Mittwoch, August 31, 2022

Das größte Naturschutzgebiet der Welt

MagazinSehenswürdigkeitenDas größte Naturschutzgebiet der Welt

Das nordwestliche Nationaldenkmal auf Hawaii, Papahānaumokuākea, ist das größte Naturschutzgebiet der Erde. Es liegt etwa 2,100 Kilometer von den hawaiianischen Hauptinseln entfernt.

Am 26. August 2016 hat US-Präsident Barack Obama dieses prächtige Naturjuwel vervierfacht, sodass es statt einer Fläche von 362,000 Quadratmetern nun eineinhalb Millionen Quadratkilometer umfasst.

Das größte Naturschutzgebiet der Welt

- Werbung -

Leider haben nur sehr wenige Menschen die Möglichkeit, Papahanaumokuake zu besuchen. Der Ort ist unbewohnt. Nur wenige Forscher halten sich im Reservat auf.

Der Name dieses Parks leitet sich von der hawaiianischen Geschichte der Erschaffung der Welt ab. Diese Geschichte beschreibt, wie sich Mutter Erde und Vater Himmel in ihrer Absicht vereinten, Leben zu erschaffen.

Nach der alten hawaiianischen Kosmologie wurde das erste Lebewesen erschaffen – ein Korallenpolyp, also entwickelten sich alle Lebensformen aus diesem kleinen Organismus.

Das größte Naturschutzgebiet der Welt

Papahanaumokuakea beherbergt seltene Korallenarten, Meeresschildkröten, Robben, Haie und viele andere endemische Arten.

Eine kürzlich durchgeführte Erkundung des Meeresbodens fand eine 4,500 Jahre alte schwarze Koralle – das älteste Lebewesen der Welt – sowie einen wunderschönen Oktopus mit dem Spitznamen Casper.

Am beliebtesten