Sonntag, August 7, 2022

Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Agra

IndienAgraSehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Agra

Lesen Sie weiter

Das exquisite Taj Mahal und das Agra Fort sind bei weitem die beiden Top-Attraktionen von Agra. Denken Sie bei der Planung Ihrer Reise an das komplexe Eintrittsgeldsystem: Für das Taj Mahal, Agra Fort, Itmud-ad-Daulah, Sikandra und Fatehpur Sikri muss zusätzlich zu den angegebenen Kosten eine Gebühr von 500 an die Agra Development Authority gezahlt werden unter. Die Abgabe gilt für alle Attraktionen, jedoch nur für einen Tag. Wenn Sie jedoch nicht das Taj Mahal besuchen oder an einem Freitag anreisen, müssen Sie die 500-Maut nicht bezahlen, sondern eine niedrigere, wenn Sie eine der anderen Attraktionen besuchen, z. B. 50 für das Rote Fort.

Preise

Das Taj Mahal kostet 750 Rupien (250 Eintritt + 500 Abgabe) und das Agra Fort 300 Rupien (250 Eintritt + 50 Abgabe). Beim Vorzeigen eines Taj Mahal-Tickets zum Agra Fort erhält man 50 Prozent Rabatt. Außerdem beinhaltet die Eintrittskarte für das Taj Mahal eine 500-ml-Flasche Wasser und Schuhüberzieher. Stellen Sie sicher, dass Sie sie beim Kauf Ihres Tickets abholen.

Offizielle Führer

Offizielle Führungen für Agra werden für 1200 Rupien (ca. 20 USD) für einen halben Tag angeboten (einschließlich Taj Mahal & Agra Fort). Details sind über Ihre Agentur erhältlich. Jeder Reiseleiter, der weniger verlangt, ist mit Sicherheit ein nicht registrierter Werber. Die Mehrheit der nicht lizenzierten Werber verwendet gefälschte Ausweise und ist mehr daran interessiert, Ihnen Einkäufe zu machen, als sachliche Informationen zu liefern.

Taj Mahal

Bitte beachten Sie, dass das Taj Mahal freitags geschlossen ist.

Regeln und Vorschriften im Taj Mahal
Im Taj Mahal ist die Sicherheit streng und Gesetze und Vorschriften werden strikt durchgesetzt. Es gibt einige Einschränkungen, die auf dem Gelände des Denkmals eingehalten werden müssen, um die Heiligkeit des Denkmals zu wahren, während andere nur der Pflege und dem Schutz des Denkmals dienen. Die übrigen Gesetze und Vorschriften müssen eingehalten werden, um die Sicherheit aller Besucher des Taj Mahal zu gewährleisten.

•Waffen, Munition, Feuer, Rauchwaren, Tabakprodukte, Alkohol, Lebensmittel, Kaugummi, Kopfhörer, Messer, Kabel, Ladegeräte für Mobilgeräte und elektronische Waren (ausgenommen Videokameras) wie Stative für Kameras, MP3-Player und Musikplayer im Taj Mahal-Komplex verboten.

•Je nach Wächter kann das Spielen von Karten, Spielen, Würfeln usw. verboten sein.

•Handys sind erlaubt, müssen aber ausgeschaltet sein. Mobiltelefone sind bei nächtlicher Besichtigung des Taj Mahal nicht gestattet.

• Es ist völlig illegal, innerhalb des Taj Mahal-Geländes zu essen oder zu rauchen.

•An den Toren stehen Schließfächer zur Verfügung, um Ihre Sachen zu sichern (natürlich auf eigene Gefahr). Merken Sie sich die Nummer auf Ihrem Gepäckschein, bevor Sie ihn dem Wachmann zurückgeben, der ihn möglicherweise in kleine Stücke zerfetzt, wegwirft und Sie dann mit leerem Blick ansieht, während der andere Wachmann nach Ihrem Ticket fragt.

• Vermeiden Sie es, große Taschen oder Bücher in das Denkmal zu bringen, da dies Ihre Sicherheitskontrolle verlängern kann.

•Videokameras (Handicams) sind bis zur roten Sandsteinplattform am Haupteingangstor des Taj Mahal-Komplexes erlaubt. Eine Gebühr von 25 $ pro Videokamera ist erforderlich.

• Fotografieren ist im Hauptmausoleum verboten, und Besucher werden gebeten, im Inneren keinen übermäßigen Lärm zu machen.

•Touristen müssen helfen, das Denkmal schön und sauber zu halten, indem sie Mülleimer benutzen.

• Vermeiden Sie es, die Wände und Oberflächen des Denkmals zu berühren und zu zerkratzen, da es sich um historische Stätten handelt, die besonderer Sorgfalt bedürfen.

•Touristen werden dringend gebeten, offizielle Audioguides zu mieten, die an der ASI-Ticketstation erhältlich sind, oder ausschließlich mit autorisierten Guides und Fotografen zusammenzuarbeiten, die ihre Ausweise vorzeigen.

• Innerhalb des Denkmals dürfen Besucher eine Wasserflasche mitbringen. Schuhüberzüge, eine 1/2-Liter-Wasserflasche und eine Touristenführerkarte von Agra sind alle im Preis der Taj Mahal-Eintrittskarte für Ausländer enthalten.

• ASI-Rollstühle und Erste-Hilfe-Sets werden im ASI-Büro des Taj Mahal-Komplexes zur Verfügung gestellt. Bevor Rollstühle für Behinderte zugänglich gemacht werden, ist eine erstattungsfähige Gebühr von 1,000 USD als Sicherheit erforderlich.

• Videokameras sind nach der Sicherheitskontrolle zur nächtlichen Betrachtung des Taj Mahal zugelassen, während zusätzliche Batterien nicht erlaubt sind.

•Das Taj Mahal ist ein heiliges Bauwerk. Beim Besuch des Taj Mahal-Komplexes ist es wichtig, sich bescheiden zu kleiden, nicht nur, weil das Taj Mahal ein Grabmal ist, sondern auch, weil der Taj Mahal-Komplex Moscheen enthält.

Das Taj Mahal ist ein kolossales Denkmal aus weißem Marmor, das zwischen 1631 und 1648 auf Anweisung des Mogulkaisers Shah Jahan zum Gedenken an seine Lieblingsfrau errichtet wurde. Taj Mahal bedeutet übersetzt „Kronpalast“, und einer der Vornamen der Frau war Mumtaz Mahal, das Schmuckstück des Palastes. Das Taj Mahal ist eines der am besten erhaltenen und künstlerisch beeindruckendsten Gräber der Welt, ein Meisterwerk der indischen muslimischen Architektur und eines der wichtigsten historischen Denkmäler der Welt.

Das Taj Mahal hat ein Eigenleben, das aus dem Marmor hervorbricht, vorausgesetzt, man versteht, dass es eine Hommage an die Liebe ist. Der indische Dichter Rabindranath Tagore beschrieb es als eine Träne im Gesicht der Ewigkeit, während der englische Dichter Sir Edwin Arnold es als „kein architektonisches Werk wie andere Bauwerke, sondern die stolzen Gefühle der Liebe eines Kaisers, die in lebende Steine ​​gemeißelt sind“ beschrieb. Es ist eine marmorierte Feier der Weiblichkeit, und nur so kann man es genießen.

Obwohl es eines der am meisten fotografierten Bauwerke der Welt und leicht erkennbar ist, ist es ein beeindruckendes Erlebnis, es persönlich zu sehen. Auf den Fotos ist nicht alles abgebildet. Auf dem Gelände des Komplexes gibt es auch zahlreiche andere schöne Strukturen, reflektierende Teiche und riesige Ziergärten voller blühender Bäume und Pflanzen sowie einen kleinen Geschenkeladen. Das Taj Mahal ist atemberaubend, wenn es von Bäumen eingerahmt und in einem Pool gespiegelt wird. Aus der Nähe betrachtet sind große Teile der Struktur mit eingelegtem Mauerwerk bedeckt.

Einer apokryphen Geschichte zufolge beabsichtigte Shah Jahan, am anderen Ufer des Flusses eine identische Nachbildung aus schwarzem Marmor zu errichten. Seine Ambitionen wurden vereitelt, als sein Sohn drei ältere Brüder tötete und seinen Vater ermordete, um das Königreich zu erobern. Shah Jahan ist derzeit neben seiner Frau im Taj Mahal beigesetzt.

Aufgrund des weißen Taj kann Ihre Kamera Ihre Fotos unterbelichten. Es wird empfohlen, eine oder zwei Stufen überzubelichten.

Das Taj ist täglich außer freitags von 06:00 bis 19:30 Uhr geöffnet. Ausländer zahlen 250 (zuzüglich einer Gebühr von 500) für den Eintritt, während Inder 20 bezahlen. Kommen Sie früh an, um den Menschenmassen auszuweichen, und planen Sie, das Taj mindestens zweimal im Laufe des Tages zu besuchen (Dämmerung und Morgengrauen sind optimal), um die Auswirkungen der Verschiebung voll und ganz zu schätzen Sonnenschein auf dem prächtigen Bauwerk. Außerdem ist es bei Vollmond wirklich wunderschön.

Um Tickets zu kaufen, gehen Sie zum Südtor, aber beachten Sie, dass dieses Tor 1 Kilometer vom Eingang entfernt ist und der Schalter erst um 08:00 Uhr öffnet. Die Schalter am West- und Osttor öffnen um 06:00 Uhr. Zusammen mit dem Ticketschalter können Sie eine selbst geführte Audiotour für 100 in Englisch und internationalen Sprachen und 60 in indischen Sprachen kaufen.

Das Taj liegt im Herzen der Stadt. Erwarten Sie, dass Sie in der Schlange warten müssen, um das Gelände zu betreten. Drei Tore sind vorhanden. Das Westtor ist der Haupteingang, durch den die meisten Besucher eintreten. An Wochenenden und Feiertagen versammeln sich große Menschenmengen, und der Einlass durch das Westtor kann Stunden dauern. Die südlichen und östlichen Eingänge sind an solchen Tagen wesentlich weniger überfüllt und sollten versucht werden.

Nachtbesichtigungen finden an Vollmondabenden und an den beiden Tagen davor und danach statt (insgesamt also fünf Tage). Ausnahmen bilden Freitage (der muslimische Sabbat) und der Monat Ramadan. Tickets müssen 24 Stunden im Voraus gekauft werden, beginnend um 10:00 Uhr, sind aber normalerweise nicht ausverkauft, daher kann es sich lohnen, nachzuschauen, auch wenn Sie lange nach 10:00 Uhr ankommen am südlichen Ende des Komplexes und gelten für einen Zeitraum von 1/2 Stunde.

Verwenden Sie immer Insektenschutzmittel.

Es ist eine gute Idee, eine Taschenlampe mitzunehmen, da das Innere des Taj Mahal selbst tagsüber äußerst düster ist und Sie eine ausreichende Beleuchtung benötigen, um die komplizierten Feinheiten der Edelsteinintarsien zu erkennen.

Das Taj Mahal ist auch nachts sichtbar, zwei Tage vor und zwei Tage nach Vollmond. Buchungen für alle fünf Tage, einschließlich Vollmond, müssen 24 Stunden im Voraus im Büro der Archaeological Society of India in der Mall Road 22, Agra, erfolgen. Die Kosten für das Ticket betragen 500 Rupien für indische Staatsangehörige und 750 Rupien für Nicht-Inder. Die Nachtsichtzeiten sind von 20:30 bis 21:00 Uhr und von 9:00 bis 21:30 Uhr. Ein Tourist muss 30 Minuten vor Beginn der Besichtigungszeiten für eine Sicherheitskontrolle am Taj Mahal-Ticketschalter am Osttor eintreffen. Die Nachtansicht ist das Geld wahrscheinlich nicht wert, da Touristen einen beträchtlichen Abstand zum Taj Mahal haben (fast 200 Meter) und es wenig Licht zum Betrachten oder Fotografieren gibt.

Agra Fort

Das Layout von Agra Fort ist identisch mit dem von Delhis Red Fort, obwohl es viel besser gepflegt ist, da der größte Teil von Delhi Fort von den Briten während der Meuterei zerstört wurde. Es ist sowohl ein Palast als auch ein Verteidigungsgebäude und besteht ebenfalls hauptsächlich aus rotem Sandstein mit einer beträchtlichen Menge weißen Marmors im Palastteil der Festung.

Kaiser Akbar, der im Alter von 14 Jahren König wurde, begann, seine Herrschaft zu festigen und baute zwischen 1565 und 1571 das Fort in Agra, gleichzeitig mit dem Bau von Humayuns Grab in Delhi. Kaiser Shah Jahan erweiterte das Fort und wurde schließlich ein Gefangener darin. An einem klaren Tag bietet das Fort eine atemberaubende Perspektive auf sein Meisterwerk, das Taj Mahal.

Das Fort ist etwa 25-30 Minuten mit der Rikscha vom Taj Mahal entfernt. Der Eintritt in die Festung kostet 250 Rupien plus 50 Rupien Steuer, wenn Sie nicht zuvor die 500 Rupien Eintrittsgebühr für das Taj Mahal bezahlt haben.

In Agra Fort gibt es eine kostenlose Gepäckaufbewahrung, wo Sie Ihre Sachen aufbewahren können. Wenn Sie Ihr Gepäckticket verlegen, kann Ihnen eine Geldstrafe von 5,000 auferlegt werden.

Darüber hinaus vermietet Agra Fort Audiotouren für 100 $ in Englisch und anderen westlichen Sprachen (Deutsch, Französisch, Spanisch usw.) und 60 $ in indischen Sprachen wie Hindi oder Bengali.

Gärten

  • Mehtab Bagh (unmittelbar über den Yamuna-Fluss vom Taj Mahal; etwa 30 Minuten mit der Autorikscha vom Stadtzentrum entfernt; etwa 200). Diese Blumengärten bieten einen ungehinderten Blick auf das Taj Mahal. Alternativ schlendern Sie durch den Eingang und direkt zu den sandigen Ufern des Flusses: Der Blick auf das Taj ist genauso atemberaubend (wenn nicht sogar noch besser, da der Stacheldrahtzaun, der die Gärten umgibt, hinter Ihnen liegt), aber Sie können aufdringliche Werber treffen. Vergessen Sie nicht, eine Auto-Rikscha-Rundfahrt zu machen. Ausländer müssen eine Gebühr von 100 zahlen, um den Park zu betreten.
  • Ram Bagh. Die ursprünglichen Mughal-Gärten, die von Babar angelegt wurden, befinden sich 500 Meter nördlich von Chini Ka Rauza.
  • Soami Bagh (10 km nördlich von Agra). Der Samadhi aus weißem Marmor der Radha Soami-Religion. Das Projekt begann 1904 und soll voraussichtlich nicht vor dem frühen zwanzigsten Jahrhundert abgeschlossen sein. Besucher können echte Arbeiten an eingelegten Marmorarbeiten aus Pietra Dura sehen. Soami Bagh liegt 2 Kilometer nördlich von Agra und ist sowohl mit dem Bus als auch mit dem Fahrrad erreichbar.

Tempel

  • Balkeshwar-Tempel (Bei Balkeshwar, am Flussufer des Yamuna). Ein Tempel von Lord Shiva. 
  • Kailash-Tempel (bei Sikandra, am Fluss Yamuna). Ein Lord Shiva-Tempel. 
  • Mahakal und Mahakali-Tempel (Am Sikandra-Bahnübergang auf der Sikandra-Bodla-Straße). 
  • Mankameshwar-Tempel (In Rawatpara, in der Nähe des Bahnhofs Agra Fort. In der Nähe des Raja Ki Mandi; Eine einfache Fahrradrikscha bringt Sie für 20/- dorthin.). Nehmen Sie sich Zeit, dem Aarti zuzuhören, da einige denken, dass es die Seele reinigt. Es ist der von den Bewohnern am häufigsten besuchte Tempel und während der Festsaison wird es so voll, dass es den Verkehr in den umliegenden Vierteln stört.
  • Prithvinath-Tempel (Bei Shahganj. Auf dem Weg nach Jaipur.).  
  • Rajeshwar-Tempel (Im Dorf Rajpur. Auf dem Weg nach Shamshabd.).  
  • Rawli Maharaj-Tempel (An der Collectrate-Kreuzung, neben den Bahngleisen). Sehr alter Tempel. 
  • Shyam Ji Maharaj-Tempel (Bei Bijlighar).  

Andere Sehenswürdigkeiten

  • Chini KaRoza (Chini Ka Rauza). Ein Denkmal für den Premierminister von Shah Jahan, Allama Afzel Khal Mullah Shukrullah von Shiraz, das für seine blau glasierte Kuppel bekannt ist.
  • Itmad-Ud-Daulahs Grab. Kaiserin Nur Jehan baute Itmad-Ud-Grab, Daulahs Grab, auch bekannt als Baby Taj, für ihren Vater Ghias-ud-Din Beg, den Ministerpräsidenten von Kaiser Jahangir. Aufgrund seiner geringen Größe im Vergleich zu vielen anderen Gräbern aus der Mogulzeit wird es manchmal als Schmuckkästchen bezeichnet. Seine Gartengestaltung und die Verwendung von weißem Marmor, Pietra Dura, Einlegearbeiten und Gitterwerk sind in vielerlei Hinsicht älter als das Taj Mahal.
  • Gurudwara Guru ka Taal (am Delhi-Agra Highway zwischen Transport Nagar und Sikandra). 
  • Jama Masjid. Eine riesige Moschee, die Prinzessin Jahanara Begum zugeschrieben wird und 1648 unter der Herrschaft des Vaters Shah Jahan erbaut wurde. Es ist bemerkenswert für seine einzigartige Kuppel und das Fehlen von Minaretten.
  • Mariams Grab (Westlich von Akbars Grab am Agra-Delhi Highway).Jahangir baute es zu Ehren seiner Mutter Mariam Zammani. Das Begräbnis ist vollständig aus weißem Marmor gebaut. Obwohl dieses Gebäude in einem desolaten Zustand ist, befindet es sich neben einer christlichen Missionsschule und einer Kirche. Außerdem wird berichtet, dass Akbar es in Erinnerung an seine christliche Frau errichtete.
  • Sikandra (10 km nördlich von Agra am Agra Delhi Highway). Von morgens bis abends ist dieser Standort geöffnet. Das Mausoleum von Akbar befindet sich in der Mitte des Gartens. Akbar begann persönlich mit dem Bau des Grabes, aber es wurde von seinem Sohn Jehangir fertiggestellt, der die ursprünglichen Ideen erheblich veränderte, was zu den relativ chaotischen architektonischen Linien des Grabes führte. Der Grabkomplex wird durch vier rote Sandsteintore betreten: ein muslimisches, ein hinduistisches, ein christliches und ein einzigartiges in Akbar.

Wie man nach Agra reist

Agra liegt 200 Kilometer südöstlich von Delhi und ist eines der Reiseziele im Goldenen Dreieck Agra-Delhi-Jaipur. Agra ist auch per Zug und Straße gut mit anderen Nachbarstädten und Touristenorten verbunden, was es zu einem idealen Tagesausflug von Delhi oder einem Zwischenstopp auf einem längeren...

Wie man sich in Agra fortbewegt

Tongas, Elektrobusse und elektrische Tempos sind allgemein verfügbar und die bequemste Methode, um das Taj zu erreichen, das nicht mit dem Auto erreichbar ist. Es gibt Autorikschas und Fahrradrikschas; Denken Sie daran, die Tarife im Voraus zu vereinbaren. Wenn Sie ein Ausländer sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie aggressiv verhandeln...

Preise in Agra

Tourist (Backpacker) - 29 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag, einschließlich: Mahlzeiten in billigem Restaurant, öffentlichen Verkehrsmitteln, billigem Hotel. Tourist (regulär) - 67 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag, einschließlich: Mahlzeiten und Getränke der mittleren Preisklasse, Transport, Hotel. MARKT / SUPERMARKT Milch1 Liter0.65€Tomaten1kg0.55€Käse0.5kg4.30€Äpfel1 kg1.85€Orangen1 kg0.90€Bier (einheimisch)0.5 l1.45€Flasche...

Aktivitäten in Agra

Adlabs Multiplex. Das Interactive Theatre, das erste interaktive Theater der Welt, stellt jedem Zuschauer ein drahtloses Fernbedienungsgerät zur Verfügung, das mit Drucktasten und einem winzigen LCD-Bildschirm ausgestattet ist, mit dem er an einem Trivia-Spiel zum Thema des Films teilnehmen kann. Die Show heißt India in Motion, und sie...

Essen & Restaurants in Agra

Petha, eine Art sehr süße Süßigkeit, und Dal Moth, eine würzige Linsenkombination, sind Agra-Spezialitäten. Beide Artikel sind auch als Souvenirs beliebt. Chaat - Agra ist ein Paradies für Chaat-Liebhaber. Chaat gibt es in verschiedenen Varianten, aber eines haben sie alle gemeinsam:

Einkaufen in Agra

Zahlreiche Geschäfte in Agra bieten Steinobjekte an, die von Schmuck bis hin zu winzigen Kästchen und Plaketten mit Einlegearbeiten reichen, die an das Taj Mahal erinnern. Die Größten von ihnen sind großartig, aber selbst die Alltäglichsten sind ziemlich liebenswert. Darüber hinaus ist Agra für seine Lederwaren bekannt. Erwägen Sie, etwas Zeit zu verbringen ...

Nachtleben in Agra

Eine Flasche indisches Bier kostet in einem Hotel zwischen 70 und 100 Rupien, obwohl Agra außer kulturellen Darbietungen in einigen der größeren Hotels und Restaurants kein Nachtleben hat. Sobald Sie die Straßen von Agra verlassen und in Ihrem Hotel eingecheckt haben, werden Sie wahrscheinlich nicht mehr zurückkehren. Amar Vilas Bar, Ta...

Bleiben Sie sicher und gesund in Agra

Lassen Sie kein Bargeld oder Wertsachen in Ihrem Hotelzimmer. Überprüfen Sie alle Hotel-, Restaurant- und Lounge-Rechnungen auf Fehler. Bezahlen Sie niemals irgendjemanden im Voraus für irgendetwas, insbesondere nicht für Taxifahrer. Taschendiebe sollten vermieden werden. Wenn Sie sich entscheiden, etwas zu kaufen, denken Sie daran, dass die meisten Dinge billige Nachahmungen von Originalen sind ...

Asien

Afrika

Südamerika

Europe

Nordamerika

Am beliebtesten