Sonntag, Mai 22, 2022

Wie man nach Harare reist

SimbabweHarareWie man nach Harare reist

DURCH PLAIN

Der internationale Flughafen Harare ist der wichtigste Einstiegspunkt des Landes. Vor der Einstellung des Betriebs betrieb Air Zimbabwe auch ein bescheidenes Netz von Inlandsflügen. Allerdings fliegen bereits immer mehr internationale Fluggesellschaften nach Harare. South African Airways zum Beispiel hat Direktflüge von Johannesburg, Ethiopian Airlines von Addis Abeba, Kenya Airways von Nairobi, TAAG Angola Airlines von Luanda und Egypt Air von Kairo über Dar es Salaam und KLM von Amsterdam.

Die Kosten für ein Taxi vom Flughafen zu den großen Hotels betragen 25 $. Die Fahrer machen die enormen Kosten, die sie an die Flughafenverwaltung zahlen müssen, für die exorbitanten Festpreise verantwortlich, was angesichts der geringen Entfernung und des Alters der Taxis gerechtfertigt ist.

MIT DEM ZUG

Bulawayo hat drei wöchentliche Abfahrten um 8:8 Uhr, mit Ankunft um 12:10 Uhr. Ein Schlafwagen kostet 9 $ und ein Sitzplatz kostet 6 $. Züge fahren dreimal pro Woche von Mutare nahe der Grenze zu Mosambik ab, verlassen Mutare um 7 Uhr und kommen um 2 Uhr morgens in Harare an. Die Kosten für einen First-Class-Schlafwagen betragen 5 $. Die Kosten für einen Schlafwagen der XNUMX. Klasse betragen XNUMX $. Es gibt derzeit keine internationalen Züge nach Harare, abgesehen von einigen Kreuzfahrtzügen.

MIT DEM BUS

- Werbung -

Von Johannesburg aus stehen Busse von Eagle Liner bis Greyhound zur Verfügung (für R330). Intercape (für R450) und Greyhound (R420). Die Busfahrt dauert zwischen 16 und 24 Stunden. Verzögerungen an der Grenze sind üblich und dauern normalerweise 3-8 Stunden, obwohl sie um die Feiertage herum bis zu 20 Stunden betragen können.

Busse fahren von Harare nach Mutare, Masvingo, Gweru und Bulawayo von Intercape, das über das größte Intercity-Netzwerk im südlichen Afrika verfügt.

Am Mbare Terminal, 3 Kilometer südwestlich der Innenstadt, kommen die meisten typischen Fernbusverbindungen an. Das Terminal selbst ist riesig, chaotisch, verwirrend und sogar gefährlich. Der Bahnhof ist in verschiedene Abschnitte unterteilt, und selbst um ein Taxi zu finden, kann es bis zu 500 Meter dauern, durch Marktplätze und Gassen zu wandern. Obwohl Minibusse nach Mbare vom Central's 4th Street Terminal (am 4th und Mugabe) abfahren, kann ein Taxi kostengünstiger sein, um einen Bus zu Ihrem Ziel zu finden.

Am modernen Roadport-Terminal an der 5th und Mugabe kommen „Luxus“-Busse (wie Eagle Liner, Greyhound und Intercape) an und fahren ab.

MIT DEM AUTO

Einfacher Zugang wird durch eine ausgezeichnete Route von Johannesburg zur Verfügung gestellt. Seien Sie jedoch vorsichtig mit den gelegentlich erschreckenden Senken am Straßenrand in der Nähe des Asphaltrands, insbesondere nachts mit ankommenden Fahrzeugen. Tatsächlich ist es nicht empfehlenswert, nachts zu fahren.

Am beliebtesten