Mittwoch, August 31, 2022

Skellig Michel – Insel wo die schönsten Szenen aus „Star Wars“ gedreht werden

MagazinSehenswürdigkeitenSkellig Michel – Insel wo die schönsten Szenen aus „Star Wars“ zu sehen sind...

Die Geschichte des Kultfilms „Star Wars“ und des letzten Teils spielt in fernen Galaxien, aber ihre Aufzeichnung an realen Orten auf dem Planeten Erde. Einer von ihnen ist die erstaunliche irische Insel Skellig Michael. Auf dieser erstaunlichen Insel wurde die letzte Szene des fortgesetzten „Awakening Forces“ aufgenommen. Die Aufnahmen werden geheim gehalten, und die Bevölkerung glaubt, einen Dokumentarfilm zu drehen. Sie waren überrascht, als sie erfuhren, dass es sich um eine neue Fortsetzung von „Star Wars“ handelt.

Die Insel Skellig Michael liegt 12 km von der irischen Küste entfernt. Im 7. Jahrhundert wurde hier das Gel Kloster gegründet und die Insel war 600 Jahre lang das Zentrum der irischen Mönche. 1996 wurde das Kloster in die UNESCO-Liste des geschützten Kulturerbes aufgenommen. Heute befinden sich hier die Überreste des Klosters und zu ihm führen mehrere Stufen, die im Film zu sehen sind.

YouTube-Video

Am beliebtesten