Mittwoch, August 31, 2022

Hang Son Doong – Bergflusshöhle

MagazinUngewöhnliche OrteHang Son Doong - Bergflusshöhle

Es dauert zwei Jahre, um die Hang Son Dung Höhlen in Vietnam zu besuchen, weil die Liste der Touristen so lang ist. Das vietnamesische Unternehmen Oxalis ist das einzige, das Sightseeing-Touren organisiert. Sie sagen, dass sie die Tickets für 2017 innerhalb von 20 Stunden verkauft haben, und der Grund ist, dass jedes Jahr nur 500 Besucher in die Höhlen gehen dürfen, damit große Menschenmengen diesem Naturjuwel nicht schaden.

Die Höhlen sind so groß, dass an ihrem höchsten Punkt ein 40-stöckiger Wolkenkratzer platziert werden kann und eine Boeing 747 durch ihren breitesten Teil fliegen könnte, und sie haben auch ihre eigenen Wetterbedingungen.

Hang Son Doong - Bergflusshöhle

- Werbung -

Die Hang Son Dung-Höhlen wurden von einem unterirdischen Fluss geformt, der noch immer fließt, und der 5 Kilometer lange Tunnel ist mit 80 Meter hohen Stalagmiten, den größten der Welt, und „Höhlenperlen“ geschmückt – diese sind kugelförmig Kalkablagerungen in der Größe eines Baseballs.

Riesige Dolinen haben große Öffnungen geöffnet, die nach außen blicken, und das Erstaunliche ist, dass unter diesen feuchten Bedingungen Pflanzen blühen, die normalerweise im Dschungel wachsen.

Hang Son Doong - Bergflusshöhle

Wissenschaftler haben geschätzt, dass diese Höhlen sehr jung sind, nicht älter als 3 Millionen Jahre.

Die Höhle ist nur zu Fuß vom Pong Na-Ke Bang Nationalpark aus zu erreichen. Dieser Park steht auf der UNESCO-Welterbeliste.

Die Hang Son Dung-Höhlen wurden 1990 von einem Anwohner von Ho Kang zufällig entdeckt, als er auf eine Öffnung in einem Kalksteinfelsen stieß.

- Werbung -

Für die Ausstellung einer Sondergenehmigung für den Höhlenbesuch sollen 585 Euro vorgesehen werden.

Hang Son Doong - Bergflusshöhle

Am beliebtesten