Freitag, Juni 24, 2022

Sehenswürdigkeiten in Neuseeland

Australien und OzeanienNew ZealandSehenswürdigkeiten in Neuseeland

Lesen Sie weiter

Berge, Seen und Gletscher

Man könnte sagen, in Neuseeland ist es die Landschaft, die wunderschön ist, und vielleicht nirgendwo mehr als in den Südalpen des Südens Insel. Im Mackenzie-Land haben die zerklüfteten schneebedeckten Gipfel, die sich über den türkisfarbenen Seen erheben, viele Postkarten inspiriert. Dahinter schmiegt sich der höchste Gipfel des Landes, der Mount Aoraki Cook. Die Seen und Berge setzen sich nach Süden fort und bieten eine atemberaubende Kulisse für die Städte Wanaka, Queenstown und Glenorchy.

Ein weiteres Gebiet, in dem Berge auf Wasser treffen, ist Fiordland-Nationalpark, wo steile, dicht bewaldete Berge aus dem Meer ragen. Der zugänglichste und vielleicht einer der schönsten ist der Milford Sound. Die Fahrt dorthin ist spektakulär und die Aussicht ist noch spektakulärer, wenn Sie ankommen.

Glaciers ist vielleicht nicht das Erste, was einem in den Sinn kommt, wenn man an eine Insel im Südpazifik denkt, aber Neuseeland hat mehrere. Die bekanntesten sind die Fox- und Franz-Josef-Gletscher im Westland-Nationalpark. Diese Gletscher sind einzigartig in ihrer Nähe zum Meeresspiegel und werden durch die enormen Niederschlagsmengen unterstützt, die an der Westküste Neuseelands fallen.

Vulkane und Geysire

Neuseeland ist ein geologischer Hotspot und hat viele ruhend und aktiv Vulkane, Geysire und heiße Quellen. Der beste Ausgangspunkt ist Rotorua, wo der Geruch von Schwefel Sie wissen lässt, dass Sie ganz nah am Geschehen sind. In der Umgebung gibt es viele Parks mit Geysiren und heißen Quellen, und der Mount Tarawera, der Ort einer der berühmtesten Eruptionen Neuseelands, ist nur eine kurze Autofahrt entfernt.

Südlich von Rotorua liegt die Stadt Taupo am Ufer des größten Sees des Landes, der vor 26,500 Jahren bei einer massiven Vulkanexplosion entstand und vor 1,800 Jahren in einer ebenso massiven Explosion an Größe zunahm (er hätte den Himmel über China gedreht .) und Rom rot). Jenseits des Lake Taupo liegt der Tongariro-Nationalpark, der von seinen drei Vulkanen Tongariro, Ngauruhoe und Ruapehu dominiert wird. Alle drei Berge sind noch aktiv (Tongariro brach zuletzt 2012 aus) und Ruapehu hat einen Kratersee, den man beim Wandern sehen kann. Ngauruhoe ist berühmt für seine Rolle als Mt Doom in der Herr der Ringe Trilogie.

Nordöstlich von Rotorua liegt Whakatane mit Ausflügen nach White Island, einer Vulkaninsel unweit der Küste. Die Insel ist wirklich eine andere Welt mit ihrer Rauchwolke, dem grünen Kratersee und den Pohutukawa-Bäumen, die sich an einem zerbrechlichen Dasein auf dem Vulkangestein festhalten.

Erloschene und ruhende Vulkane prägen die Landschaft in vielen anderen Gebieten, darunter Taranaki und drei der größten Städte (Auckland, Christchurch und Dunedin). Heiße Quellen sind über das ganze Land verstreut und oft beliebte Badeorte.

Tier-und Pflanzenwelt

Neuseeland ist so isoliert, dass es einige ganz besondere Pflanzen und Tiere hat. Einer der beeindruckendsten ist der kauri, einer von größte Baumart der Welt. Von diesen Giganten gibt es nur noch wenige (wegen Überbevölkerung), aber Sie können sie bei einem Besuch in erblicken Waipoua-Wald im Nordland. Neuseeland hat eine große Anzahl von Farnen für ein gemäßigtes Land, einschließlich der Silberfarn, der Nationalblume".

Die Strände der Südinsel, insbesondere die der Catlins und der Otago-Halbinsel, sind gute Orte, um Meerestiere wie Pinguine, Robben und Seelöwen in ihrem natürlichen Lebensraum. Die Otago Peninsula ist auch für ihre Albatroskolonie bekannt.

Leider haben die Einschleppung von Parasiten und menschliche Aktivitäten dazu geführt, dass viele der einzigartigsten Tiere Neuseelands vom Aussterben bedroht sind und nur noch in Gefangenschaft zu sehen sind. Dies ist bei der der Fall Kiwi, der Nationalvogel des Landes; Dieser nachtaktive, flugunfähige Vogel von der Größe eines Huhns ist einzigartig, weil er seine Nasenlöcher am Ende des Schnabels hat und das für seine Größe größte Ei der Welt legt. Andere einzigartige (aber vom Aussterben bedrohte) Wildtierarten sind der Takahe, der Kakapo (weltberühmt durch den Vorfall „seltener Papagei“) und der Tuatara (ein kleines Reptil, von dem man annimmt, dass es zur Zeit der Dinosaurier existierte). Einer dieser nicht einheimischen Parasiten ist das Pinselschwanz-Opossum, das wegen seines seidigen Fells aus Australien importiert wurde, um warme, leichte Strickwaren herzustellen.

Neuseelands Nationalparks werden vom Department of Conservation (DOC) und verschiedenen lokalen Regierungen verwaltet. Der Zugang ist grundsätzlich kostenlos, kann jedoch in einigen Parks zu bestimmten Jahreszeiten aufgrund von Wetterbedingungen (zB Lawinengefahr) oder landwirtschaftlichen Erfordernissen (zB Ablammsaison) eingeschränkt sein. Aktuelle Informationen zur Barrierefreiheit erhalten Sie am besten in den örtlichen Touristeninformationen.

Vorschläge, nicht einheimische Tiere auszurotten oder stark zu verwalten, sind in Neuseeland ein umstrittenes Thema. Das gängigste Mittel zur Schädlingsbekämpfung sind Giftköder. Sie werden durch bodengebundene Köderstationen oder kostengünstiger (wenn auch umstritten) durch Helikopterabwürfe ausgebracht. Der Abteilung für Naturschutz und OSPRI/TBfreeNZ Bereitstellung von Zusammenfassungen von Pestiziden mit Warnungen, Karten der betroffenen Gebiete und verwendeten Gifte. Diese Pestizid-Zusammenfassungen werden regelmäßig aktualisiert.

Stadtfahrpreis

Obwohl die Landschaft die Hauptattraktion Neuseelands ist, lohnt es sich, einige Zeit in den Städten zu verbringen. Auckland ist eine angenehme Stadt mit ihren Küstenvierteln wie Viaduct Harbour und Mission Bay, ihren alten Vulkanen (Mt Eden und One Tree Hill), einer Handvoll Museen und dem Sky Tower, dem höchsten freistehenden Gebäude der südlichen Hemisphäre. Die interessanteste Architektur und das schöne Te Papa Museum sind in Wellington, der Hauptstadt. Napier ist einen Besuch wert, wenn Sie Zeit haben, für sein Art-Deco-Einkaufszentrum und Christchurch ist interessant für seinen englischen Charakter.

Wie man nach Neuseeland reist

Mit dem Flugzeug Neuseeland ist sehr weit von anderen Ländern entfernt, daher fliegen die meisten Reisenden nach Neuseeland. Allein die Flugzeit von der Ostküste Australiens beträgt über 3 Stunden. Auckland und Christchurch sind die wichtigsten Einstiegspunkte. Mehr als 20 Fluggesellschaften verbinden den Flughafen Auckland mit über 35 Zielen...

Wie man durch Neuseeland reist

Mit dem Bus Busse sind eine relativ günstige und umweltfreundliche Art, in Neuseeland zu reisen. Die Verbindungen sind in der Regel nur einmal am Tag verfügbar, auch zwischen Großstädten. Die meisten Straßen in Neuseeland sind ziemlich eng und kurvenreich (im Vergleich zu US-Highways), und eine lange Busfahrt kann...

Visa- und Reisepassanforderungen für Neuseeland

Mindestgültigkeit der Reisedokumente⦁ Bürger und Personen mit ständigem Wohnsitz in Neuseeland und Australien müssen nur am Tag der Ein- und Abreise einen gültigen Reisepass vorlegen.⦁ Andere Personen, die als Besucher, Studenten oder Zeitarbeiter nach Neuseeland einreisen, müssen einen gültigen Reisepass vorlegen. mindestens 3...

Reiseziele in Neuseeland

Regionen in Neuseeland Neuseeland ist ein sehr vielfältiges Land mit vielen sehenswerten Gegenden, aber auf hohem Niveau ist es einfacher, es in seine beiden Hauptinseln und die kleineren vorgelagerten Inseln zu unterteilen. Nordinsel Sanft, mit Landschaften, die von Sandstränden, Ackerland und hügeligen Wäldern bis hin zu aktiven...

Wetter & Klima in Neuseeland

Neuseeland hat ein gemäßigtes Meeresklima, das sich durch warme Sommer, kühle Winter sowie ganzjährig regelmäßige Niederschläge auszeichnet. Es gibt vier Jahreszeiten: Sommer im Dezember bis Februar und Winter im Juni bis August (das Gegenteil der nördlichen Hemisphäre). Die Geographie des Landes schafft etwa 10 verschiedene...

Unterkünfte & Hotels in Neuseeland

Neuseeland bietet eine große Auswahl an Unterkünften. Luxushotels von internationaler Qualität finden sich in den größeren Städten. Die Neuseeländer scheinen die Kunst perfektioniert zu haben, in einem Privathaus zu einem hohen Preis zu wohnen. Luxus-Lodges sind das High-End-Äquivalent des Bed-and-Breakfast-Marktes und es gibt ...

Neuseeland Sehenswürdigkeiten

Zu den Outdoor- und Abenteueraktivitäten gehören: Abseilen von Waitomo Hin- und Rückflug (Helikopter und Flugzeug)VogelbeobachtungSchwarzwasser-Rafting (Rafting in Höhlen)BootstourenBungy-Sprung Queenstown, Auckland, Taupo – der moderne Bungee-Sprung wurde hier vom Neuseeländer AJ Hackett erfunden.Kanu- und Kajakfahren auf Flüssen und SeenCanyoningCaving: Waitomo, Nelson, Westküste der Südinsel, Te...

Essen & Trinken in Neuseeland

Essen in Neuseeland Die moderne neuseeländische Küche ist hauptsächlich vom britischen Erbe des Landes beeinflusst, obwohl Einwanderer seit den 1950er Jahren damit begonnen haben, ihr mediterrane und asiatisch-pazifische Akzente zu verleihen. Die Māori haben ihre eigene traditionelle Küche. Das Abendessen, Dinner oder Tee genannt, gilt als Hauptmahlzeit des...

Geld & Shopping in Neuseeland

Die Währung in Neuseeland Die Währung in Neuseeland ist der Neuseeland-Dollar (NZD, $), unterteilt in 100 Cent. Es ist frei variabel und die Wechselkurse können sich innerhalb einer Woche dramatisch ändern. Ab Oktober 2015 wird ein US-Dollar in etwa 1.50 neuseeländische Dollar umgetauscht....

Feste & Feiertage in Neuseeland

Gesetzliche Feiertage in Neuseeland sind: 1. Januar: Neujahrstag 2. Januar: Neujahrstag 6. Februar: Waitangi-Tag, der den Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrags von Waitangi im Jahr 1840 markiert. Osterwochenende: ein viertägiges Wochenende im März oder April (festgelegt nach westlichen christlichen Daten), einschließlich Karfreitag,...

Traditionen und Bräuche in Neuseeland

Sozialverhalten Neuseeländer sind im Allgemeinen warmherzig und gesellig, aber sie halten sich von Fremden fern. Neuseeland ist ein Land, in dem die Worte „bitte“ und „danke“ mehr als einmal in einem Satz verwendet werden können, ohne unangemessen zu wirken, und in dem eine anfängliche Ablehnung eines Angebots Teil der Höflichkeit ist …

Sprache & Sprachführer in Neuseeland

Englisch ist die Hauptsprache Neuseelands, wird von 97% der Bevölkerung gesprochen und ist eine der drei Amtssprachen des Landes. Te Reo Māori, die Sprache der neuseeländischen Ureinwohner der Māori, und die neuseeländische Gebärdensprache, die Sprache der neuseeländischen Gehörlosengemeinschaft, sind die anderen beiden...

Internet & Kommunikation in Neuseeland

Telefon Neuseeland verfügt über ein gut ausgebautes und umfangreiches Telefonsystem. Die frühere Telefongesellschaft des Landes, Spark, behauptete 2009, dass es in Neuseeland etwa 4,000 Telefonzellen gab, die leicht an ihren gelben und blauen Farben zu erkennen sind, aber diese Zahlen sind jetzt rückläufig. Sie akzeptieren alle gängigen Kreditkarten und ...

Kultur von Neuseeland

Anfangs passten die Māori die tropische Kultur Ostpolynesiens an die Herausforderungen einer größeren und vielfältigeren Umgebung an und entwickelten schließlich ihre eigene unverwechselbare Kultur. Die soziale Organisation war im Wesentlichen gemeinschaftsbasiert, mit Familien (whanau), Unterstämmen (hapu) und Stämmen (iwi), die von einem Häuptling (rangatira) angeführt wurden, dessen Position...

Geschichte von Neuseeland

Neuseeland war eine der letzten großen Landmassen, die von Menschen besiedelt wurde. Radiokarbon-Datierung, Beweise für Abholzung und mitochondriale DNA-Variabilität in Māori-Populationen deuten darauf hin, dass Neuseeland zwischen 1250 und 1300 erstmals von Ostpolynesien besiedelt wurde, die eine lange Reihe von Reisen durch die...

Bleiben Sie sicher und gesund in Neuseeland

Bleiben Sie sicher in Neuseeland Die wichtigste Notrufnummer in Neuseeland ist 111 und kann verwendet werden, um Krankenwagen, Feuerwehr, Polizei, Küstenwache und Rettungsdienste zu kontaktieren. 112 funktioniert von Mobiltelefonen aus; 911 und 999 können funktionieren, sind aber nicht davon abhängig. Sie können *555 von Ihrem Handy aus anrufen...

Asien

Afrika

Australien und Ozeanien

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten