Donnerstag, Mai 26, 2022

Feste und Veranstaltungen in Phnom Penh

KambodschaPhnom PenhFeste und Veranstaltungen in Phnom Penh

Lesen Sie weiter

Kambodscha ist die Heimat einer Vielzahl traditioneller und internationaler Feste. Die meisten von ihnen sind Anlässe großer Freude für die überwiegend ländliche Bevölkerung, von denen viele in die Hauptstadt eilen, um sich an den Feierlichkeiten zu beteiligen und die koordinierten Feuerwerke zu sehen, die den Festen vorausgehen. In diesen Momenten kommt das Land mit einem gemeinsamen Wissen über Werte und Bräuche zusammen, und sie werden mit Spannung erwartet. Selbst in schwierigen Zeiten bemühen sich Einzelpersonen, diese Anlässe unvergesslich zu machen. Alle traditionellen Feiertage sind von buddhistischen, hinduistischen und königlichen kulturellen Themen inspiriert. Im Folgenden sind die wichtigsten Feste aufgeführt, die das ganze Jahr über stattfinden.

Nationalfeiertag 9

Dieser Tag erinnert an das Ende der Diktatur der Roten Khmer und ist einer der neueren Einträge im Festivalkalender. Für viele Khmer markiert es jedoch auch den Beginn der vietnamesischen Verwaltung, die sie als eine weitere Ära der Fremdherrschaft wahrnehmen.

Chinesisches Neujahr (Januar oder Februar)

Das chinesische Neujahr wird ausgiebig gefeiert, insbesondere in Phnom Penh, aufgrund der hohen Anzahl von Personen mit chinesischer Abstammung, die viele von Kambodschas Unternehmen und vietnamesischen Einwanderern beaufsichtigen. Kein chinesischer Feiertag ist komplett ohne Feuerwerk, und diese Jahreszeit ist nicht anders, da viele reiche Familien ihre eigenen privaten Shows planen, die den Himmel erhellen, damit jeder sie sehen kann.

Khmer Neujahrstag (Mitte April)

Dieser Feiertag, der landesweit gleichzeitig mit dem thailändischen Neujahr gefeiert wird, symbolisiert den Jahreswechsel nach dem alten Khmer-Kalender und markiert auch den Abschluss der Ernte, die das ganze Jahr über erfolgt. Kambodschaner schmücken ihre Häuser, um den „Himmelsgott“ zu besänftigen, und viele Menschen sind auf den Straßen zu sehen, die mit kleinen Wassersäcken und Wasserpistolen ausgestattet sind, um Passanten zu „segnen“. Dieses Ereignis ist eine der großartigsten Zeiten des Jahres, mit einem freudigen Lächeln auf allen Gesichtern. Kambodschaner feiern das internationale Neujahr am 1. Januar, es gibt jedoch keine Feierlichkeiten.

Königlicher Pflügertag (Mai)

Kambodscha hat eine starke Verbindung zur Erde und zur Landwirtschaft, und es wird allgemein angenommen, dass der Ochse jedes Jahr eine wichtige Rolle bei der Entscheidung über das Schicksal der landwirtschaftlichen Ernte spielt. Dieses kulturelle Fest findet jedes Jahr im Mai im riesigen Park in der Nähe des Königspalastes und vor dem Nationalmuseum statt. Der König ist entscheidend, wenn es darum geht, den Ochsen anzutreiben und echte Pflüge im Reisanbauprozess zu zeigen. Die königlichen Wahrsager interpretieren, was der Ochse gegessen hat, nachdem ihm ein Menü mit Speisen und Flüssigkeiten zum Verschlingen angeboten wurde. Sowohl Männer als auch Frauen können bei dieser Gelegenheit in farbenfrohen traditionellen Khmer-Kostümen gekleidet gesehen werden.

Geburtstagsfeier von König Sihanouk (31. Oktober)

Dieses Fest zu Ehren des mächtigen Herrschers des Landes findet Ende Oktober oder Anfang November statt. Menschen aus der ganzen Nation kommen in die Hauptstadt, um an den Feierlichkeiten und Feierlichkeiten teilzunehmen, die in der ganzen Stadt stattfinden. Wenn der Geburtstag des Königs und das Wasserfest auf denselben Tag fallen, wird normalerweise vor dem Königspalast und entlang des Flussufers groß gefeiert. Provinzbauern, die sonst keinen Anreiz hätten, Phnom Penh zu besuchen, sparen sich diese einmalige Reise in die Metropole.

Wasserfest (Oktober oder November)

Diese gewaltige Feier ist wahrscheinlich die aufwendigste im Kalender. An drei Tagen, beginnend mit dem letzten Vollmondtag im Oktober oder Anfang November, versammeln sich bis zu einer Million Menschen aus allen Gesellschaftsschichten an den Ufern der Flüsse Tonle Sap und Mekong in Phnom Penh, um Hunderte von leuchtend bunten Booten zu sehen mit über 50 Paddlern kämpfen um höchste Ehren. Bootsrennen reichen bis in die Antike zurück und demonstrieren die Macht der beeindruckenden Seestreitkräfte des Khmer-Reiches. Am Abend fahren bunt geschmückte Wagen den Fluss hinunter und ergänzen und ergänzen das Feuerwerk. Eine parallele Feier findet oft in Angkor Wat statt, und obwohl es kleiner ist, ist es aufgrund des Hintergrunds von Angkor Wat genauso großartig.

Die Feier erinnert an die Wende des Tonle Sap-Flusses und wird auch als eine Form der Dankbarkeit gegenüber dem Mekong gesehen, der die Nation mit üppigem Land und reichlich Fisch versorgt hat. An dieser Stelle kehrt der Flusslauf wieder in seinen regulären Flusslauf zurück. Der Tonle Sap River fließt während der Regenzeit nach oben und ändert dann seinen Kurs, wenn der Regen aufhört und der massive Tonle Sap See wieder in den Mekong mündet und große Mengen an Fischen zurücklässt.

Independence Day

Dieses historische Ereignis findet am 9. November am Unabhängigkeitsdenkmal an der Kreuzung der Boulevards Norodom und Sihanouk statt. Dieses Ereignis erinnert an die Unabhängigkeit Kambodschas von Frankreich im Jahr 1953. Flaggen bedecken die Ladenfronten in der ganzen Stadt, und Wimpelketten erstrecken sich als Zeichen des Nationalstolzes über alle wichtigen Durchgangsstraßen.

Wie reist man nach Phnom Penh?

MIT DEM FLAINDer große Flughafen in Kambodscha, Phnom Penh International Airport, liegt 7 Kilometer westlich der Stadt. Das neue Terminal ist ein einladender und moderner Raum mit einem Postamt, einer Bank (mit Geldautomaten), Restaurants, einem Duty-Free-Shop, Touristeninformationsschalter und Business Center. Taxis vom öffentlichen Taxistand des Flughafens...

Wie man sich in Phnom Penh fortbewegt

Die Hauptstraßen von Phnom Penh sind in ordentlichem Zustand. Einige der kleineren Straßen und Bürgersteige sind zerfurcht und mit Schlaglöchern übersät, mit Trümmern, stehendem Wasser, geparkten Motorrädern, schlafenden Menschen und Baumaterialien, die sie verstopfen. Viele kleine Straßen haben kleine oder irreführende Schilder, aber Phnom Penh ist gut organisiert und ...

Bezirke und Nachbarschaften in Phnom Penh

Phnom Penh ist eine Gemeinde mit einer Regierungsform, die den kambodschanischen Provinzen ähnelt und eine Fläche von 678.46 Quadratkilometern (261.95 Quadratmeilen) umfasst. Die Stadt ist in zwölf Verwaltungsbezirke unterteilt, die als Khans (Distrikte) bekannt sind, wobei Dangkao, Meanchey, Porsenchey, Sen Sok und Russei Keo als Randbezirke der Stadt gelten. Phnom Penh...

