Donnerstag, September 1, 2022

Kultur Lettlands

EuropeLettlandKultur Lettlands

Lesen Sie weiter

Die traditionelle lettische Folklore, insbesondere das Tanzen von Volksliedern, hat eine tausendjährige Geschichte. Mehr als 1.2 Millionen Wörter und 30,000 Volkslieder wurden entdeckt.

Zwischen dem 13. und 19. Jahrhundert bildeten die Baltendeutschen, von denen viele nichtdeutscher Abstammung waren, aber in die deutsche Kultur aufgenommen worden waren, die Oberschicht. Sie schufen ihre eigene kulturelle Identität, beeinflusst von lettischen und deutschen Einflüssen. Trotz ihrer Verbreitung nach Deutschland, den Vereinigten Staaten, Kanada und anderen Ländern im frühen XNUMX. Jahrhundert hat sie sich bis heute in deutschen baltischen Familien gehalten. Die Mehrheit der indigenen Letten hingegen beteiligte sich nicht an diesem spezifischen kulturellen Leben. Infolgedessen wurde die meist bäuerliche, heidnische Geschichte der Region beibehalten und teilweise mit christlichen Bräuchen vermischt. Ji, ein heidnisches Fest zur Sommersonnenwende, das die Letten am Festtag des Hl. Johannes des Täufers feiern, ist eines der beliebtesten Feste.

Lettische nationalistische Bewegungen entstanden im 19. Jahrhundert. Sie ermutigten die Letten zur Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen und förderten die lettische Kultur. Als klassische Periode der lettischen Kultur wird allgemein das 20. Jahrhundert und der Beginn des XNUMX. Jahrhunderts angesehen. Plakate von Malern wie dem baltisch-deutschen Künstler Bernhard Borchert und dem Franzosen Raoul Dufy zeigen den Einfluss verschiedener europäischer Zivilisationen. Viele lettische Künstler und andere Mitglieder der kulturellen Elite verließen die Nation, als der Zweite Weltkrieg ausbrach, aber sie schufen weiterhin Werke, hauptsächlich für ein lettisches Emigrantenpublikum.

Das Lettische Gesangs- und Tanzfestival ist ein bedeutendes kulturelles und gesellschaftliches Ereignis in Lettland. Sie findet seit 1873 alle fünf Jahre statt. Insgesamt werden 30,000 Künstler zu der Veranstaltung erwartet. Obwohl häufig Volkslieder und klassische Chorlieder aufgeführt werden, wobei der Schwerpunkt auf dem A-cappella-Gesang liegt, wurden in letzter Zeit zeitgenössische populäre Lieder in das Repertoire aufgenommen.

Lettische Künstler und Autoren waren nach dem Beitritt zur Sowjetunion gezwungen, den Kunststil des sozialistischen Realismus anzunehmen. Musik wurde während der gesamten Sowjetzeit immer beliebter, wobei die Melodien der 1980er Jahre am beliebtesten waren. Lieder dieser Zeit verspotteten häufig Aspekte der sowjetischen Gesellschaft und betonten gleichzeitig die Notwendigkeit, die lettische Identität zu bewahren. Dies löste Anti-UdSSR-Demonstrationen sowie einen Anstieg der Popularität der Poesie aus. Theater, Bühnenbild, Chormusik und klassische Musik sind seit der Unabhängigkeit die wichtigsten Bereiche der lettischen Kultur.

Riga war im Juli 8 Gastgeber der 2014. World Choir Games, zu denen über 27,000 Chorsänger aus über 450 Chören aus über 70 Nationen kamen. Das weltweit größte Festival seiner Art findet alle zwei Jahre in einer neuen Gastgeberstadt statt.

Küche

Landwirtschaftliche Produkte werden häufig in der lettischen Küche verwendet, wobei Fleisch in den meisten Hauptgerichten vorkommt. Aufgrund der Lage Lettlands an der Ostsee wird gerne Fisch gegessen. Die Küche Lettlands wurde von seinen Nachbarn beeinflusst. Kartoffeln, Weizen, Gerste, Kohl, Zwiebeln, Eier und Schweinefleisch sind alle lokal verfügbaren Komponenten der lettischen Küche. Die lettische Küche ist oft fettig und verwendet nur minimale Gewürze.

Graue Erbsen und Schinken gelten oft als lettische Hauptgerichte. Letten mögen auch Sauerampfersuppe. Rupjmaize ist ein Schwarzbrot auf Roggenbasis, das als nationales Grundnahrungsmittel gilt.

Sport

Eishockey wird oft als Lettlands beliebteste Sportart angesehen. Viele berühmte Eishockeystars kamen aus Lettland, darunter Helmut Balderis, Artrs Irbe, Krlis Skrasti und Sandis Ozoli sowie in jüngerer Zeit Zemgus Girgensons, den das lettische Volk bei internationalen und NHL-Spielen stark unterstützt hat, wie das Engagement von belegt mit dem All-Star-Voting der NHL, um Zemgus an die Spitze der Umfragen zu bringen. Dinamo Riga, das in der Kontinental Hockey League antritt, ist die beste Eishockeymannschaft des Landes. Die seit 1931 ausgetragene lettische Eishockeyliga ist der nationale Wettbewerb. Riga war Gastgeber der IIHF-Weltmeisterschaft 2006.

Basketball ist die zweitbeliebteste Sportart. Lettland hat eine lange Basketballgeschichte. Die lettische Nationalmannschaft gewann 1935 den allerersten EuroBasket und 1939 Silbermedaillen, nachdem sie im Finale gegen Litauer nur einen Punkt verloren hatte. Jnis Krmi, Maigonis Valdmanis, Valdis Muinieks, Valdis Valters, Igors Miglinieks und Gundars Vtra, der erste lettische NBA-Spieler, gehörten zu den zahlreichen Basketballhelden des Landes. Andris Biedri, ein ehemaliger NBA-Spieler, ist ein weiterer bekannter lettischer Basketballspieler. Kristaps Porziis, der für die New York Knicks in der NBA spielt, ist einer der aktuellen Spieler. Vor der Insolvenz gewann der ehemalige lettische Basketballverein ASK Riga dreimal hintereinander den Euroleague-Wettbewerb. VEF Rga, das im EuroCup spielt, ist jetzt Lettlands stärkste professionelle Basketballmannschaft. BK Ventspils, das an der EuroChallenge teilnimmt, ist Lettlands zweitbestes Basketballteam, nachdem es 2013 acht Mal die LBL und 2015 die BBL gewonnen hat. Lettland war eines der Gastgeberländer für EuroBasket XNUMX.

Fußball, Floorball, Tennis, Volleyball, Radfahren, Bob und Skeleton sind einige der anderen prominenten Sportarten (Sport). Zum ersten Mal nahm die lettische Fußballnationalmannschaft an der UEFA Euro 2004 teil.

Lettland hat sowohl an den Olympischen Winterspielen als auch an den Olympischen Sommerspielen erfolgreich teilgenommen. Frau Trombergs, die erfolgreichste olympische Athletin in der Geschichte des unabhängigen Lettland, war 2008 und 2012 zweimalige Olympiasiegerin im BMX der Männer.

Wie reist man nach Lettland

Mit dem Flugzeug Der Internationale Flughafen Riga (RIX) ist der einzige Verkehrsflughafen Lettlands und liegt 10 Kilometer südwestlich von Riga. Der Bus 22 verkehrt zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum (und umgekehrt), und andere Transportmittel wie Taxis sind vor Ort verfügbar. Mehr darüber lernen...

Wie man durch Lettland reist

Iela ist der lettische Begriff und bedeutet Straße (wie in Straßennamen). Ein Beispiel ist die Brvbas iela, was übersetzt Freiheitsstraße bedeutet. Mit dem Auto Die Scheinwerfer müssen während der Fahrt gemäß den örtlichen Vorschriften das ganze Jahr über eingeschaltet sein. Winter- oder Ganzjahresreifen sind vom 1. Dezember bis März erforderlich...

Visa- und Reisepassbestimmungen für Lettland

Lettland ist Unterzeichnerstaat des Schengener Abkommens. Zwischen Nationen, die den Pakt unterzeichnet und umgesetzt haben, gibt es normalerweise keine Grenzbeschränkungen. Dies umfasst den Großteil der Europäischen Union sowie einige weitere Nationen. Vor dem Einsteigen in ausländische Flugzeuge oder Schiffe werden in der Regel Identitätskontrollen durchgeführt. An Land...

Reiseziele in Lettland

Regionen in Lettland Trotz der Tatsache, dass die sozioökonomischen und kulturellen Unterschiede zwischen den lettischen Gebieten gering sind, gibt es sie dennoch. Traditionelle Kleidung ist ein Beispiel dafür, die von Region zu Region unterschiedlich ist. Die Nation ist auf verschiedene offizielle und inoffizielle Weise in Regionen aufgeteilt. Vidzeme, Kurzeme, Zemgale und Latgale...

Unterkunft & Hotels in Lettland

Obwohl es in Lettland nicht viele Fünf-Sterne-Hotels gibt, gibt es viele angenehme Unterkünfte zu erschwinglichen Preisen. Es stehen viele Hotels zur Auswahl, deren Preise von 30 € außerhalb von Riga bis zu 60 € in der Innenstadt von Riga reichen. Es gibt auch ein bescheidenes Netz von Jugendherbergen. Schlafsäle kosten...

Sehenswürdigkeiten in Lettland

Wenn man an Europa denkt, fällt einem das kleine Lettland normalerweise nicht als erstes ein. Nachdem Lettland bis 1991 unter der riesigen eisernen Sperrdecke der Sowjetunion begraben war, wird es erst jetzt von immer mehr Touristengruppen entdeckt, die über die...

Lettland Sehenswürdigkeiten

Sport und Outdoor-Aktivitäten Große Teile Lettlands sind aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte von Wäldern und Sümpfen bedeckt. Es gibt viele Nationalparks und Naturschutzgebiete im ganzen Land, die besucht werden können. Der größte ist der waldreiche Gauja-Nationalpark im Gauja-Tal der Region Vidzeme....

Essen & Trinken in Lettland

Essen in Lettland Lettisches Essen ist charakteristisch für das Baltikum und die nördlichen Länder im Allgemeinen, mit einer starken Ähnlichkeit mit der finnischen Küche. Abgesehen von schwarzem Pfeffer, Dill und Körnern/Samen wie Kümmel ist die Mahlzeit reich an Butter und Fett und ohne Gewürze. Wenn Sie vom Mittelmeer kommen,...

Geld & Einkaufen in Lettland

Die lettische Währung ist der Euro. Diese einheitliche Währung wird von einer Reihe europäischer Nationen verwendet. In allen Ländern sind alle Euro-Banknoten und -Münzen gesetzliches Zahlungsmittel. 100 Cent werden in einen Euro aufgeteilt. Das offizielle Zeichen des Euro ist € und sein ISO-Code ist EUR. Der Cent nicht...

Feste & Feiertage in Lettland

Feiertage in Lettland DatumEnglischer NameLokaler NameAnmerkungen1. JanuarNeujahrstagJaunais Gads Freitag vor OstersonntagKarfreitagLielā Piektdiena März/AprilOstersonntagLieldienas Tag nach OstersonntagOstermontagOtrās Lieldienas 1. MaiTag der ArbeitDarba svētki Am 1. Mai findet auch die Einberufung der verfassungsgebenden Versammlung im Jahr 1920 statt, an die hier erinnert wird Tag.4 MaiTag der Wiederherstellung der UnabhängigkeitLatvijas Republikas Neatkarības...

Internet und Kommunikation in Lettland

Post Der lettische Postdienst (Latvijas Pasts) ist eine zuverlässige und normalerweise sichere Methode zum Versenden von Post und Paketen. Sie bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen für unterschiedliche Situationen an, einschließlich der Lieferung von Sackware mit einem Gewicht von bis zu 30 kg. Telefon & Internet Jedes GSM-Telefon, das anderswo in Europa funktioniert, wird auch...

Sprache & Sprachführer in Lettland

Lettisch (Latvieu valoda) ist die einzige Amtssprache des Landes. Es ist mit der litauischen Sprache verbunden und gehört zur baltischen Sprachgruppe der indogermanischen Sprachen, obwohl es so ausgeprägt ist, dass es selbst für litauische Muttersprachler schwer verständlich ist. Bis auf wenige Ausnahmen verwendet Lettisch das lateinische Alphabet...

Traditionen und Bräuche in Lettland

Letten sind normalerweise ruhig und respektvoll gegenüber dem persönlichen Raum anderer; Beispielsweise werden Fremde selten begrüßt, es sei denn, sie werden von jemandem vorgestellt. Auch wenn die Sozialethik es nicht verlangt, darfst du jemandem bei allem helfen, wie zum Beispiel etwas Schweres zu heben. Wenn es um Beziehungen und Freundschaften geht, sind Letten...

Geschichte Lettlands

Die proto-baltischen Vorfahren des lettischen Volkes kamen etwa 3000 v. Chr. an der Ostküste der Ostsee an. Lokaler Bernstein wurde von den Balten gegen Edelmetalle eingetauscht, die Handelslinien nach Rom und Byzanz schufen. Kuren, Lettgallen, Selonen, Semgallen (auf Lettisch: kuri, latgai, si und zemgai), sowie...

Bleiben Sie sicher und gesund in Lettland

Bleiben Sie in Lettland sicher Das Reisen auf eigene Faust durch Lettland ist normalerweise sicher, aber gelegentlich kommt es zu kleinen Straftaten. Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, achten Sie auf Fahrraddiebstahl. Im lettischen Verkehr machen Radfahrer nur einen winzigen Prozentsatz aus, und spezielle Radwege sind ungewöhnlich. In größeren Städten ist es...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten