Donnerstag, August 11, 2022

Wer ist ein verlässlicherer „Wegweiser“: das Internet oder eine Karte?

MagazinReisenachrichtenWer ist ein zuverlässigerer "Führer": das Internet oder eine Karte?

Immer mehr Menschen verlassen sich bei der Organisation von Reisen auf Smartphones und das Internet, doch „altmodische Technik“ überlebt noch.

Eine neue Studie hat gezeigt, dass auf Reisen immer noch einfache (Papier-)Broschüren und Karten verwendet werden.

Eine Studie der Bentley University in den USA hat gezeigt, dass die Menschen Karten immer noch mehr vertrauen.

- Werbung -

Nicht weniger als sieben von zehn Touristen nehmen Broschüren und Karten des Reiseziels mit, und bis zu 69 Prozent entscheiden sich dank Werbebroschüren für einen Besuch in einem Land.

Insgesamt gaben 95 Prozent der Reisenden an, dass sie von den Informationen aus den Broschüren direkt beeinflusst wurden, um einige Attraktionen zu besuchen, von deren Existenz sie zuvor nicht wussten.

„Das Interessante an dieser Untersuchung ist, dass Reisende trotz der vielen Informationsquellen über Sehenswürdigkeiten auch heute noch am meisten an gedruckte Broschüren und Karten glauben, nachdem sie am Zielort angekommen sind“, sagt Jan Kross von der Bentley University.

An der von der International Visitor Information Association in Auftrag gegebenen Umfrage nahmen mehr als 1,700 Teilnehmer aus Nordamerika, Europa und Südafrika teil.

Am beliebtesten