Montag, Juni 27, 2022

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Europa

MagazinBeliebte DestinationenDie beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Europa

Europa ist sehr reich an zahlreichen Schönheiten und kulturellen Sehenswürdigkeiten, und dies sind nur einige der beliebtesten.

  1. Petersdom im Vatikan, Italien

Petersdom im Vatikan, Italien

Der Petersdom ist eine der bedeutendsten Kirchen des Katholizismus.

- Werbung -

Es liegt am beeindruckenden Petersplatz, der von den berühmten Michelangelo und Donato Bramante entworfen wurde. Diese Touristenattraktion wird jedes Jahr von mehr als vier Millionen Touristen besucht, weshalb sie ganz oben auf der Besuchsliste steht.

Das Innere der Kirche ist geprägt von imposanten Mosaiken und Interieurs, die den Touristen den Atem rauben.

  1. Die Große Moschee in Cordoba, Spanien

Die Große Moschee in Cordoba, Spanien

Dieses prächtige Gebäude war ursprünglich ein islamisches Gebäude, wurde aber im 13. Jahrhundert in eine christliche Kathedrale umgewandelt.

Die Geschichte dieses Gebäudes ist ebenso faszinierend wie seine Innenausstattung. Es zeichnet sich durch halbrunde rot-weiße Bögen aus, die vom Felsendom in Jerusalem inspiriert sind.

Heute besuchen ihn viele Touristen. Hier wandern sie zwischen 856 Säulen aus Jaspis, Onyx, Marmor und Granit.

  1. Kirche der Auferstehung Christi in St. Petersburg, Russland

- Werbung -

Kirche der Auferstehung Christi in St. Petersburg, Russland

Die Kirche wurde an der Stelle errichtet, an der Zar Alexander II. im März 1881 ermordet wurde. Die Mittel für den Bau dieser schönen Kirche wurden von der königlichen Familie mit Hilfe von mehreren tausend privaten Spendern gestiftet.

Dieses farbenfrohe Äußere von atemberaubender Architektur mit einer goldenen Kuppel beherbergt einige der schönsten Mosaike der Welt. All dies macht es zur Haupttouristenattraktion in St. Petersburg.

  1. Alhambra in Granada, Spanien

Alhambra in Granada, Spanien

Die Alhambra ist ein beeindruckendes Bauwerk und wurde ursprünglich als militärische Festung erbaut. Bis 1492 hatte es die Funktion eines christlichen Hofes, später kamen zahlreiche andere Bauten zu den bestehenden Gebäuden hinzu. Es entstanden Militärgarnisonen, eine Kirche und ein Franziskanerkloster.

Während des 18. Jahrhunderts und der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die Burg vernachlässigt.

Es wurde 1870 zum Nationaldenkmal erklärt und bald wieder aufgebaut. Es wurde 1984 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Heute ist es eine der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes, aber auch in Europa.

  1. Dom in Mailand, Italien

Dom in Mailand, Italien

Viele Völker bezeichneten diese Kathedrale als „eine der schönsten Kirchen der Welt“.

Dieses gotische Gebäude wurde sechs Jahrhunderte lang gebaut. Heute ist der Sitz des Erzbischofs von Mailand – Kardinal Angelo Scola.

Der beste Ort, um die Schönheiten dieses schönen Gebäudes zu genießen, ist sicherlich sein Dach. Deshalb ist es notwendig, für dieses Vergnügen ein spezielles Ticket zu kaufen. Heute wird diese Kathedrale von einer großen Anzahl von Touristen aus der ganzen Welt besucht.

  1. Große Moschee Hagia Sophia in Istanbul, Türkei

Große Moschee Hagia Sophia in Istanbul, Türkei

Dieses prächtige Gebäude, ein christlicher Tempel, wurde vom byzantinischen Kaiser Justinian erbaut. Es wurde zwischen 532 und 537 gebaut.

Die Hagia Sophia war einst einer der wichtigsten christlichen Tempel, wurde aber im 15. Jahrhundert in eine Moschee umgewandelt und dann um vier Minarette erweitert.

Der Baustil der Hagia Sophia ist von der georgischen und seldschukischen Architektur inspiriert. Die Gemälde und Mosaiken in der Hagia Sophia schwingen jedoch mit der Ästhetik Konstantinopels aus dem 13. Jahrhundert mit.

Heute besuchen viele Touristen, die nach Istanbul reisen, dieses prächtige Gebäude.

  1. Grand Place in Brüssel, Belgien

Grand Place in Brüssel

Der zentrale große Platz von Birsel ist von Mauern, dem Rathaus und dem als Brotschloss bekannten Gebäude umgeben. Es ist in die UNESCO-Welterbeliste eingetragen.

Das Brotschloss ist im französischsprachigen Raum als „Königshaus“ bekannt. Heute beherbergt es das Museum der Stadt Brüssel.

  1. Eiffelturm in Paris, Frankreich

Eiffelturm in Paris, Frankreich

Der Eiffelturm ist sicherlich eines der beliebtesten Touristenziele der Welt.

Der Bau dieses berühmten Turms wurde am 31. März 1889 abgeschlossen. Der Eiffelturm trug viele Jahre lang den Titel des höchsten Gebäudes der Welt, genauer gesagt bis zum Bau des Chrysler Building in New York.

Diese Pariser Attraktion wird jährlich von über sieben Millionen Touristen besucht. Aus diesem Grund ist der Eiffelturm das meistbesuchte Touristengebäude der Welt, für dessen Tour ein Ticket bezahlt wird.

  1. Notre-Dame de Paris in Frankreich

Notre-Dame de Paris in Frankreich

Notre-Dame de Paris ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt, die im Gegensatz zur früheren romanischen Architektur durch die Schönheit ihres gotischen Stils und ihrer schönen Buntglasfenster verzaubert.

Dieses Gebäude wurde von dem französischen Schriftsteller Victor Hugo in seinem Roman von 1831 verewigt.

Der Bau der Kirche begann 1163 und wurde 1250 abgeschlossen. Sie hat bis zu 13 Millionen Besucher pro Jahr und schlägt mit dieser Zahl den Sieg über den Eiffelturm.

  1. Akropolis in Athen, Griechenland

Akropolis in Athen, Griechenland

Von fast allen Teilen der griechischen Hauptstadt aus können Sie die alte prächtige und unübertroffene Akropolis sehen, die sich über Athen erhebt.

Der Komplex der Akropolis enthält die Überreste mehrerer alter Gebäude, von denen das berühmteste das Parthenon ist.

Tausende von Touristen haben diesen Ort als ausgezeichnet und als Wahrzeichen bewertet.

Am beliebtesten