Donnerstag, September 29, 2022

Reiseziele in Barbados

NordamerikaBarbadosReiseziele in Barbados

Lesen Sie weiter

Regionen in Barbados

Auf der Insel Barbados gibt es elf Gemeinden, die sich sinnvollerweise in vier Regionen unterteilen lassen:

  • Bridgetown
    Die Hauptstadt von Barbados und Umgebung in der Gemeinde Saint Michael.
  • Ost-Zentral-Barbados
    Die Gemeinden Saint Andrew, Saint George, Saint John, Saint Joseph und Saint Thomas. Die Ostküste ist die zerklüftete Atlantikseite der Insel.
  • West-Barbados
    Der ruhige Teil der Insel, der vom Karibischen Meer umspült wird, umfasst die Gemeinden St. James, St. Peter und St. Lucy. Holetown und Speightstown sind die beiden wichtigsten Städte.
  • Südbarbados
    Christ Church und St. Thomas Pfarreien. Dazu gehören St. Lawrence Gap, ein lebhaftes Viertel voller Bars und Restaurants, Oistins und der Grantley Adams International Airport.

So reisen Sie nach Barbados

Mit dem Flugzeug Der Sir Grantley Adams International Airport (IATA: BGI) ist ein wichtiger internationaler Flughafen für die Größe von Barbados und bietet in der Hochsaison Dutzende von Flügen aus Großbritannien und Kanada sowie den USA an. British Airways und Virgin Atlantic bieten zahlreiche Flüge nach Barbados an, während American Airlines ...

Wie man durch Barbados reist

Es wird auf der linken Seite gefahren. Das Bussystem ist umfangreich, billig und schnell, wenn Sie irgendwo auf der Hauptroute unterwegs sind, aber ein Auto (oder ein Minimobil) ist die einzige Möglichkeit, viele der weiter entfernten Sehenswürdigkeiten zu sehen. Viele Fahrer werden Ihnen einen Bus buchen, wenn sie...

Visa- und Reisepassbestimmungen für Barbados

Staatsbürger der folgenden Länder benötigen kein Visum für die Einreise nach Barbados: Albanien, Antigua und Barbuda, Armenien, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Bahamas, Bangladesch, Weißrussland, Belgien, Belize, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Kanada, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Kuba, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Dominica, Eritrea, Estland, Fidschi, Finnland, Frankreich, Gambia, Georgien,...

Wetter & Klima in Barbados

Das Land erlebt im Allgemeinen zwei Jahreszeiten, von denen eine deutlich mehr Niederschläge enthält. Diese Zeit wird als "Regenzeit" bezeichnet und dauert von Juni bis November. Die „Trockenzeit“ dauert dagegen von Dezember bis Mai. Der jährliche Niederschlag liegt zwischen 1,000 und 2,300 mm (40 bis 90 Zoll)....

Unterkunft & Hotels in Barbados

Barbados bietet alles, von günstigen Bed & Breakfast-Pensionen ab weniger als 40 $ pro Tag für eine einzelne Person im Sommer bis hin zu Luxusunterkünften in einigen der weltbesten Hotels für 1,600 $ in der Hochsaison. Wohnungen und Wohnungshotels auf Barbados bieten den Komfort eines Hotelzimmers...

Sehenswürdigkeiten auf Barbados

An der Westküste gibt es viele Luxusresorts, und sie und das Hochland im Landesinneren haben viele historische Stätten mit malerischer Aussicht. Botanischer Garten. Im Inneren befindet sich ein wunderschöner botanischer Garten mit mehr Informationen über die Tierwelt als an den meisten ähnlichen Orten der Welt. Cricket, Kensington Oval, Bridgetown. Überprüfen Sie, ob es eine Übereinstimmung gibt mit ...

Dinge zu tun in Barbados

Weltklasse-Wassersportarten, darunter Surfen am Soup Bowl an der Ostküste und verschiedene Breaks entlang der Westküste, wenn der Wellengang stark ist. Die Südküste bietet großartige Wellen und einen Platz bei der World Windsurfing Championship in Silver Sands. Fahren Sie ins Landesinnere und besuchen Sie verschiedene Plantagenhäuser, in denen...

Essen & Trinken auf Barbados

Essen auf Barbados Der fliegende Fisch, das Symbol der Inseln, ist auf Münzen, Geldscheinen und Speisekarten zu sehen. Der fliegende Fisch wird normalerweise leicht paniert und gebraten mit einer gelben Sauce serviert. Beachten Sie, dass diese gelbe Sauce aus sehr scharfen Scotch-Bonnet-Paprikaschoten und Zwiebeln in...

Geld & Einkaufen in Barbados

Die Landeswährung ist der Bajan-Dollar, aber US-Dollar werden in fast allen Geschäften und Restaurants akzeptiert. Der Wechselkurs ist auf 2 Bajan-Dollar für einen US-Dollar festgelegt. Denken Sie daran, dass Geldwechsler in Hotels darauf bestehen können, einen zusätzlichen Prozentsatz für den Wechsel zu verlangen (normalerweise 5 %). Es gibt...

Feste und Feiertage in Barbados

DatumEnglischer NameKommentare1. JanuarNeujahrstag21. JanuarErrol-Barrow-TagEin Tag zu Ehren von Errol Barrow, dem Vater der Nation.2. AprilKarfreitagFreitag, das Datum variiert5. AprilOstermontagMontag, das Datum variiert28. AprilTag der Nationalhelden1.MaiTag der Arbeit1. Montag im Mai, Datum variiertPfingstmontagMontag, das Datum variiert1. AugustTag der EmanzipationDatum, an dem die Sklaverei...

Sprache & Sprachführer in Barbados

Die Amtssprache von Barbados ist Englisch. Bajan (manchmal auch barbadisches Kreol oder barbadischer Dialekt genannt) ist eine kreolische Sprache, die auf Irisch und Englisch basiert und von den Einheimischen gesprochen wird. Bajan verwendet eine Mischung aus westafrikanischen Redewendungen und Ausdrücken wie Igbo sowie britischem Englisch und Irisch, um...

Traditionen und Bräuche auf Barbados

Trotz oder gerade wegen des tropischen Klimas neigen Bajans dazu, sich konservativ zu kleiden, wenn sie nicht am Strand sind. Ein Bikini ist in der Stadt nicht erwünscht und schon gar nicht in der Kirche. Bajans sind besonders sensibel für gute Manieren und Menschen, auch Fremden, „Hallo“ zu sagen, verdient ihren Respekt. Wenn du...

Kultur von Barbados

Barbados hat mehrere großartige Cricketspieler hervorgebracht, darunter Sir Garfield Sobers und Sir Frank Worrell. Die Bürger heißen offiziell Barbadier. Der Begriff "Bajan" (ausgesprochen BAY-jun) kann von einer lokalen Aussprache des Wortes "Barbadian" abgeleitet werden, das manchmal wie "Bar-bajan" klingt. Das größte karnevalskulturelle Ereignis auf der Insel ist das...

Geschichte von Barbados

Barbados hat mehrere Wellen menschlicher Besiedlung erlebt. Die erste Welle war die Gruppe von Saladoid Barrancoiden, Bauern, Fischern und Keramikern, die um 350 n. Chr. Mit dem Kanu aus dem Orinoco-Tal in Venezuela ankamen. Die zweite Welle bildeten die Arawaks, die um 800 aus Südamerika kamen. Arawak-Siedlungen ...

Bleiben Sie sicher und gesund in Barbados

Bleiben Sie sicher in Barbados Obwohl es im Allgemeinen ein sicherer Ort zum Reisen ist, hat die Kriminalität zugenommen. Touristen sollten bestimmte Aktivitäten mit hohem Risiko vermeiden, wie z. B. Spaziergänge an abgelegenen Stränden bei Tag und Nacht, Spaziergänge in unbekannten Wohngebieten oder Spaziergänge in abgelegenen Gebieten abseits der Hauptstraßen. Touristen, insbesondere Frauen,...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten