Samstag, März 2, 2024
Fes Reiseführer - Travel S Helper

Fez

Reiseführer

Fès ist die zweitgrößte Stadt Marokkos mit 1.1 Millionen Einwohnern.

Fès war bis 1925 die Hauptstadt des modernen Marokko und ist derzeit das Verwaltungszentrum des Verwaltungsgebiets Fès-Meknès. Fes el Bali ist der größte der beiden historischen Medina-Bereiche der Stadt. Es ist ein Weltkulturerbe und gilt als eine der weltweit größten städtischen Fußgängerzonen (autofreie Zonen). Die 859 gegründete Institution of Al Quaraouiyine ist die älteste kontinuierlich betriebene Universität der Welt. Die Stadt wurde als „Mekka des Westens“ und „Athen Afrikas“ bezeichnet.

Fès, in der Nähe des Atlasgebirges gelegen, hat ein mediterranes Klima mit erheblichen kontinentalen Auswirkungen, mit Temperaturen, die von kühl und regnerisch im Winter bis zu trockenen und sengenden Tagen zwischen Juni und September reichen. Der jährliche Niederschlag kann 600 mm (24 Zoll) überschreiten. Von Dezember bis Januar beträgt die durchschnittliche Höchsttemperatur nur 15 Grad Celsius (59 Grad Fahrenheit). Die höchsten und niedrigsten gemessenen Temperaturen der Stadt betragen 46.7 ° C (116 ° F) bzw. 8.2 ° C (17 ° F). Das Klima von Fès ist dem von Sevilla und Córdoba in Andalusien, Spanien, sehr ähnlich. Schneefall kommt im Durchschnitt alle fünf Jahre vor.

Flüge & Hotels
suchen und vergleichen

Wir vergleichen die Zimmerpreise von 120 verschiedenen Hotelbuchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen), sodass Sie die günstigsten Angebote auswählen können, die nicht einmal bei jedem Dienst separat aufgeführt sind.

100% bester Preis

Der Preis für ein und dasselbe Zimmer kann je nach verwendeter Website unterschiedlich sein. Der Preisvergleich ermöglicht es, das beste Angebot zu finden. Außerdem kann es vorkommen, dass derselbe Raum in einem anderen System einen anderen Verfügbarkeitsstatus hat.

Keine Gebühr und keine Gebühren

Wir berechnen unseren Kunden keine Provisionen oder zusätzliche Gebühren und arbeiten nur mit bewährten und zuverlässigen Unternehmen zusammen.

Bewertungen und Rezensionen

Wir verwenden TrustYou™, das intelligente semantische Analysesystem, um Bewertungen von vielen Buchungsdiensten (einschließlich Booking.com, Agoda, Hotel.com und anderen) zu sammeln und Bewertungen basierend auf allen online verfügbaren Bewertungen zu berechnen.

Rabatte und Angebote

Wir suchen nach Reisezielen über eine große Datenbank von Buchungsdiensten. Auf diese Weise finden wir die besten Rabatte und bieten sie Ihnen an.

Fès | Einführung

Fez – Infokarte

BEVÖLKERUNG :  1,112,072
GEGRÜNDET :   789
ZEITZONE :
SPRACHE :  Arabisch (offiziell), Berberdialekte, Französisch oft die Sprache der Wirtschaft, Regierung und Diplomatie
RELIGION:  Muslime 98.7 %, Christen 1.1 %, Juden 0.2 %
BEREICH :  120 Quadratmeilen (320 km2)
HÖHE :  1,350 ft (410 m)
KOORDINATEN:  34°2'N 5°0'W
GESCHLECHTERVERHÄLTNIS :  Männlich: 49.36
 Weiblich: 50.64
ETHNISCH : • Berber 53.6 % • Araber 32.7 % • Moriscos 10.2 % • Andere 3.5 %
GEBIETCODE:  55
POSTLEITZAHL :
WAHLCODE :   +212 55
WEBSITE: www.fes-city.com

Tourismus in Fès

Fez (فاس) (Französisch: „Fès“) ist eine marokkanische Stadt, die vor allem dafür bekannt ist, die älteste Universität der Welt, die Qarawiyyin-Universität, zu beherbergen. Es hat eine alte ummauerte Stadt, die zum Weltkulturerbe gehört und von vielen mit der ummauerten Stadt Jerusalem verglichen wird.

Fès ist Marokkos historische Hauptstadt und eine berühmte Metropole der islamischen Hochkultur. Die riesige, labyrinthartige Medina von Fes el-Bali, die auch die größte autofreie Stadtzone der Welt ist, ist die am besten erhaltene antike Stadt in der arabischen Welt. Esel, Kutschen und Motorräder werden zum Transport von Produkten verwendet.

Nützliche Tipps

Fez verlangt von einem Nordamerikareisenden ein komplettes Umdenken, sonst wird die Reise ziemlich stressig! Ladenbesitzer und Reiseleiter sind aggressiv, und Sie müssen sich daran gewöhnen, oft „nein“ zu sagen. Andererseits können sie aufrichtig und nett sein, selbst wenn sie versuchen, Ihnen etwas zu verkaufen, was ein Konzept ist, das Nordamerikanern fremd ist, die glauben, dass eine Geschäftsbeziehung das genaue Gegenteil von Ehrlichkeit ist!

Allein reisende Frauen können in Marokko, wie auch im Ausland, Belästigungen ausgesetzt sein.

Moscheen sind für Nicht-Muslime geschlossen, obwohl ihnen Medersas (religiöse Schulen) offen stehen.

Feilschen ist eine jahrhundertealte Tradition, die keine Anzeichen des Verblassens zeigt. Marokkaner tauschen fast alles, mit Ausnahme ihrer Nebenkosten. Vertrauen Sie niemandem, der Ihnen sagt, dass die Preise „kontrolliert“ werden (was Sie ständig hören werden). Jeder andere Souk bewirbt sich selbst als „staatlich regulierte Genossenschaft“.

In der Ville Nouvelle gibt es ein einsames, echtes staatlich reguliertes Festpreisgeschäft, in dem alle Preise aufgeführt sind, die Artikel von angemessener (wenn auch nicht außergewöhnlicher) Qualität sind und die einzige gelangweilte Kassiererin Sie nur verständnislos anstarrt, wenn Sie es versuchen mit ihm feilschen. Fordern Sie bei jedem Hotelmanagement oder Minicab-Fahrer eine Fahrt zur „Artisana“ an. Artisanas verkaufen nur Dinge, die von Künstlern hergestellt wurden.

Wie reist man nach Fès?

Einsteigen - Mit dem Flugzeug

  • Royal Air Maroc fliegt täglich von Casablanca, London-Gatwick und Paris-Orly zum Flughafen Fes-Saiss.
  • Jetairfly. Charleroi und Brüssel werden beide zweimal wöchentlich angeflogen.
  • Ryanair bietet Flüge ab Girona (Barcelona), Madrid, Sevilla, Alicante, Frankfurt (Hahn), Düsseldorf (Weeze), Milano (Bergamo), Pisa, Bologna (ab Nov 2010), Rom (Ciampino), Charleroi (Brüssel), Eindhoven, Marseille und London Stansted nach Fez, wenn auch nicht täglich.
  • Transavia fliegt von Paris-Orly nach Fès.
  • Easy Jet fliegt von Paris-CDG nach Fès

Der Flughafen ist etwa 15 Kilometer von der Stadt entfernt.

Sie können mit dem Bus fahren, wenn Sie nicht viele Taschen haben. Der lokale Bus Nr. 16 ist jetzt ein „Flughafen-Shuttle“, mit einer Einzelfahrt, die „2 €/20 DH“ kostet. Es ist ein moderner Volvo-Bus mit einem Aufdruck auf der rechten Seite, aber er wird nicht mehr eindeutig als Bus 16 bezeichnet. (Fes – Flughafen). Es verkehrt alle 30 Minuten bis 7:30 Uhr, danach müssen Sie ein Taxi mieten. Er bringt Sie zum Bahnhof und die Fahrt dauert etwa 25–30 Minuten. Im Bus können Sie ein Ticket kaufen.

Wenn Sie von Fès zum Flughafen reisen, befindet sich die Bushaltestelle links vom Bahnhofseingang. Sie können ein Ticket im Voraus an der Kasse der Bushaltestelle kaufen. Planen Sie jedoch genügend Zeit ein, da Abfahrten unvorhersehbar sein können.

Wählen Sie ein Taxi, wenn Sie nach Ihrer Reise eine lokale Herausforderung annehmen möchten. Die Kosten für ein Taxi vom Flughafen in die Stadt betragen DH 120. (einschließlich Medina und Bahnhof). Ein Taxistand befindet sich direkt vor der Tür; Ein Platzanweiser wird Ihnen bei der Suche behilflich sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Preise klären, bevor Sie eintreten.

Einsteigen - Mit dem Zug

Der Bahnhof Fès-Ville befindet sich in Ville-Nouvelle, am nördlichen Ende der Stadt. Die Bahnlinien von Marrakesch nach Oujda und von Tanger nach Oujda werden beide regelmäßig bedient.

Marrakesch hat acht tägliche Ankünfte. Der Zug braucht ungefähr sieben Stunden und fünfzehn Minuten (mit vielen Verspätungen) und kostet 295/195 Dirham. (Erste und zweite Klasse).

Die Fahrt von Casablanca dauert etwa 3 bis 4 Stunden 20 Minuten und fährt den ganzen Tag über stündlich ab. 165/110 Dirham war der Preis. (2. Klasse/1. Klasse) 2011 werden auf dieser Strecke schrittweise Doppelstock-Hochgeschwindigkeitszüge eingesetzt.

Tanger hat täglich fünf Züge, die jeweils 4.5 Stunden brauchen und 165/110 Dirham (1. Klasse/2. Klasse) kosten.

Es dauert zweieinhalb bis drei Stunden von Rabat und kostet 75-105 Dirham.

Wenn alle Sitzplätze besetzt sind, kann es im Sommer in den Eisenbahnkabinen heiß hergehen, und überall stehen Menschen. Während First-Class-Kabinen manchmal problematisch sind, sind sie normalerweise gut klimatisiert und haben zugewiesene und nummerierte Sitze.

Es ist wichtig zu wissen, dass es in den Zügen, die in Fes einfahren, Hektik gibt.

Mit dem Taxameter kostet ein kleines Taxi vom Bahnhof nach Bab Boujeloud etwa 10Dh. Bestehen Sie darauf, das Taxameter zu benutzen, und sagen Sie dem Taxifahrer, falls erforderlich, „khdm l-koontoor“ (den Schalter bedienen).

Steigen Sie ein - mit dem Bus

Auf der Nordseite der antiken Stadt, zwischen dem Eingang Ain Zleten zur Medina und dem Bab Boujloud-Platz, liegt der historische Busbahnhof (Gare Routière). Intercity-Taxis (Grand Taxis) sind ebenfalls verfügbar.

Das CTM-Terminal (Gare CTM) befindet sich im Atlas-Gebiet der Ville Nouvelle, 7 Kilometer von der Medina entfernt, Taxistände sind jedoch in der Nähe.

Während der Gare Routière zusätzliche Routen zu geringeren Kosten anbietet, entscheiden sich viele Touristen wegen seiner Konsistenz und Sauberkeit für CTM. In jedem Fall fahren die meisten CTM-Busse, die von Fès abfahren, vom Gare Routière ab und erreichen den Gare CTM nach 30 Minuten Fahrt durch den Stadtverkehr. Der in Fès ankommende CTM-Bus hingegen bringt Sie zum CTM-Bahnhof.

Einsteigen - Mit dem Auto

Casablanca ist etwa eine 4-stündige Fahrt von Fès entfernt. Die Mautstraße zwischen Rabat und Fès ist in ausgezeichnetem Zustand.

Steigen Sie ein - Mit dem Taxi

Touristen können mit einem großen Taxi (Intercity-Taxi) reisen, das teurer ist als die Eisenbahn. In einer Kabine werden die Sitze separat angeboten, daher müssen Sie möglicherweise viele Sitze kaufen, um angemessen bequem zu fahren. Die Kosten für eine Fahrt von Fez nach Casablanca betragen etwa 60-80 Dirham pro Sitzplatz. Es ist erwähnenswert, dass die Gebühren für große Taxis kontrolliert werden, und es lohnt sich, sich bei der Tourismusbehörde nach den tatsächlichen Preisen zu erkundigen, da einige Fahrer oder Hotels möglicherweise überhöhte Preise anbieten.

Die Kosten für eine Fahrt mit einem Petits Taxi (lokales Taxi) in Fès betragen selten mehr als 15-20 Dirham. Die Medina von Fes el-Bali hingegen ist nur an wenigen Stellen mit dem Auto erreichbar. Bab Boujeloud und der angrenzende Place Batha sowie der Place R'cif sind beliebte Drop-off-Plätze; Parkplätze stehen in Ain Zleten an der nordöstlichen Grenze der Medina zur Verfügung. Eine weitere Parkmöglichkeit im Freien ist in der Nähe des Hotels Batha für 20 Dhs pro Tag verfügbar. Wenn Sie länger als einen Tag bleiben möchten, zahlen Sie nicht im Voraus.

Wie man sich in Fès fortbewegt

Ignorieren Sie Reiseempfehlungen, die Sie warnen, dass Sie in der Medina die Orientierung verlieren und einen Führer engagieren müssen. Eine der einfachsten Methoden zur Navigation besteht darin, eines der roten Taxis zum nächsten Gate (Bab) zu nehmen und dann zu schlendern, bis Sie sich zurechtfinden. Es gibt Tore in der ganzen Stadt und Taxis sind günstig. Eine einfache Karte der Sehenswürdigkeiten würde helfen, ebenso wie eine GPS-Navigations-App, aber die GPS-Messwerte in der Medina sind manchmal falsch. Seien Sie darauf vorbereitet, ein paar falsche Abbiegungen zu machen und bei Ihrem ersten Besuch in der Medina die Orientierung zu verlieren.

Ein Führer hingegen kann eine ausgezeichnete Methode sein, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht verlaufen, wenn Sie einen schlechten Orientierungssinn haben, extrem verängstigt sind oder sicherstellen möchten, dass Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in der Medina besuchen eine kurze Zeit. Wenn Sie sich entscheiden, einen zu mieten, stellen Sie sicher, dass Sie einen lizenzierten Führer über Ihr Hotel oder das Tourismusbüro buchen; Sie können Ihnen authentische historische Informationen liefern und machen weniger Einkaufsstopps. Faux-Guides zum Beispiel werden Sie lediglich von Geschäft zu Geschäft fahren und Sie unter Druck setzen, Artikel zu kaufen, die Sie mehr kosten, da der Verkäufer dem Guide eine versteckte Gebühr zahlen muss.

Es gibt einige grundlegende Orientierungspunkte, die Ihnen bei der Navigation helfen, sowie ein Wegenetz, das durch an Wänden angebrachte Schilder gekennzeichnet ist, die jedoch manchmal schwer zu finden sind. Diese Markierungen in Form eines achtzackigen Sterns führen Sie zwischen den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Medina. Wenn Sie die Orientierung verlieren, brauchen Sie nur eines dieser Schilder zu finden und ihm in jede Richtung zu folgen, bis Sie eine Karte oder einen bekannten Ort erreichen. Vielleicht möchten Sie auch einen Kompass mitnehmen, da die engen, verstopften Straßen Orientierungspunkte verdecken und die Navigation erschweren können. Alternativ gehen Sie weiter nach unten und Sie werden bald zu einem Tor kommen. Die Talaa Kbira, die sich von Bab Boujeloud bis zur Kairouine-Moschee im Zentrum der Medina erstreckt, ist die Hauptverkehrsader. Bei Bab Boujeloud beginnt die Talaa Sghira und vereinigt sich schließlich mit der Talaa Kbira. Sobald Sie das enge, gewundene Zentrum der Medina betreten haben, finden Sie vielleicht Ihren Weg heraus, indem Sie immer weiter nach unten gehen, was schließlich zum Place R'cif führt, einer Haltestelle für Busse und Taxis, an der Sie ein kleines Taxi aus der Medina nehmen können .

Suchen Sie nach dem Buch Fez von Bab zu Bab für ausführlichere Touren und Anweisungen (Hammad Berrada). Es enthält eine Medina-Karte sowie verschiedene gut beschriebene Wandertouren. Es ist in den meisten Buchhandlungen zu finden, sowohl in der Talaa Sghira als auch in der riesigen Buchhandlung der Ville Nouvelle in der Avenue Hassan II. Wenn Sie Ihre Karte jedoch in der Öffentlichkeit hervorholen, werden Sie mit Angeboten von Betrügern bombardiert.

Bezirke und Nachbarschaften in Fès

Administrativ ist die Präfektur in folgende Unterabteilungen unterteilt:

Name Geografischer Code Art Haushalte Bevölkerung (2004) Ausländische Bevölkerung marokkanische Bevölkerung
Agdal 231.01.01 Bezirk 32740 144064 747 143317
Mechouar Fes Jdid 231.01.03 Gemeinde 6097 26078 83 25995
Saiss 231.01.05 Bezirk 32990 156590 561 156029
Fès-Medina 231.01.07 Bezirk 20088 91473 110 91363
Jnan El Ouard 231.01.09 Bezirk 32618 174226 15 174211
El Mariniyine 231.01.11 Bezirk 37958 163291 40 163251
Oulad Tayeb 231.81.01 Ländliche Gemeinde 3233 19144 3 19141
Ain Bida 231.81.03 Ländliche Gemeinde 1146 6854 0 6854
Sidi Harazem 231.81.05 Ländliche Gemeinde 982 5133 0 5133

Preise in Fès

Tourist (Backpacker) – 36 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag einschließlich: Mahlzeiten in einem günstigen Restaurant, öffentliche Verkehrsmittel, günstiges Hotel.

Tourist (regulär) – 94 $ pro Tag. Geschätzte Kosten pro 1 Tag einschließlich:Mittelklasse-Mahlzeiten und -Getränke, Transport, Hotel.

MARKT / SUPERMARKT

Milch 1 Liter $0.72
Tomaten 1 kg $0.45
Cheese 0.5 kg $7.65
Äpfel 1 kg $1.05
Orangen 1 kg $0.73
Bier (Inland) 0.5 die $2.08
Flasche Wein 1 Flasche $7.25
Coca Cola 2 Liter $
Brot 1 Stück $0.35
Wasser 1.5 die $0.63

RESTAURANTS

Abendessen (Low-Range) für 2 $
Abendessen (Mittelklasse) für 2 $
Abendessen (High-Range) für 2 $
Mac Mahlzeit oder ähnliches 1 Mahlzeit $5.20
Wasser 0.33 die $0.40
Cappuccino 1 Tasse $1.30
Bier (importiert) 0.33 die $3.10
Bier (Inland) 0.5 die $
Coca Cola 0.33 die $0.60
Cocktail-Getränk 1-Drink $

UNTERHALTUNG

Kino 2 Tickets $
Fitnessraum 1 Monat $
Herrenhaarschnitt 1 Haarschnitt $
Theater 2 Tickets $
Handy (Prepaid) 1 min. $0.21
Packung Marlboro 1 Packung $3.50

KÖRPERPFLEGE

Antibiotika 1 Pack $
Tampons 32 Stücke $
Deodorant 50 ml. $3.90
Haarwaschmittel 400 ml. $4.10
Toilettenpapier 4 Rollen $1.05
Zahnpasta 1 Rohr $1.60

KLEIDUNG SCHUHE

Jeans (Levis 501 oder ähnlich) 1 $
Kleid Sommer (Zara, H&M) 1 $42.00
Sportschuhe (Nike, Adidas) 1 $78.00
Lederschuhe 1 $63.00

Transportservice

Benzin 1 Liter $1.04
Taxi Start $0.65
Taxi 1 km $0.65
Nahverkehr 1-Ticket $

Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Fès

Einfach herumzuwandern kann enorm viel enthüllen!

Lassen Sie sich in der Medina rasieren; Es ist überall das billigste und das Personal ist sehr aufmerksam, einschließlich des Haareschneidens.

Die bunten Lederfärbegruben befinden sich in der labyrinthartigen Medina. Zahlreiche kleine Burschen werden Sie freiwillig dorthin bringen: Hören Sie nur auf den Satz „Willst du die Gerbereien besichtigen?“ Die Tour ist kostenlos (obwohl es angebracht ist, Ihrem „Führer“ 1-5 Dirham anzubieten). Es gibt keine Gelegenheit, die Gerbereien allein zu sehen; Seien Sie vielmehr darauf vorbereitet, gewaltsamer Gewalt ausgesetzt zu sein, wenn Sie es auch nur versuchen! Etwa 10 m links vom Eingang befindet sich jedoch ein Ledergeschäft, das einen kostenlosen Blick auf die Gerberei bietet, die vom Balkon aus zu sehen ist. Gehen Sie davon aus, dass Sie im Gegenzug zum Kauf von Produkten des Unternehmens gedrängt werden.

Um Zugang zur Gerberei zu erhalten, warten Sie am Eingang, bis jemand anbietet, Sie für zehn Dirham aufzunehmen. Er führt Sie durch die Tür und lässt Sie dann zwischen den Mitarbeitern spazieren. Ein Tipp: Tragen Sie geschlossene Schuhe und bringen Sie, wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, ein Minzblatt zum Riechen mit.

Bou Inania Madrsa ist eine prächtige religiöse Hochschule aus dem 2016. Jahrhundert. Das schönste Beispiel islamischer Architektur, das ein Nicht-Muslim in Fez sehen kann, mit kunstvoll geschnitzten Holzwänden, die mit geometrischen Mustern und arabischen Schriften verziert sind, sowie einem prächtigen Turm. Im Innenhof befindet sich ein Portikus mit einer noch funktionierenden Moschee, der durch einen kleinen Wassergraben vom Rest des Innenhofs getrennt ist.

Die Aussicht von den Hügeln rund um die antike Stadt ist atemberaubend – es gibt zwei Festungen, die die Altstadt überblicken: das Borj Nord, das ein Waffenmuseum beherbergt, und das Borj Sud, das jetzt für den Tourismus gebaut wird.

Die Merenid Tombs, die sich neben dem Merenid Hotel befinden, bieten einen großartigen Panoramablick auf die Medina und die größere Stadt sowie die von Olivenbäumen gesäumten Hügel, die die Stadt umgeben, und bieten einen Zufluchtsort von der Hektik der Stadt. Seien Sie vorsichtig mit dem seltsamen opportunistischen Werber.

Die Terrasse des Sofitel Palais Jamai bietet einen atemberaubenden Blick auf die Medina, vorausgesetzt, Sie sind bereit, 30 Dirham für ein Glas Tee auszugeben. Dies ist besonders wertvoll, wenn Sie Ihren Besuch zeitlich mit dem Gebetsruf vereinbaren können, da die Terrasse einen Blick auf verschiedene Minarette bietet.

Obwohl der Zugang zum Mausoleum von Moulay Idriss II, in dem sich das Grab des Gründers von Fez befindet, Muslimen vorbehalten ist, lohnt es sich auf jeden Fall, die Aussicht direkt hinter den Toren zu erkunden. Die Moschee befindet sich in der Nähe des Souk Attarine, direkt an der Talaa Kbira.

In ähnlicher Weise haben die Qaraouyine-Bibliothek und -Moschee sowie die al-Tijani-Moschee prächtig gestaltete Äußere, die auch für diejenigen sehenswert sind, die keinen Zutritt haben, einschließlich aller nicht-muslimischen Touristen.

Unternehmungen in Fès

Ein Besuch in der Medina ist eine der aufregendsten Aktivitäten in Fès (Altstadt). Die Medina ist so kompliziert zu durchqueren, dass es oft einfacher ist, sich in der Hektik der zahlreichen Marktplätze zu verlieren und dann den Weg nach draußen zu finden, nachdem Sie sich an den Sehenswürdigkeiten, Geräuschen und Düften sattgesehen haben. Über eine Fülle von getrockneten Früchten, Lederprodukten, Töpferwaren, Textilien und Essensständen finden Sie schließlich Ihren Weg hinaus!

Machen Sie es sich zur Aufgabe, der Verstopfung der Straßen zu entfliehen und die Medina von einem ihrer Dächer aus zu sehen – einige Geschäfte und Restaurants bieten Dachterrassen an (einige nützliche Tipps finden Sie im Abschnitt „Essen“ weiter unten). Die Aussichten sind besonders umwerfend bei Sonnenuntergang und nach Einbruch der Dunkelheit.

  • Die Berber-Apotheke (in der Medine). Hunderte von Krügen mit verdrehten Wurzeln und Zweigen sind sorgfältig an den Wänden der Berber-Apotheke (in der Medina) aufgereiht. Vermeiden Sie es, die vom Besitzer angebotenen samenschalenähnlichen Gegenstände zu essen. Während er sie auch isst, sind sie sehr reich an Östrogen und können danach noch viele Tage lang schmerzhafte Brustwarzen verursachen.
  • Quartier des Tanneurs (Die Gerbereien). In den Gerbereien der Medina ist die Kunst der Lederherstellung seit dem Mittelalter nahezu unberührt geblieben. Männer navigieren durch die winzigen Passagen zwischen riesigen Fässern mit Lauge und leuchtenden Farben, Wasserräder ächzen, wenn das Leder gewaschen wird, und die Häuser vor der Gerberei sind mit Fellen behängt. Besuchen Sie sie am frühen Morgen, bevor die Sonne über der Gerberei aufgeht und der Gestank beginnt, sie zu durchdringen.

Das Gerberviertel (Die Gerbereien). In den Gerbereien der Medina ist die Kunst der Lederherstellung seit dem Mittelalter nahezu unberührt geblieben. Männer navigieren durch die winzigen Passagen zwischen riesigen Fässern mit Lauge und leuchtenden Farben, Wasserräder ächzen, wenn das Leder gewaschen wird, und die Häuser vor der Gerberei sind mit Fellen behängt. Besuchen Sie sie am frühen Morgen, bevor die Sonne über der Gerberei aufgeht und der Gestank beginnt, sie zu durchdringen.

Essen & Restaurants in Fès

Die Märkte am Haupteingang von Bab Boujeloud (in der Nähe des Hotels Cascades) sind voll von köstlicher Küche. Es lohnt sich, zwischen ihnen spazieren zu gehen und seltsame Lebensmittel zu kaufen. Street Food ist in der Regel preiswert und sicher. Restaurants, selbst preiswerte, können bei gleicher Qualität bis zu doppelt so viel kosten wie Straßenessen. Anders als im Viertel Bab Boujeloud ist es schwierig, in der Medina erschwingliche Mahlzeiten zu finden. Es gibt nur ein paar Touristenrestaurants, in denen Sie abgezockt werden, sowie ein paar Essensstände in der Nähe des R'cif-Standorts, an denen Sie abgezockt werden.

Preisgünstige Restaurants in Fès

Imbiss Omar

Rue de la Poste (Bereich Batha, um die Ecke der Post), +212 535 74 19 23, +212 6 66 20 22 30. 10:11 – 2016:2016 Uhr. 

Das Restaurant hat ein einfaches Design mit einer Theke zum Mitnehmen, ist aber recht komfortabel, sauber und serviert ausgezeichnete Mahlzeiten. Ein ausgezeichnetes Restaurant für eine Dinnerparty mit bis zu 15-20 Personen oder einen Snack am späten Nachmittag. Traditionelle marokkanische Gerichte wie Tajines, Pastilla und Meschwi sind erhältlich, aber Sie können auch Pizza oder Spaghetti bestellen, wenn Sie möchten. Die Angestellten sind sehr nett und begrüßen Sie, als wären Sie ein willkommener Besucher. Das Essen ist lecker, und die Preise sind angemessen. Eine Tajine kostet zum Beispiel 45 MAD! Unbedingt probieren sollten Sie die Pastilla oder die Meschwi, die beide sehr lecker sind (letztere vorbestellen).

Mezzanin

17, Kasbat Chams (vor dem Jnaj-Sbil-Garten, weniger als 50 Meter vom Platz Boujeloud entfernt), +212 11078336, E-Mail:[E-Mail geschützt]

Das Mezzanine ist ein dreistöckiges Restaurant mit einer zusätzlichen Außenterrasse, die eine schöne Lounge-Bar für Ruhe und Tapas sowie einen großen, komfortablen Sitzbereich für Mahlzeiten und Gruppen hat.

Die Kasbah

(in der Nähe von Bab Boujloud)

Freundlicher Service, eine gute Auswahl an erschwinglichen marokkanischen Grundnahrungsmitteln (großartige vegetarische Tajine) und ein paar wunderschöne hohe Terrassen mit Blick auf das Tor und die Medina auf der einen Seite und die Medina auf der anderen Seite. Es ist eine entspannte Atmosphäre, in der man andere Reisende treffen kann, und eine schöne Erholung von der Hektik der belebten Straßen der Medina. Auf den Terrassen darf Straßenküche konsumiert werden. Sie müssen lediglich das Getränk und den Service bezahlen.

Fez-Lounge

+212 535633097. 95, Zkak Rouah – Tala Kbira

Die neueste Ergänzung der Medina-Szene befindet sich entlang der Tala Kbira, in einer kurzen Straße auf der rechten Seite) oder der F Lounge. Die Fez Lounge ist sehr empfehlenswert für ihre mediterran beeinflussten Tapas wie Camembert-Bruschetta mit Walnüssen und Balsamico-Essig oder ihren berühmten warmen Brownie mit Schokolade, mit dunkelgrauen Tadelakt-Wänden und einer Aura einer ultramodernen arabischen Fantasie. Pastilla und Tajines, zwei traditionelle marokkanische Gerichte, werden ebenfalls angeboten. Vom Design der Tische über die dunkle Beleuchtung bis hin zur Musik des Hotels Costes ist der italienische Einfluss spürbar.

Café Medina

(in der Nähe von Bab Boujloud)

Leckeres und gemütliches Lokal im Café-Stil, aber es könnte zu touristisch werden. Das Essen ist ausgezeichnet, besonders die „Boricuas“ (frittierte dünne Teigschichten, die Fleisch-Hähnchen-Reis-Füllungen umhüllen). Die Hauptgerichte beginnen um 60 Uhr.

Restaurant Bouinania

(in der Nähe von Bab Boujloud)

Genießen Sie auf der mit Teppich ausgelegten zweiten Etage ein gemütliches Mittagessen auf der Terrasse oder einen gemütlichen Abend. Der Service ist sehr angenehm und freut sich darauf, den Grill anzufeuern und die ersten Spieße des Tages für Sie zuzubereiten. Tajine, Couscous und andere wichtige Zutaten sind perfekt zubereitet. Die Preise beginnen bei etwa 40 dh, können aber bis auf 25 dh herunter verhandelt werden.

Café-Uhr

(in der Nähe von Bab Boujloud)

Ein wunderschön erhaltenes Haus in der alten Medina wurde in ein Café umgewandelt. Die Leute sind nett (und sprechen Englisch) und das Essen ist köstlich. Fordern Sie einen Platz auf der Terrasse an und lauschen Sie dem Gebetsruf von einem der nahe gelegenen Minarette. Nehmen Sie eine Kamera mit, besonders wenn Sie tagsüber unterwegs sind.

Restaurant Typique Marocain Jenno

+212 0611073294. Adresse 1112 Ouad Zhoun, Medina von Fes. 

Salat und Hauptgericht kosten 50Dh. Couscous hat viel Geschmack. Der Besitzer spricht fließend Englisch und hat viele faszinierende Geschichten zu erzählen.

Mittelklasse-Restaurants in Fès

Le Palais de Fès

(Auch bekannt als Dar Tazi (Platz R'cif).).

Dar Tazi, ein Dachrestaurant über einem Teppichgeschäft, serviert die besten Pastillas und andere traditionelle Köstlichkeiten in Fes. Obwohl das Treppenhaus steil und eng ist, sind das Essen und die Landschaft die Mühe wert. 350dh.

Palais des Merinides

(Tala Kbira)

In einem sehr großen Ambiente werden Table d'hote-Gerichte mit grundlegenden marokkanischen Köstlichkeiten serviert. Die Qualität war mittelmäßig, aber die Kulisse war spektakulär.

San Remo

Müde von Couscous und Tajine? Dann gibt es dieses italienische Restaurant in marokkanischem Besitz im neuen Teil der Stadt. Es hat ein großartiges italienisches Feinkostgeschäft mit einer Auswahl an Pasta- und Pizzagerichten zu einem vernünftigen Preis, direkt gegenüber der Polizeistation.

High-End-Restaurants in Fès

L'Ambre

(im Herzen der Medina).

In ganz Marokko ist dies das raffinierteste und feinste Esserlebnis. Das Essen wird in einem von drei Räumen serviert, darunter eine schöne Terrasse, und bietet einzigartige marokkanische Küche.

Einkaufen in Fès

Obwohl einige glauben, dass Fès Marokkos Handwerkszentrum ist, können die Qualität und der Wert seiner Artikel ein Hit oder Miss sein. Lederartikel, Kupfer- und Messingwaren gehören zu den zu erwerbenden Angeboten, während Trommeln und andere Musikinstrumente ebenfalls zu angemessenen Preisen zu finden sind.

Als allgemeine Schätzung sollten Sie Folgendes einplanen:

  • Ledertasche: Dh 200 – Dh 400 je nach Qualität
  • Trommeln: Dh 30 – Dh 150 je nach Größe und Qualität
  • Tajine Gericht (siehe Bild): 10 Dh – 20 Dh für eine volle Größe Tajine Gericht, plus 10 Dh zusätzlich, wenn es lackiert und/oder dekoriert wurde.

Wenn Sie an kobaltblauer Keramik interessiert sind, können Sie eine der Töpfereien besuchen, die sie herstellen. Es ist erstaunlich zu sehen, wie schnell sie Ton in 45 Sekunden in eine Tajine verwandeln können. Eine Taxifahrt von Bab el-Ftouh kostet 5 Dirham. Bitten Sie den Fahrer, Sie bei „Les Potterteries de Fez“ abzusetzen. Es gibt zwei große „Fabriken“, in denen Sie entweder den gesamten Prozess beobachten oder einfach die Exponate ansehen (und kaufen) können. Verhandeln ist sehr schwierig; Die Preise scheinen festgelegt zu sein, sind es aber nicht!

Nachtleben in Fès

In Fès machen Hotelbars fast alle Trinkmöglichkeiten aus. Der Rest sind lokale Kneipen, in denen sich Damen und alle, die nicht gut Arabisch sprechen, möglicherweise unwohl fühlen. Prostituierte sind in beiden Arten von Kneipen üblich, obwohl sie hauptsächlich westliche Touristen meiden. Fes ist eine viel traditionellere Stadt als Casablanca oder Marrakesch, und das Trinken in der Öffentlichkeit ist strengstens verboten. Alkohol zu kaufen oder betrunken zu sein, würde den Zuschauern strenge Blicke entlocken.

Die Bar im Hotel Batha

Zwei Bars befinden sich auf der Rückseite des Hotels Batha, von denen die erste eher eine Lounge mit schönen Ledersesseln und Kaminen ist. Es ist zweifellos die stattlichere der beiden Alternativen. Eine Bar im Nachtclub-Stil auf der Rückseite ist normalerweise unbesetzt und selten geöffnet.

Internationales Restaurant

(Der Parkplatz an der Av. Abdellah Chefchawni). 

Dieses kleine Etablissement ist leicht zu ignorieren, aber die Tatsache, dass die Außenfenster verspiegelt sind, sollte als Warnung dienen, dass es nicht auf touristischen Routen zu finden sein wird. Ausländer könnten mit ein paar Blicken und Seitenblicken rechnen, da die Versammlung ausschließlich aus Einheimischen besteht. Sie bieten eine Standard-Bierauswahl sowie einige der besten Spaghetti und Pizza der Stadt. Vermeiden Sie die Zwischengeschichte, da die Band im Allgemeinen schreckliche Synthesizer-arabische Musik spielt. Halten Sie sich auch vom Keller fern, es sei denn, Sie suchen nach Prostituierten.

Der Weiße Souk / Marché Centrale

(am Boulevard Mohammed V). 

Wenn Sie es vorziehen, zu Hause zu trinken, ist dies ein fantastischer Ort für Sie. Auf jeder Seite des Souks gibt es zwei stationäre Spirituosenläden, und viele der Händler darin haben geheime Verstecke für durstige Westler.

Mezzanin

Das Mezzanine ist ein dreistöckiges Restaurant mit einer zusätzlichen Außenterrasse, die eine schöne Lounge-Bar für Ruhe und Tapas sowie einen großen, komfortablen Sitzbereich für Mahlzeiten und Gruppen hat. Mit seinem ständigen DJ verwandelt sich das Mezzanine von einer Tageslounge in eines der kosmopolitischsten Restaurants, Musik und Veranstaltungsorte von Fes. Geöffnet durchgehend von 12:00 Uhr bis 2:00 Uhr. Auf der Terrasse können Sie einen Drink, ein Bier oder ein Glas Wein genießen. Es ist sehr einzigartig.

L'Alcazar Bar

Riad Fès, 5 Derb Ben Slimane Zerbtana

Die L'Alcazar Bar ist ein friedlicher Zufluchtsort der Entspannung und Erfrischung nach einem energiereichen Tag in der Medina, der ideale Rahmen für eine unvergessliche Zeit mit Freunden und Familie.

Bleiben Sie sicher und gesund in Fès

Fez ist eine sichere Stadt, aber es ist auch ziemlich geschäftig. Treffen Sie grundlegende Maßnahmen mit Ihrer Brieftasche, Ihrem Geldbeutel und anderen Wertgegenständen. Wenn Sie „Belek! Belek!“ Hinter dir, geh einen Schritt zurück, denn ein schwer beladener Esel nähert sich! Wenn Sie den Eindruck erwecken, dass Sie wissen, wohin Sie wollen, erhalten Sie Angebote von Betrügern, auch wenn Sie dies nicht tun. Falsche Führer sind nicht gefährlich, aber sie können ziemlich hartnäckig sein. Die beste Strategie besteht darin, ihre Existenz vollständig zu ignorieren. Das ist unhöflich, und sie werden beleidigt sein, aber es ist besser, wenn sie Sie auf einem halbstündigen Spaziergang begleiten. Wenn Sie eine Wegbeschreibung benötigen, fragen Sie jemanden, der mit seinem eigenen Geschäft beschäftigt zu sein scheint, oder einen Händler hinter einer Theke, und versuchen Sie, so sicher wie möglich über die Richtung zu schauen, in die Sie gehen („Hier nach Bab R'cif, richtig? “). Wenn Sie mit einem gefälschten Reiseführer gefunden werden, zahlen Sie einen Preis, aber der gefälschte Reiseführer zahlt viel mehr: Sie können mit bis zu zwei Tagen Gefängnis rechnen, wenn sie entdeckt werden. Achten Sie auf Polizisten, die lässig gekleidet sind. Es ist eine gute Taktik mit falschen Mentoren, alle Zeilen zu sagen, die ihnen beigebracht wurden, bevor sie sie gesprochen haben, um zu demonstrieren, dass Sie wissen, was Sie tun. sie sagen alle dasselbe, also merke es dir einfach und wiederhole es.

Stricher (auch Betrüger genannt) sind ebenfalls zu meiden; Fez hat eine weitaus höhere Anzahl von ihnen als praktisch anderswo, und sie verwenden ausgeklügeltere Taktiken. Ein häufiger Betrug besteht darin, mit dem Zug in Fez anzukommen und von jemandem angesprochen zu werden, der behauptet, seine Familie zu besuchen, in Wirklichkeit aber ein respektierter Fremder ist (z. B. ein Hotelbesitzer). Er wird Sie zum Essen bei seinen Verwandten einladen, und wenn Sie ankommen, werden sie die meiste Zeit damit verbringen, eine Unterkunft für Sie zu finden, Ihnen Touren anbieten, bei denen sie von allen (insbesondere Teppich-) Geschäften profitieren, und Sie organisieren sogar teure Wüstenausflüge, bei denen Sie drei Tage lang außerhalb der Stadt im Kreis fahren.

Personen am Bahnhof/Busbahnhof (einschließlich des Busfahrers), die Sie ihren „Cousins“ oder „Brüdern“ vorstellen, in der Hoffnung, Sie in einen Teppichverkaufsbetrug zu locken, sollten vermieden werden, und Sie sollten niemals Ihre Kreditkarte herausgeben in solchen Fällen. Es gibt mehrere zusätzliche Betrügereien und Belästigungen, die darauf abzielen, Sie in ein Geschäft, Restaurant oder Hotel zu locken, mit unterschiedlichem Grad an Täuschung in den Geschichten, die Einzelpersonen erfinden. Seien Sie im Zweifelsfall selbstständig und prüfen Sie, ob das Hotel, das Sie besuchen möchten, tatsächlich geschlossen ist oder renoviert wird.

Leider ist einer der tragischen Aspekte Marokkos, dass man allen misstraut, selbst denen, die wirklich nett und einladend sind, da dies manchmal ein Trick sein kann.

Fez nimmt für einen Nordamerikanischen Reisenden einen kompletten Mindset-Change vor, sonst wird es eine sehr stressige Erfahrung! Ladenbesitzer und Reiseleiter sind aggressiv, daher müssen Sie sich daran gewöhnen, oft „nein“ zu sagen. Andererseits können sie sehr herzlich und nett sein, selbst wenn sie versuchen, Ihnen etwas zu verkaufen, was ein Konzept ist, das Nordamerikanern fremd ist, die glauben, dass eine kommerzielle Verbindung das genaue Gegenteil von Aufrichtigkeit sein sollte!

Alleinreisende Frauen in Marokko können, wie überall im Land, Belästigungen ausgesetzt sein.

Nicht-Muslimen ist es nicht gestattet, Moscheen zu betreten, sie dürfen jedoch Medersas (religiöse Schulen) betreten.

Das Verhandeln ist seit Generationen ein Teil des Lebens und zeigt keine Anzeichen des Verschwindens. Marokkaner tauschen sogar alles, mit Ausnahme ihrer Versorgungsgüter. Vertrauen Sie niemandem, der Ihnen sagt, dass die Preise „kontrolliert“ sind. Du wirst es die ganze Zeit hören. Jeder andere Souk bewirbt sich selbst als „staatlich regulierte Genossenschaft“.

In der Ville Nouvelle gibt es ein einsames, echtes staatlich reguliertes Festpreisgeschäft, in dem alle Preise aufgeführt sind, die Artikel von angemessener (wenn auch nicht außergewöhnlicher) Qualität sind und die einzige gelangweilte Kassiererin Sie nur verständnislos anstarrt, wenn Sie es versuchen mit ihm feilschen. Fordern Sie bei jedem Hotelmanagement oder kleinen Taxifahrer eine Fahrt zum „Artisana“ an. Alle bei Artisanas angebotenen Artikel stammen direkt von den Künstlern, die sie geschaffen haben.

Asien

Afrika

Südamerika

Europa

Nordamerika

Weiter

Chiang Mai

Chiang Mai, oft auch als „Chiengmai“ oder „Chiangmai“ bekannt, ist Nordthailands größte und kulturell bedeutendste Stadt. Es ist die Hauptstadt von Chiang Mai ...

Tripolis

Tripolis ist Libyens Hauptstadt, größte Metropole, Haupthafen und führendes Handels- und Industriezentrum. Tripolis liegt im Norden Libyens am Mittelmeer....

Odense

Odense ist Dänemarks drittgrößte Stadt. Es ist die größte Stadt von Fünen und hat im Januar 175,245 2016 Einwohner. Bis...

Marrakesch

Marrakesch ist eine prominente marokkanische Stadt. Nach Casablanca, Fès und Tanger ist sie die viertgrößte Stadt des Landes. Es ist die Hauptstadt von Marrakesch im mittleren Südwesten...

Graz

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark und nach Wien die zweitgrößte Stadt Österreichs. Es hat eine Bevölkerung von 310,391 am 1. Juli 2015. (davon...

Roseau

Die Hauptstadt und größte Stadt Dominicas, Roseau, hat 16,582 Einwohner. Es ist eine winzige und kompakte Stadt in der Gemeinde Saint George, die an...