Donnerstag, September 29, 2022

So reisen Sie durch St. Vincent und die Grenadinen

NordamerikaSt. Vincent und die GrenadinenSo reisen Sie durch St. Vincent und die Grenadinen

Lesen Sie weiter

Die Insel ist relativ klein, aber die bergige Landschaft macht es schwierig, sich fortzubewegen. Die wichtigsten Autobahnen verlaufen entlang der Küsten und so ist es notwendig, die gesamte Insel zu umrunden, um von einer Seite zur anderen zu gelangen. Was die öffentlichen Verkehrsmittel betrifft, so wird die Insel von einer großen Anzahl privater Vans bedient, die als Busdienste fungieren. Diese Transporter haben ein „H“ am Anfang ihres Nummernschilds, was bedeutet, dass sie „zu vermieten“ sind. Der Fahrpreis beträgt 1 EC$. Viele von ihnen haben Grafiken auf der Vorderseite. Es wird auf der linken Seite gefahren.

Mit dem Boot

Windward Islands – Windward Islands, eines der weltweit größten Yachtcharter-Unternehmen, kann sich um alle Charter mit Besatzung (kein Bareboat verfügbar) in St. Vincent und den Grenadinen kümmern. Wir operieren von 8 internationalen Büros aus (USA, UK, Deutschland, Frankreich, Spanien, Schweiz, Karibik, Monaco).

So reisen Sie nach St. Vincent und ...

Mit dem Flugzeug Der größte Flughafen ist der ET Joshua Airport gleich außerhalb der Hauptstadt Kingstown. Die meisten Flüge sind relativ lokal und fliegen hauptsächlich zu nahe gelegenen Inseln wie Canouan, St. Lucia, Barbados und St. Kitts. Ein neuer internationaler Flughafen befindet sich im Bau und wird voraussichtlich in...

Reiseziele in St. Vincent und die Grenadinen

Regionen St. Vincentdie größte Insel, der größte Teil des Territoriums Grenadinischer Archipel mit 32 Inseln und Buchten, im Süden Städte Kingstown - die HauptstadtBarrouallieChateaubelairGeorgetown

Unterkünfte & Hotels in St. Vincent und ...

Viele Touristen kommen auf den Grenadinen an, übernachten in einem Resort und haben nie die Gelegenheit, mit den Einheimischen in Kontakt zu treten. Wenn Sie einen Eindruck von der wahren Kultur bekommen möchten, ziehen Sie ein Gästehaus oder eine Ferienwohnung in Kingstown in Betracht. Fort View Guest House in Edinboro ist eine gute Wahl. Es...

Unternehmungen in St. Vincent und ...

Karneval Anfang Juli alias Vincy Mas (viel Musik und Trinken) Essen Sie am Freitag- oder Samstagabend Schweinefleisch oder Hähnchen bei einem Grillabend am Straßenrand Genießen Sie die Aussicht von Fort CharlotteBesuchen Sie die Montreal GardensWandern Sie auf dem Vermont Nature TrailBesuchen Sie den Botanischen GartenBesteigen Sie den Vulkan La Soufriere (kein leichter Aufstieg!)Schwimmen in...

Geld & Einkaufen in St. Vincent und ...

Die offizielle Währung von St. Vincent und den Grenadinen ist der Ostkaribische Dollar (XCD). Der Umrechnungskurs beträgt 1 US-Dollar = 2.67 EC-Dollar. Ein hilfreicher Tipp: Wenn Sie mit US-Dollar bezahlen, multiplizieren Sie den angezeigten Preis mit 0.4 und Sie erhalten Ihr Wechselgeld zurück. Die meisten Händler akzeptieren sowohl US...

Essen & Trinken in St. Vincent und ...

In Kingstown ist das Wasser trinkbar, aber an einigen anderen Orten sollte man etwas vorsichtig sein. Die Wasserqualität kann je nach Jahreszeit und Sammelart des Wassers (oft Regenwasser) variieren. Bitter Lemon ist eine beliebte Limonade. Hairoun ist ein beliebtes lokal hergestelltes Bier. Abenteuerlich...

Internet & Kommunikation in St. Vincent und ...

St. Vincent verwendet die nordamerikanische Vorwahl, bei der alle lokalen Nummern siebenstellig sind. Die Vorwahl für die Inseln ist 784, was alle internationalen Nummern für St. Vincent in der Form 1-784-XXX-XXXX macht

Kultur von St. Vincent und den Grenadinen

Musik, die in St. Vincent und den Grenadinen beliebt ist, umfasst Big Drum, Calypso, Soca, Steelpan und Reggae. Beliebt sind auch Streichmusik, Quadrille- und Belemusik sowie traditionelles Geschichtenerzählen. Einer der erfolgreichsten Einheimischen von St. Vincent ist Kevin Lyttle. Am 19. September 2013 wurde er zum Kulturbotschafter der Insel ernannt. Die...

Geschichte von St. Vincent und den Grenadinen

Während die Engländer 1627 als erste Anspruch auf St. Vincent erhoben, waren die Franzosen die ersten europäischen Siedler auf der Insel, als sie kurz vor 1700 ihre erste Kolonie in Barrouallie auf der Leeseite von St. Vincent gründeten. Karibische Indianer verhinderten aggressiv Europäische Siedlung von...

Bleiben Sie sicher und gesund in St. Vincent ...

Bleiben Sie sicher in St. Vincent und den Grenadinen Wirbelstürme sind ein jährliches Risiko. Der Vulkan La Soufriere auf der Insel St. Vincent ist gelegentlich aktiv, aber ein ausgeklügeltes Frühwarnsystem ist vorhanden und hat bei seinem letzten Ausbruch im Jahr 1979 keine Opfer gefordert. Bleiben Sie gesund in St. Vincent...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten