Freitag, Juni 24, 2022

Visa- und Reisepassbestimmungen für Tadschikistan

AsienTadschikistanVisa- und Reisepassbestimmungen für Tadschikistan

Lesen Sie weiter

Für Reisen bis zu 90 Tagen benötigen Staatsangehörige von Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Moldawien, der Mongolei, Russland und der Ukraine kein Visum.

Der Erwerb von Visa wird nach dem Beispiel anderer zentralasiatischer Nationen immer einfacher, insbesondere für Bürger wohlhabender Länder. Diese Strategie soll den Tourismus in Tadschikistan ankurbeln. Die bedeutendste Änderung war die Abschaffung der OVIR-Registrierung für touristische Reisen, die weniger als 30 Tage dauern. Bei der Ankunft am internationalen Flughafen Duschanbe sind keine Einladungsschreiben mehr erforderlich, sie sind jedoch erforderlich, um ein Visum bei der britischen und der amerikanischen Botschaft zu beantragen.

Seit Juli 2016 können Einwohner der wohlhabendsten Nationen unter www.evisa.tj 45-tägige E-Visa für 50 US-Dollar erhalten. Zusammen mit dem E-Visum können Sie eine GBAO-Genehmigung beantragen. Das E-Visum ist an allen Landübergängen und Flughäfen gültig und wird in der Regel innerhalb von zwei Werktagen erteilt. Manche Nutzer haben mit dem evisa-System (siehe Caravanistan) noch Kinderkrankheiten, obwohl die Technik in der Regel reibungslos funktioniert und eine Seite im Reisepass spart.

Visa müssen im Voraus bei den tadschikischen Botschaften, online (siehe oben) oder bei der Ankunft am Flughafen Duschanbe beantragt werden. Aufgrund einer kürzlichen Gesetzesreform sind diese Visa jedoch nur noch für Einwohner von Ländern zugänglich, die keine tadschikische Botschaft haben. Sie können Zeit sparen, indem Sie vor Ihrer Ankunft ein Formular ausfüllen und ausdrucken. Verwenden Sie vorzugsweise das tadschikische Formular und bringen Sie zwei Passfotos, eine Handvoll Passkopien und Bargeld mit. Der gesamte Vorgang dauert etwa zehn Minuten. Touristenvisa für Tadschikistan kosten 25 US-Dollar am internationalen Flughafen Dushanbe und bei Konsulaten auf der ganzen Welt. Wenn Sie das GBAO-Gebiet besuchen möchten, müssen Sie eine Sondergenehmigung einholen. Es ist einfach bei der Beantragung eines Visums oder in Duschanbe zu erwerben; Die Gebühr beträgt 50 USD vor Ort oder bei zentralasiatischen Konsulaten, ist in Europa jedoch im Allgemeinen kostenlos.

Wenn Sie eine Landgrenze überqueren, müssen Sie vor Ihrer Ankunft ein Visum beantragen. Die Botschaft in Wien und die Botschaft in London sind am professionellsten. Möglicherweise haben Sie Schwierigkeiten, ein Visum bei bestimmten Konsulaten zu erhalten, die einfach sagen: „Besorgen Sie es am Flughafen“ (z. B. Kabul), was unpraktisch ist, wenn Sie auf dem Landweg reisen möchten.

Wie reist man nach Tadschikistan

Mit dem Flugzeug Die beiden Fluggesellschaften des Landes sind Tajik Air, eine nationale Fluggesellschaft, und Somon Air, eine neue kommerzielle Fluggesellschaft. Flüge von Duschanbe nach Moskau, St. Petersburg, Samara, Sotschi, Tscheljabinsk, Nowosibirsk, Perm, Krasnojarsk, Orenburg, Irkutsk, Nischnewartowsk, Surgut, Kasan und Jekaterinburg sind verfügbar. Zu den zentralasiatischen Zielen gehören Bischkek, Almaty, Ürümqi und Kabul. Das...

