Freitag, Juni 24, 2022

Bleiben Sie sicher und gesund in Kroatien

EuropeKroatienBleiben Sie sicher und gesund in Kroatien

Lesen Sie weiter

Bleiben Sie sicher in Kroatien

Achten Sie im Sommer auf einen angemessenen Lichtschutzfaktor, um sich vor Sonnenbrand zu schützen. Über Kroatien gibt es keine Ozonlöcher, aber es ist ziemlich leicht, einen Sonnenbrand zu bekommen. In diesem Fall sollten Sie sich vor der Sonne schützen, viel Flüssigkeit zu sich nehmen und Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Anwohner raten oft dazu, die verbrannte Stelle mit kaltem Joghurt aus dem Supermarkt abzudecken.

Im Notfall können Sie die 112 wählen – sie ist zuständig für die Disposition aller Einsatzkräfte wie Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Bergrettung.

Seit dem Ende der Feindseligkeiten im Jahr 1995 liegen in Kroatien noch schätzungsweise 46,317 Landminen. Sie befinden sich jedoch nicht in von Touristen besuchten Gebieten. Wenn Sie eine Wanderung planen, konsultieren Sie die Einheimischen, bevor Sie sich auf den Weg machen. Minenverdächtige Gebiete sind mit 13,274 Warnschildern gekennzeichnet. Obwohl Minen für Kroatien immer noch ein Problem darstellen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Sie heute Minenfelder in Kroatien sehen werden.

Wenn Sie sich in einem Gebiet befinden, das möglicherweise durch Minen verseucht ist, halten Sie sich in der Nähe gekennzeichneter Straßen oder bekanntermaßen sicherer Gebiete auf.

Achten Sie auf die Gefahrenzeichen der Bora-Wind. Besonders stark kann die Bora im Velebit-Gebiet sein, wo sie mit bis zu 200 km/h blasen und Lastwagen umwerfen kann. Wenn der Wind jedoch stark genug ist, um den gesamten Verkehr auf einem Straßenabschnitt erheblich zu gefährden, wird dieser Abschnitt gesperrt. Vermeiden Sie bei starkem Bora-Wind alle Aktivitäten auf dem Meer. Durch den Wind verursachte Unfälle ereignen sich jedes Jahr und führen zu Todesfällen unter Touristen in Kroatien. Diese reichen von Segelunfällen bis hin zum Ertrinken bei Flut.

Vermeiden Sie um jeden Preis Stripclubs. Sie werden oft von sehr zwielichtigen Charakteren geführt und überfordern ihre Kunden oft. Zu den jüngsten Fällen gehören Ausländer, denen 2,000 Euro für eine Flasche Champagner berechnet wurden. Diese Clubs überfordern ihre Kunden extrem und ihre Türsteher zeigen keine Gnade, wenn Sie ihnen sagen, dass Sie nicht bezahlen können. Sie finden sich bald in einem örtlichen Krankenhaus wieder. Gesunder Menschenverstand ist wichtig, aber aufgrund der Art der Clubs kann es zu einem Mangel an dieser Art von Produkten kommen, und es ist möglicherweise am besten, sich von diesen Clubs fernzuhalten.

Der Missbrauch von LGBT-Personen ist in Kroatien möglich, daher sollten Reisende die öffentliche Zurschaustellung gleichgeschlechtlicher Zuneigung vermeiden.

Bleiben Sie gesund in Kroatien

Für Reisen nach Kroatien sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Beim Camping oder Wandern auf dem kroatischen Festland im Sommer, sei bewusst Zecken und durch Zecken übertragene Krankheiten wie z Gehirnentzündung und Lyme-Borreliose. Etwa 3 von 1000 Zecken sind Träger des Virus.

In Ostslawonien (insbesondere um Kopački Rit bei Osijek) tragen die Menschen lange Ärmel und nehmen Insektizide.

Das Leitungswasser in Kroatien ist vollkommen sicher und gilt in manchen Gegenden als das beste der Welt. Sie können jedoch immer aus mehreren Marken von ausgezeichnetem Flaschenwasser wählen (Jamnica ist das beliebteste und Jana, das mehrmals als bestes Flaschenwasser der Welt ausgezeichnet wurde).

Obwohl das Wasser zu den besten der Welt gehört, sollten Sie es vermeiden, den hausgemachten Wein zu trinken, der auf vielen lokalen Bauernmärkten in Plastikkrügen verkauft wird, da er Darmverstimmungen verursachen kann.

Wie man nach Kroatien reist

Mit dem Flugzeug Die einzigen Flüge von außerhalb Europas gibt es von Tel Aviv und Doha und gelegentliche Charterflüge von Tokio und Seoul. Wenn Sie aus Nordamerika kommen, müssen Sie auf ein Drehkreuz wie London oder Frankfurt umsteigen. Croatia Airlines, die nationale Fluggesellschaft und Mitglied der...

Wie man durch Kroatien reist

Mit dem Flugzeug Die nationale Fluggesellschaft Croatia Airlines verbindet die wichtigsten Städte Kroatiens untereinander und mit ausländischen Zielen. Aufgrund der relativ kurzen Entfernungen und der relativen Schwierigkeit von Flugreisen - insbesondere bei Reisen mit Gepäck - werden meist Inlandsflüge verwendet, um Endpunkte zu erreichen - zum Beispiel...

Visa- und Reisepassbestimmungen für Kroatien

Einreisebestimmungen Kroatien hat sich zur Umsetzung des Schengen-Abkommens verpflichtet, hat dies aber noch nicht getan. Für Bürger der Europäischen Union (EU) oder der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) (dh Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz) genügt für die Einreise ein amtlich anerkannter Personalausweis (oder Reisepass). Für andere...

Reiseziele in Kroatien

Regionen in Kroatien Es gibt drei verschiedene Gebiete in Kroatien: Flachlandkroatien (CR: Nizinska Hrvatska), Küstenkroatien (Primorska Hrvatska) und Bergkroatien (Gorska Hrvatska), die sich in fünf Reiseregionen unterteilen lassen: Istrien (Istra)Eine Halbinsel in der Nordwesten grenzt an SlowenienKvarnerDie Küste und das Hochland nördlich von Dalmatien umfassen Teilregionen: Kvarner Bucht und...

Wetter & Klima in Kroatien

Der größte Teil Kroatiens hat gemäß der Köppen-Klimaklassifikation ein gemäßigt warmes und regnerisches Kontinentalklima. Die durchschnittliche Monatstemperatur reicht von -3 °C (im Januar) bis 18 °C (im Juli). Die kältesten Gebiete des Landes sind Lika und Gorski Kotar. Die wärmsten Teile Kroatiens sind...

Sehenswürdigkeiten in Kroatien

Kroatien hat eine beeindruckende Geschichte, die sich am besten in der Vielzahl an sehenswerten Orten zeigt. Die meisten Städte haben ein historisches Zentrum mit typischer Architektur. Es gibt Unterschiede zwischen der Küste und dem Festland, daher sind beide Gebiete ein Muss. Die berühmteste Stadt ist wohl Dubrovnik, eine...

Unternehmungen in Kroatien

Segeln Segeln ist eine großartige Möglichkeit, vorgelagerte Inseln und Netzwerke kleiner Archipele zu sehen. Die meisten Charter fahren von Split oder Umgebung auf dem Nord- oder Südkurs ab, jeder mit seinen eigenen Vor- und Nachteilen. Eine gute Option ist es, ein Paket bei einem lokalen Unternehmen zu buchen, obwohl...

Essen & Trinken in Kroatien

Essen in Kroatien Die kroatische Küche ist sehr vielfältig, daher ist es schwierig zu sagen, welches Gericht am typischsten kroatisch ist. In den östlichen Kontinentalregionen (Slavonija und Baranja) sind würzige Würste wie Kulen oder Kulenova seka ein Muss. Čobanac ("Hirteneintopf") ist eine Mischung aus verschiedenen Fleischsorten mit viel...

Geld & Einkaufen in Kroatien

Währung Die offizielle Währung Kroatiens ist die Kuna (HRK). Obwohl viele Besitzer von Touristengeschäften Euro akzeptieren können, sind sie in Kroatien kein gesetzliches Zahlungsmittel. Jeder am Ende Ihres Aufenthalts verbleibende Kuna-Betrag kann bei einer örtlichen Bank oder Wechselstube in Euro umgetauscht werden. Preise sind ca....

Feste & Feiertage in Kroatien

Gesetzliche Feiertage in Kroatien werden durch das Gesetz über Feiertage, Gedenktage und arbeitsfreie Tage (auf Kroatisch: Zakon o blagdanima, spomendanima i neradnim danima) geregelt. DatumEnglischer NameLokaler Name1. JanuarNeujahrstagNova Godina6. JanuarDreikönigstagBogoyavljenje, Sveta tri kraljaOstern und der Tag danachOstern und OstermontagUskrs i uskrsni ponedjeljak1. MaiInternationaler ArbeitertagMeđunarodni...

Traditionen & Bräuche in Kroatien

Vergessen Sie nicht, dass die 1990er Jahre von ethnischen Konflikten geprägt waren und der blutige und brutale Krieg in Kroatien immer noch ein schmerzhaftes Thema ist, aber im Allgemeinen sollte es kein Problem sein, wenn Sie mit Respekt an das Thema herangehen. Besucher werden feststellen, dass Innenpolitik und europäische Angelegenheiten...

Internet & Kommunikation in Kroatien

Phone Croatia verwendet das GSM 900/1800-System für Mobiltelefone. Es gibt drei Anbieter, T-Mobile (die auch die Prepaid-Marke Bonbon betreiben), Vip (die auch die Prepaid-Marke Tomato betreiben) und Tele2. Über 98 % des Landes sind abgedeckt. Seit 3 ist auch UMTS (2006G) verfügbar und HSDPA...

Sprache & Sprachführer in Kroatien

Die Hauptsprache ist Kroatisch, eine slawische Sprache, die dem Serbischen und Bosnischen sehr ähnlich ist. Viele Kroaten können bis zu einem gewissen Grad Englisch sprechen, aber auch Deutsch und Italienisch sind sehr beliebt (hauptsächlich wegen des großen jährlichen Zustroms deutscher und italienischer Touristen). Ältere Menschen sprechen selten Englisch, obwohl sie...

Kultur Kroatiens

Aufgrund seiner geografischen Lage repräsentiert Kroatien eine Mischung aus vier verschiedenen Kulturen. Seit der Teilung des Weströmischen Reiches und des Byzantinischen Reiches war es ein Schnittpunkt von Einflüssen der westlichen und östlichen Kultur sowie der mitteleuropäischen und mediterranen Kultur. Die illyrische Bewegung ...

Geschichte Kroatiens

Vorgeschichte und Altertum Die Region, die heute als Kroatien bekannt ist, war während der gesamten prähistorischen Zeit besiedelt. Fossilien von Neandertalern aus dem Mittelpaläolithikum wurden in Nordkroatien ausgegraben, die berühmteste und am besten präsentierte Stätte ist Krapina. In allen Teilen wurden Überreste mehrerer neolithischer und chalkolithischer Kulturen gefunden...

Asien

Afrika

Australien und Ozeanien

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten