Mittwoch, August 31, 2022

10 Promis, die luxuriöse Privatinseln besitzen

MagazinInteressante Fakten10 Promis, die luxuriöse Privatinseln besitzen

Johnny Depp: Der Schauspieler besitzt eine 45 Hektar große Insel auf den Bahamas, auf der er seine Privatsphäre genießt.

Shakira: Die Sängerin und Mitbegründerin der Band "Pink Floyd" hat sich 2011 gemeinsam eine Insel nördlich der Bahamas gekauft.

Pamela Anderson: Ihr Ex-Mann Tommy Lee kaufte seiner Ex-Frau Pamela Anderson 2007 eine Insel in Dubai, um sie für sich zu gewinnen.

- Werbung -

Leonardo Di Caprio kaufte Blackadore Caye, eine unbewohnte, private 104 Hektar große belizische Insel. Jetzt baut er dort ein luxuriöses Öko-Resort, das 2018 eröffnet werden soll.

Mel Gibson: Der Schauspieler kaufte 2005 die vulkanische Insel Mago, die sich auf Fidschi befindet.

John Lennon: Er kaufte die Insel Irland, die „The Island of the Beatles“ heißt. Nach dem Tod des Sängers wurde die Insel von seiner Frau Yoko Ono verkauft.

Tyler Perry: 2009 kaufte Tyler Perry an seinem 40. Geburtstag das White Bay Cay auf den Bahamas. Er nahm auch Pilotenunterricht, damit er sein Privatflugzeug fliegen konnte.

Ricky Martin: Der Sänger soll 8 2008 Millionen Dollar für eine Insel vor der brasilianischen Küste bezahlt haben.

David Koperfield: Der berühmte Illusionist besitzt tatsächlich 11 Inseln auf den Bahamas sowie ein Resort, das er an berühmte Gäste vermietet, darunter Oprah Winfrey und Bill Gates.

- Werbung -

Richard Branson: Gründer und Direktor der „Virgin Group“ mietet Necker Island für 62 Dollar pro Tag. 1978 wurde er Eigentümer.

Am beliebtesten