Freitag Juli 19, 2024

Fehler, die wir machen, wenn wir ins Ausland reisen

MagazinReise-TippsFehler, die wir machen, wenn wir ins Ausland reisen

Es ist unmöglich, eine Reise perfekt zu planen, da es verschiedene unerwartete Situationen gibt. Mit der richtigen Vorbereitung können Fehler jedoch minimiert werden.

Der erste Fehler, den wir machen, ist, unnötige Dinge einzupacken. Männer packen oft mehr Paar Schuhe ein, obwohl sie ans Meer fahren, und Frauen packen Salons ein, selbst wenn sie im Winter Ski fahren. Sie sollten unbedingt die langfristige Wettervorhersage prüfen und realistisch einschätzen, was Sie auf Ihrer bevorstehenden Reise wirklich an Kleidung und Schuhen benötigen.

Vor jeder Abreise sollten Sie Ihre Unterlagen, insbesondere Ihren Reisepass, überprüfen.

Am Flughafen sollten Sie niemals die Währung wechseln, da der Wechselkurs bekanntlich niedriger ist als in der Stadt.

 Der häufigste Fehler ist ein ehrgeiziger Plan. Sie sollten sich nicht mit Orten und Denkmälern überladen, die „Sie besuchen müssen“. Es kann vorkommen, dass die Atmosphäre an einem Ort ideal zum Kaffeetrinken ist, Sie einige Sehenswürdigkeiten verpassen und nicht an einen anderen Ort hetzen.

Wenn Sie im Ausland sind, sollten Sie gemäß den Ratschlägen der Einheimischen reserviert werden. Sie wissen alles und sind in der Nähe oder, wenn sie müde sind, ist alles weit weg.

Den „bedeckers“ – gedruckten Reiseführern – sollte man nicht blind glauben, denn wenn es sich um die letztjährige Ausgabe handelt, können unangemessene Informationen enthalten sein.

Erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt, was sehenswert ist, welches lokale Gericht Sie probieren sollten und was andere Reisende erlebt haben. Bitte lesen Sie alle diese Informationen jedoch mit Vorsicht.

Kopieren Sie immer Ihre Fotos, da Ihr Telefon herunterfallen oder Ihre Kamera kaputt gehen könnte, Sie könnten Ihre Kamera verlieren…

Das Budget zu überschreiten oder in den ersten Tagen sein ganzes Geld auszugeben, ist der größte Fehler, denn es gibt nicht nur immer einen unvorhergesehenen Aufwand, sondern man kann es später bereuen, weil man „rote Zahlen“ schreibt. Es ist am klügsten, den Geldbetrag für jeden Tag zu bestimmen.

Der größte Fehler bei Auslandsreisen ist sicherlich die Aufregung. Jedes Problem sollte von einer positiveren Seite gesehen werden als von einer reichen Erfahrung, die sich nicht wiederholen wird. Es lohnt sich nicht, ein Drama zu machen und Ihre Rechte um jeden Preis und für jede Kleinigkeit einzufordern, denn Sie können Ihre Reise nur verderben.

Am beliebtesten