Mittwoch, August 31, 2022

VATNAJOKULL – Der größte Gletscher Europas

MagazinUngewöhnliche OrteVATNAJOKULL - Der größte Gletscher Europas

Auf verschiedenen Fotos, die in den Tiefen des größten Gletschers Europas, dem Vatnajökull, aufgenommen wurden, sind verschiedene ungewöhnliche Szenen zu sehen. Sie können Abenteurer sehen, die ein Feuer entzünden, um sich aufzuwärmen, einen Touristen, der am Rand eines Flusses steht, der durch den Gletscher fließt und mehr …

Diese Enthusiasten sind bereit, Opfer zu bringen, um einige der faszinierendsten Szenen der Welt einzufangen, bevor die Höhlen schmelzen. Die Eishöhlensaison dauert normalerweise von Anfang November bis Mitte März.

VATNAJOKULL - Der größte Gletscher Europas

- Werbung -

„In einigen der Höhlen, die ich fotografiere, muss man mit fünf Kilometer langen Steigeisen in eine Richtung gehen, manche sogar an einem Seil hinunter und wieder hochklettern“, sagt Einar Runar Sigurdson, ein 48-jähriger lokaler Guide .

„Einige von ihnen sind voller Wasser, daher kann ich sie nur im Winter besuchen, wenn es am kältesten ist und das Wasser kalt genug ist, um darauf zu laufen. „Einige Höhlen sind selbst im Winter sehr instabil, deshalb besuchen wir sie nicht, obwohl sie schön aussehen“, fügte er hinzu.

Der Vatnajökull-Gletscher bedeckt eine Fläche von 8,200 Quadratkilometern und ist an seinen dicksten Stellen einen Kilometer dick. Zusammen mit seiner Umgebung wurde er 2008 zum Nationalpark erklärt.

Am beliebtesten