Dienstag, Mai 17, 2022

Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Manama

BahrainManamaSehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Manama

Lesen Sie weiter

Bab al-Bahrain 

8AM-12PM and 4:30PM-6PM.

Bahrain's Gateway befindet sich am Customs Square im Zentrum von Manama. Im Erdgeschoss befinden sich die Tourist-Information und ein Kunsthandwerksladen. Täglich um 9:30 Uhr und 3:30 Uhr starten hier Sightseeing-Busfahrten.

Manama-Souk 

(Hinter dem Gebäude Bab Al Bahrain). 10:1-4:9 und XNUMX:XNUMX-XNUMX:XNUMX. 

Der Souk ist ein Labyrinth aus engen Gassen, die von bescheidenen Geschäften gesäumt sind, die alles von Souvenirs und Geschenken bis hin zu Elektronik anbieten. Viele Gold- und Schmuckgeschäfte sowie Schneider sind im Souk zu finden.

Al-Fateh-Moschee

Als eine der größten Moscheen der Welt bietet sie Platz für über 7,000 Menschen gleichzeitig und ist Bahrains größte Gebetsstätte. Es ist auch eines der beliebtesten Touristenziele Bahrains. Die Kuppel ist die größte Glasfaserkuppel der Welt und wiegt mehr als 60,000 kg. Die neue Nationalbibliothek, die 2006 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, befindet sich in Al-Fateh.

Corniche al-Fateh 

Diese schöne Küstenpromenade an der Ostküste der Stadt bietet einen schönen Blick auf die Gebäude im Süden und die Flugzeuge, die vom angrenzenden Flughafen abheben. Für die Kids gibt es jede Menge spannende Kirmes-Attraktionen und für die Erwachsenen Shisha-Bars.

Museum des Perlentauchens

Pearl Diving Museum ist eines der bekanntesten historischen Bauwerke Bahrains. Es ist von Bedeutung, da es Bahrains erstes formelles Gerichtsgebäude ist. Die Struktur wurde am 18. Oktober 1937 von dem verstorbenen HH Sh. Hamad Bin Isa Al-Khalifa, der ehemalige Gouverneur von Bahrain. Neben drei Direktionen beherbergte das Gebäude damals vier Oberste Gerichte. Die Struktur wurde später im Jahr 1984 in ein Zentrum für traditionelles Kulturerbe umgewandelt. Das Museum für Perlentauchen untersteht nun der Direktion für Archäologie und Kulturerbe, einer der Hauptdirektionen des Ministeriums für Kabinettsangelegenheiten und Informationen.

Nationalmuseum von Bahrain

Al Fateh Highway, +973 1729 8718. 8:8–XNUMX:XNUMX Uhr. 

Bahrains Natur- und Kulturgeschichte.

Baum des Lebens

30 km südlich von Manama. 

Mitten in einer trockenen Wüste steht ein berühmter einsamer Baum. Wissenschaftler sind verblüfft darüber, wie es gedeiht, weil es unter dieser Region keinen unterirdischen Grundwasserleiter oder keine Quelle gibt. Tatsächlich sind alle unterirdischen Wasserquellen in der Nähe des Baumes mit Salz verunreinigt, was darauf hindeutet, dass der Baum möglicherweise eine salztolerante Mutation hat.

Bahrain Fort

8 bis 8 Uhr. 

Das Bahrain Fort aus dem 14. Jahrhundert an der Nordküste der Insel wurde laut Ausgrabungen an der Stelle von Dilmun-Städten errichtet, die bis ins Jahr 3,000 v. Chr. zurückreichen. Das Fort, das gerade renoviert wurde und jetzt über eine neue Nachtbeleuchtung verfügt, ist ein außergewöhnliches Beispiel für die reiche und alte Vergangenheit Bahrains. Im Jahr 2005 wurde das Bahrain Fort, auf Arabisch auch als Qalat Al Bahrain bekannt, zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Bahrain-Fort-Museum

Das erste Gebäude beherbergt eine Ausstellungshalle und einen Lern- und Schulungsraum für Kinder, während das zweite einen Konferenzsaal, ein Café mit Meerblick, Büros, eine Technikersuite und einen archäologischen Schlafsaal beherbergt.

Bin Matar House: Ort der Erinnerung

Das neueste Projekt des Shaikh Ebrahim Centers, das Bin Matar House, konzentriert sich auf die Restaurierung traditioneller bahrainischer Wohnhäuser, die mit historischen bahrainischen Familien und prominenten Kulturschaffenden verbunden sind. Mussa Bin Hamad, ein bekannter Architekt aus Bahrain, plante und baute das Haus im Jahr 1905. Salman bin Hussein Matar nutzte es als Standort für seine permanenten „Majlis“ (ein salonähnlicher Raum, in dem Familie und Gäste unterhalten wurden). Es wurde in den 1940er Jahren vom berühmten Arzt Dr. Bandar Kab als Klinik und von den 1950er bis in die 1980er Jahre als Hauptquartier des Eslah Clubs genutzt. Bis vor kurzem stand das Gebäude leer und ungenutzt und wartete darauf, abgebaut zu werden, um Platz für neue Entwicklungen zu schaffen. Die Decken des Hauses bestehen jetzt aus einer Mischung aus Palmblättern und Holzbalken, und die Wände und Böden wurden realistisch restauriert.

Barbar-Tempel

In der Siedlung Barbar gibt es eine archäologische Stätte. Dort wurden drei Tempel ausgegraben, von denen der älteste auf 3000 v. Chr. zurückgeht. Es wird angenommen, dass die Tempel mit zwei Altären und einer natürlichen Wasserquelle gebaut wurden, um Götter anzubeten. Während der Ausgrabung wurden Werkzeuge, Schwerter, Keramik und mehrere winzige Goldstücke freigelegt.

Wie man nach Manama reist

An allen Grenzübergängen und Flughäfen können Bürger der folgenden Länder ein 14-Tage-Visum erhalten. Die Kosten betragen 25 Dinar (66 $). Australien, Österreich, Belgien, Brunei, Kanada, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Island, Irland (3 Monate), Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande , Neuseeland, Norwegen, Portugal, Russland, San Marino,...

Wie man sich in Manama fortbewegt

MIT DEM TAXIDer offizielle Tarif pro Kilometer beträgt ($2.65) BD 1.000 + 0.200 Fils. Tatsächlich sind Zähler jedoch häufig „kaputt“, „verdeckt“, „verloren gegangen“ oder „ignoriert“, sodass Sie sich im Voraus auf Fahrpreise einigen müssen. Seien Sie vorsichtig bei Taxifahrern, die häufig exorbitante Gebühren verlangen. Im August 2008 hat die Regierung jedoch...

Bezirke und Nachbarschaften in Manama

Zu den heutigen Stadtteilen von Manama gehören: Manama Souq (einschließlich Fareeq el-Makharqa) Awadhiya Adliya Bu Ashira Bu Ghazal Diplomatic Area Ghuraifa Gudaibiya Gufool Hoora Juffair Mahooz Noaim Ras Rumman Seef Seqaya Sulmaniya Umm Al Hassam Zinj

Preise in Manama

Tourist (Backpacker) - 64 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag, einschließlich: Mahlzeiten in billigem Restaurant, öffentlichen Verkehrsmitteln, billigem Hotel. Tourist (regulär) - 208 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag, einschließlich: mittelgroße Mahlzeiten und Getränke, Transport, Hotel. MARKT / SUPERMARKT Milch1 Liter 1.47 USD Tomaten 1 kg 1.60 USD Käse 0.5 kg 3.40 USD Äpfel 1...

Unternehmungen in Manama

Manama ist ein beliebter Urlaubsort für Araber und Expats, die in „alkoholfreien“ arabischen Ländern leben. Bahrain wird hauptsächlich von Touristen besucht, insbesondere von Saudis und Bürgern Saudi-Arabiens, die wegen des Nachtlebens hierher kommen.Dolphin Watching +973 1770 0677. Machen Sie eine Bootsfahrt, um Delfine und Seekühe zu beobachten, die im warmen Golf spielen...

Essen und Restaurants in Manama

Manamas Restaurants reichen von preiswerten Schawarma-Läden bis hin zu Fünf-Sterne-Restaurants.Budget-Restaurants in ManamaAl-AbraajAdliya St, Manama, Bahrain.Perfekte Einführung für Nicht-Araber, um sich an den Charme der nahöstlichen Gastfreundschaft zu gewöhnen. Das Essen ist großzügig und schmackhaft und hauptsächlich aus der libanesischen/türkischen und persischen Küche. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei 2 - 4 BD pro Kopf. Al-Siraj Das zweitbeste ...

Einkaufen in Manama

Manama Souq ist ein Muss für jeden Reisenden.Einkaufszentren in BahrainAl A'Ali MallShaikh Khalifa bin Salman Highway, Seef District, +973 1758 1000. Sa-F 10:10-XNUMX:XNUMX. Innerhalb seiner klimatisierten Grenzen hat die A'ali Mall das Aussehen und die Atmosphäre eines typischen Open-Air-Souks. Eine gläserne Decke, Boutiquen mit altmodischen arabischen Holztüren und Souvenirkarren...

Nachtleben in Manama

Nach Golfstandards bietet Manama ein blühendes Nachtleben. Adliya, Hoora, Juffair und das Geschäftsviertel sind die wichtigsten Bezirke. Digger's, Delmont Hotel. Ein Sports Pub mit australischem Motiv im Herzen der Stadt. Besonders männliche Expats, die Single sind, mögen es.Gold Club. Russische Frauen führen ihre Interpretation traditioneller...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten