FREITAG Januar 13, 2023
Koh-Samui-Travel-Guide-Travel-S-Helfer

Koh Samui

Reiseführer
Inhaltsverzeichnis

Ko Samui, manchmal einfach als Samui bekannt, ist eine Insel im Golf von Thailand, etwa 700 Kilometer südlich von Bangkok und 80 Kilometer vor der Ostküste Südthailands.

Mit einer Fläche von 228.7 km2, einer Bevölkerung von etwa 63,000 und einer Hotelauslastung von 73 Prozent bei steigender Gästezahl ist Ko Samui Thailands zweitgrößte Insel nach Phuket. Die Insel verfügt über eine Fülle von touristischen Ressourcen, darunter Sandstrände, Korallenriffe und Kokospalmen.

Der Anstieg des Tourismus auf Ko Samui hat zum Bau von mehr Resorts, Bungalows und privaten Luxusvillen auf der Insel geführt. Der gesamte Hotelzimmerbestand der Insel von 17,479 im Jahr 2013 wird bis 459 um weitere 2015 neue Zimmer ergänzt. Eine stetige Änderung der Nachfrage hat zu einem Anstieg asiatischer Touristen und Familien geführt, obwohl die drei wichtigsten Quellmärkte Deutschland und die Vereinigten Staaten waren Königreich und Thailand mit einem gemeinsamen Anteil von 27 Prozent. Bangkok Airways modernisiert weiterhin seine Flotte mit neuen Airbus-Jets, stellt veraltete ATR 72-Propellerflugzeuge aus und stellt Besuchern von Samui zusätzliche 189,000 Flugtickets zur Verfügung. Bangkok Airways hat seinen täglichen Flugplan bereits von 36 auf 50 erweitert.

Insgesamt ist Ko Samui eine ziemlich große Insel, die zweitgrößte in Thailand nach Phuket. Chaweng und Lamai sind die beliebtesten und kommerzialisiertesten Strände, während die nördlichen Strände und Nachbarstädte Mae Nam, Bophut, Bang Rak (Big Buddha) und Choeng Mon ruhigere Optionen sind, während die Strände an der Westküste immer noch (relativ) ruhig sind .

Samui, eine Insel von immenser natürlicher Schönheit und Vielfalt, ist die Heimat von rund 50,000 Vollzeitbewohnern, von denen 90 Prozent Buddhisten sind. Die von Palmen gesäumte Küste des Tieflandes und die Kokosnuss- und Obstanbaugebiete steigen zu einem zentralen Granitmassiv auf, dessen Hänge von unberührtem Regenwald bedeckt sind.

Samui ist mit 247 km2 die zweitgrößte Insel Thailands und die größte eines Archipels von über 80 (hauptsächlich menschenleeren) Inseln, die den Ang Thong National Marine Park bilden, ein Kajak- und Schnorchelparadies. Samui ist groß genug für ernsthafte Erkundungen durch Abenteuerlustige und Sportler, kann aber in wenigen Stunden mit dem Motorrad oder Auto umrundet werden.

Die Insel wurde höchstwahrscheinlich ursprünglich vor etwa 15 Jahrhunderten von Fischern von der malaiischen Halbinsel und Südchina besiedelt. Es erscheint erstmals 1687 auf chinesischen Karten unter dem Namen Pulo Cornam. Samui ist an und für sich ein seltsamer Name. Vielleicht ist es eine Verballhornung des chinesischen Wortes Saboey, was „sichere Zuflucht“ bedeutet, oder es ist eine Erweiterung des Namens eines der natürlichen Bäume, mui.

Bis zum Ende des 1970. Jahrhunderts war Samui ein isoliertes, autarkes Dorf mit begrenzter Verbindung zum thailändischen Festland. Bis in die frühen 15er Jahre gab es auf der Insel keine Straßen, und die XNUMX Kilometer lange Reise von einer Seite zur anderen erforderte eine ganztägige Wanderung durch die steilen Regenwälder im Inneren.

Die ersten Reisenden landeten in den frühen 1970er Jahren auf dem Rücken eines Kokosboots auf Ko Samui. Danach hatte die Insel viele Jahre lang nur ein paar Bungalows und ein Rinnsal von Besuchern. Die Dinge begannen sich in den frühen 1990er Jahren zu ändern, als die Besucher in vollen Booten ankamen, und das Gebiet hat sich seitdem erheblich entwickelt. Samui entwickelt sich zu Thailands zweitbeliebtestem Inselurlaub (Phuket ist der erste). Mit seinen weißen Sandstränden, glitzernden Korallen, üppigen Lagunen, atemberaubenden Wasserfällen, wiegenden Kokospalmen und kristallklarem Wasser ist Ko Samui vielleicht nicht die schönste Insel Thailands, aber dennoch ein Zufluchtsort natürlicher Schönheit. Das Wasser am Bophut Beach hingegen ist oft schlammig, besonders im Dezember.

Leider fordert die Expansion von Ko Samui allmählich ihren Tribut, und die Strände von Chaweng und Lamai sind während der Sommersaison überfüllt.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Koh Samui | Einführung

Koh Samui – Infokarte

POPULATION :  62,500
GEGRÜNDET : 
ZEITZONE :  IKT (UTC+7)
SPRACHE :
RELIGION:
BEREICH :  228.7 km2 (88.3 Quadratmeilen)
HÖHE : Höchste Erhebung 635 m (2,083 ft)
Niedrigste Höhe 0 m (0 ft)
KOORDINATEN:
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :  Männlich: 49%
 Weiblich: 51%

Klima von Koh Samui

Das Klima von Ko Samui ist tropische Savanne. Die Insel hat nur einen echten Trockenzeitmonat, den Februar, wenn der durchschnittliche monatliche Niederschlag unter 60 mm (2 Zoll) fällt, die Schwelle für einen tropischen Trockenzeitmonat. Die meiste Zeit des Jahres ist das Klima warm und feucht. Im Vergleich zu Phuket und dem Rest von Südthailand ist das Wetter auf Samui jedoch relativ trocken (Samui erhält etwa 1,960 mm Regen pro Jahr, während Phuket 2,220 mm (87 Zoll) erhält und während die Regenzeit von Phuket 6–8 Monate dauert). Ko Samui hat nur zwei Monate mit mehr als 212 mm Regen). In den Monaten Oktober und November fallen oft die meisten Niederschläge. Regenschauer dauern aufgrund der tropischen Umgebung das ganze Jahr über oft 8 bis 20 Minuten.

Geographie von Koh Samui

Ko Samui liegt im Golf von Thailand, etwa 35 Kilometer nordöstlich von Surat Thani (9°N, 100°O). Es ist die größte Insel des Chumphon-Archipels. Die Insel ist an ihrer breitesten Stelle etwa 25 Kilometer breit. Die bevölkerungsreichen Urlaubsinseln Ko Phangan, Ko Tao und Ko Nang Yuan liegen im Norden. Die kleine unbewohnte Insel Koh Som liegt in der Nähe von Bangrak im Nordosten von Samui, während die kleinere Ko Matlang nordöstlich von Chaweng liegt. Ko Taen und Ko Matsum liegen in südlicher Richtung und haben relativ bescheidene touristische Einrichtungen. Im Westen befinden sich 44 weitere Inseln, die den Nationalpark Mu Ko Ang Thong bilden, der auf einer Tagesausflugsbootsfahrt von Ko Samui aus erreicht werden kann.

Der zentrale Teil der Insel Ko Samui besteht hauptsächlich aus unberührter tropischer Vegetation, einschließlich des höchsten Berges, Khao Pom, der sich auf 635 Meter erhebt. Die verschiedenen Tiefland- und Küstenregionen sind durch die Route 4169 verbunden, eine 51 Kilometer lange Straße, die größtenteils entlang der Küste verläuft und den größten Teil der Insel umrundet. Von 4169 zweigen mehrere weitere Betonstraßen ab, um verschiedene Ortschaften zu bedienen.

Nathon, die historische Hauptstadt der Insel, liegt an der Westküste und beherbergt immer noch mehrere Regierungsgebäude sowie zwei der fünf Hauptdocks der Insel. Nathon ist der Haupthafen für den Fahrzeug- und Frachtverkehr vom Festland sowie das Zentrum des Fischereisektors, während der Hauptsitz der Regionalregierung weiter nach Süden verlegt wurde. Das öffentliche Krankenhaus befindet sich in Nathon. Nathons Position als wichtigster Hafen und die dem Festland am nächsten besiedelte Region gab die Motivation, Samuis Handelszentrum zu werden. In jüngerer Zeit haben die Abkehr von der Abhängigkeit von der lokalen Kokosnussindustrie sowie die kontinuierliche Expansion und Entwicklung des Tourismussektors sowie die nordöstliche Lage des Flughafens zu einem Anstieg der kommerziellen Aktivitäten in Chaweng und Bophut geführt.

Wirtschaft von Koh Samui

Die Wirtschaft der Insel konzentriert sich traditionell auf Subsistenzlandwirtschaft und Fischfang, wobei Kokosnüsse als wichtigste Einnahmequelle dienen. Der Tourismus ist seit den 1980er Jahren ein Wirtschaftsfaktor und derzeit der führende Sektor. Die Verkehrsverbindungen von Ko Samui haben es zu einem beliebten Ort für Reisende gemacht, die die umliegenden Inseln erkunden möchten.

Internet, Kommunikation in Koh Samui

Thailand bietet auch eine Fülle von Internetcafés. Der Stundensatz liegt bei etwa 30 Baht. Die Verbindung zum Internet über Breitbandsatelliten ist eine Option für Menschen, die an abgelegenen Orten leben. Die GSM-Netze aller großen thailändischen Mobilfunkanbieter decken die Insel ziemlich gut ab. Während Roaming möglich ist, sparen Sie mit einer lokalen SIM-Karte bei Auslandsgesprächen eine erhebliche Menge Geld. Darüber hinaus ist der GPRS/EDGE/3G-Dienst eine kostengünstige und einfache Option, um sich von fast überall aus mit dem Internet zu verbinden.

Die meisten Resorts sowie zahlreiche Restaurants, Cafés und Einkaufszentren verfügen über kostenloses WLAN.

Asien

Afrika

Südamerika

Europa

Nordamerika

Weiter

Guatemala-Stadt

Guatemala-Stadt (auch bekannt als Guatemala oder Guate) ist die Hauptstadt und größte Stadt Guatemalas sowie die bevölkerungsreichste Stadt...

Warsaw

Warschau ist Polens Hauptstadt und größte Stadt. Es liegt in Ost-Zentral-Polen an der Weichsel, etwa 260 Kilometer (160 Meilen) von der...

Fujairah

Fujairah ist eines der sieben Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate und das einzige mit einer Küstenlinie nur am Golf von...

Irkutsk

Irkutsk ist eine Stadt in Russland und der Verwaltungssitz der Oblast Irkutsk. Es ist eine der größten Städte in Sibirien. Irkutsk wurde gegründet ...

Zaragoza

Zaragoza ist die Hauptstadt der Provinz Zaragoza und der Autonomen Gemeinschaft Aragonien in Spanien. Es liegt inmitten...

Courchevel

Courchevel ist ein Skigebiet in den französischen Alpen. Es ist Bestandteil von Les Trois Vallées, dem größten zusammenhängenden Skigebiet der Welt. Courchevel,...