Mittwoch, August 31, 2022

Das geringste Gefühl von Turbulenzen im Flugzeug

MagazinReise-TippsDas geringste Gefühl von Turbulenzen im Flugzeug

Die Turbulenzen im Flugzeug sind überhaupt nicht angenehm, vor allem für Flugangst. Es ist bekannt, dass es nicht in jedem Teil der Ebene gleich zittert.

 „Tatsächlich spürt man in der Mitte des Flugzeugs die geringste Bewegung“, sagt Professor Andreas Stromayer vom Institut für Aerodynamik der Universität Stuttgart. Das Flugzeug schwingt dort am wenigsten, wo die Tragflächen mit dem Rumpf verbunden sind, sodass Passagiere, die sich in der Mitte des Flugzeugs befinden, die geringsten Turbulenzen spüren.

 Die Turbulenzen im Heck des Flugzeugs sind am stärksten zu spüren. Wenn der Pilot die Seitenleitwerke steuert, haben die Passagiere ganz am Ende des Flugzeugs das Gefühl, dass es bewegt wurde, da der äußere Schild des Flugzeugs etwas elastisch ist, sodass sich das Gefühl bei Turbulenzen verstärkt.

- Werbung -

Das geringste Gefühl von Turbulenzen im Flugzeug

Beim Start ist die Situation ähnlich. "Wenn das Flugzeug die Nase hebt, haben sie am Ende des Flugzeugs das Gefühl, in einen Aufzug zu fallen", sagte Stromayer.

Ist es besser, in der Nähe von Gängen oder Fenstern zu sein? Dies ist eine weitere Passagierfrage. Stromayer sagte: „Am Fenster zu sitzen erhöht das Gefühl, aufzustehen oder abzusteigen, wenn das Flugzeug zu wenden beginnt.“ Für Menschen mit Flugangst kann es jedoch besser sein, am Fenster zu sitzen, um den Horizont zu beobachten, was Übelkeit lindern kann. . Deshalb ist ein Sitzplatz am Fenster in der Mitte des Flugzeugs die beste Lösung.

Am beliebtesten