitskräfte der Stadt. Die Stadt hat in den wenigen Jahrzehnten nach dem Ende der Khmer Rouge-Periode ein erhebliches Wachstum im Tourismus erlebt, und tourismusbezogene Unternehmen haben als Folge des Tourismusbooms gediehen. Die Besucherzahlen waren Mitte der 1990er Jahre unbedeutend, aber bis 2004 kamen über 500,000 internationale Besucher in die Region Siem Reap, was mehr als die Hälfte aller ausländischen Touristen in Kambodscha ausmacht. Bis 2012 hatte die Zahl der Touristen zwei Millionen überschritten. In der Stadt ist eine Fülle von Hotels aus dem Boden geschossen, von 5-Sterne-Hotels und stilvollen Resorts bis hin zu Hunderten von preisgünstigen Pensionen.

Die Mehrheit der Besucher von Siem Reap kommt, um Angkor Wat, Angkor Thom (etwa 6 Kilometer nördlich der Stadt) und andere Monumente von Angkor zu besichtigen. Es gibt auch mehrere Einkaufsmöglichkeiten im Viertel Psar Chas, und das Nachtleben ist typischerweise lebhaft, mit einer Reihe von Tavernen und Clubs im westlichen Stil.

Internet, Kommunikation in Siem Reap

Die verschiedenen Internetcafés verlangen zwischen 0.50 USD und 1.50 USD pro Stunde. Die Geschwindigkeit der Verbindung sowie die Geschwindigkeit des PCs ist je nach Standort sehr unterschiedlich. Die Bereiche Pub Street und Alley werden von einem kostenlosen öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk abgedeckt, das jedoch gelegentlich lückenhaft und immer schmerzhaft träge ist.

Die meisten Hotels werden Kabelfernsehen anbieten, das mehrere ausländische Kanäle wie BBC und CNN sowie Sender aus den Nachbarländern bietet. Auf 92.0 MHz gibt es verschiedene UKW-Radiosender, darunter den internationalen Sender Radio France International.

Wie reist man nach Siem Reap?

Einsteigen - Mit dem Flugzeug

Der internationale Flughafen Siem Reap ist der zweitgrößte Flughafen Kambodschas. Seine zeitgenössische Architektur basiert auf der traditionellen Khmer-Architektur. Seine Dienste sind eingeschränkt. Internationale und Inlandsflüge nutzen unterschiedliche Terminals.

Der Flughafen wird von folgenden Fluggesellschaften angeflogen:

  • AirAsia (Bangkok, Kuala Lumpur)
  • Asiana Airlines (Seoul-Incheon)
  • Bangkok Airways (Bangkok)
  • Kambodscha Angkor Air (Ho-Chi-Minh-Stadt, Phnom Penh)
  • Cebu Pacific Air (Manila, Philippinen)
  • China Eastern Airlines (Kunming, Schanghai Pudong)
  • China Southern Airlines (Guangzhou)
  • Dragonair (Hongkong)
  • Jetstar Asia (Singapur)
  • Korean Air (Seoul-Incheon)
  • Lao Airlines (Luang Prabang)
  • Malaysia Airlines (Kuala Lumpur)
  • Silk Air (Da Nang, Singapur)
  • Vietnam Airlines (Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt, Luang Prabang)

Der Flughafen liegt etwa 7 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Prepaid-Taxis kosten 7 USD und sind direkt vor dem Terminal am Prepaid-Schalter zu finden. Prepaid-Tuk-Tuk-Fahrten sind auch für etwas weniger erhältlich. Solo-Nervenkitzelsuchende mit wenig Gepäck können Geld sparen, indem sie für 2 USD auf dem Rücken eines Motodop fahren. Wenn Sie im Voraus buchen, holen Sie die meisten Hotels kostenlos vom Flughafen ab.

Steigen Sie ein - mit dem Bus

Phnom Penh Sorya Transport Capitol Tours und GST Express gehören zu den großen Unternehmen.

Versuchen Sie, mindestens einen Tag vor Ihrer Reise zu buchen. Reisebüros und Pensionen übernehmen dies für eine Gebühr von 1-2 USD. Die Busse fahren oft morgens oder am frühen Nachmittag ab. Einige Strecken beinhalten auch Nachtbusse.

Viele Busse kommen an einer Bushaltestelle außerhalb der Stadt östlich von Siem Reap an, von der Besucher mit einem Tuk-Tuk in die Stadt fahren müssen. Dies sollte nicht mehr als 2 USD kosten, oder vielleicht 3 USD, wenn Sie nicht bereit sind zu feilschen. Alles andere wird Ihren Fahrer glauben machen, dass Sie ein willensschwacher Idiot sind, nicht der nette, unschuldige Optimist, für den Sie sich vielleicht halten.

Wenn Sie aus dem Westen kommen, versuchen Sie, aus dem Bus auszusteigen, wenn er auf dem Highway 6 durch die Stadt fährt, vielleicht, wenn er die Flussbrücke überquert, bevor er am Busterminal ankommt. Wenn Sie aus dem Osten kommen, kommen Sie an den Schleppern nicht vorbei.

Die Busse von Capitol Tours hingegen enden am Hauptsitz des Unternehmens im Herzen der Stadt, in der Nähe des alten Marktes, was sie zur praktischsten Option macht.

INLÄNDISCHEN DIENSTLEISTUNGEN

  • Phnom Penh (5 USD) 6-8 Stunden mit dem Bus, eine beliebte Route für Einwohner und Besucher, aber häufig eine schwierige Reise aufgrund vieler Haltestellen und schlechter Geschwindigkeiten. Eine teurere (12 USD), aber wesentlich angenehmere Alternative ist die Fahrt mit einem Minibus, der mit WLAN ausgestattet ist. Die Fahrt mit dem Minibus dauert ca. 4-5 Stunden.
  • Kampong Cham
  • Gesungen
  • Battambang (3.75 USD)
  • Sisophon (3.75 USD)
  • Poipet (für Aranyaprathet, die Hauptroute nach Thailand) (3.75 USD)
  • Anlong Veng (für Ban Pakard in Thailand) (USD4)
  • Koh Kong (über Phnom Penh, eine lange Reise)
  • Sihanoukville (10 USD) Mit dem nächtlichen Schlafbus oder mittäglichen Sitzbus für 10-12 Stunden. Buchungen müssen mindestens einen Tag im Voraus erfolgen.

INTERNATIONALE DIENSTLEISTUNGEN

LAOS

  • Pakse (30 USD)
  • Don Det in der Region der 4,000 Inseln (27 USD)

Der Schlafbus von Siem Reap nach Vientiane sollte vermieden werden. Für die Weiterreise nach dem Grenzübertritt kann eine zweite Zahlung verlangt werden. Auf der Strecke kann es zu unplanmäßigen Reiseverzögerungen und einem unerwarteten Wechsel zu einem anderen Dienst kommen. Seien Sie sich der persönlichen Sicherheitsbedenken bewusst und behalten Sie Ihre Sachen und Taschen im Auge, besonders wenn Sie schlafen.

THAILAND

  • Nach Bangkok: Das Ticket ist für die gesamte Reise gültig, Sie müssen jedoch in Poipet umsteigen (8 USD)
  • Von Bangkok: Tickets nach Siem Reap beginnen bei 300 Baht bei Agenten in der Kao San Road.
  • Regierungsbus von/nach Bangkok: Im Jahr 2013 startete die Transportgesellschaft der thailändischen Regierung einen täglichen Direktdienst von Bangkok (Busbahnhof Mo Chit) nach Siem Reap und zurück. Die Fahrt kostet 28 USD pro Strecke, ist aber schnell und frei von Betrug. Nattakan ist der Name der kambodschanischen Tochtergesellschaft des Unternehmens.

VIETNAM

  • Ho-Chi-Minh-Stadt (15 USD) Ein Schlafbus für 12 Stunden. Halten Sie Ihr Vietnam-Visum bereit und gültig, bevor Sie abreisen; Visa für Vietnam sind an den Landgrenzen nicht erhältlich, auch wenn Sie bei der Ankunft ein Visum haben.

Steigen Sie ein - mit dem Boot

Eine kostspieligere und zeitaufwändigere Alternative ist die Fahrt mit einem Tragflügelboot im sowjetischen Stil über den Tonle Sap Lake von Phnom Penh (35 USD, 6 Stunden) oder Battambang (20-25 USD, 5 Stunden). Dies können ausgezeichnete Ausflüge sein, bei denen Sie das Leben auf dem See, schwimmende Residenzen, arbeitende Fischer sehen und sich sogar bräunen können, wenn Sie oben auf dem Boot sitzen. Schlechtes Wetter könnte die Expedition jedoch zum Scheitern bringen. Denken Sie daran, Sonnencreme und eine wasserdichte Jacke mitzubringen. Während der Reise haben Sie möglicherweise keinen Zugriff auf Ihr Gepäck (manchmal ist das Gepäck verfügbar, manchmal nicht). Wenn Sie Zeit haben, sehen Sie sich die schwimmenden Dörfer lieber auf Tagestouren ab Siem Reap an als mit dem Boot.

Der Hafen, an dem Sie landen, liegt etwa 20 Minuten mit dem Tuk-Tuk südlich von Siem Reap. Die Fahrer werden versuchen, Ihnen 5 USD pro Passagier in Rechnung zu stellen, die Gesamtkosten der Fahrt sollten jedoch 5 USD nicht überschreiten.

Steigen Sie ein - mit dem Sammeltaxi

Ein gemeinsames Auto ist der kürzeste Weg von der Grenze zu Poipet nach Siem Reap. Eine Viersitzer-Limousine kostet je nach Verhandlungsgeschick zwischen 25 und 45 USD und dauert etwa 2-3 Stunden. Selbst wenn Sie alleine reisen, sollte es nicht allzu schwierig sein, Leute zu finden, die die Kosten teilen.

Steigen Sie ein - mit dem Hubschrauber

Hubschrauber können gemietet werden, um fast überall in den Vereinigten Staaten zu fliegen. Sie haben Platz für 5-6 Personen. Ausflüge zu mehreren Tempeln nördlich von Angkor Wat beginnen bei 1,000 USD. Helicopters Cambodia und Helistar Cambodia sind zwei der Unternehmen.

  • Battambang (1,600 USD/Hubschrauber)
  • Phnom Penh (4,700 USD/Hubschrauber)

Wie man sich in Siem Reap fortbewegt

Herumkommen - Mit dem Fahrrad

Fahrräder in gutem Zustand können von einer Vielzahl von Gästehäusern gemietet werden, die mit dieser örtlichen Wohltätigkeitsorganisation verbunden sind, die die Mieteinnahmen verwendet, um Jugendbildung und Initiativen für sauberes Trinkwasser in Gemeinden rund um Siem Reap zu finanzieren. Die Website bietet eine Liste der Standorte, an denen die Fahrräder verfügbar sind. 2 USD/Tag.

Herumkommen - Mit Motorrädern

Motodops (Motorradtaxis) gibt es in Hülle und Fülle und weisen Sie in die richtige Richtung. Innerhalb der Stadt sollten Fahrten nicht mehr als 0.50 USD oder 2,000 Riel kosten, jedoch können sich die Kosten nachts oder bei schlechtem Wetter verdreifachen. Vereinbaren Sie zunächst einen Preis. Für 10 USD kann ein ganzer Tag eingeplant werden. Helme von Passagieren sind ungewöhnlich, können aber auf vorherige Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Ausländische Besucher sind nicht berechtigt, in Siem Reap ein Motorrad zu mieten, woanders geleaste Motorräder hingegen schon.

Tankstellen reichen von Vorhöfen der Ersten Welt bis zu Kiosken am Straßenrand, die billiges Benzin in Plastikflaschen verkaufen.

Herumkommen - Mit dem Tuk-Tuk

Tuk-Tuks, wie Motodops, nähern sich den Besuchern von fast jeder Straßenecke.

Eine Fahrt innerhalb von Siem Reap sollte unabhängig von der Anzahl der Passagiere an Bord 1 USD kosten. Die meisten Tuk-Tuks können problemlos vier Passagiere transportieren, das zusätzliche Gewicht kann die Motorräder mit geringer Leistung jedoch mühsam träge machen. Die Preise können sich nachts oder bei schlechtem Wetter mehr als verdreifachen.

Bevor Sie losfahren, vergewissern Sie sich, dass Sie und der Fahrer das Ziel und die Gesamtgebühr genau verstanden haben. Die Zahlung ist bei der Ankunft fällig und erhöht sich nicht, wenn der Fahrer verloren geht oder einen Umweg fahren muss.

Herumkommen - Mit dem Auto

Autos mit Fahrer können für einen oder mehrere Tage gemietet werden. Während alle Fahrer mit der Region vertraut sind und bereit sind, schöne Routen zu empfehlen, sprechen die meisten von ihnen nur minimal Englisch und sind keine Reiseleiter. Für einen Fahrer und einen englischsprachigen Reiseleiter berechnen lizenzierte Reiseleiter 45-50 USD pro Tag. Die Fahrer werden höchstwahrscheinlich zusätzliche 5-10 USD für Fahrten zu anderen Tempeln wie denen auf dem Big Circuit, Banteay Srey und abgelegeneren Orten wie Beng Mealea verlangen.

Taxis vom Flughafen nach Siem Reap (Festgebühr von 7 USD) können einen ganzen Tag Sightseeing für 25-30 USD bieten.

Preise in Siem Reap

Tourist (Backpacker) – 32 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag einschließlich: Mahlzeiten in einem günstigen Restaurant, öffentliche Verkehrsmittel, günstiges Hotel.

Tourist (regulär) – 82 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag einschließlich:Mittelklasse-Mahlzeiten und -Getränke, Transport, Hotel.

MARKT / SUPERMARKT

Milch 1 Liter $1.90
Tomaten 1 kg $1.45
Cheese 0.5 kg $15.60
Äpfel 1 kg $1.75
Orangen 1 kg $1.60
Bier (Inland) 0.5 die $0.60
Flasche Wein 1 Flasche $8.00
Coca Cola 2 Liter $1.65
Brot 1 Stück $0.70
Wasser 1.5 die $0.60

RESTAURANTS

Abendessen (Low-Range) für 2 $13.00
Abendessen (Mittelklasse) für 2 $20.00
Abendessen (High-Range) für 2 $
Mac Mahlzeit oder ähnliches 1 Mahlzeit $3.60
Wasser 0.33 die $0.40
Cappuccino 1 Tasse $2.20
Bier (importiert) 0.33 die $2.00
Bier (Inland) 0.5 die $0.70
Coca Cola 0.33 die $0.65
Cocktail-Getränk 1-Drink $4.50

UNTERHALTUNG

Kino 2 Tickets $6.00
Fitnessraum 1 Monat $39.00
Herrenhaarschnitt 1 Haarschnitt $4.20
Theater 2 Tickets $
Handy (Prepaid) 1 min. $0.05
Packung Marlboro 1 Packung $1.25

KÖRPERPFLEGE

Antibiotika 1 Pack $
Tampons 32 Stücke $5.30
Deodorant 50 ml. $4.15
Haarwaschmittel 400 ml. $2.70
Toilettenpapier 4 Rollen $1.30
Zahnpasta 1 Rohr $3.70

KLEIDUNG SCHUHE

Jeans (Levis 501 oder ähnlich) 1 $
Kleid Sommer (Zara, H&M) 1 $20.00
Sportschuhe (Nike, Adidas) 1 $71.00
Lederschuhe 1 $40.00

Transportservice

Benzin 1 Liter $0.94
Taxi Startseite $1.00
Taxi 1 km $0.35
Nahverkehr 1-Ticket $1.00

Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Siem Reap

Die Mehrheit der Besucher kommt, um den Archäologischen Park von Angkor zu sehen. Die Stadt selbst bietet verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten sowie eine Reihe wunderschöner zeitgenössischer buddhistischer Tempel. Der Archäologische Park Angkor, der sich über 400 Quadratkilometer erstreckt und eine bewaldete Region umfasst, umfasst die wunderschönen Ruinen vieler Hauptstädte des Khmer-Reiches aus dem 9. bis 15. Jahrhundert, einschließlich der größten vorindustriellen Metropole der Welt. Die bekanntesten sind der Tempel von Angkor Wat und der Bayon-Tempel in Angkor Thom, die beide viele skulpturale Verzierungen aufweisen.

1992 wurde der Archäologische Park Angkor zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Es wurde auch aufgrund von Diebstahl, einem sinkenden Grundwasserspiegel und nicht nachhaltigem Tourismus in die Liste des gefährdeten Welterbes aufgenommen. Die UNESCO hat kürzlich ein umfassendes Programm zum Schutz dieses historischen Anwesens und seiner Umgebung ins Leben gerufen.

Angkor hat keine Unterkünfte und begrenzte Dienstleistungen; Die etwa 6 Kilometer südlich gelegene Nachbarstadt Siem Reap dient als touristisches Zentrum der Gegend.

  • Angkor Nationalmuseum, 968 Charles de Gaulle Boulevard, +855 63 966 601, E-Mail: info@the-anm.com. Täglich von 08:30 bis 18:00 Uhr. Ausstellungen mit High-Tech-Displays und Videobildschirmen, die sich mit der Geschichte des Angkor-Komplexes sowie der Khmer-Kultur und -Kleidung befassen. Einigen zufolge ist die Kammer mit den 1,000 Buddhas genauso beeindruckend, wie sie klingt. 12 USD.
  • Banteay Srey Schmetterlingszentrum, Sanday Village (3 km vor dem Landmine Museum auf der Straße zum Tempel Banteay Srey), +855 97 852 7852. 09:00-1700. Das Banteay Srey Butterfly Center ist eine Initiative zur Gemeindeentwicklung und eine Touristenattraktion, die sich gleich neben dem Landmine Museum und dem Banteay Srey Tempel befindet. Die Eintrittsgelder werden verwendet, um Familien in ländlichen Gemeinden zu unterstützen, die Schmetterlinge für die Show züchten. Die Initiative verbessert den Lebensunterhalt der Bauern und bietet gleichzeitig ein reizvolles Erlebnis für Touristen, die erstaunliche einheimische Schmetterlingsarten in einem wunderschönen tropischen Garten in unmittelbarer Nähe beobachten können. Erwachsene zahlen 4 $, Kinder unter 12 Jahren 2 $.
  • Schwimmendes Dorf Kampong Phluk (abseits der Autobahn nach Phnom Penh). Dieser Mangrovenwald bietet ein viel authentischeres schwimmendes Dorferlebnis als das am Fährterminal Tonlé Sap. Nehmen Sie von Siem Reap aus ein Tuk-Tuk zu dieser interessanten Stadt auf Stelzen. Je nach Straßenzustand und Wasserstand dauert es etwa eine Stunde bis zur Siedlung. Je nachdem, wo Sie Ihre Tour kaufen, wie gut Sie verhandeln und ob Sie Ihre eigene Tuk-Tuk- und Bootsfahrt buchen möchten, liegt der Preis für eine Hin- und Rückfahrt zwischen 7 und 60 USD pro Person. Seien Sie vorsichtig bei Betrügern. Wenn Sie an der örtlichen Schule ankommen, wird Ihnen Ihr Reiseleiter eine Tüte mit Schulheften und Stiften als „Zahlung an die Gemeinde für den Besuch“ zur Verfügung stellen. Die Anzahl der Schüler in der Warteschlange übersteigt die Anzahl der Bücher, die Sie haben. Sie erhalten das nächste Paket sofort, aber für das zweite Paket müssen Sie 9 USD bezahlen.
  • Landmine Museum (6 km südlich des Tempels Banteay Srey, 31 km von Siem Reap entfernt). Aki Ra, ein lokaler Minenräumer, hat dieses kleine Museum eingerichtet, um Menschen und Besucher über die Risiken von Landminen aufzuklären. Der Ort ist mit entschärften Minen und nicht explodierten Kampfmitteln (UXO) übersät, und die Führer sind normalerweise Jugendliche, die zu Waisen wurden oder durch Sprengstoffe verstümmelt wurden, von denen viele vor Ort leben. Dies ist eine hervorragende Attraktion, die das Ausmaß der Situation veranschaulicht und einen Einblick in das tatsächliche Kambodscha bietet. USD3.
  • Phnom Bok. Der höchste Punkt in der Nachbarschaft. Tempelruinen, die mit denen auf den Gipfeln von Phnom Krom und Phnom Bakong identisch sind, können auch auf Phnom Bok gefunden werden. Es liegt 20 Kilometer nördlich von Siem Reap. Erwarten Sie einen anstrengenden Treppenaufstieg. Möglicherweise können Sie eine Führung durch eine Wache erhalten. Vergessen Sie nicht, sich die alten Haubitzen aus dem Bürgerkrieg anzusehen. Die Angkor-Ruinen können kostenlos besichtigt werden und benötigen keinen Pass.
  • Phnom Krom. Wenn Sie sich dem schwimmenden Weiler Chong Kneas von Siem Reap aus nähern, dominiert der Gipfel die Szene. Tempelruinen, die mit den anderen beiden Hügeln identisch sind, können auf dem Gipfel entdeckt werden. Dieser Hügel eignet sich hervorragend, um den Sonnenuntergang zu beobachten, da er während der Regenzeit das überflutete Tiefland und während der Trockenzeit die leuchtend bunten Reisfelder überblickt.
  • Wat Bo, Samdech Tep Vong St und St 22 (Ostseite des Flusses. Folgen Sie der Straße, die über die Wat Bo Bridge führt). Als einer der ältesten Tempel bietet er einen großartigen Kontrast zu den glänzenden modernen, aber die rohen Kunstwerke kommen nicht mit den Handwerkern von Angkor gleich. Die rustikale Open-Air-Halle neben dem Haupthaus kombiniert Bögen und Balustraden im französischen Stil mit thailändisch beeinflussten buddhistischen Verzierungen. Ein Chedi-Wald umgibt die Haupthalle, durchsetzt mit Frangipani-Bäumen und einigen exquisiten Formschnitten.
  • Wat Preah Prom Rath, Pokambor Ave. Das glänzende zeitgenössische Tempelgelände gibt keinen Hinweis auf die 500-jährige Vergangenheit des Tempels. Obwohl die Lotus-Themen-Architektur von Tempeln von jenseits der Grenze beeinflusst zu sein scheint, enthält das Eingangstor Köpfe im Bayon-Stil und eine Reliefszene des Buddhas, der unter einem Baum sitzt, während Armeen auf der einen Seite Pfeile abfeuern und andere von ihnen gefressen werden Krokodile auf der anderen Seite, die direkt von einem angkorianischen Wandgemälde übernommen zu sein scheinen. Der Legende nach wurde der Ort um 1500 gegründet, als ein berühmter Mönch mit einem Teil seines sinkenden Bootes an Land ging. Das Bootsholz wurde in den merkwürdig verkürzten liegenden Buddha geschnitzt, der in einer schwimmbadähnlichen Grube hinter dem hoch aufragenden, aber deprimiert aussehenden sitzenden Buddha in der Haupthalle aufgestellt wurde. Der liegende Buddha hat am Fußende eine tiefe Neigung, vielleicht um die Herkunft der Baumaterialien nachzuahmen. Ein Paar verwitterter Miniaturkanonen auf jeder Seite der Halle sind von unklarer Herkunft, obwohl ihr Stil, ein graviertes kronenartiges Siegel und rätselhafte Ziffern auf einen europäischen Ursprung hinweisen.
  • Wat Thmei-Tempel und Stupa-Denkmal für die Killing Fields. Ein bedeutender buddhistischer Tempel. Auf dem Gelände befindet sich ein Stupa mit Glaswänden, der die Knochen und Schädel der Armeeopfer von Pol Pot beherbergt. Achten Sie auf jeden, der behauptet, ein Führer zu sein oder um Geld bittet. Darüber hinaus zeigen einige der Fotos auf den Schautafeln den Holocaust in Nazi-Deutschland. Diese Attraktion sollte mit einem Körnchen Salz eingenommen werden. Spenden werden angenommen.

Unternehmungen in Siem Reap

Aktivitäten

  • Angkor Pottery Center (3 km südlich des Alten Marktes an der Straße 63), +855 12 755 286. 08:00-17:00. Frau Paruth HANN, eine lokale Töpferin, unterrichtet täglich Töpferworkshops für Anfänger und Experten in Tonherstellung, Schnitzen und Glasieren. Erstellen Sie Ihr eigenes Design und bewahren Sie Ihren glasierten Topf als Andenken auf. Genießen Sie ein echtes Khmer-Erlebnis und unterstützen Sie gleichzeitig ein Unternehmen, das benachteiligten Landfrauen in Siem Reap faire Löhne bietet. $7-20.
  • Töpfer- und Malkurse, 130, mit charles de gaulle (An der Hauptstraße zum Tempel, ganz in der Nähe des Nationalmuseums von Angkor, 30 m nach der Ampel auf der rechten Seite), +855 (0) 17 843 014, E-Mail:info@khmerceramics.com. von 8 bis 8 Uhr. Mit dem Töpferkurs und dem Tonkurs können Sie Ihr eigenes Keramikobjekt auf der Töpferscheibe herstellen. Die Erfahrung des Töpfers ist spürbar. Nachdem Sie Ihr Objekt fertiggestellt haben, können Sie es mit speziellen Töpferwerkzeugen mit Mustern versehen. Mithilfe der Malaktivitäten können Sie Ihr eigenes Design auf einen Topf, eine Tasse, einen Teller oder ein anderes Keramikprodukt skizzieren und/oder malen. Alle Aktivitäten beginnen bei 15 $.
  • Back Street Academy, Siem Reap, Straße 60, Dorf Trang, Sangkat Slorkram – 200 m östlich der Naga-Brücke (Gegenüber dem Dorf Angkor), +855 089746459, E-Mail: info@backstreetacademy.com. 08:00-06:00 Uhr. Sie ermöglichen es den Einheimischen, Touristen authentische und einzigartige Aktivitäten anzubieten, wie z. B. Angeln auf dem Mekong wie ein lokaler Fischer, Workshops zum Schnitzen von Kokosnüssen, kambodschanisches Boxen, Apsara-Tanzkurse und sogar eine Angstfaktor-Herausforderung, bei der Sie lernen, Insekten zu kochen, die von Händlern entlang des Flusses verkauft werden Straßen von Phnom Penh. Sie sind ein soziales Unternehmen, das mit vielen armen Menschen zusammenarbeitet, die als Gastgeber oder Vermittler fungieren. Die Moderatoren holen Sie von Ihrer Unterkunft ab und unterstützen Sie bei der Übersetzung. Bei diesen Vermittlern handelt es sich meist um junge Studenten, die auf der Suche nach einem Job sind, um ihr Studium finanzieren zu können, oder um Waisenkinder, die versuchen, sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Die meisten Aktivitäten in Phnom Penh beinhalten Transport. Eine großartige Gelegenheit, mit Einheimischen in Kontakt zu kommen, etwas über ihre Kultur zu lernen und etwas Besonderes mit nach Hause zu nehmen.

Abenteuer

  • KKO – Off-Track-Mountainbike-Touren, St 20, Wat Bo Rd (In der Nähe des Supermarkts New Apsara auf der Wat Bo Rd), +855 (0) 93 903 024, E-Mail:contact@kko-cambodia.org. KKO ist eine philanthropische gemeinnützige NGO in der Gemeinde. Sie bieten einzigartige Radtouren durch den Angkor-Park und ländliche Gebiete sowie Motorradtouren ins Grüne an. Die gesamten Einnahmen aus den Radtouren werden an die örtliche KKO-Schule gespendet. Eine geführte ganztägige Fahrradtour kostet 30 bis 40 US-Dollar, während eine ganztägige Motorradtour 45 bis 60 US-Dollar kostet. Reservierungen sind erforderlich. Ein ganztägiger Ausflug kostet zwischen 25 und 40 US-Dollar.
  • Sabai Motorrad- und Jeep-Abenteuer, +855 0 88 372 3121. Erkunden Sie die kambodschanische Landschaft in einem Jeep oder auf einer geführten Motorradtour. Verlassen Sie die ausgetretenen Straßen und erleben Sie das echte, rustikale und interessante Kambodscha. Touren mit Sabai Moto und Jeep Adventures starten in Siem Reap.
  • Schießstand (Entlang der Rd 67 nach Banteay Srey, 3 km nördlich der Straße nach Phmon Bok, biegen Sie rechts auf die große unbefestigte Straße ab, wenn Sie ein blau-rotes Schild wie ihre Flagge mit „4th Troops Training Centre“ sehen, an der Schule vorbei und links abbiegen (1 km), beim 2. Stützpunkteingang rechts (720 m) auf das Schild „Shooting Range“ achten). Die Verfügbarkeit von Waffen und Sprengstoff scheint nur dadurch begrenzt zu sein, wie viel Geld man zu zahlen bereit ist. Es ist fast die Reise wert, dem Gebrauchtwagenverkäufer zuzuhören, der ein neues Maschinengewehr hart verkauft. Dies ist ein echtes russisches Roulette-Spiel. Möchten Sie den Stift an einer über 30 Jahre alten Granate ziehen und möglicherweise die defekte erhalten? Prüfen Sie, ob derjenige, der Sie beaufsichtigt, bereit ist, neben Ihnen zu stehen. Es mag schwer zu finden sein, aber ein Tuk-Tuk-Fahrer weiß vielleicht, wo es ist. 50 USD für einen AK-47- oder M-16-Clip und einen M-60-Gürtel (50 Schuss) 80 USD (November 2011). 30 USD für das Werfen von Granaten.
  • Siem Reap Mototouren, Wat Bo Rd, +855 017-880102, E-Mail:booking@siemreapmototours.com. Siem Reap Moto Excursions bietet geführte Moto-Scooter-Touren in der Region Siem Reap, Angkor. Experte für Kulen-Bergtouren. Reservierungen sind erforderlich. Von 16 $ für eine vierteltägige Baray Rider Tour bis zu 1 $ für eine ganztägige Kulen Mountain Tour
  • Kam San Venture, 20th Street, Kreuzung Wat Bo Road, +855 12 71 72 28, E-Mail: kamsanventure@gmail.com. Radtouren in der Natur mit sachkundigen ortskundigen Guides. Es gibt fünf Reiserouten, die den Tonle-Sap-See, lokale Marktplätze und versteckte Tempel umfassen. Das Tourticket beinhaltet einen Reiseführer, ein Fahrrad, Getränke, Mittagessen und lokale Snacks sowie auf Wunsch eine Tuk-Tuk-Fahrt zurück nach Siem Reap. Es stehen halbtägige und ganztägige Ausflüge zur Verfügung. 25-65 $.

Kochkurse

  • Jenseits des einzigartigen Kochkurses (Sivutha Boulevard und Alley West), +855 77 562 565. Kochkurse in Kambodscha in einer Gemeinde 10 Minuten von der Stadt entfernt. Ein Besuch bei einer einheimischen Familie ist ebenso im Unterricht enthalten wie Informationen über kambodschanische kulinarische Gewohnheiten und Überzeugungen. Sofern Sie keine private Gruppe organisieren, ist der praktische Unterricht auf maximal sechs Personen begrenzt. USD22.

Kulturelle Aufführungen

  • Apsara-Theater (Wat Bo Road), +855 63 963 561. 20:00-21:30. Eine auffällige Darbietung traditioneller, populärer und klassischer Tänze.
  • Kambodschanisches Kulturdorf, Flughafenstraße Nr. 6, Khum Svay Dang Kum, Dorf Krus (zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum, entlang der Nationalstraße Nr. 6, 3 km vom Flughafen Siem Reap entfernt), +855 63 963098. Täglich, 10:00–18:30 Uhr. Die kambodschanische Kultur auf den Punkt gebracht, kleine Modelle kambodschanischer Stätten, Nachbildungen traditioneller kambodschanischer Häuser und kulturelle Darbietungen, USD 25.
  • Lächeln von Angkor, Lächeln des Angkor Grand Theatre (Angkor COEX) (nordöstlicher Stadtrand von Siem Reap, Richtung Angkor. Biegen Sie rechts auf die Apsara Road ab), +855 63 6550168. Nachts, 19:15-20:30. Eine großartige Aufführung traditioneller kambodschanischer Tänze, komplett mit einer großen Leinwand, die die Angkor-Zivilisation darstellt. „Smile of Angkor“ ist ein riesiges episches Spektakel, das das Königreich Angkor in allen Aspekten wiederbelebt, von der Gründung bis zum Reichtum, von der Folklore bis zur Moderne. Die Show verbindet traditionelle kambodschanische Kultur mit modernster Technologie. USD38-48.
  • Wir sind die Champions Aufführungen der örtlichen Behindertengemeinschaft, Nacht Markt (Rückseite des Nachtmarkts neben der Island Bar), +855 12 676826. 20:30-21:15, jede Nacht außer sonntags. Ein Drama in zwei Akten, geschrieben und aufgeführt von Teilnehmern, die mit großer Emotion diskutieren, wie es ist, in Kambodscha behindert zu sein, und die Probleme, mit denen sie in ihrem Leben konfrontiert sind. Da viele der Darsteller eine Ausbildung anstreben, um ihr Leben zu verbessern, werden Spenden von Schulmaterial wie Bleistiften und Schreibbüchern sehr geschätzt. Spenden sind willkommen, aber nicht erforderlich.

Massage

  • Die Thai-Massage hat sich laut Khmer aus der Khmer-Massage entwickelt und ist beruhigender, da sie weniger Drehen und Wenden erfordert. Die vielen Massagesalons im Khmer-Stil bieten meist echte Massagen an und sind keine Fassade für sexuelle Dienstleistungen. Entgegen der landläufigen Meinung bieten Blindmassageanbieter auch Spezialmassagen an.
    • Fischmassage (rund um die Pub Street). Diese thailändische Begeisterung hat ihren Weg über die Grenze gemacht. Tauchen Sie Ihre Füße in ein Fischbecken und beobachten Sie, wie die Fische die tote Haut von Ihren Zehen verschlingen. Wenn Sie Ihre Füße in einen Tank stellen, erfahren Sie, ob die Fische hungrig sind. Einige sagen, dass es keine Piranhas gibt, während andere ein kostenloses Getränk anbieten, um alle Ängste zu zerstreuen. Für 15 Minuten zahlen Sie 1-2 USD.
    • Frangipani-Spa, 615/617 Hup Guan St (An der ANZ Royal Bank an der Ecke gehen Sie ein paar Meter nach Süden bis zur nächsten (kleinen) Straße und biegen Sie rechts in die Hup Guan St. ab. Das Spa befindet sich am Ende der Straße.), +855 63 964391, E-Mail:info@frangipanisiemreap.com. Wundervolles Spa mit angenehmem Ambiente, ruhigen Zimmern und kompetentem Personal. Die Massagen haben wirklich das Gefühl, von qualifizierten Fachleuten durchgeführt zu werden. Es gibt keine zusätzlichen Dienstleistungen oder versteckten Kosten. Es ist ein schöner Ort für einen Besuch zu zweit oder alleine. Es gibt Massageliegen sowie eine Klimaanlage. Die Außenseite ist geschmackvoll dekoriert und von Frangipani-Pflanzen umgeben (die teilweise das geschmackvolle grüne Schild mit der Aufschrift „Frangipani“ verdecken). 25–50 USD.
    • Zitronengrasgarten, 7 Sivatha Blvd, +855 12 387 385, E-Mail:lemongrassgardenspa@gmail.com. Schönes kleines Spa mit ruhiger Atmosphäre und kompetentem Personal. Der Preis für eine 60-minütige Khmer-Massage beträgt 12 USD, während eine 90-minütige Khmer-Massage 17 USD kostet. Ölmassagen, „spirituelle Massagen“ und Maniküre/Pediküre sind ebenfalls verfügbar. Die Therapieräume sind klimatisiert und bieten vor der Behandlung ein erfrischendes Getränk und danach einen warmen Tee. Sie behaupten auch, höhere Gehälter als andere Betriebe in Siem Reap anzubieten und ihren Mitarbeitern zusätzliche Vergünstigungen zu gewähren. 10–30 USD.

Essen & Restaurants in Siem Reap

Die Auswahl an Speisen deckt die gesamte Bandbreite an Geschmäckern und Preisen ab, von einfachen asiatischen Grundnahrungsmitteln und Pizza bis hin zu traditionellen Khmer-Gerichten und gehobener gehobener Küche mit ungewöhnlichen lokalen Köstlichkeiten. Die meisten Restaurants befinden sich ein paar Straßen nördlich des alten Marktes, aber entlang der Wat Bo Rd und versteckt in den angrenzenden Vierteln gibt es leckere Auswahlmöglichkeiten.

Bereich des Alten Marktes

Obwohl Pub St in erster Linie für seine Pubs bekannt ist, gibt es einige Lokale, die fantastische Küche anbieten, oft mit Sitzgelegenheiten im Obergeschoss, sodass Sie der Partyatmosphäre auf der Straße unten entfliehen können. Eine breitere Auswahl an Restaurants bietet entlang The Alley ein normalerweise ruhigeres und persönlicheres Erlebnis. Lokale Restaurants an der Grenze zu Phsar Chas bieten eine breite, wenn auch fast ähnliche Speisekarte mit preiswertem gebratenem Reis und verwestlichten Versionen von Khmer-Gerichten. Bei Sonnenuntergang verwandelt sich der Kindergarten an der Kreuzung der Straßen 8 und 11 in ein Gewirr kleiner Grillbuden, komplett mit Rauchschwaden, Lärm und aufdringlichen Hausierern. Das Phnom Pleurng hier ist das günstigste, das Sie entdecken werden.

Preis

  • Französisches Restaurant L'Annexe, Sok San Road 17259, +855 95 839 745, E-Mail: booking.annexe@gmail.com. 16.00-22.30 Uhr. Französisches Essen. Exquisites Essen, zubereitet von einem engagierten Koch, der Perfektion und Qualität an erster Stelle steht. Dezente und einfallsreiche Küche in einer einladenden Umgebung, die traditionelle französische Küche, Weine und Gastfreundschaft nach Siem Reap bringt: 4.50–17.00 USD.
  • Tschusska, Street 7, +855 12 212 138. Das einzige vegetarische indische Restaurant in Siem Reap.
  • Gemeinschaftsgarten Restaurant (American Coffee Shop & Café), #719, St. 14 / Mundol 1, Khum Svay Dangkum (Hinter dem Zentralmarkt, gegenüber dem U-Dara Guesthouse), +855 63 965687. M-Sa, 07:00-20:00. Zu den westlichen Speisen gehören Hähnchenbrustfilet, gegrillter Käse, knuspriger Hähnchen-Apfel-Salat, deutscher Schokoladenkuchen, saisonale Muffins, Zimtschnecken und bestimmte asiatische Gerichte. Alle Gewinne werden von der gemeinnützigen Organisation People for Care & Learning an lokale humanitäre Programme gespendet. Klimaanlage und Highspeed-Internetzugang sind verfügbar. USD3-7.
  • Curry Walla, Zwei Standorte Sivatha Blvd & Night Market Rd, +855 63 965 451. Authentische vegetarische und nicht-vegetarische indische Küche.
  • Ekstatische Pizza, #072 2 Thnou St (gegenüber dem Landeskrankenhaus), +855 12 436 869. 07:00-24:00. Italienische und Khmer-Küche. Ist seit 1994 im Geschäft. Es gibt mehrere Pizza- und Pasta-Optionen zur Auswahl. Sie können Ihre Pizza mit dünnem oder dickem Boden wählen. Frühstück im westlichen und englischen Stil ist jederzeit verfügbar. Fruchtsmoothies, alkoholfreie Getränke, Bier vom Fass und Wein sind alle erhältlich. Es gibt eine kostenlose Lieferung. USD3-7.
  • Frisch bei Chili Si Dang (frisch ), East River Road (neben dem City River Hotel), +855 17 875 129. 07:00-14:00. Schöner Garten am Flussufer abseits der Massen. Lokale und westliche Küche, Pool, Entspannung auf dem Balkon und kostenloses WLAN mit Blick auf den Sonnenuntergang stehen zur Verfügung. Freitags-Quiz, Samstags-BBQ, Sonntagsbraten und Tagesgerichte USD3.
  • Fröhliche Kräuterpizza, #069 Mondul 1 Khum Svay Dangkum. 07:00-24:00. In Siem Reap gibt es viele quasi ähnliche „glückliche“ Pizzaläden hintereinander. Das Menü umfasst Khmer, italienische und preisgünstige Pizza. Aber natürlich besteht der Reiz darin, zu verlangen, dass Ihre Pizza für die einzigartige Zutat „glücklich“ ist, obwohl eine glückliche Pizza aufgrund der geringen verwendeten Menge eher eine Neuheit als ein Partyartikel ist. Wenn Sie eher nach einer bestimmten Komponente als nach einer Mahlzeit suchen, können Sie diese vorgefertigt oder in einer Tüte zum Mitnehmen erhalten. USD3-7.
  • McBuddha-Restaurant (Am Sivatha Blvd, auf der Straße, die nach Artisans d'Angkor führt), +855 97 967 7223, E-Mail: chiveassna@yahoo.com. Das Restaurant verfügt über offene Sitzplätze und wird von einer einheimischen Khmer-Familie geführt, die alles mit einem warmen Lächeln serviert. Der Besitzer war früher Tuk-Tuk-Fahrer, spricht Englisch und kann Sehenswürdigkeiten empfehlen. Die Speisekarte ist breit gefächert und bietet auf Anfrage sowohl Khmer- als auch westliche Gerichte. 2-7 USD.
  • Maharadscha-Restaurant (Königliche indische Halal-Küche), Sivatha Rd (Alter Markt, vor der Terrasse des Elephants,), +855 92 506 622. 11:00-22:00. Frische, hygienische und echte Zubereitung. Sie verwenden authentische indische Gewürze und der Großteil der Küche ist Halal. Take-Away oder Hauslieferung sind ebenfalls Optionen. USD2-7.
  • Mutter-Erde-Restaurant (Frische, organische nahöstliche Küche), a07 Sivatha Rd (in der Nähe von Angkor Markt l), +855 63 966-236. 10:00-22:00. Frisch, biologisch, handgemacht und nahrhaft. Sie bieten wunderbare Salate, Hummus, Falafel, Shakshuka und Kebab, die alle hausgemacht, frisch und gesund sind. Kidush findet jeden Freitag nach Sonnenuntergang statt. USD2-5.
  • Neu Delhi Indisches Restaurant, #070 Mondol 1, Gemeinde Svaydangkum(gegenüber dem Provinzkrankenhaus nördlich von Pub St), +855 16 840 326, +855 92 510 779. Auf der Speisekarte stehen mehrere indische Spezialitäten. Ihre Speisen sind alle echt und auf Bestellung zubereitet. Ab 4 USD.
  • Der lila Elefant, Soksan Rd (Fahren Sie geradeaus die Soksan Road hinauf, überqueren Sie die Querstraße und fahren Sie etwa 200 m weiter auf der linken Seite), +855 978402873, E-Mail:tommybeardsley@hotmail.co.uk. 11:00 Uhr spät. Thailändisches Restaurant und Bar. Es liegt etwas abseits vom Zentrum, aber die Wanderung lohnt sich. 1-5 USD.
  • Taj Mahal, Straße 11 (in der Nähe der Pubstr). Traditionelle indische Küche. Das Essen ist alles Halal.
  • Tuchners Lokal, #075 Mondol 4, Gemeinde Svaydangkum (neben dem Provinzkrankenhaus), +855 19 886 329. Reisboxen, Paninis, Salatbar und frisch geschnittene Pommes gehören zu den herzhaften Optionen auf der Speisekarte. Ab 8 USD.

Mittelbereich

  • Schmetterlingsgarten. Das Restaurant bietet vegetarische westliche und kambodschanische Küche. Es gibt vegane Auswahlmöglichkeiten. In einer ruhigen Straße (gegenüber dem Karavansera Hotel). Ein paar Schmetterlinge, aber ihre Zahl nimmt ab.
  • Chamkar, The Passage, Off Pub St. Im belebten Viertel Pub Street, ein vegetarisches Restaurant mit kambodschanischer Küche und einer Vielzahl veganer Alternativen.
  • Restaurant des Vaters, Zentralmarkt, +855 92 963 242, E-Mail:reservation@fathersrestaurant.com. 08:00-22:00 Uhr. Die Speisekarte weicht von der Norm ab und bietet eher authentische Khmer- und chinesische Küche. Die westliche Küche ist noch weniger ansprechend. Es gibt kostenloses WLAN. Gebratene Nudeln kosten 2 $, reine Fruchtgetränke 1 $.
  • Singender Baum Café, Eingang der Gasse West. Ein einzigartiges Restaurant, das gutbürgerliche Küche mit ökologischen Exponaten verbindet. Große, hauptsächlich vegetarische Speisekarte mit einheimischer Khmer-Küche sowie gegrillten Sandwiches, frischen Salaten, Säften und Shakes. USD2-5.
  • Sonnenblumenrestaurant, 2 Thnou St (nördlich der Straße 7), +855 92 245 915. Das Restaurant wirkt bescheiden, aber das Dim Sum aus Hongkong, das vietnamesische Pho und die chinesische Wan-Tan-Suppe bieten eine schöne Abwechslung zum üblichen Essen. USD2-7.
  • Viva! (Ecke 2 Thnou St & Street 9), +855 17 838 854. Ein mexikanisches Lokal in extravaganten Farben. Angesichts der Lage sind die Burritos, Enchiladas und Quesadillas ziemlich echt. Wenn Sie mehr lokale Küche genießen möchten, während Sie die Landschaft vom Balkon aus bewundern, bieten sie mehrere Khmer-Spezialitäten. USD2-6.
  • Pizzeria-Restaurant La Volpaia, #20-22, St 13, +855 63 764 184. MF, 11:30-14:30, 17:30-22:00; Sa-So, 11:30-22:00. Pizza, Spaghetti und gegrillte Steaks sind die Spezialitäten dieses italienischen Restaurants. Es gibt einen klimatisierten Speisesaal, VIP-Räume sowie Sitzplätze auf der Terrasse und im Garten. 5-17 USD.

Splurge

  • Aha, Die Gasse. Mittagessen, 11:30-14:30 Uhr, Abendessen, 18:00-22:00 Uhr. Das schicke Interieur bietet Khmer und ausländische Küche. Einige glauben, dass der Geschmack diese Erwartungen nicht ganz erfüllt, aber wo sonst kann man getrocknete Schlangen in einer solchen Umgebung essen? 7-18 USD.
  • L'Angelo (Le Meridien Hotel). Wahrscheinlich Siem Reaps abenteuerlichstes Restaurant, das fusionsartige italienische Speisen wie Foie Gras auf einem Bett aus weißem Spargel und Balsamico-Eis in einer Umgebung präsentiert, die so stark zeitgenössisch ist, dass die einzige Verzierung eine Wolke aus schwarzen Punkten an einer weißen Wand ist. Ein komplettes Abendessen für zwei Personen mit einem oder zwei Gläsern Wein kostet ungefähr 100 USD.
  • Le Malraux, Sivatha St. Französische Küche und Khmer-Delikatessen, alle zubereitet mit frischen Zutaten aus der Region. Das Frühstück wird in einem zentralen Ort in der Innenstadt serviert, der früh am Morgen öffnet.
  • Meric im Hotel de la Paix, Sivutha Blvd. Es befindet sich in einem wunderschönen Hotel mit einem minimalistischen, modernen Ambiente und wird von einigen als das beste Khmer-Restaurant in ganz Kambodscha angesehen. Um ihr mehrgängiges saisonales Menü (über 31 USD, optionale Weinbegleitung über 16 USD) zuzubereiten, stellen die Köche die frischesten (und seltsamsten) Zutaten zusammen. Ein typisches Set besteht aus gegrilltem Frosch und gepökeltem Schlangensalat. Kommen Sie vor 21:15 Uhr an, um das viergängige Khmer-Abendessen zum Festpreis mit passenden Weinen zu genießen. Sitzen Sie im klimatisierten Komfort oder auf der Terrasse mit Tischen und Liegestühlen. Eine trendige Bar mit lokaler Kunst ist ebenfalls im Hotel vorhanden.
  • Das rote Klavier, Pub St. 2 Etagen. Dieses Restaurant serviert eine Auswahl an italienischen und anderen europäischen Gerichten.

Wat Bo Rd und Umgebung

Außerhalb der Stadt, inmitten der gelegentlich staubigen Straßen der Nachbarschaft und der Region entlang der Wat Bo Rd, gibt es mehrere modische Restaurants und kleine lokale Geschäfte, die die authentischste Khmer-Küche anbieten.

Preis

  • Grüner Star, Wat Bo Rd (Am südlichen Ende der Wat Bo Rd, an der Endstraße), +855 9 225 5241. Einige behaupten, es sei nicht die authentischste Khmer- oder asiatische Küche, aber es ist ausgezeichnet und gekonnt zubereitet. Die Tatsache, dass es das Green Gecko Project unterstützt, könnte ausreichen, um Ihren Geschmack davon zu überzeugen, diesmal eine Ausnahme zu machen. (vielleicht geschlossen) USD2-6.
  • Frau Biergarten im Bau („Under Construction“ ist Teil des Namens) (Wat Bo Rd, gegenüber vom Soria Moria Hotel), +855 89 479 593. 11:00-14:00, 17:00-24:00. Thai- und Khmer-Küche, serviert in einem angenehmen Ambiente. Genießen Sie den Garten oder entspannen Sie drinnen in trendiger Umgebung. Zum Mittag- und Abendessen werden Cocktails, Bier vom Fass und alkoholfreie Getränke angeboten. USD1.50-5.
  • Seidenlounge, Taphul Rd (S end, gegenüber der Villa Siem Reap). 07:00-22:00 Uhr. Die Speisekarte mag begrenzt sein, aber der Geschmack und die Präsentation ihrer kambodschanischen und panasiatischen Gerichte werden Sie nicht benachteiligen. Das kambodschanische Curry, der Hühnerreis aus Singapur und die Rindfleischsuppe sind sehr lecker. Wenn Sie gelenkig sind, sind die Lounge-Sitzgelegenheiten vom Daybed-Typ in Ordnung, aber sie bieten auch Standardtische, wenn Sie aufrecht sitzend speisen möchten. (Höchstwahrscheinlich jetzt geschlossen) USD2-4.

Mittelbereich

  • Selantra-Restaurant, #0729, Wat Bo Rd (Gegenüber dem französischen Kulturzentrum), +655 12 569975. 10:00-22:00 Uhr. Eine kleine Auswahl gut präsentierter Khmer-Gerichte und anderer Küchen. Die Umgebung ist sehr schön. USD3-18.
  • Viroths Restaurant, #246 Wat Bo Rd, +855 12 826 346. Stilvolles Khmer-Restaurant, das oft so voll ist, dass Sie auf einen Tisch warten müssen. Die umfangreiche Speisekarte bietet eine Mischung aus Khmer- und asiatisch inspirierten Gerichten sowie vegetarischen Alternativen. Einige beschweren sich, dass die Küche nicht heiß genug ist, aber die Atmosphäre draußen angenehm ist, wenn es nicht regnet. 5-8 USD.
  • Georges Rhumerie-Restaurant, Voat Damnak, neben Quad Adventure, +855 968 617 448, E-Mail: s.fevrier9@laposte.net. ab 6 Uhr, sonntags geschlossen. Das Restaurant Georges Rhumerie gilt als fantastischer Rückzugsort vom Trubel der Pub Street und als perfekte Abwechslung zur asiatischen Küche mit seinem köstlichen kreolischen Fusionsgericht und der angenehmen kambodschanischen Note, die durch das hauseigene Chili und Chutney entsteht. Durch die Verwendung von Rum mit Georges-Geschmack ist das Getränk eines der besten! 3 bis 8 Dollar

Splurge

  • Bündnis-Kunst-Café, Wat Damnak Rd. Auf dem alten Gelände des Französischen Kulturzentrums, in einem französischen Kolonialgebäude, das 1953 fertiggestellt wurde. In einem Kunstausstellungsraum serviert das Café sowohl französische als auch kambodschanische Küche. Die Küche ist köstlich, die Atmosphäre schick. Eine großartige Option für eine romantische Nacht oder ein Geschäftsessen. USD15-25.
  • Küche Wat Damnak, Wat Damnak Market Street (Hinter der Wat Damnak Pagode, zwischen dem Psa Dey Hoy Markt und der Angkor High School), +855 (0) 77 347 762, E-Mail: info@cuisinevatdamnak.com. Di-So, 18:30-21:30 Uhr, geschlossen Mo. Französische Küche mit kambodschanischer Note. Es gibt nur zwei Degustationsmenüs und keine À-la-carte-Gerichte. Es gibt Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich. 19–26 $.

Einkaufen in Siem Reap

Abgesehen von der kleinsten Transaktion werden in Kambodscha US-Dollar und in geringerem Maße thailändischer Baht dem kambodschanischen Riel vorgezogen. Da Unternehmen dazu neigen, USD-Kosten aufzurunden, ist es möglicherweise vorzuziehen, Riel für bescheidene Transaktionen zu kaufen, als Dollar zu verwenden.

Die gemeinnützige Organisation History Watch hilft Unternehmen, die Kunst, Kultur, Erbe und Wachstum Kambodschas fördern. Ein goldenes oder silbernes Heritage-Friendly-Logo wird von zertifizierten Unternehmen gezeigt.

In Siem Reap gibt es viele internationale Geldautomaten, und die meisten Banken akzeptieren Bargeldvorschüsse per Kreditkarte.

Kunst und Handwerk

  • Handwerker von Angkor, Stung Thmey St, +855 63 963 330. 07:30–17:30 Uhr. Eine Werkstatt im Herzen der Stadt. Traditionelles kambodschanisches Kunsthandwerk wie Holz- und Steinschnitzerei, Lackierung, Vergoldung und Seidenmalerei werden ausgestellt. Besucher nehmen an einer kostenlosen Führung teil, bei der sie den Handwerkern bei der Arbeit zusehen können. Die vielen hergestellten Waren werden in den Geschäften gezeigt. Touren in Khmer, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Japanisch und Chinesisch werden angeboten.
  • Blütentüten (Ecke St 7 & Hospital St). Tragetaschen, Kuriertaschen und Laptoptaschen aus recycelten Fischfuttersäcken. Obwohl es billigere Fälschungen auf dem Markt gibt, sind diese authentisch, und Sie können sicher sein, dass Ihr Geld an die Damen geht, die Ihre Tasche hergestellt haben.
  • Zentrum für Keramik und bildende Künste der Khmer, Vithey Charles De Gaulle, Khum Slorkram (Auf dem Weg zu den Tempeln; 30 m nach der Ampel, wenn Sie aus Siem Reap kommen), +855 1784 3014. 08:00-19:30. Traditionelle Töpfermethoden der Khmer werden verwendet, um Schalen, Teller, Teekannen und Ziergegenstände aus glasiertem Steingut herzustellen.
  • McDermott Galerie, FCC-Gebäude, Pokambor Ave, +855 12 274 274. Täglich, 10:00-22:00. Elegante, einladende Sammlung von Angkor-Bildern von John McDermott, von der New York Times als „Ansel Adams von Angkor“ bezeichnet. Ebenfalls im Tunnel zwischen der Pub Street und dem Old Market befindet sich die McDermott Gallery 2, die erstklassige Fotografien aus Asien von verschiedenen Künstlern ausstellt. Kunstliebhaber können sich eine Ausgabe von ArtVenues besorgen, einem kostenlosen Führer zu den Galerien von Siem Reap.
  • Samatoa, 98 Pithnu St (vor dem Provinzkrankenhaus-Alter Markt/Lucky Mall Siem Reap), +855 63 965 310, E-Mail: gm@samatoa.com.08:00-22:00. Spezialisiert auf Naturseidenartikel aus Kambodscha. Samatoa fördert fairen Handel. Ab 50 USD.
  • Theams Hausgalerie, Kalbfleischdorf, Khum Kokchak, +855 78 20 81 61. Täglich, 08:00-19:00. Zeigt Gemälde und Kunstwerke von Theam Lim, einem Künstler-Designer, der an der Ecole Boulle und der Ecole Supérieure des Beaux-Arts ausgebildet wurde. Theam's House Gallery und Atelier befinden sich im eigenen Haus des Künstlers, das von der Khmer-Landarchitektur beeinflusst wurde und von einem üppigen tropischen Garten umgeben ist.

Getränke

  • Georges Infundiert. In Siem Reap hergestellter Alkohol mit zehn Geschmacksrichtungen, inspiriert von kambodschanischen Früchten und Aromen. Im Restaurant Georges Rhumerie steht es den ganzen Tag und nachts zur kostenlosen Verkostung zur Verfügung. Die Verpackung ist in zwei Varianten erhältlich: eine Standardverpackung aus Pappe, die für den anspruchsvollen Zollagenten akzeptabel ist, und eine traditionellere und für ein Geschenk geeignete Verpackung, die von Einheimischen in der Gegend von Siem Reap handgefertigt wird.
  • Mit Sombai angereicherter kambodschanischer Likör Shop & Workshop, 176 Sombai Road, Dorf Salakamreuk (Fahren Sie zu ISSR und Quad Adventure Cambodia, passieren Sie die Polizeistation und biegen Sie gleich nach der Brücke links ab. Geradeaus über 200 Meter zu einem schönen traditionellen Holzhaus hinter einer roten Mauer und einem schwarzen Tor), +352 63 555 02 80 (Khmer) +352 63 555 02 80 (Khmer), E-Mail:contact@sombai.com. 9:7-2016:2016 Uhr. Dies ist das Produktionslager für Sombai, einen lokal hergestellten Likör. Das Getränk ist in handbemalten Flaschen verpackt. Der Laden bietet kostenlose Verkostungen sowie einen kurzen Überblick über die Marke. Eine Vielzahl alkoholfreier Artikel sind auch in handbemalten Flaschen und Gläsern erhältlich. Es wird dringend empfohlen, im Voraus zu reservieren.

Märkte

  • Angkor Handelszentrum (St 9 und Pokambor Ave). Einkaufszentrum im kambodschanischen Stil. Eine relativ große Auswahl an abgepackten Lebensmitteln, Getränken, aufhellenden Deodorants, importierten Spirituosen und dem beruhigenden Gefühl, in klimatisiertem Komfort einzukaufen.
  • Central Market (Sivutha Boulevard und Achamean St). Ein Mischmasch aus Kleidung und Souvenirs. Schnäppchen. Die meisten Anbieter verkaufen die gleichen Artikel, sodass Sie sich umsehen können, um das beste Angebot zu erhalten.
  • Psar Chas (Alter Markt) (St 9 und Krankenhausstr). Eine Vielzahl von Schmuckstücken und Touristenmüll. Einige Dinge behaupten, antik zu sein, obwohl sie es höchstwahrscheinlich nicht sind. Wenn ja, wurde es mit Sicherheit gestohlen.

Andere

  • Ds Bücher, Krankenhausstr. 82 (Ein paar Türen nördlich der Straße 7). Eine große Auswahl willkürlich organisierter Bücher, die Sie gegen das gerade zu Ende gelesene austauschen können. Im Allgemeinen sind die Bücher hier in einem besseren Zustand als die anderswo in der Stadt, während viele neue Bände nur Raubkopien sind, die für 6 USD verkauft werden. Es gibt ein paar Regale mit Büchern in anderen Sprachen als Englisch. Die meisten Bücher kosten 7 $.
  • ich ein (Autorisierter Apple-Händler), 1776 Silvatha Boulevard (In der Nähe von KFC), +855 63 761019. 09:00-19:00. Kambodscha ist möglicherweise der günstigste Ort, um ein Macbook oder einen iPod zu kaufen. Die Preise sind in US-Dollar angegeben und entsprechen denen in anderen Ländern, es fallen jedoch keine zusätzlichen Steuern an.
  • Lex Roulor Tattoo-Shop, In der X Bar, am Ende der Pub Street, +855 97 3042827. 10:00-18:30. Lex Roulors Tattoo Shop Siem Reap beschäftigt einen französischen Künstler, der jeden Auftrag mit einer persönlichen und professionellen Einstellung angeht. Europäische Hygienenormen. Eine faszinierende Mischung aus westlichem Old-School-Stil und indigenen Khmer-Mustern.

Nachtleben in Siem Reap

Die Grenze zwischen Speise- und Trinklokalen verschwimmt immer mehr, da selbst die bescheidensten Lokale eine umfassende Cocktailkarte anbieten können. Nichtsdestotrotz gibt es eine blühende Trinkkultur rund um die Street 8 mit dem treffenden Namen Pub St, wo ernsthafte Trinker billiges Bier, laute Musik und eine schweißtreibende Rucksacktouristen-Atmosphäre genießen, die an Bangkoks Khao San Road erinnert. Die größten und bekanntesten Pub St Bars, Angkor What?, The Red Piano, Temple Club und Le Tigre du Papier, sind einfach zu entdecken, mit Angkor What? und Temple Club lieferten sich einen regelrechten Krieg auf der ganzen Straße, bei dem Popmusik auf extrem hohem Niveau gespielt wurde.

Reisende, die eine gedämpftere Atmosphäre für einen ruhigen Drink suchen, können einige der kleineren Einrichtungen in der Umgebung von The Alley, The Lane und den nahe gelegenen Straßen besuchen. Einige Trinklokale bieten mehr als nur einen preiswerten Rausch.

Die meisten Bars verkaufen Angkor-Bier vom Fass für 0.50 USD und andere Dosenbiere für 1-2 USD. Cocktails und Spirituosen können bereits ab 2 USD erworben werden. Importierter Rot- und Weißwein, oft aus weniger berühmten Weinbaunationen, ist leicht zugänglich und günstiger als Sie vielleicht denken. Bessere australische und französische Weine werden an gehobeneren Orten zu einem höheren Preis angeboten.

KTV

Dies sind die beliebtesten Hostess-Clubs der Einwohner; Die Zimmerpreise reichen von 5 bis 10 US-Dollar pro Stunde und Bier kostet 2 bis 4 US-Dollar. Und die Mädchen sind zwischen $5 und $10. Die meisten dieser Einrichtungen sind Fronten für Prostitution, aber es liegt an dem Mädchen, ob sie bereit ist, Sie nach Hause zu begleiten. Das kostet Sie irgendwo zwischen 45 und 100 Dollar. Viele dieser Betriebe haben zwei Menüs. Eine für Kambodschaner mit niedrigeren Preisen und eine für Ausländer mit höheren Kosten. Wenn Sie ein Bier für 4 $ sehen, ist es höchstwahrscheinlich der Ausländerpreis.

  • Platin Unterhaltung.
  • Premier.
  • Goldsand
  • Pyramide.
  • Rosa Paradies.
  • La Luna.
  • Chanel.
  • Venus.
  • Neuer Stern.
  • Top-Stadt.
  • Gefühle.

Bars

  • Khmer Pub Street Biergarten KTVs (in der Khmer Pub Street). Schließung 2 Uhr morgens. In der Nähe des Platinum KTV gibt es eine Reihe kambodschanischer Bars. Wenn Sie darüber hinaus schlendern, finden Sie eine 2-3 Block lange Strecke mit einheimischen kambodschanischen Pubs. Die Menüs sind nicht auf Englisch und nur wenige Mitarbeiter verstehen Englisch, aber die Kosten sind angemessen. Dies sind Restaurants/Bars, und es wird eine Gruppe von Frauen in der Nähe der Tür sitzen, die Sie für 1.50 $ begleiten. Der Preis für ein Bier beträgt 1.50 USD für ein gezapftes Bier.

The Alley

  • Linga-Bar (The Alley). Eine noble homosexuelle Bar, die alle Kunden akzeptiert. Auf den großen Lounges gibt es eine schöne Auswahl an eleganten Cocktails und exzellenten Weinen.
  • Sports Bar (Die Gasse, West End). Mit einem kostenlosen Billardtisch und drei riesigen HD-Fernsehern ist dies mehr als nur eine Sportbar. Es ist ein fantastischer Ort, um Rugby und Fußball zu sehen. Getränke sind teuer.

Pub Street

Angkor Was? und Temple Club, die sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite befinden, sind die beiden wichtigsten Late-Night-Pubs in der Pub Street. Late-Night-Barbesucher versammelten sich oft und tranken auf der Straße zwischen den beiden Pubs und konsumierten ihren eigenen Alkohol. die leicht an nahe gelegenen Ständen oder Geschäften erhältlich ist.

  • Angkor Was?, Pub St. Sonnenuntergang bis spät. Das bekannteste Backpacker-Pub in Siem Reap, direkt gegenüber dem konkurrierenden Late-Night-Etablissement Temple Club gelegen. Biere vom Fass kosten 1 $, Mixer 2 $ und Kübel 6-8 $. Ein beträchtliches westliches Kontingent. Trinken ist sowohl drinnen als auch draußen möglich. Es ist bis spät geöffnet.
  • Bananenblatt-Café, Pub St. Kleines, modernes Straßencafé mit Live-Musik am Wochenende. Das Publikum wird bis spät in die Nacht von effizientem und qualifiziertem Personal unterhalten. Ausgezeichnete Getränke.
  • Suppendrache, Pub St. Ein Restaurant/Bar an einer der Ecken der „Bar“-Straße in der Altstadt. Tolle Aussicht auf den Sonnenuntergang von ihrem Dach, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass es mit der Happy Hour zusammenfällt: zwei Getränke für einen. Getränke kosten zwischen USD2 und USD4.
  • X Bar, Pub St. 15:00-Sonnenaufgang. Eine 2-m-Skateboard-Halfpipe, Jam-Sessions jeden Mittwochabend, Live-DJs und -Bands jede Woche und ein ansässiger Tattoo-Shop mit einem französischen Künstler sind alle Teil dieses Open-Air-Pubs auf dem Dach. Die großartigste Aussicht auf die Stadt sowie ein fantastischer Sonnenuntergang über der Halfpipe. Suchen Sie nach dem X am Ende der Pub Street.

Die Gasse

  • Asana Altes Holzhaus, The Lane, hinter Pub St, +855 92 9987801, E-Mail: booking@asana-cambodia.com. Bar mit Speisen und Cocktails. Asana, das letzte Holzhaus im historischen Marktgebiet der Stadt, wurde 2012 restauriert.
  • Klein Pari, The Lane, hinter der Pub St. Ein charmanter Eck-Pub, der Jazz spielt und Aufgüsse für eine einladende Expat-Community serviert.
  • Fräulein Wong Cocktailbar, The Lane, befindet sich hinter der Pub Street. Dieser stilvolle Club, abseits des lärmenden Tumults der Pub Street gelegen, bietet Ihnen herrlich erfrischende Drinks in einer schwelenden purpurroten Lounge direkt aus dem Shanghai der 1930er Jahre.
  • Nomad Shisha-Bar, The Lane, hinter Pub St (neben Cambodia Soup Restaurant), +855 97 2518826, E-Mail: nomade_mtl@hotmail.com. Weitere Gründe, diese kleine Puppenhausbar mitten in Siem Reap zu besuchen, sind die verführerische Einrichtung im arabischen Stil: hauchdünne Vorhänge, samtbezogene Bodenmatratzen und das erste Shisha-Menü in Siem Reap.

Um die Stadt herum

  • Empire Shisha-Bar-Lounge, Artisan Angkor St (gegenüber dem Golden Temple Villa Guest House), 069 511 668, E-Mail: Empireshisha@hotmail.com.17:00 Uhr bis spät in die Nacht. Der Inhaber spricht Englisch und Schwedisch und bietet ein authentisches Shisha-Erlebnis in einer Loungebar im persischen Stil. Shisha-Pfeife für 5.00 $.
  • FCC Angkor (Pokambor Ave, N der Post). Das FCC, eine Sektion des berühmten Phnom Penh Foreign Correspondents' Club, ist der angesagteste Ort für einen Drink. Eine Mischung aus zeitgenössischer und kolonialer Architektur, mit Getränken, die zumindest für kambodschanische Verhältnisse ziemlich teuer sind.
  • Top Banana Bar (im Mad Monkey Hostel) (Sivantha Rd und Street 5, ganz oben im Mad Monkey Hostel). Strand-Sandbar auf dem Dach in der obersten Etage des Mad Monkey Hostels. 5 Gehminuten von der Pub St. entfernt. Bevor Sie spät in der Nacht zur Pub St. aufbrechen, besuchen Hostelgäste und andere Reisende in Siem Reap dieses Restaurant. Nicht in der Pub Street, aber unter den beliebtesten Bars. Bis 22:00 Uhr sind Getränke für USD 1, Mixgetränke für USD 2 und Snacks erhältlich. Schließt gegen 2:00 Uhr morgens, wenn die Menge zum Pub St.
  • Das Warenhaus (Corner St 9 und 2 Thnou St gegenüber dem Alten Markt).10:30-03:00. Drei unterschiedliche Bodendesigns. Die untere Ebene hat den Ruf, laut zu sein, aber im ersten Stock gibt es einen kostenlosen Pool, eine Nintendo Wii, einen riesigen Flachbildfernseher für Sportveranstaltungen und einen Kickertisch. Das Dach bietet eine stilvolle Lounge-Atmosphäre. Am Freitag gibt es zu verschiedenen Zeiten kostenloses Bier vom Fass (mit einem Angkor Wat-Ticket), obwohl die Etikette verlangt, dass Sie davor oder danach ein oder zwei Drinks zu sich nehmen oder von der Speisekarte essen.

Feste und Veranstaltungen in Siem Reap

  • Angkor Photography Festival: Fotografie für den Wandel. Jährliche Veranstaltung mit Außenprojektionen und zahlreichen Exponaten regionaler und internationaler Fotografen in und um Siem Reap. Das Festival findet jedes Jahr in der letzten Novemberwoche statt und umfasst sieben Abende mit Außenprojektionen und mehr als zehn Galerieinstallationen an verschiedenen Orten in der ganzen Stadt. Die Veranstaltung ist die erste und größte ihrer Art in Südostasien. Es versucht, die Arbeit asiatischer Fotografen ins Rampenlicht zu rücken, indem jedes Jahr kostenlose Workshops von weltbekannten Spezialisten für 30 junge Fotografen aus der Region angeboten werden, die dann bei der Veranstaltung gezeigt werden. Das Festival hat ein Vollzeitbüro/Galerie an der East River Road, in der Nähe des Bopha Angkor Hotels. Zusätzlich zu der Veranstaltung unterstützen die Organisatoren eine lokale NGO, die mit Straßenkindern arbeitet und die Kunst unterstützt, indem sie einen Fotoworkshop mit Schülern durchführen. Auch die Fotografie dieser Studenten wird im Rahmen des Festivalprogramms gezeigt.
  • Das jährliche Straßenpuppenfest. Ein aufregender Prunk mit der Vorstellung von mit Stöcken und Stelzen betriebenen Puppen, ähnlich denen, die beim Eröffnungszug der Olympischen Spiele 1992 in Barcelona und beim Karneval in Trinidad & Tobago zu sehen waren.
  • Das Wasserfest. Diese gewaltige Feier ist wahrscheinlich die aufwendigste im Kalender. An drei Tagen, beginnend mit dem letzten Vollmondtag im Oktober oder Anfang November, versammeln sich bis zu einer Million Menschen aus allen Gesellschaftsschichten an den Ufern der Flüsse Tonle Sap und Mekong in Phnom Penh, um Hunderte von leuchtend bunten Booten zu sehen mit über 50 Paddlern kämpfen. Der Sport des Bootsrennens reicht bis in die Antike zurück, als er dazu diente, die Fähigkeiten der beeindruckenden Seestreitkräfte der Khmer unter dem Khmer-Königreich zu demonstrieren. Am Abend fahren bunt geschmückte Wagen den Fluss hinunter und ergänzen und ergänzen das Feuerwerk. Eine parallele Feier findet oft in Angkor Wat statt, und obwohl es kleiner ist, ist es aufgrund des Hintergrunds von Angkor Wat genauso großartig. Die Feier erinnert an die Wende des Tonle Sap-Flusses und wird auch als eine Form der Dankbarkeit gegenüber dem Mekong gesehen, der die Nation mit üppigem Land und reichlich Fisch versorgt hat. An dieser Stelle kehrt der Flusslauf wieder in seinen regulären Flusslauf zurück. Der Tonle Sap River fließt während der Regenzeit nach oben und ändert dann seinen Kurs, wenn der Regen aufhört und der massive Tonle Sap Lake wieder in den Mekong mündet und große Mengen an Fischen zurücklässt.

Bleiben Sie sicher und gesund in Siem Reap

Die meisten Einheimischen sind ehrliche Leute, die versuchen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, aber ein paar unehrliche Charaktere versuchen jeden Trick, um den guten Willen der Touristen auszunutzen. Seien Sie vorsichtig bei unehrlichen Anbietern, aber lassen Sie sich Ihren Urlaub nicht durch Misstrauen verderben.

Es ist bekannt, dass Convenience-Shops falsches Wechselgeld ausgeben, während sie den Rest einstecken. Bevor Sie den Shop verlassen, überprüfen Sie Ihre Änderung noch einmal und weisen Sie auf Unstimmigkeiten hin. Sie werden mit Sicherheit ihren „Fehler“ anerkennen und Ihnen das richtige Wechselgeld geben.

Um um großzügige Beiträge der Reisenden zu konkurrieren, haben Straßenverkäufer und Bettler ausgeklügelte, wenn auch skrupellose Taktiken entwickelt, um Ihre Aufmerksamkeit (und Ihr Geld) zu erregen. Eine „Bettlerarmee“ kleiner Kinder wird sich Ihnen in der Menge nähern, Ihre Hände packen und Sie zu einem Geschäft schleppen, wo sie versuchen werden, Sie davon zu überzeugen, Lebensmittel/Babymilch/Wasser für sie zu kaufen. Babymilchpulver scheint eine beliebte Option zu sein. Es mag humaner erscheinen, Kindern zu helfen, als Kindern nur Geld zu geben, aber wenn Sie den Laden verlassen, werden die Dinge, die Sie für sie gekauft haben, an die Ladenbesitzer oder andere Einheimische zurückverkauft, und das Geld geht an einen Erwachsenen. Eine ähnliche Technik wird von jungen Müttern durchgeführt, deren Neugeborene in einem Krama gewiegt werden.

Spendensammler für Waisenhäuser können Sie auf der Straße ansprechen, sich als Freiwillige ausgeben und überzeugende Bilder von sich selbst im Waisenhaus sowie ein Klemmbrett zeigen, das die wunderbaren Geschenke ausländischer Besucher dokumentiert. Trotz der Tatsache, dass diese jungen Leute gut gekleidet sind und gut Englisch sprechen, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Geld in ihren Brieftaschen landet. Eine Geld- oder Zeitspende an eine anerkannte Wohltätigkeitsorganisation kann eine bessere Methode sein, einen Beitrag zu leisten.

Betrügereien mit Babymilch können im Stadtzentrum außerhalb von Geschäften gefunden werden. Eine arm aussehende Mutter wird um Milchpulver betteln und dabei auf ihr Kind zeigen. Wenn man die Milch knackt und kauft, bringt sie sie in den Laden zurück und das Geld wird halb und halb geteilt.

Dollarscheine müssen genau geprüft werden, da Sie selbst mit dem kleinsten Schnitt kein Geld tauschen dürfen. Gefälschte Dollarscheine sind ebenfalls üblich und können sogar von Geldautomaten ausgegeben werden.

Von Nichtregierungsorganisationen organisierte Safaris sollten vermieden werden. Planen Sie keine Waisenhausbesuche, es sei denn, dies ist der Hauptgrund Ihres Urlaubs.

Der Paedopilia-Betrug stellt ein Risiko für jeden westlichen Mann dar, der alleine nach Siem Reap reist. APLE („Agir pour les enfants“), eine zwielichtige NGO, umgarnt Menschen mit falschen Anklagen wegen Kindesmissbrauchs. Verbringe keine Zeit alleine mit jungen Menschen (in einem Zimmer, Tempel, Schule, auf dem Land, in einem Stadion oder in einem Fahrzeug) und stimme keinen Gefälligkeiten zu, die sie von dir verlangen (Transport, Telefonanruf, Hilfe, Toilettengang oder ein Glas Wasser)

Asien

Africa

Südamerika

Europa

Nordamerika

Weiter

Sydney

Sydney ist die Landeshauptstadt von New South Wales und Australiens und Ozeaniens bevölkerungsreichste Metropole. Die Stadt an der Ostküste Australiens umgibt die...

Kiew

Kiew ist die Hauptstadt und größte Stadt der Ukraine und liegt am Fluss Dnjepr im nördlichen Zentrum des Landes. Die Einwohnerzahl betrug im Juli 2,887,974 ...

Durban

Durban ist die größte Stadt in der Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika. Nach Johannesburg rangiert die Metropolregion Durban an zweiter Stelle unter Südafrikas...

Portugal

Portugal, offiziell die Portugiesische Republik, ist eine Nation in Südwesteuropa auf der Iberischen Halbinsel. Es ist die westlichste Nation auf dem europäischen...

Sucre

Sucre (247,300 Einwohner im Jahr 2006) ist die konstitutionelle Hauptstadt Boliviens, Sitz des Departements Chuquisaca und die sechstgrößte Stadt des Landes. Sucre, gelegen...

Bremen

Bremen ist eine Hansestadt in Norddeutschland, die Teil der staatlichen Freien Hansestadt Bremen oder einfach nur Bremen ist. Bremen, ein Gewerbe...