Mittwoch, August 31, 2022

Halbinsel Pilion – verstecktes Juwel in der Ägäis

MagazinTouristen ZieleHalbinsel Pilion - verstecktes Juwel in der Ägäis

Die wunderschöne Halbinsel Pilion im Herzen Griechenlands war bisher das beste versteckte Juwel des ägäischen Tourismus.

Legendärer Dampfzug Mucuris im Pilion, Griechenland
Legendärer Dampfzug Mucuris in Pilion, Griechenland

Die Halbinsel Pilion ist in der Tat ein großer Berg, dessen Ränder mit traditionellen Dörfern und exotischen Stränden geschmückt sind. Makrinitsa, Portoria, Zagora, Milina und Cagarada sind Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint – alle Häuser sind weiß, sie strahlen Eleganz aus, mit grauen Steindächern und sind über alte Straßen zu erreichen. Exotische Strände sind kieselig, mit schönen Kieselsteinen wie Edelsteinen. Milopotamos, Fakistra und Agios Ioannis sind Orte mit kristallklarem Wasser und liegen im östlichen Teil der Halbinsel, wo es oft große Wellen gibt. Auf der Westseite der Bucht ist das Wasser kristallklar, ruhig und die Strände sind meist kieselig.

Die nächste größere Stadt ist Volos, und die Straße führt auch an Larisa vorbei. Pilion wird zu jeder Jahreszeit bereist. Im Sommer ist dies ein perfekter Ort für Ruhe und erholsamen Schlaf, denn die Nächte sind angenehm. Im Frühjahr und Herbst wird es von Natur- und Wanderfreunden besucht. Im Winter gibt es im Dorf Agriolefkes bei Chania sogar ein Skizentrum. Von Pilion aus ist es einfach, einen Ausflug ins nahe gelegene Skiathos zu unternehmen.

- Werbung -

Die alte Legende besagt, dass Jason und die Argonauten in Pilion das goldene Vlies fanden. Touristen aus aller Welt besuchen wunderschöne Bergdörfer mit traditionellen Restaurants und Tavernen und genießen die Sandstrände und das kristallklare Meer.

Agia Kyriaki Dorf in Pilion, Griechenland
Agia Kyriaki Dorf in Pilion, Griechenland

Berühmte Touristenorte in Pilion sind: Cala Nera, Milina, Platanias, Horto, Koropi, Milopotamus, Agios Ioannis, Afisos … Viele Touristen wählen ruhige Orte wie Agia Kyriaki. Der Berg Pelion ist ein berühmtes Ziel für Liebhaber von Wandern, Radfahren oder Reiten, da er Wege durch unglaublich schöne Landschaften mit Kastanien- und Eichenwäldern bietet. Im Sommer kommen die meisten Touristen hierher, die keinen Urlaub in großen Hotels, Gedränge am Strand und unzähligen Geschäften mögen.

Portaria ist ein kosmopolitischer Ort, den Touristen das ganze Jahr über besuchen, insbesondere im Frühling. Dank der üppigen Vegetation und sonnigen Tagen übernachten Touristen hier in Luxushotels im traditionellen Stil und besuchen gerne Tavernen, Bars und Geschäfte.

Zagora, Pilion in Griechenland
Zagora, Pilion in Griechenland

Zagora liegt im östlichen Teil von Pilion und jedes Haus hat einen schönen Blick auf die Ägäis. Alle Straßen enden auf dem Platz, auf dem sich die St.-Georgs-Kirche und die Bibliothek aus dem 18. Jahrhundert befinden. In der Nähe des Dorfes befindet sich Dragopol, eine Villa, die von verschiedenen Zitrusfrüchten umgeben ist. Hier können Sie einheimische Produkte aus dieser Gegend probieren und kaufen.

Tsagarada, Pilion in Griechenland
Tsagarada, Pilion in Griechenland

Tsagarada ist eine elegante Kleinstadt, 500 Meter über dem Meeresspiegel, mit Kaskadenhäusern, dazu Palmen, Kastanienbäume und türkisfarbenes Meer. Auf dem Agia Paraskeva-Platz steht ein jahrtausendealter Baum, und dort wird normalerweise Kaffee getrunken, bevor man in den Wald geht, wo das ganze Jahr über Pilze gesammelt werden. Im November findet hier ein Kastanienfest statt.

Vizitsa in Pilion, Griechenland
Vizitsa in Pilion, Griechenland

Vizitsa ist eine kleine Stadt, in der sich der Tourismus in den 1980er Jahren zu entwickeln begann, aber die Natur noch unberührt ist, die Straßen noch mit Kopfsteinpflaster gepflastert sind und Häuser im traditionellen Stil renoviert werden. In der Mitte befindet sich ein Brunnen mit Trinkwasser. Wenn Sie am Meer entlang spazieren, erreichen Sie das Dorf Kala Nera, wo hausgemachte Lebensmittel verkauft werden.

Milina Dorf in Pilion
Milina Dorf in Pilion
- Werbung -

Milina ist die Ausgangsstation des legendären Dampfzuges „Mucuris“ (schmutzig), der nach Ano Lehonija fährt. Diese Bahn verbindet die wunderschönen Landschaften des westlichen Pilion.

Makrinitsa, Pilion in Griechenland
Makrinitsa, Pilion in Griechenland

Makrinitsa ist ein Ort, der „Balkon“ des Pilion-Berges genannt wird, weil er das schönste Panorama bietet, der Blick geht über die Bucht, alte Häuser, schmale Pfade, Steinstraßen, Wälder … Dies ist ein Ort auf dem Pilion, von dem jeder sagt, dass er ist atemberaubend, und viele Cafés befinden sich in perfekten Ruhelagen.

Pinakates, Pilion in Griechenland

Pinakates ist ein Märchendorf. Es befindet sich im Süden der Halbinsel und der erste Tourist kam erst 1999 an diesem Ort an, als die Straße nach Vizica gebaut wurde. Für Touristen, die authentische Ruhe, Ruhe, freundliche Gastgeber und ausgezeichnetes lokales Essen lieben, ist dies der richtige Ort.

Am beliebtesten