Preise in Phnom Penh

Tourist (Backpacker) - 38 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag, einschließlich: Mahlzeiten in billigem Restaurant, öffentlichen Verkehrsmitteln, billigem Hotel. Tourist (regulär) - 96 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag, einschließlich: mittelgroße Mahlzeiten und Getränke, Transport, Hotel. MARKT / SUPERMARKT Milch 1 Liter 2.50 USD Tomaten 1 kg 1.40 USD Käse 0.5 kg 14.50 USD Äpfel 1 kg $ Orangen 1 kg $ Bier (einheimisch) 0.5 ...

Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Phnom Penh

Die französische Kolonie in Kambodscha wurde spät erworben und kaum ignoriert. Historische, koloniale Architektur wurde zunächst eingeschränkt und ist nun vollständig degradiert. Ausnahmen sind das Grand Post Office Building, der Central Market und das Raffles Le Royal Hotel. Im Allgemeinen wird jede hervorragende Struktur, ob alt oder neu, von ...

Aktivitäten in Phnom Penh

Fahrradtouren und -verleih (Phnom Penh), +855 89 834704, +855 15 696376, E-Mail: [E-Mail geschützt] Sa-So, 09:00-17:00. Auf Anfrage die ganze Woche. Unternehmen Sie allein oder in der Gruppe einen kurzen Ausflug auf die gegenüberliegende Seite des Mekong oder ins Grüne. USD2.The Empire Kino, 34, St 130 (direkt am Riverside Blvd), E-Mail:[E-Mail geschützt] MF, 16:00-23:00; Sa-So, 13:30-23:00. Blockbuster, Kinder...

Essen und Restaurants in Phnom Penh

Phnom Penh hat mehrere einzigartige gastronomische Angebote, die es sonst nirgendwo im Land gibt. Dazu gehören französisch inspirierte Küche sowie thailändische, vietnamesische und indonesische Gerichte. Pizza, Bananenpfannkuchen und gebratener Reis sind immer verfügbar. Das Flussufer ist die Heimat von Straßenverkäufern bis hin zu eleganten französischen Bistros. Stände sind...

Einkaufen in Phnom Penh

Seide, Silberwaren, Kunsthandwerk und Kuriositäten (insbesondere Buddhafiguren) und auf Bestellung gefertigte Kleidung sind beliebte Einkäufe von Besuchern (die oft von guter Qualität sind). Achten Sie auf das Heritage Friendly Business Logo von Heritage Watch, einer Organisation, die sich für die Bewahrung der Kulturgeschichte Kambodschas einsetzt, wenn Sie Unternehmen unterstützen möchten, die...

Nachtleben in Phnom Penh

Nach Einbruch der Dunkelheit können Sie in St 104, St 278 und St 108 in der Nähe der Ecke St 51 abhängen, die alle Restaurantbars, Hostess-Bars und Gästehäuser umfassen.BarsBlue Cat, St 110 (direkt am Flussufer).Klassischer Pub mit zuvorkommendem Service und eine pulsierende, beliebte Atmosphäre, die einen kostenlosen Pool und einen Nachtclub im Obergeschoss umfasst. Cocktails...

Bleiben Sie sicher und gesund in Phnom Penh

Um Magenbeschwerden zu minimieren, vermeiden Sie es, kalte Rohkost zu essen, wie es in den meisten verarmten Ländern empfohlen wird. Salate sind manchmal auch fragwürdig. Eis ist normalerweise sicher, da es in Fabriken aus gereinigtem Wasser hergestellt wird. UNSICHERER SEX In den Querstraßen hinter dem Fluss gibt es Hunderte von Girly Pubs, die Catering anbieten ...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten