Mittwoch Dezember 14, 2022

Tiramisu Kuchen

Tiramisu Kuchen

Rezept von Travel S HelperKurs: DessertKüche: ItalienischSchwierigkeit: Mittel
Portionen

8

Portionen
Vorbereitungszeit

25

Minuten
Kochzeit

6

Minuten
Kalorien

392

kcal
Insgesamt benötigte Zeit

31

Minuten

Tiramisu ist ein berühmter italienischer Kuchen, dessen Name auf Italienisch „Hebe mich hoch, muntere mich auf“ bedeutet. Es wurde erstmals in der Stadt Siena in der Provinz Toskana in Italien zu Ehren des Besuchs des Großherzogs Cosimo Medici III hergestellt. Der Kuchen hat ihm sehr gut geschmeckt und deshalb hat er das Rezept mit nach Florenz gebracht. In Florenz lebten und arbeiteten viele englische Künstler und Wissenschaftler, die dieses Rezept nach England brachten und der Kuchen dort noch beliebter wurde.

Es wird angenommen, dass die heutige Version von Tiramisu in den 60er Jahren im Restaurant „La Beccherie“ in der Stadt Treviso in der Provinz Venetien kreiert wurde.

Es gibt Geschichten, dass sich über diesem Restaurant ein Bordell befand und dass die Damen und Kurtisanen, die dort arbeiteten, etwas brauchten, um sie zwischen zahlreichen Treffen „aufzuziehen“, und deshalb wurde dieser Kuchen Tiramisu genannt.

Doch nun behaupten die Food-Journalisten Klara und Gigi Padovani, in der Provinz Friaul-Julisch Venetien ein Rezept aus den 50er Jahren gefunden zu haben. Jetzt gibt es einen gastronomischen Krieg zwischen diesen Provinzen, um deren Tiramisu es geht.

In Amerika wurde dieser Kuchen zuerst in San Francisco populär. Der Kuchen wird heute auf der ganzen Welt hergestellt und ist eines der beliebtesten Desserts der Welt, und es gibt mehrere Versionen. Am Anfang bestand es aus heller Sahne, und vor einigen Jahren wurde Mascarpone-Käse verwendet.

Zutaten

  • 4 Eier

  • 500 g Mascarpone

  • 80 g Puderzucker

  • 250 g Biskuitkuchen (Savoiardi)

  • 2 dcl starker süßer Kaffee

  • 2 dl Marsala oder 1 dl Rum

  • 100 g Kakao

Anweisungen

  • Eigelb und Eiweiß trennen.
  • Eine Prise Salz und Zucker zu den Eigelben geben, bis die Masse schäumt, dann die Mascarpone dazugeben und alles mit einem Schneebesen aufschlagen.
  • Das Eiweiß separat mit einer Prise Salz schlagen und in die vorherige Mischung gießen. Die Creme ist fertig.
  • Bereiten Sie starken Kaffee zu.
  • In einer anderen Schüssel Rum und kalten Kaffee mischen.
  • Tauchen Sie die Kekse ein und legen Sie sie in die vorbereitete Form.
  • Die Sahne darüber gießen, dann wieder die Kekse und Kakao darüber streuen.
  • Vor dem Servieren abkühlen.
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Am beliebtesten