Montag, Juni 27, 2022

Santorini: Insel des romantischen Sonnenuntergangs

MagazinBeliebte DestinationenSantorini: Insel des romantischen Sonnenuntergangs

Santorini gehört zu den Kykladen-Inseln in der Ägäis und gilt als eine der schönsten griechischen Inseln. Seine romantischen Sonnenuntergänge, schwarz-weiße Strände über dem saphirblauen Meer, sind so schön, dass diese Insel auf der Wunschliste fast jedes Weltreisenden steht. Es ist kein Wunder, dass jedes Jahr etwa 1.5 Millionen Touristen beherbergt. Die Insel hat die Form eines Croissants, oder benachbarte Inseln weisen darauf hin, dass sie früher kreisförmig waren. Durch den gewaltigen Vulkanausbruch versank jedoch der zentrale Teil der Insel, der als „Strongili“ bekannt war, im Meer und ließ die östliche Seite der Klippe über der Wasseroberfläche.

Santorini, Griechenland

Die faszinierende Geschichte Santorins beginnt in Akrotiri, einer Stadt der minoischen Zivilisation, die 1,613 Jahre vor dem Neuen von einem Vulkanausbruch verwüstet wurde. In Fira, dem beeindruckenden prähistorischen Tere-Museum, können Sie mehr über diese antike Stadt erfahren. Fira ist die Hauptstadt der Insel und zweigt nördlich von den Dörfern Firostefani und Imerovigli ab. Der Weg, der durch die Dörfer führt, umgeben von Luxushotels, Restaurants und schönen Gebäuden. Diese zusammenhängenden Dörfer ziehen die meisten Besucher an, zusammen mit dem Dorf Oja im Norden der Insel. Auf der anderen Seite befindet sich im Süden die größte Anzahl von Hotels. Die Ostküste von Santorin ist weit weniger beliebt als der Westen. Hier sind die Strände aus vulkanischem Sand, und Resorts wie Kamari und Perissa haben ein günstigeres Angebot, um den Strand, Wassersport, Bars und Tavernen zu genießen. Wenn Sie sich im Inneren der Insel befinden, besuchen Sie die Pirgos, wo Sie traditionelle griechische Gerichte genießen können. Besuchen Sie die Dörfer rund um Fire, und wenn Sie hartnäckig sind, werden Sie Oje erreichen.

- Werbung -

Santorini hat einen schönen trockenen Weißwein und einen traditionellen Dessertwein, der als Vinsanto bekannt ist. Die Weine werden aus den lokalen Rebsorten „Assyrtiko“ gekeltert. In mehreren Weinbergen kann man zu einem nicht so hohen Preis an Verkostungen teilnehmen, darunter SantoWines. Oja ist der beliebteste Ort, um die Sonnenuntergänge von Santorin zu beobachten, und Tausende von Touristen kommen hierher, um dieses Spektakel von Mutter Natur zu genießen.

Am beliebtesten