Wie man durch Tadschikistan reist

Mit dem Minivan/Sammeltaxi Es gibt planmäßige Minivans, die große Städte verbinden, aber ansonsten ist das Mieten eines Autos oder das Teilen eines Autos mit anderen Leuten die einzige Methode, um durch das Land zu reisen. Die Preise werden normalerweise pro Person und nicht pro Fahrzeug angegeben und durch die Anzahl der Passagiere geteilt. SUV können...

Reiseziele in Tadschikistan

Regionen in Tadschikistan Ferghana ValleyZentralasiens bekanntlich turbulente, aber faszinierende und kulturell dynamische Region umfasst drei Nationen in einem der kompliziertesten politischen und geografischen Durcheinander der Welt. KarateginTadschikistans Kern, einschließlich der Hauptstadt Duschanbe. KhatlonTadschikistans vielfältige südwestliche Region und das Epizentrum des Aufstands, der den katastrophalen postsowjetischen Bürgerkrieg des Landes auslöste. PamirsOne...

Unterkunft & Hotels in Tadschikistan

Hotels Es gibt nur wenige große Hotels in Duschanbe. Das Hyatt Regency wurde neu gebaut und öffnete im März 2009 seine Pforten. Ein weiteres großes Hotel ist das "Tajikistan" (kürzlich renoviert), das im Stadtzentrum liegt. Die meisten stammen aus der postsowjetischen Zeit und sind überteuert und in schlechtem Zustand.

Sehenswürdigkeiten in Tadschikistan

Tadschikistan hat zwei UNESCO-Welterbestätten: die protourbane Stätte Sarazm in Panjakent und den tadschikischen Nationalpark im Osten des Landes, der den Pamir umfasst. Die Berge Tadschikistans gehören zu den höchsten der Welt, drei Gipfel erheben sich über 7,000 Meter und mehr als die Hälfte der...

Essen & Trinken in Tadschikistan

Essen in Tadschikistan Tadschikistans Küche ist eine Mischung aus zentralasiatischer, afghanischer und pakistanischer Küche mit einem Hauch russischem Einfluss. Wenn Sie die russische Küche mögen, werden Sie höchstwahrscheinlich ein angenehmes gastronomisches Erlebnis haben. Wenn Sie die russische Küche langweilig finden, haben Sie hier vielleicht Probleme. Plov - Reis, Fleisch oder Hammel und...

Geld & Shopping in Tadschikistan

Seit Oktober 2000 ist Somoni die Landeswährung, und wir verwenden den internationalen Währungscode ISO 4217 von TJS, der in allen unseren Artikeln der Menge vorangestellt wird. Wenn Sie jedoch vor Ort einkaufen, sehen Sie möglicherweise eine Vielzahl von Notationen, die vor oder nach der Summe stehen. TJS1, 3, 5, 10, 20,...

Geschichte Tadschikistans

Frühe Geschichte Die Zivilisationen der Region reichen mindestens bis ins vierte Jahrtausend v. Chr. zurück und umfassen den archäologischen Komplex Baktrien-Margiana aus der Bronzezeit, die Andronovo-Kulturen und die UNESCO-Welterbestätte Sarazm. Die älteste dokumentierte Geschichte der Region reicht bis etwa 500 v. Chr. zurück, als die meisten, wenn nicht alle heutigen...

Bleiben Sie sicher und gesund in Tadschikistan

Bleiben Sie sicher in Tadschikistan Tadschikistan ist eine sichere Nation, aber gelegentliche Fraktionskriege aus dem benachbarten Afghanistan (sowie lokale Warlords) bestehen fort. Besucher sollten über die Sicherheitslage informiert sein und unnötige Risiken vermeiden. Es ist nicht sicher, nach Einbruch der Dunkelheit allein im Freien herumzuspazieren, und es ist nicht...

Asien

Afrika

Australien und Ozeanien

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten